Staloral 300EB Birke / Erle / Hasel (je33%), 4X10 ML kaufen in Minsk

Chlorprothixen-neuraxpharm 15 mg 50 ST

Salofalk 500mg 120 ST

Cefasel 100 Nähr Selen-Tabs (60 Stück)

GRANOBIL GRANDEL, 100 ST

Griechisch 2000 Plus Pflegeschaum gegen graues Haar (150 ml)

Okoubasan D 2 Tropfen (30 ml)

Nur original deutsche Arzneimittel

Kontaktieren Sie unseren Manager und wir werden Ihnen helfen.

Wir bieten den besten Preis.

Wir werden alle Ihre Fragen beantworten.

Wir liefern in alle Regionen Russlands

In unserer Apotheke können Sie Medikamente aus Deutschland kaufen.

Medicine Staloral 300EB Birke / Erle / Hasel (je33%), 4X10 ML, hergestellt in Deutschland, können Sie jederzeit in unserem Online-Shop kaufen, wo der Preis niedrig sein wird.
Wenn Sie mehrere Medikamente gleichzeitig kaufen, erhalten Sie einen zusätzlichen Rabatt.

ASIT-Tablettenform (Antipollin)

"Antipollin" ist ein modernes Medikament in Pillenform, das zur Behandlung von allergischen Erkrankungen wie Rhinitis, atopischer Dermatitis, Asthma, Konjunktivitis (die durch die Überempfindlichkeit von Kindern und Erwachsenen gegenüber Haus-, Pollen- und Epidermisallergenen verursacht wird) verwendet wird. Das Medikament wird zur sublingualen (aus den beiden lateinischen Wörtern "sub" und "lingua", wörtlich "unter" und "Sprache") - Allergen-spezifischen Immuntherapie verwendet. Eine Packung des Medikaments "Antipollin" ist für eine vollständige Behandlung konzipiert. Wird zur Behandlung von Kindern über 5 Jahren und Erwachsenen verwendet.

Warum Antipollin? 1. Die Sicherheit des Medikaments in Pillenform. 2. Hohe Effizienz der Behandlung, seit Jahren bewährt. 3. Eine Packung = eine vollständige Behandlung. 4. Sie haben die Möglichkeit, behandelt zu werden, ohne das Haus zu verlassen. 5. Ein klarer Zeitrahmen, in dem Sie die Behandlung beginnen und beenden.

Die Ergebnisse der Behandlung mit dem Medikament "Antipollin" sind: 1. Die Schwere der Allergiesymptome ist signifikant reduziert. 2. Der Bedarf an Medikamenteneinnahme während des Kontakts mit dem "schuldigen" Allergen ist reduziert (beispielsweise während der Blütezeit). 3. Die Empfindlichkeit des Gewebes gegenüber dem Allergen ist reduziert. 4. Verhindert das Risiko des Übergangs einer allergischen Erkrankung von einer milderen zu einer schwereren Form (z. B. der Übergang von einer allergischen Rhinitis zu einem Asthma bronchiale). 5. Verhindert den Übergang von Monosensibilisierung zu Polysensibilisierung.

Allergenspezifische Immuntherapie wird nur auf Rezept angewendet! Basierend auf der Diagnose und den Testergebnissen wählt der Allergologe die erforderliche Art des Arzneimittels aus und schreibt ein Rezept dafür.

Kaufen Sie ANTIPOLLIN an folgenden Adressen:

MINSK: MedVAX-Apothekenkette (Minsk, Kulman-Straße 3, Apotheke Nr. 7)

BARANOVICHI: ein Netz von Apotheken SOFI (Baranovichi, ul.Voykova, 14 Apotheken SOFI Nummer 1)

Nach den Legislativdokumenten der Republik Belarus ist ANTIPOLLIN-UMSETZUNG NUR DURCH PHARMAZIE-NETZWERKE ERLAUBT
BESTELLEN VON WAREN durch den Warenkorb-Onlineshop sowie die Lieferung in Minsk und anderen Städten werden nicht ausgeführt!

Gemischte Graswiesen: Igel-Team, Wiesenschwingel, Weizengras, Wiesen-Wiesengras, Weidengras;

Menge: 54 Tabletten (eine vollständige Behandlung)

Alter: Kinder über 5 Jahre und Erwachsene unter 66 Jahren.

Kaufen Sie ANTIPOLLIN an folgenden Adressen:

MINSK: MedVAX-Apothekenkette (Minsk, Kulman-Straße 3, Apotheke Nr. 7)

BARANOVICHI: ein Netz von Apotheken SOFI (Baranovichi, ul.Voykova, 14 Apotheken SOFI Nummer 1)

Nach den Legislativdokumenten der Republik Belarus ist ANTIPOLLIN-UMSETZUNG NUR DURCH PHARMAZIE-NETZWERKE ERLAUBT
BESTELLEN VON WAREN durch den Warenkorb-Onlineshop sowie die Lieferung in Minsk und anderen Städten werden nicht ausgeführt!

Gemischtes Wermut: Wermut, Wermut einjährig, Estragon-Wermut, Wermut.

Menge: 54 Tabletten (eine vollständige Behandlung)

Alter: Kinder über 5 Jahre und Erwachsene unter 66 Jahren.

Kaufen Sie ANTIPOLLIN an folgenden Adressen:

MINSK: MedVAX-Apothekenkette (Minsk, Kulman-Straße 3, Apotheke Nr. 7)

BARANOVICHI: ein Netz von Apotheken SOFI (Baranovichi, ul.Voykova, 14 Apotheken SOFI Nummer 1)

Nach den Legislativdokumenten der Republik Belarus ist ANTIPOLLIN-UMSETZUNG NUR DURCH PHARMAZIE-NETZWERKE ERLAUBT
BESTELLEN VON WAREN durch den Warenkorb-Onlineshop sowie die Lieferung in Minsk und anderen Städten werden nicht ausgeführt!

Gemischte Bäume: hängende Birke, Erle klebrig, Hainbuche, Hasel

Menge: 54 Tabletten (eine vollständige Behandlung)

Alter: Kinder über 5 Jahre und Erwachsene unter 66 Jahren.

Kaufen Sie ANTIPOLLIN an folgenden Adressen:

MINSK: MedVAX-Apothekenkette (Minsk, Kulman-Straße 3, Apotheke Nr. 7)

BARANOVICHI: ein Netz von Apotheken SOFI (Baranovichi, ul.Voykova, 14 Apotheken SOFI Nummer 1)

Nach den Legislativdokumenten der Republik Belarus ist ANTIPOLLIN-UMSETZUNG NUR DURCH PHARMAZIE-NETZWERKE ERLAUBT
BESTELLEN VON WAREN durch den Warenkorb-Onlineshop sowie die Lieferung in Minsk und anderen Städten werden nicht ausgeführt!

Gemischte Zecken: Dermatophagoides farinaе, Dermatophagoidespteronyssinus

Menge: 54 Tabletten (eine vollständige Behandlung)

Alter: Kinder über 5 Jahre und Erwachsene unter 66 Jahren.

Kaufen Sie ANTIPOLLIN an folgenden Adressen:

MINSK: MedVAX-Apothekenkette (Minsk, Kulman-Straße 3, Apotheke Nr. 7)

BARANOVICHI: ein Netz von Apotheken SOFI (Baranovichi, ul.Voykova, 14 Apotheken SOFI Nummer 1)

Nach den Legislativdokumenten der Republik Belarus ist ANTIPOLLIN-UMSETZUNG NUR DURCH PHARMAZIE-NETZWERKE ERLAUBT
BESTELLEN VON WAREN durch den Warenkorb-Onlineshop sowie die Lieferung in Minsk und anderen Städten werden nicht ausgeführt!

Gemischte Zecken: Dermatophagoides farinaе, Dermatophagoidespteronyssinus

Menge: 12 Tabletten (Wartungskurs)

Alter: Kinder über 5 Jahre und Erwachsene unter 66 Jahren.

Kaufen Sie ANTIPOLLIN an folgenden Adressen:

MINSK: MedVAX-Apothekenkette (Minsk, Kulman-Straße 3, Apotheke Nr. 7)

BARANOVICHI: ein Netz von Apotheken SOFI (Baranovichi, ul.Voykova, 14 Apotheken SOFI Nummer 1)

Nach den Legislativdokumenten der Republik Belarus ist ANTIPOLLIN-UMSETZUNG NUR DURCH PHARMAZIE-NETZWERKE ERLAUBT
BESTELLEN VON WAREN durch den Warenkorb-Onlineshop sowie die Lieferung in Minsk und anderen Städten werden nicht ausgeführt!

Staloral "Allergen-Birkenpollen" - europäische Standarddroge ASIT

Jeder dritte Patient von Immunologen leidet an Pflanzenunverträglichkeit. Eines der häufigsten Allergene ist der Pollen von Laubbäumen: Birken, Erlen, Haselnuss usw. Die Krankheit manifestiert sich durch Reißen, laufende Nase, rote Augen oder sogar das Auftreten von Stenosen des Kehlkopfes, begleitet von Erstickungsanfällen. Anzeichen einer Allergie können Sie durch eine symptomatische Therapie bewältigen, aber es ist besser, auf ASIT zurückzugreifen, wodurch Sie die Krankheit für immer loswerden können. Für seine Umsetzung wird das Medikament Staloral "Birkenpollenallergie" verwendet.

Vorbereitung ASIT: Staloral "Allergen von Birkenpollen"

Die allergenspezifische Immuntherapie (ASIT) ist eine Methode zur Behandlung aller Arten von allergischen Erkrankungen, deren Kern die regelmäßige Einführung kleiner, aber stetig ansteigender Dosen einer Substanz ist, die Rhinitis, Konjunktivitis, Urtikaria usw. verursacht. Da ASIT die Ursachen der Pathologie beeinflusst, Seine Verwendung ermöglicht es, die erhöhte Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Verbindungen zu reduzieren oder vollständig zu beseitigen, wodurch:

  • Verringerung des Bedarfs an Antihistaminika und anderen Medikamenten zur symptomatischen Therapie;
  • verhindern Sie den Übergang milder klinischer Manifestationen, zum Beispiel einer laufenden Nase, zu schweren Formen von Allergien - Bronchialasthma;
  • das Risiko einer Sensibilisierung für andere Substanzen verringern.

Sensibilisierung - übermäßige Empfindlichkeit gegenüber Verbindungen einer bestimmten Art.

Nach Beendigung der Behandlung bleibt die Remission mindestens 3-5 Jahre erhalten.

Zur Bekämpfung der Pollenunverträglichkeit von Laubbäumen der Birkenfamilie wird das standardisierte Arzneimittel Staloral "Birkenpollenallergen" verwendet. Das Medikament ist für die saisonale Therapie und sublinguale Verabreichung gedacht, dh für die Instillation unter der Zunge. Obwohl der wahre Wirkungsmechanismus von ASIT noch nicht vollständig etabliert ist, hat sich gezeigt, dass die Verwendung des Arzneimittels zu Folgendem führt:

  • Produktion von spezifischen Antikörpern, die die Synthese anderer stören, einschließlich der als Reaktion auf die Einnahme eines Allergens hergestellten Antikörper;
  • ein Rückgang der IgE-Spiegel im Blut;
  • Verringerung der Reaktivität (Fähigkeit, auf Umweltveränderungen zu reagieren) von Zellen, die direkt an der Entwicklung einer allergischen Reaktion beteiligt sind;
  • erhöhte Wechselwirkung zwischen T-Helfer 1 und 2-Spezies (Zellen, die für die Entwicklung des Entzündungsprozesses verantwortlich sind), was zu deren Neutralisierung führt, da sie die Produktion voneinander hemmen.

Das Medikament wird Patienten verschrieben, die an allergischen Reaktionen des Typs 1 auf Pollen von Laubbäumen leiden und saisonal:

  • Rhinitis;
  • Konjunktivitis;
  • leichte oder mittelschwere Formen von Bronchialasthma.

Eine allergische Reaktion vom Typ 1 ist eine Immunantwort auf das Eindringen von Fremdpartikeln einer bestimmten Aminosäurezusammensetzung in den Körper, und IgE-Antikörper werden synthetisiert. Dies löst eine Kettenreaktion aus, die zu Anzeichen einer Allergie führt. Dies ist gekennzeichnet durch die Tendenz, von geringfügigen Störungen zu lebensbedrohlichen Zuständen überzugehen: Angioödem, Bronchialasthma.

Formular freigeben

Birkenpollenallergiker aus Stahl können in einer anderen Konfiguration erworben werden. Starterset:

  1. Phiolen:
    • blau - 1 St.;
    • lila - 1 Stck.
  2. Spender - 3 Stück

Wartungstherapie-Kit:

  1. Violette Flaschen - 2 Stck.
  2. Spender - 2 Stck.

Vorteile des Medikaments vor der Einführung von Allergenen subkutan

Viele sind es gewohnt zu glauben, dass die Implementierung von ASIT durch subkutane Injektion von Allergenen wirksamer ist als die sublinguale Verabreichung. In klinischen Studien wurde jedoch Folgendes bestätigt:

  • Subkutane und sublinguale Methoden haben eine ausgeprägte Wirkung im Vergleich zu Placebo (eine Verbindung, die keine therapeutischen Eigenschaften aufweist, jedoch aufgrund des Vertrauens des Patienten in seine Wirksamkeit eine bestimmte therapeutische Wirkung hat).
  • Beide Methoden der Allergenverabreichung sind nahezu gleichwertig.
  • Die sublinguale Methode hat ein höheres Sicherheitsprofil.

Daher ist die Instillation von Allergenen unter der Zunge ein wirksamer und sicherer Weg zur Durchführung von ASIT, der der Injektion nicht nachteilig ist und in manchen Situationen sogar übertrifft.

Allergie und der Kampf damit durch die Kräfte von ASIT - Video

Für Staloral

Aufgrund der Natur des Medikaments ist es vorgeschrieben:

  • Patienten mit hoher Verantwortung, da die Medikamente täglich eingenommen werden müssen;
  • Kinder, die Angst vor Injektionen haben;
  • Patienten, die nicht regelmäßig eine medizinische Einrichtung besuchen wollen oder können;
  • Patienten, bei denen ein subkutaner ASIT-Kurs durchgeführt wurde, die jedoch aufgrund der Entwicklung systemischer (allgemeiner) Körperreaktionen gezwungen waren, die Behandlung abzubrechen.

Trotzdem gibt es spezielle Kategorien von Allergien:

  1. Schwangere Frauen
    1. Während der Schwangerschaft wird es nicht empfohlen, ASIT zu starten.
    2. Wenn die Empfängnis während der ersten Therapiestufe stattgefunden hat, sollte die Verwendung des Arzneimittels abgesetzt werden.
    3. Wenn eine Schwangerschaft während der Erhaltungstherapie auftritt, wird der mögliche Nutzen von ASIT basierend auf dem Allgemeinzustand des Patienten bewertet.
  2. Stillende Frauen. Es gibt keine Daten zur Anwendung von ASIT während der Stillzeit, jedoch ist die Entwicklung von Nebenwirkungen bei Säuglingen, deren Mütter während der Stillzeit Staloral erhalten haben, unwahrscheinlich.
  3. Kinder Staloral ist für Kinder ab 5 Jahren vorgeschrieben.

1 Dosis des Arzneimittels enthält 5,9 mg NaCl, die bei Patienten mit einer Diät mit verminderter Salzzufuhr berücksichtigt werden müssen.

Anweisung

Es wird empfohlen, das Medikament Staloral "Allergen von Birkenpollen" spätestens 2 oder 3 Monate vor Beginn der Blüte der Pflanze zu nehmen, gegen die der Pollen allergisch ist, und bis zum Ende dieses Zeitraums fortzusetzen. Die Behandlung wird jährlich für 3-5 Jahre wiederholt. Wenn nach dem ersten Verlauf der Immuntherapie die Intensität der klinischen Manifestationen nicht abnimmt, sollten Sie die Rationalität der Durchführung von ASIT in den folgenden Jahren berücksichtigen.

Achtung! Die Wirksamkeit der Immuntherapie ist zu Beginn ihrer Einführung in den frühen Stadien der Entwicklung der Pathologie viel höher.

Im Rahmen der Anfangstherapie wird zuerst ein Fläschchen mit blauem Deckel verwendet. Der darin enthaltene Allergenextrakt hat einen Reaktivitätsindex von 10 IR / ml. Das Regime des Medikaments für jeden Patienten wird individuell entwickelt. Die Dosis wird schrittweise auf 10 aufeinanderfolgende Injektionen erhöht. Erst danach übertragen sie in eine Flasche mit violettem Deckel, die Aktivität des Allergens darin beträgt 300 IR / ml. Die Behandlung wird fortgesetzt, die Dosis schrittweise erhöht und auf dem Maximum gestoppt, das normalerweise von Patienten toleriert wird. In der Regel sind es 4-8 Injektionen.

Für die Erhaltungstherapie wird nur eine Flasche mit violettem Verschluss verwendet. Das Medikament wird täglich verabreicht.

Es ist wichtig! Änderungen der Anzahl der Injektionen, die ausschließlich einzeln vorgenommen werden und nur auf der Grundlage der Reaktion des Patienten auf das Arzneimittel.

  1. Die Droge wird vom Morgen bis zum Frühstück verwendet. Es wird unter der Zunge vergraben und für zwei Minuten im Mund gehalten und dann geschluckt.
  2. Waschen Sie sich nach dem Eingriff gründlich die Hände, um die Allergenpartikel nicht in die Augen zu bekommen.
  3. Um die Verträglichkeit des Medikaments zu verbessern, wird den Patienten, die häufig krank sind, insbesondere bei schwerem Asthma bronchiale, zusätzlich eine symptomatische Therapie verordnet, die darin besteht,
    1. H1-Antihistaminika (Dimedrol, Suprastin, Tavegil, Zirtek, Telfast, Hydroxysin usw.)
    2. Β2-Adrenomimetika (Salbutamol, Fenoterol, Ventolin, Spiropente, Berotec, Clenbuterol usw.)
    3. Corticosteroide (Prednisolon, Medrol, Beclomethason, Pulmicort, Rinocort, Nazacort usw.)
    4. Mastzellmembran-Stabilisatoren (Cromolin, Nalkrome usw.)

Das Medikament wird in einem Kühlschrank bei einer Temperatur von 2-8 ° C gelagert. Gegebenenfalls den Transport von Medikamenten mittels Spezialbeuteln sicherstellen und sicherstellen, dass sich die geöffnete Flasche ständig in aufrechter Position befand.

Erster Empfang

  1. Entfernen Sie die blaue Plastikkappe von der ersten Therapieflasche.
  2. Entfernen Sie die Metallkappe, indem Sie am vorstehenden Ring ziehen.
  3. Entfernen Sie den Gummistopfen.
  4. Nehmen Sie den Spender heraus und setzen Sie ihn auf die offene Flasche, indem Sie fest darauf drücken. Die Fixierung wird durch einen charakteristischen Klick angezeigt.
  5. Entfernen Sie die orangefarbene Sicherung.
  6. 5 starke Pressung über jede Kapazität, um die Dosiergenauigkeit zu erreichen.
  7. Positionieren Sie die Spenderspitze unter der Zunge und drücken Sie sie so oft fest, wie vom Arzt festgelegt.
  8. Wischen Sie die Spitze ab und setzen Sie die Sicherung auf.

Wenn Sie zur Wartungstherapie wechseln, sollten Sie die Aktionen in der gleichen Reihenfolge durchführen, jedoch bereits mit einer Flasche mit einer violetten Plastikkappe.

Wiederaufnahme der unterbrochenen Therapie

Die Medikation wird unterbrochen durch:

  • Durchführung chirurgischer Eingriffe in der Mundhöhle, einschließlich Zahnextraktion;
  • afte;
  • schwere Schädigung des Zahnfleisches, insbesondere Parodontitis und Gingivitis;
  • orale Mykose;
  • Zahnverlust.

Nachdem die Entzündung abgeklungen ist, wird die Therapie wieder aufgenommen.

  1. Vergehen Sie weniger als 7 Tage - ASIT wird in der vorgeschriebenen Weise fortgesetzt.
  2. Überspringen Sie mehr als eine Woche - Sie sollten mit der Verabreichung einer Dosis aus der Durchstechflasche mit dem Reaktivitätsindex beginnen, der vor dem Abbruch der Behandlung verwendet wurde, und die Anzahl der Klicks systematisch erhöhen, bis die optimale Dosis erreicht ist.
  3. Langer Pass - Rücksprache mit dem Experten ist erforderlich.

Gegenanzeigen

Die Verwendung von Staloral kontraindiziert bei:

  • Überempfindlichkeit gegen einen der Hilfsstoffe, aus denen das Arzneimittel besteht:
    • Glycerin;
    • Natriumchlorid;
    • Mannit.
  • Autoimmunkrankheiten;
  • schwere psychische Störungen;
  • Immundefekte jeglicher Herkunft, einschließlich nach einer Chemotherapie usw.;
  • maligne Tumoren;
  • schweres Asthma bronchiale;
  • akute Erkrankungen, insbesondere solche mit Fieber;
  • schwere entzündliche Prozesse in der Mundhöhle, insbesondere bei Infektionskrankheiten.

Darüber hinaus kann das stalorale „Allergen von Birkenpollen“ vor dem Hintergrund der Einnahme von β-Blockern nicht angewendet werden:

  • Atenolol;
  • Propranolol;
  • Tenormyl;
  • Anaprilin;
  • Lokren;
  • Metocard;
  • Concor;
  • Corvitol;
  • Biprolol;
  • Vazocardin;
  • Metoprolol;
  • Nebilet;
  • Egilok usw.

Mit großer Sorgfalt wird das Medikament den Patienten verschrieben, die Folgendes einnehmen:

  • Trizyklische Antidepressiva:
    • Azafen;
    • Amitriptylin;
    • Fluoratsyzin usw.
  • MAO-Inhibitoren:
    • Isocarboxazid;
    • Phenelzin;
    • Bethol;
    • Metralindol;
    • Nialamid usw.

Während einer Immuntherapie ist eine Impfung möglich, der Arzt sollte jedoch wissen, dass der Patient Staloral einnimmt.

Mögliche Nebenwirkungen

Die Einnahme des Arzneimittels kann mit dem Auftreten von Nebenwirkungen einhergehen, insbesondere wenn die empfohlene Dosis überschritten wird.

  1. Lokale Reaktionen Sie verschwinden schnell von alleine und sind in der Regel ein fester Bestandteil der Behandlung, denn es ist unmöglich zu verstehen, welche Höchstdosis des Arzneimittels gut vertragen wird, ohne dass es überschritten wird und daher keine Allergiesymptome auftreten. Daher werden normalerweise in solchen Fällen keine gravierenden Anpassungen des Immuntherapieplans vorgenommen. Die Frage nach der Notwendigkeit ihrer Fortsetzung wird nur mit der häufigen Manifestation unerwünschter Reaktionen aufgeworfen. Dazu gehören:
    • Juckreiz und Schwellung der Lippen oder Schleimhäute unter der Zunge;
    • Brennen oder Unbehagen im Mund und Rachenraum;
    • Durchfall;
    • Bauchschmerzen;
    • übermäßiger Speichelfluss oder umgekehrt unzureichende Speichelproduktion;
    • Übelkeit
  2. Systemische Reaktionen (Rhinitis, Urtikaria, einschließlich generalisierter, Konjunktivitis, Asthma, Angioödem, Anaphylaxie, Larynxödem). Solche Verstöße werden selten beobachtet, aber wenn sie auftauchen, sollten Sie sofort Antihistaminika oder Kortikosteroide einnehmen und einen Arzt aufsuchen, um Änderungen an der ASIT-Therapie vorzunehmen oder die Möglichkeit ihrer Umsetzung zu prüfen.

Bei leichten bis mittelschweren systemischen Reaktionen wird in der Regel empfohlen, zur vorherigen gut verträglichen Dosis zurückzukehren und 2 Tage lang zu bleiben. Danach weiterbauen.

Es ist äußerst selten, dass Patienten:

  • Kopfschmerzen;
  • Asthenie, manifestiert durch:
    • erhöhte Müdigkeit;
    • Instabilität der Stimmung;
    • Schlafstörungen;
    • Erschöpfung.
  • Verschlimmerungen von Hautkrankheiten.

Alle auftretenden Nebenwirkungen sollten einem Arzt gemeldet werden.

Vorbeugung von Allergien mit Staloral

Es ist bekannt, dass die Krankheit im Laufe der Zeit schwerwiegendere und gefährlichere Symptome zeigt. Staloral "Allergen von Birkenpollen" kann verwendet werden, um das Fortschreiten der Pollinose zu verhindern, z. B. von Rhinitis über Asthma bronchiale oder von milden Formen von Asthma bis hin zu asthmatischer Entwicklung usw. Es ist möglich, ASIT früher zu starten.

Analoga der Droge

Das Analogon des Medikaments Staloral "Allergen von Birkenpollen" ist Fostal "Allergen von Baumpollen", das einen Pollenextrakt nicht nur aus Birken, sondern auch aus anderen Mitgliedern dieser Familie enthält:

Im Gegensatz zu Staloral ist Fostal für die subkutane Verabreichung vorgesehen. Die Wirksamkeit beider Medikamente ist jedoch gleich.

Vor kurzem erschien auch auf dem russischen Markt eine Linie von Medikamenten Antipollin. Mischbäume enthalten Allergene:

Ähnlich wirkt das Medikament Sevafarm „Early Spring Blend“. Es enthält Pollenextrakte:

Analoga von Staloral - Galerie

Hersteller

  1. Die Präparate Staloral Birch Pollen Allergen und Fostal werden vom französischen Pharmakonzern AO Stalliergen hergestellt.
  2. Antipolin Mixest Trees wird von Burli LLP (Kasachstan) hergestellt.
  3. "Early Spring Blend" wird in der Tschechischen Republik von der Firma Sevafarm produziert.

Bewertungen

Ich nahm Staloral zur Behandlung von Allergien während der Behandlung mit ASIT. Ich konnte mich zwar erst lange nicht entscheiden, die Behandlung war ziemlich teuer, aber dann dachte ich, die Gesundheit sei teurer und ich begann mit der Behandlung. Ich habe seit mehr als 2 Jahren Kurse besucht und kann mit Sicherheit sagen, dass das Tool sehr effektiv ist. Allergien sind verschwunden, seit etwa einem halben Jahr gab es keine einzige Manifestation, kein Jucken, kein Niesen, keine Augenprobleme, pah pah pah)

Viktirusya

http://otzovik.com/review_408238.html

Meine Mutter ist allergisch und ich habe an ihrem Beispiel gesehen, dass dieses Medikament wirklich sehr effektiv ist. Ich weiß genau, was zum Arzt zu gehen ist, natürlich, wenn Sie allergisch sind, und überprüfen Sie, was es ist, wenn Sie auf die Liste der bereits vorhandenen Medikamente kommen, freuen Sie sich, denn Sie können Allergien für immer loswerden. Meine Mutter litt im Frühling unter der Blüte, noch bevor wir von den Injektionen erfuhren, aber da mussten wir jeden Tag ins Krankenhaus und wie immer nicht vorher. Aber dann sagte der Arzt, dass es ein Mittel gibt, das zu Hause verwendet werden kann, genau dieses Staloral. Ja, für das Geld natürlich ein bisschen geschlagen, aber um zu sehen, wie die Mutter im Frühling das Fenster öffnet und mit vollem Stillen einatmet, musste ich das nicht, also denke ich, dass es sich lohnt. Wenn es ein solches Problem gab, würde er es wagen, behandelt zu werden und hat das Geld nicht geschont, wenn also - zum Arzt und behandelt werden!

Mavrikot

http://otzovik.com/review_388050.html

Guten Tag! Meine Tochter (ebenfalls 11 Jahre alt) absolvierte ASIT mit Birkenpollen. Es gibt einen Effekt! Und bei Tests und bei echter Gesundheit. Aber! Es gibt keine absoluten Garantien. Ein Allergologe gab zu, dass ihr Sohn noch nicht geholfen hatte.

Gregory

https://www.babyblog.ru/community/post/3_6_health/1704973

Daher ist die Verwendung des europäischen Arzneimittels Staloral eine wirksame Methode zur Bekämpfung der Pollenallergie von Blattpflanzen der Familie Birken. Es gibt nur wenige Kontraindikationen, so dass unter bestimmten Umständen und nach Rücksprache mit dem Arzt auch schwangere und stillende Frauen sowie Kinder verwendet werden können.

Staloral "Allergen von Birkenpollen": Anfangsverlauf, Regime

Die allergenspezifische Immuntherapie ist eine wirksame Behandlung von Allergien. Es wird bei der Behandlung von Krankheiten eingesetzt, die auf der Empfindlichkeit gegen Pollen oder Haushaltsallergene beruhen. Der Wirkmechanismus ist mit der Einführung des Patientenallergens verbunden. Seine Dosis steigt im ersten Stadium der Therapie an, während die zweite konstant bleibt. Bei Anwendung dieser Behandlungsmethode nach Beendigung des Therapieverlaufs kommt es zu einem Rückgang oder vollständigem Ausbleiben der Symptome der Krankheit, wenn der Patient das ursächliche Allergen berührt.

In Form von sublingualen Tropfen in einer 10 ml Glasflasche erhältlich. Produzent - Stallerzhen, Frankreich. Die Basis des Medikaments ist ein Allergenextrakt aus Birkenpollen. Allergenkonzentration von 10 IR / ml oder 300 IR / ml (IR-Reaktivitätsindex. Der Begriff wird zur Standardisierung von Allergenen verwendet). Die Fläschchen sind mit Gummistopfen dicht verschlossen, auf den Stopfen befinden sich Aluminiumkappen mit Kunststoffkappen in Blau und Lila. Die Farben der Deckel entsprechen der Dosierung des Allergens: Blau - 10 IR / ml, Violett - 300 IR / ml. Es ist zu beachten, dass in einer Durchstechflasche des Arzneimittels 590 mg Natriumchlorid (in 10 ml des Arzneimittels) enthalten sind. Diese Tatsache muss berücksichtigt werden, wenn der Verlauf von ASIT bei Patienten mit salzarmer Diät, hauptsächlich bei Kindern, geplant wird.

  • 1 Flasche mit Verdünnung des Allergens 10 IR / ml, 2 Flaschen mit 300 IR / ml und 3 Spender;
  • 2 Flaschen mit einem Allergen von 300 IR / ml und 2 Spendern;
  • 5 Flaschen mit einem Allergen von 300 IR / ml und 5 Spender mit Gebrauchsanweisung.

Jedes Kit muss eine Gebrauchsanweisung enthalten. Das Medikament wird ausschliesslich auf Rezept aus der Apotheke entlassen. Bei der Verwendung müssen die Lagerungsanforderungen strikt eingehalten werden: Die Temperatur liegt zwischen 2 und 8 ° C, die Flaschen sollten aufrecht stehen und der Spender muss mit einem Schutzring versehen werden. Wenn die Lagerungsbedingungen nicht eingehalten werden, kann das Medikament unbrauchbar werden.

Die Einführung des Medikaments unter die Zunge (sublingual) ist nicht so effektiv wie die Injektionsmethode von ASIT. Diese Methode trägt auch zur Bildung einer besseren Verträglichkeit von Allergenen bei. Die Therapie ist am produktivsten, vorausgesetzt, die Behandlung begann im Anfangsstadium der Krankheit. Eine Studie zur Wirksamkeit und Sicherheit dieses Arzneimittels bei Kindern unter 5 Jahren wurde nicht durchgeführt.

Während der Behandlung können sowohl zu Beginn der Therapie als auch später Nebenwirkungen auftreten.

Bei akuten allergischen Reaktionen mit Atemnot, Schluckbeschwerden, Juckreiz, Hautausschlag, Bauchschmerzen, Schwindel oder Ohnmacht sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Auch auf dem Hintergrund der Therapie kann es zu einem Anstieg der peripheren Lymphknoten, Überempfindlichkeitsreaktionen, Serumkrankheitsreaktionen, Kopfschmerzen, Parästhesien, Juckreiz, Konjunktivitis, Schwellungen der Lippen, Zunge, Husten, Rhinitis, Stomatitis, Unwohlsein im Mund, Veränderungen der Arbeit kommen Speicheldrüsen, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, erhöhter Stuhlgang, Gastritis, Krampf der Speiseröhre, Urtikaria, Ekzeme, Muskel- und Gelenkschmerzen, Schwäche, Fieber, trockene Lippen, Geschmacksveränderungen. Während der Therapie können Nebenwirkungen auftreten, die nicht in der Anleitung angegeben sind. Die Patienten sollten den Arzt unverzüglich über das Auftreten von Begleiterkrankungen, Nebenwirkungen oder über den Verlauf der zugrunde liegenden Erkrankung informieren.

Falls erforderlich, muss vor der Durchführung von ASIT die Kontrolle allergischer Erkrankungen verbessert werden, indem die vom Patienten eingenommene medikamentöse Therapie korrigiert wird. Wenn vor Beginn der Behandlung schwere Symptome einer Allergie festgestellt werden, sollte der Kursbeginn verschoben werden, bis sich der Zustand des Patienten verbessert. Verwenden Sie dazu Hormone, Histaminrezeptorblocker und β2-Blocker.

Das Medikament hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren.

Das Medikament wird nicht verwendet bei:

  • Überempfindlichkeit gegen Substanzen, die Teil des Arzneimittels sind;
  • schwere psychische Störungen;
  • die Unfähigkeit des Patienten, das Behandlungsschema einzuhalten;
  • Erkrankungen, deren Komplikationen mit der Verwendung von Adrenalin (Epinephrin) verbunden sein können;
  • aktive Formen von schwerer Immunschwäche oder Autoimmunkrankheiten;
  • maligne Tumoren;
  • unkontrolliertes oder schweres Asthma bronchiale (erzwungenes Ausatmungsvolumen weniger als 70%);
  • entzündliche Erkrankungen der Mundschleimhaut;
  • Infektionskrankheiten;
  • Träger von Hepatitis B- und C-Viren;
  • Therapie mit Betablockern (Atenolol, Betaxolol usw.).

ASITs beginnen nicht während der Schwangerschaft und im Stillen. Wenn eine Schwangerschaft im ersten Stadium der Therapie auftritt, sollte der Kurs abgeschlossen werden. Wenn eine Schwangerschaft in der zweiten Phase der Terpii auftritt, beurteilen Sie den Nutzen von ASIT basierend auf dem Zustand des Patienten. Bei schwangeren Frauen wurden während der Behandlung keine Nebenwirkungen berichtet. Daten zur Anwendung einer allergenspezifischen Immuntherapie während des Stillens und der Freisetzung des Arzneimittels in die Muttermilch liegen nicht vor.

Der Verlauf von ASIT ist gleichzeitig mit der Verwendung von Histaminrezeptorblockern und / oder lokalen Glukokortikoiden möglich.

Bei Patienten, die sich einer geplanten Therapie mit trizyklischen Antidepressiva (Amitriptylin, Saroten Retard und anderen) und Monoaminoxidase-Inhibitoren (Iproniazid, Nialamid) unterziehen, wird ASIT mit äußerster Vorsicht durchgeführt, da die Verwendung von Epinephrin für die Notfallbehandlung bei allergischen Reaktionen gefährlich sein kann. Nebenwirkungen.

Die Impfung wird ohne Unterbrechung der Therapie nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt durchgeführt. Die routinemäßige Impfung wird am besten einen Monat vor Beginn der Therapie durchgeführt oder bis nach Abschluss von ASIT verschoben. In dem Stadium der Erhöhung wird die Impfdosis nicht durchgeführt. In der zweiten Phase von ASIT kann es unter folgenden Bedingungen durchgeführt werden:

  • ASIT und Impfung werden nicht am selben Tag durchgeführt;
  • Für die Impfung auf Stufe 2 erfordert ASIT eine Unterbrechung der Aufnahme des Allergens 3 Tage vor und innerhalb von 10-14 Tagen nach der Impfung.

Stellen Sie vor dem Gebrauch sicher, dass:

  • das Verfallsdatum wird nicht überschritten;
  • Tragen Sie die gewünschte Durchstechflasche (Dosierung) auf.

Empfehlungen für die Verwendung des Arzneimittels:

  • besser, den ganzen Tag auf nüchternen Magen zu nehmen;
  • Nur unter die Zunge mit einem Spender auftragen und zwei Minuten lang halten, ohne zu schlucken.
  • gelten für Kinder, die mit Hilfe von Erwachsenen empfohlen werden.

Der Algorithmus zum Öffnen der Ampulle des Arzneimittels in der ersten Anwendung:

  1. 1. Entfernen Sie die farbige Kunststoffabdeckung.
  2. 2. Entfernen Sie die Aluminiumkappe, indem Sie am Metallring ziehen.
  3. 3. Entfernen Sie den Gummistopfen.
  4. 4. Nehmen Sie den neuen Spender aus der Einzelverpackung und befestigen Sie ihn auf der Flasche. Stellen Sie dazu die Durchstechflasche auf eine feste, ebene Fläche, fixieren Sie sie mit einer Hand fest, bringen Sie den Spender mit der anderen Hand an und drücken Sie ihn auf die Oberseite des Spenders.
  5. 5. Entfernen Sie den Schutzring.
  6. 6. Als Nächstes müssen Sie den Spender fünfmal drücken, woraufhin die richtige Menge des Arzneimittels abgegeben wird.
  7. 7. Setzen Sie die Spenderspitze direkt in den Bereich unter der Zunge in die Mundhöhle ein. Drücken Sie den Spender so oft, bis die verschriebene Dosis des Arzneimittels erreicht ist. Halten Sie das Medikament für 2 Minuten.
  8. 8. Reinigen Sie nach der Verabreichung des Medikaments die Dosierspitze und befestigen Sie den Schutzring wieder.

Dosierungen und Behandlungsschemata dieses Arzneimittels sind für alle Altersgruppen gleich, es ist jedoch möglich, Änderungen vorzunehmen, je nach Toleranz und Empfindlichkeit der Patienten. Die Anpassung des Verabreichungsschemas durch den behandelnden Arzt erfolgt in Abhängigkeit von der Therapietoleranz des Patienten. Der Kurs beginnt am besten vor der Blüte, etwa zwei oder drei Monate und setzt den gesamten Zeitraum fort. Kurse mit einer allergenspezifischen Immuntherapie werden für mindestens 3-5 Jahre in Folge empfohlen. Wenn der Patient nach dem Verlauf der Behandlung während der ersten Blütezeit keine Besserung des Zustands und eine Abnahme der Schwere der Symptome der zugrunde liegenden Erkrankung zeigt, sollte die Aussage erneut überprüft werden, und es sollte über die Notwendigkeit von ASIT entschieden werden.

Die Behandlung besteht aus: einem ersten Kurs (Dosiserhöhung) und einem unterstützenden Kurs (Erhaltungsdosis):

  1. 1. Es ist üblich, die Dosis zu erhöhen, indem das Arzneimittel täglich aus einer Flasche mit blauer Kappe (Dosis 10 IR / ml) genommen wird. Beginnen Sie mit einem einzigen Klick auf den Spender und erhöhen Sie die Anzahl der Klicks schrittweise auf fünf. Ein Klick auf den Spender macht etwa 0,2 ml des Arzneimittels aus. Daran schließt sich eine tägliche Einnahme des Arzneimittels aus der Durchstechflasche mit einer violetten Kappe (Dosierung 300 IR / ml) an, die ebenfalls mit einem einzigen Klick beginnt und allmählich auf eine gut verträgliche Menge ansteigt. Die Dosiserhöhung dauert 9 Tage. Für die Anfangsphase wird für jeden Einzelnen eine individuelle Höchstdosis erreicht - 2 bis 4 Mal täglich, Dosierung 300 IR / ml (violette Flasche). Wenn die Höchstdosis erreicht ist, werden sie in einen unterstützenden Empfang überführt (zweite Therapiestufe).
  2. 2. Erhaltungstherapie mit konstanter Dosis. Verwenden Sie eine Dosis von 300 IR / ml (Flasche violett). Der Empfang der individuellen Maximaldosis, die in der ersten Therapiestufe erreicht wurde, wird fortgesetzt. Es wird empfohlen, das Medikament einzunehmen - täglich 2 bis 4 Klicks auf den Spender oder 3 Mal pro Woche 4 Klicks aus einer violetten Flasche.

Die tägliche Einnahme des Arzneimittels ist wirksamer, da es mit einem verantwortungsvolleren Behandlungsansatz verbunden ist, als dreimal pro Woche das Arzneimittel einzunehmen:

Staloral Allergen von Birkenpollen

Staloralallergen aus Birkenpollen 300 ir / ml 10ml 2 Stck. Sublingual Tropfen mit Spenderflasche

Staloralallergen aus Birkenpollen 300 ir / ml 10ml 2 Stck. + 10 IR / ml 10 ml 1 Stck. Sublinguale Tropfen mit Spender-Set

Staloral-Birkenpollenallergen 300 ir / ml 10ml 5 Stück Sublingual Tropfen mit Spenderflasche

Analoga aus der Kategorie Sonstige Antiallergika

Allergodil 0,14 mg / Dosis 10 ml Nasenspray

Meda Pharma GmbH & Co. KG (Deutschland) Medikament: Allergodil

Ketotifen 0,2 mg / ml 100 ml Sirup

Sopharma (Bulgarien) Zubereitung: Ketotifen

Diazolin 100mg 10 Stück Dragee

Zyrtec 10mg 7 Stück Filmtabletten

YUSB Pharma S.A. (Schweiz) Droge: Zyrtec

Calciumchlorid 10% 10ml 10 Stck. Injektionslösung

Analoga aus der Kategorie Antihistaminika (Antiallergika)

Fliksonaze ​​50mkg 120dose Nasenspray

GlaxoSmithKline Trading (Belgien) Medikation: Fliksonaze

Nasobek 50mkg / dose 200dose nasal dosiert

Teva (Tschechische Republik) Vorbereitung: Nasobek

Nasonex 50mcg / Dosis 120 Dosen Nasenspray dosiert

Schering-Plough (Belgien) Vorbereitung: Nasonex

Nasarel 50µg / Dosis 120dose Nasenspray

Teva (Tschechische Republik) Vorbereitung: Nazarel

Avamys 27,5mkg / dose 120dose spray nasal glaxo operationen uk begrenzt

GlaxoSmithKline Trading (UK) Medikation: Avamys

Gebrauchsanweisung Staloral Allergen Pollen Birke

Zusammensetzung und Freigabeform

10 ml enthält:

  • Wirkstoff: Allergenextrakt aus Birkenpollen 10 IR / ml *, 300 IR / ml
  • Sonstige Bestandteile: 590 mg Natriumchlorid, 5800 mg Glycerin, 200 mg Mannit, 10 ml gereinigtes Wasser.

* IR / ml - Reaktivitätsindex - biologische Einheit der Standardisierung.

Sublingual Tropfen 10 IR / ml, 300 IR / ml.

Jedes 10 ml Allergen enthält 10 IR / ml und 300 IR / ml in Glasfläschchen mit einem Fassungsvermögen von 14 ml, die mit Gummistopfen verschlossen und mit Aluminiumkappen mit Kunststoffkappen der Farbe Blau (10 IR / ml) und Violett (300 IR / ml) gefaltet sind.

Das Kit besteht aus: 1 Durchstechflasche mit Allergen 10 IR / ml, 2 Durchstechflaschen mit Allergen 300 IR / ml und drei Spendern oder 2 Flaschen mit Allergen 300 IR ml und zwei Spendern oder 5 Durchstechflaschen mit Allergen 300 IR / ml und fünf Spendern in einer Kunststoffbox mit Gebrauchsanweisung.

Klare Lösung von farblos bis dunkelgelb.

Stellen Sie vor der Verwendung des Arzneimittels sicher, dass:

  • das Verfallsdatum ist nicht abgelaufen;
  • verwendete Durchstechflasche mit der gewünschten Dosierung.

Es wird empfohlen, das Medikament tagsüber auf leeren Magen einzunehmen.

Das Medikament sollte mit einem Dispenser direkt unter die Zunge getropft und für 2 Minuten im sublingualen Bereich aufbewahrt und dann geschluckt werden.

Kindern wird empfohlen, das Medikament mit Hilfe von Erwachsenen zu verwenden.

Um die Sicherheit des Arzneimittels zu gewährleisten, werden die Durchstechflaschen mit Kunststoffkappen hermetisch verschlossen und mit Aluminiumkappen verschlossen.

Öffnen Sie die Flasche beim ersten Gebrauch wie folgt:

  1. Reißen Sie die farbige Plastikkappe von der Flasche ab.
  2. Ziehen Sie den Metallring und entfernen Sie die Aluminiumkappe bis zum Ende.
  3. Entfernen Sie den Gummistopfen.
  4. Nehmen Sie den Spender aus der Schutzverpackung. Stellen Sie die Durchstechflasche auf eine ebene Fläche, schnappen Sie den Spender mit einer Hand fest auf die Durchstechflasche und drücken Sie mit der anderen Hand auf die Oberseite des Spenders.
  5. Entfernen Sie den violetten Schutzring.
  6. Drücken Sie den Spender fünfmal über der Spüle fest an. Nach fünf Klicks liefert der Spender die erforderliche Menge des Arzneimittels.
  7. Stecken Sie die Spenderspitze in den Mund unter der Zunge. Drücken Sie so fest auf den Spender, wie Ihr Arzt es Ihnen verschreibt, um die richtige Menge des Arzneimittels zu erhalten. Halten Sie das Medikament für 2 Minuten unter die Zunge.
  8. Wischen Sie nach Gebrauch die Spenderspitze ab und setzen Sie den Schutzring auf. Es ist notwendig, die Flasche mit dem Spender sofort nach Gebrauch in den Kühlschrank zu legen.

Zur späteren Verwendung den Schutzring entfernen und die Punkte 7 und 8 befolgen.

Indikationen für die Anwendung: Staloral Allergen von Birkenpollen.

Eine allergenspezifische Immuntherapie (ASIT) ist indiziert für Patienten mit allergischen Reaktionen des Typs 1 (IgE-vermittelt), die sich als Rhinitis, Konjunktivitis, Rhinokonjunktivitis, leichtes oder mittelschweres Bronchialasthma äußern und die Empfindlichkeit gegenüber Hausstaubmilben (D. pteronyssinus, D. farinae) erhöhen.

Eine Immuntherapie kann für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren durchgeführt werden.

Kontraindikationen Staloral Allergen Birkenpollen

  • Überempfindlichkeit gegen einen der Hilfsstoffe, aus denen das Arzneimittel besteht;
  • Aktive Formen von schwerer Immunschwäche oder Autoimmunkrankheiten;
  • Bösartige Geschwülste;
  • Unkontrolliertes oder schweres Asthma bronchiale (erzwungenes Ausatmungsvolumen weniger als 70%);
  • Entzündliche Erkrankungen der Mundschleimhaut (erosive und ulzerative Form des Lichen planus, Ulzerationen der Mundschleimhaut, Mykosen der Mundschleimhaut);
  • Betablockertherapie.

Staloral-Allergen von Birkenpollen Anwendung in Schwangerschaft und Kindern

Es gibt keine klinischen Daten zur Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft.

Sie sollten ASIT während der Schwangerschaft nicht starten.

Wenn im ersten Stadium der Behandlung eine Schwangerschaft auftrat, sollte die Therapie abgebrochen werden. Wenn die Schwangerschaft während der Erhaltungstherapie stattgefunden hat, sollte der Arzt den möglichen Nutzen von ASIT basierend auf dem Allgemeinzustand des Patienten bewerten.

Bei der Anwendung von ASIT bei schwangeren Frauen wurden keine Nebenwirkungen berichtet.

Es gibt keine klinischen Daten zur Verwendung des Arzneimittels während der Stillzeit. Daten zur Freisetzung des Wirkstoffs in die Muttermilch liegen nicht vor. Es wird jedoch nicht empfohlen, den ASIT-Verlauf während der Stillzeit zu beginnen. Die Entscheidung, den ASIT-Verlauf während des Stillens fortzusetzen, sollte nach der Bewertung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses getroffen werden.

Staloral Allergen von Birkenpollen

Mögliche Nebenreaktionen werden nach System und Organ und Häufigkeit des Auftretens gruppiert: sehr häufig (≥ 1/10), häufig (≥ 1/100 bis Kaufen)

Allergene Staloral - standardisierte europäische Arzneimittel für ASIT

In diesem Artikel werden Wirkstoffe für die Behandlung mit der ASIT-Methode (allergenspezifische Immuntherapie) betrachtet, nämlich die Allergene der Staloral-Reihe: "Zeckenallergene" und "Birkenpollenallergien".

Die Therapie mit diesen Medikamenten zielt darauf ab, die Krankheit selbst zu behandeln und nicht die Symptome zu blockieren. Während des Gebrauchs bewirkt der Wirkstoff (Extrakt aus einem Milbenallergen oder Birkenpollen), der lange Zeit in kleinen Dosen sublingual verabreicht wurde, eine Abnahme der Empfindlichkeit der Immunität gegenüber dem Allergen. Infolgedessen wird Überempfindlichkeit durch eine normale Immunantwort ersetzt.

Das Ziel der Therapie ist es, die Krankheit in eine leichtere Form zu überführen, die Allergiesymptome ganz oder teilweise zu verschwinden. Es ist auch eine vollständige Heilung für diese Krankheit möglich.

Mit der genauen Bestimmung des Allergens, das die Allergie verursacht, der rechtzeitigen Einleitung von ASIT und dem vollständigen Abschluss des Kurses unter Einhaltung aller Anweisungen des Arztes, beträgt die Häufigkeit der Manifestation eines anhaltend positiven Behandlungsergebnisses 80%.

Beschreibung der Drogen Staloral

Die Arzneimittel werden vom französischen Pharmakonzern STALLERGENES hergestellt, der auf Arzneimittel spezialisiert ist, die in ASIT eingesetzt werden. In der Spalte „Hersteller“ deuten sie manchmal auf Abbott Healthcare hin, aber heute beschäftigen sie sich nicht mehr mit der Herstellung dieses Medikaments. Der Lieferant in Russland bzw. die Vertretung ist Stallergen East.

Repräsentative Website in Russland: stallergenesvostok.ru

  1. Staloral "Zeckenallergen" (Staloral "Allergen von Milben");
  2. Staloral "Allergen von Birkenpollen" (Staloral "Birkenpollenallergen").

Die Behandlung umfasst zwei Teile: Erst- und Begleitkurse. In der Anfangsphase steigt die Dosierung des Allergens auf ein bestimmtes Niveau, das während des gesamten Unterstützungsverlaufs anhält.

ASIT kann für Kinder ab 5 Jahren durchgeführt werden.

Freigabemaske und Speicherregeln

Das Medikament ist in Fläschchen mit 10 ml erhältlich, die mit einem Gummistopfen verschlossen werden, der mit Metallkappen mit einer Kunststoffkappe befestigt wird.

  1. Blau lackiert, zeigt eine Konzentration von 10 IR / ml an;
  2. In lila Farbe, was eine Konzentration von 300 IR / ml anzeigt.

TS / ml - Der Reaktivitätsindex ist eine biologische Einheit der Standardisierung.

Lagerung an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von 2-8 ° C Haltbarkeit beträgt 3 Jahre.

Wenn Sie Geld bestellen, stoßen Sie möglicherweise auf die Frage: Staloral 2 und 3 - gibt es Unterschiede? Staloral 3 ist der erste Verlauf des Arzneimittels und 2 der Verlauf der Erhaltungstherapie.

Warum ist es wichtig, die Lagerbedingungen einzuhalten?

Durch unsachgemäße Lagerung des Staloral-Allergens verliert das Medikament seine Wirksamkeit. Lesen Sie diesbezüglich vor Beginn der Therapie sorgfältig die Anweisungen zur Lagerung des Arzneimittels (von 2 bis 8 Grad außerhalb der Reichweite von Kindern). Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die richtige Konzentration des Produkts anwenden, damit es nicht überfällig ist.

Begrüßung der Lagerung des Arzneimittels in einer medizinischen Einrichtung, aber dies macht es natürlich schwierig, es zu erhalten.

Die Redakteure des Portals fragten den Hersteller nach dem Medikament bei Raumtemperatur. Diese Antwort erhalten:

„Es ist nicht wünschenswert, gegen die Anweisungen und die Regeln der Lagerung von Drogen zu verstoßen. Wenn das Medikament mehrere Stunden bei Raumtemperatur war, ist seine weitere Verwendung zulässig. "

Stalorale "Allergen-Zecken"

Das Produkt enthält ein Allergen basierend auf der von Stallergen entwickelten patentierten Stalmite APF-Kultur.

Foto: Verpackung des Medikaments Staloral "Tick Allergen" (kann erhöht werden)

  • Natriumchlorid
  • Glycerin,
  • D-Mannit,
  • gereinigtes Wasser.

Das Medikament wird auf Rezept verkauft.

Gebrauchsanweisung Allergene Staloral

Es muss sichergestellt sein, dass das Produkt nicht abgelaufen ist, die Verpackung intakt ist und das Fläschchen mit der Lösung der erforderlichen Konzentration ausgewählt wird.

  1. Die Plastikkappe wird von der Flasche entfernt, dann wird die Metallkappe entfernt, der Korken entfernt, der Spender wird angebracht und von oben auf ihn gedrückt, wird er auf die Flasche aufgeschnappt. Entfernen Sie danach den orangefarbenen Ringspender, der fünfmal gedrückt wird, um die Lösung zu füllen.
  2. Wenn die Spitze des Spenders unter die Zunge eingesetzt wird, wird der Spender entsprechend der Dosierung mehrmals gedrückt. Das Medikament wird zwei Minuten lang unter der Zunge gehalten.
  3. Nach dem Auftragen wird der Spender abgewischt und mit einem orangefarbenen Sicherheitsring versehen.

Allergen-Dosierung Staloral

Das empfohlene Regime für die Einnahme des Medikaments Staloral im ersten Stadium:

Bei Erreichen des Optimums, d.h. Die vom Patienten günstig verträgliche Maximaldosis des Patienten entspricht bei einer Konzentration von 300 IR / ml etwa 4-8 Drücken, die zweite Stufe beginnt - der Verlauf der Unterstützung. In diesem Stadium ist es zur Einführung der optimalen Dosis zusätzlich zu dem System mit vier bis acht Pressen täglich möglich, das Schema achtmal dreimal pro Woche anzuwenden.

Regeln für die Wiederaufnahme einer unterbrochenen Therapie

Manchmal kann es erforderlich sein, die Einnahme des Arzneimittels vorübergehend zu unterbrechen. Zum Beispiel im Krankheitsfall.

  1. Wenn Sie weniger als 1 Woche überspringen. Es ist möglich, die Behandlung mit der aktuellen Dosierung fortzusetzen.
  2. Der Pass dauerte länger als eine Woche. - Der Empfang beginnt mit einer Pressung und einer Konzentration, die der vor der Pause angewendeten Konzentration entspricht (10 oder 300 Einheiten), und wird gemäß dem Verabreichungsplan auf die maximal akzeptable Dosis eingestellt.
  3. Bei der langen Aufnahme ist der Empfang des Arztes erforderlich.

Staloral "Allergen-Zecken" - erster Kurs

Besteht aus einer 10 ml-Durchstechflasche mit 10 IR / ml, zwei 10 ml mit 300 IR / ml und drei Spendern.

Staloral "Allergen-Zecken" - Begleitkurs

Die Zusammensetzung enthält zwei 300 IR / ml-Durchstechflaschen und zwei Spender.

Die Lagerung von Allergenen in einer medizinischen Einrichtung ist willkommen, macht es jedoch schwierig, sie zu erhalten.

Staloral "Allergen Birkenpollen"

Allergene der Birkenfamilie sind stark kreuzreaktiv. Wie Studien zeigen, bietet das ASIT-Verfahren unter Verwendung von Birkenpollenextrakt einen hohen Schutz gegen die Auswirkungen von Pollen anderer Familienmitglieder (Hasel, Hainbuche, Erle usw.).

Die Wirksamkeit des Tools wird durch klinische Studien belegt, die Medikamente werden nach allen europäischen Anforderungen hergestellt.

Foto: Verpackung des Medikaments Staloral "Birkenpollen" (kann erhöht werden)

  • Natriumchlorid
  • Glycerin,
  • D-Mannit,
  • gereinigtes Wasser

Wird für ASIT bei Patienten mit Sofortüberempfindlichkeit gegen Birkenpollen verwendet, die leiden an:

  • Rhinitis;
  • Konjunktivitis;
  • mildes oder mäßiges saisonales Asthma;

Die Behandlung mit Birkenpollen beginnt mindestens zwei oder drei Monate vor Beginn der "gefährlichen" Periode. Die Therapie muss während der gesamten Blütezeit der Birke fortgesetzt werden.

Die Applikationsmethode ähnelt der der staloralen "Allergen-Zecken".

Verfügbar in Form eines Grundkurses und eines Kurses zur Unterstützung.

Staloral "Allergen von Birkenpollen" - erster Verlauf

Besteht aus einer 10 ml-Durchstechflasche mit 10 IR / ml, zwei 10 ml mit 300 IR / ml und drei Spendern.

Die anfängliche Therapie kann 9 Tage bis 3 Wochen dauern. Beginnen Sie die Behandlung mit 1 Klick auf den Spender und bringen Sie das Maximum allmählich (10 Klicks). Die Konzentration des Arzneimittels beträgt in diesem Fall 10 IR / ml (blaue Kappe). Das Volumen des Medikaments beträgt mit einem einzigen Klick 0,1 ml.

Der nächste Punkt ist der Übergang zur Einnahme des Arzneimittels mit einer Konzentration von 300 IR / ml (der Deckel ist violett). Die Behandlung beginnt mit einem einzigen Klick auf den Spender und ist auf 4-8 eingestellt (je nachdem, wie gut der Patient das Medikament verträgt).

Staloral "Allergenbirkenpollen" - Unterstützungskurs

Enthält zwei Durchstechflaschen mit 300 IR / ml und zwei Spender. Verschreibungspflichtiges Medikament

Nachdem die optimale Dosis in der Anfangsphase bestimmt wurde, werden sie in die Erhaltungsbehandlung überführt. Der Behandlungsalgorithmus lautet wie folgt: Jeden Tag dreimal pro Woche zwischen 4 und 8 Klicks oder 8 Klicks auf den Spender. Eine solche zweistufige Behandlung wird in drei bis fünf Jahren durchgeführt.

Nebenwirkungen

Bevor eine Person die Zustimmung zur Durchführung des ASIT unterzeichnet, ist der Arzt verpflichtet, ihm alle Einzelheiten des Verfahrens zu erläutern und nicht zu vergessen, dass die Wirkung nicht garantiert werden kann. Darüber hinaus ist die Entwicklung von Nebenwirkungen während des Eingriffs keine Seltenheit. Allergene Stalorale, sei es Birke oder andere, können Nebenwirkungen hervorrufen.

Nebenwirkungen können lokal und allgemein sein. Die erste Kategorie umfasst:

  • Juckreiz und Unbehagen im Mund, im Hals;
  • erhöhter oder verminderter Speichelfluss;
  • Magenschmerzen;
  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • lose Hocker.
Positives Feedback zum Medikament "Allergene Zecken" (Quelle: otzovik.com/review_388769.html)

Häufig treten folgende Phänomene auf:

  • Husten;
  • laufende Nase;
  • Urtikaria;
  • Asthma-Phänomene;
  • schwere Ereignisse - Anaphylaxie, Angioödem.

Äußerst selten solche Konsequenzen wie:

  • Kopfschmerzen;
  • Schwäche, Lethargie, verminderte Leistung;
  • Schüttelfrost
  • Hauterkrankungen;
  • Fieber, Muskelschmerzen, Übelkeit, geschwollene Lymphknoten.

Bei der Entwicklung der letzten Gruppe von Symptomen ist es erforderlich, ASIT abzubrechen.

Wer kann und wer wird nicht empfohlen, das Medikament einzunehmen?

Viele Menschen glauben, dass die subkutane Immuntherapie wirksamer ist als die sublinguale, aber nicht. Es wurde klinisch nachgewiesen:

  1. Beide Methoden haben eine ausgeprägte Wirksamkeit im Vergleich zu Placebo.
  2. Die Leistung beider Methoden ist fast gleich.
  3. Sublinguale Therapie ist sicherer.

Der Zweck des Arzneimittels wird oft durch die Besonderheiten seiner Verwendung vorgegeben. Sublinguales ASIT wird für Patienten empfohlen:

  • bereit, das Medikament konsequent und täglich zu verabreichen;
  • Kinder, die Angst vor Injektionen haben;
  • Allergiker, die keine Gelegenheit haben, häufig Honig zu besuchen. Institution;
  • Patienten, die aufgrund von systemischen Reaktionen nicht mit subkutanem ASIT behandelt werden.

Nehmen Sie das Medikament wird nicht empfohlen:

  1. Während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  2. Kinder unter 5 Jahren

Gegenanzeigen

Erstens ist die Zulassung von Staloral-Allergenen für Personen, die an Intoleranz leiden, für ihre Nebenkomponenten kontraindiziert:

Kann auch nicht genommen werden wenn:

  • Autoimmunkrankheiten;
  • bösartige Tumoren;
  • Immundefekte
  • psychische Störungen;
  • schweres Asthma;
  • akute Krankheiten;
  • entzündliche Erkrankungen der Mundhöhle.

Sie können Staloral nicht vor dem Hintergrund der Einnahme von Betablockern verwenden:

Vorsicht - bei der Einnahme von Antidepressiva und MAO-Hemmern:

Es ist wichtig, den behandelnden Arzt über die eingenommenen Medikamente zu informieren.

Analoga von Drogen Staloral

Wie jedes Mittel gibt es auch Analoga von Staloral-Allergenen.

Staloral "Allergen von Birkenpollen" - Analoga:

Stallergenes ist ebenfalls erhältlich, jedoch zur subkutanen Verabreichung bestimmt.

Wirkstoff - Extrakte aus Pollen aus Erle, Hainbuche, Birke und Hasel.

Foto: Fostal - standardisierte Aufbereitung von Stallersens für subkutanes ASIT

Behandelt billige Analoga von Staloral.

Es ist ein Wassersalz-Extrakt von Protein-Polysaccharid-Komplexen, die aus hängendem Birkenpollen isoliert werden.

Das genaueste Analogon: ein Präparat aus Birkenpollen der tschechischen Firma Sevafarm. Es wird sublingual (unter der Zunge) sowie staloral eingenommen.

Es ist ein Wasser-Salz-Extrakt aus einer Mischung aus Pollen von Erle, Birke, Hainbuche, Hasel, Esche und Weide.

Erhältlich in Pillenform.

Mixt 1: Birke, Erle, Hasel, Hainbuche.

Mixt 2: Pappel, Ulme, Ahorn, Birke, Eiche.

Für das Zeckenallergen von Staloral gibt es weniger Analoga:

Verfügbar in Tablettenform zur sublingualen Verabreichung.

Allergene: D. pteronyssinus, D. farinae

Enthält Allergene: Acarus siro, D. farinae, D. pteronyssinus.

Verfügbar in Form von Tropfen.

Zur Injektion bestimmt. Es gibt verschiedene Medikamente mit unterschiedlicher Zusammensetzung:

Tick ​​Allergene: D. farinae, D. pteronyssinus.

Mischallergene: Milbenallergen + Hausstauballergen

Erhältlich in Tablettenform.

Enthält Zeckenallergenextrakt (D. Farinae, D. Pteronyssinus)

Die Frage, welches Mittel besser ist - Staloral, Alustal, Fostal oder zum Beispiel Sevafarm sollten ausschließlich vom Arzt entschieden werden. Der Unterschied in der Applikationsmethode (zum Beispiel Alustal und Fostal sind Injektionssubstanzen und die beiden anderen sind sublingual verabreicht).

Nach Untersuchungen von OM Kurbacheva gibt es keinen signifikanten Unterschied. Die einzige Frage ist die Bequemlichkeit (Häufigkeit des Arztbesuchs, Gefühle bei Verabreichung) und die Akzeptanz für jeden Patienten individuell. Es kann nicht gesagt werden, dass eines der aufgeführten Arzneimittel häufiger Nebenwirkungen verursacht als ein anderes.

Kauf der Droge - wie viel und wo zu kaufen

Preise für sublinguale Allergene für ASIT „Staloral“