Neue Behandlungen für Psoriasis

Psoriasis (schuppige Versicolor) ist eine recht häufige chronische Krankheit, die bei 3% aller Erdbewohner auftritt. In der Regel weiß jeder Patient, dass es unmöglich ist, diese Krankheit vollständig zu beseitigen. Derzeit gibt es jedoch neue Therapien für Psoriasis, die zu einer langfristigen Remission beitragen.

Diese Methoden zielen auf die Verhinderung einer verstärkten Zellbildung ab, die den Entzündungsprozess verursacht. Es sollte jedoch bedacht werden, dass moderne Techniken die traditionelle Therapie in keiner Weise ablehnen, sondern im Gegenteil die effektivsten Ergebnisse bei einer komplexen Anwendung zeigen.

Die Liste der modernen Therapiemethoden

Nicht immer bei der traditionellen Therapie kann das gewünschte Ergebnis erzielt werden, und die Verbesserung ist kurzfristig. Daher werden immer neue Wege zur Beseitigung dieser Krankheit entwickelt:

Ichthyotherapie Diese Technik wird für die Behandlung von vulgärer Psoriasis empfohlen. Um Psoriasis-Plaques zu beseitigen, werden kleine Fische Garra Rufa verwendet, die den betroffenen Hautbereich fressen, ohne die gesunde Haut zu beeinträchtigen. In der Regel wird eine Verbesserung nach 5-6 Monaten nach einer regelmäßigen Ichthyotherapie beobachtet.

Goekerman-Behandlung. Goekerman-Behandlung ist vielen als THERAPIE MIT HILFE bekannt. Es wird empfohlen, das Werkzeug auf psoriatische Haut aufzutragen. Diese Technik ist jedoch effektiver, wenn sie mit UV kombiniert wird, da der Teer die Anfälligkeit der Haut für ultraviolette Strahlen erhöht.

Das Verfahren selbst wird wie folgt durchgeführt:

  • therapeutischer Schlamm wird auf eine bestimmte Temperatur (39 ° C) erhitzt;
  • Die Salbe wird 30 Minuten auf die von Psoriasis betroffene Hautpartie aufgetragen und anschließend mit warmem Wasser abgewaschen.
  • Als nächstes muss die Haut mit einer hypertonischen (Salzlösung) -Lösung behandelt und mit Creme befeuchtet werden.

Nach dem Eingriff bleibt der Patient mehrere Tage unter Aufsicht des behandelnden Arztes allein. Darüber hinaus gibt es ein spezielles Behandlungsschema mit Teer und Anthralin-Salicylsäure, von denen eine Mischung über Nacht stehen bleibt.

UFO. Diese Behandlungsmethode gilt als eine der wirksamsten zur Beseitigung von Psoriasis. Direkt für das Verfahren mit langen und mittleren UV-Wellen. Für die Bestrahlung wird eine spezielle fluoreszierende Erythem- oder Quarzlampe mit einer maximalen Leistung von 60 Watt verwendet.

Vor Beginn der Sitzung wird dem Patienten empfohlen, spezielle Medikamente einzunehmen, die die Anfälligkeit der Haut für die UVA erhöhen können. Der maximale therapeutische Kurs beträgt 40 Behandlungen mit einer eintägigen Pause. Vor der Sitzung muss der Patient spezielle Medikamente einnehmen, die die Empfindlichkeit der Haut gegenüber Strahlenbelastung erhöhen können. Die optimale Behandlungsdauer beträgt 20 bis 40 Behandlungen mit einer Häufigkeit von einem Tag.

PUVA-Therapie. Solche Behandlungstaktiken sind am besten für schwere Formen von Psoriasis-Manifestationen. Die Photochemotherapie wird mit einem speziellen photosensibilisierenden Wirkstoff (Psoralen) bei gleichzeitiger ultravioletter Strahlung durchgeführt. Psoralen erhöht die Hautempfindlichkeit gegenüber ultravioletten Strahlen.

Trotz ihrer Wirksamkeit hat diese Behandlungsmethode eine Reihe von negativen Manifestationen in Form von starkem Juckreiz, Brennen und erhöhter Trockenheit der Haut. Vielleicht das Auftreten von Übelkeit, Hyperpigmentierung, aber die gefährlichste Folge ist die bösartige Entwicklung von Hauttumoren. Daher ist eine obligatorische Überwachung des Zustands des Patienten durch den behandelnden Arzt erforderlich.

UVB-Bestrahlung (Schmalband) mit Calcipotriol und Betamethason. Diese Behandlungsmethode ermöglicht es Ihnen, negative Psoriasis-Symptome mit ultravioletter Strahlung und einer Mischung aus 2 Salben effektiv zu beseitigen. In diesem Fall verstärken Salben die Wirkung von ultravioletter Strahlung. Darüber hinaus hat Betamethason entzündungshemmende, antiödemische, antiallergische und proliferationshemmende Wirkungen. Calciferol wiederum hemmt die Keratinozytenproliferation.

Innovative Medikamente. Anstelle von traditionellen Medikamenten zur Behandlung der Psoriasis, beispielsweise Methotrexat und Prednisolon, verwenden Dermatologen in den Jahren 2016-2017 häufig Betazon und Diprosan, mit denen die akuten Stadien der Psoriasis gestoppt werden sollen. Diese Arzneimittel sind für die intramuskuläre Verabreichung vorgesehen und die Behandlung sollte 5-7 Tage nicht überschreiten. Die kurze Dauer ist der Vorteil dieser Behandlungsmethode, wodurch die Nebenwirkungen minimiert werden können.

Für Medikamente in dieser Gruppe gehören:

  • Arzneimittel mit Dithranol (Psorax, Tsignolina usw.), die den pathologischen Prozess unterdrücken und die Vermehrung histo- und hämatogener Zellen verhindern;
  • Das neueste wirksame Medikament, das die Zellteilung direkt beeinflusst, den Entzündungsprozess stoppt und das Immunsystem korrigiert, ist Psorkutan. Das charakteristische Merkmal dieses Mittels ist eine gute Kombination mit der PUVA-Therapie sowie das Fehlen atrophischer Hautveränderungen am Ende der Behandlung.
  • Gute Ergebnisse zeigen die neuesten externen Vorbereitungen (Advantan und Elokom). In der Regel verursachen diese Werkzeuge selten Nebenwirkungen. Darüber hinaus ermöglicht die Abwesenheit von Chlor und Fluor die Verwendung für geschwächte Patienten und Kleinkinder. Ein positiver Effekt wird bei 95% der Patienten beobachtet, denen diese Medikamente verschrieben wurden. Die Dauer der Behandlung wird nur von einem Dermatologen bestimmt;
  • Ein anderer neuester Weg zur Neutralisierung der Psoriasis-Symptome ist das injizierbare Präparat zur subkutanen Verabreichung von Enbrel, das zur Gruppe der biologischen Immunsuppressiva gehört. Dieses Mittel wird bei extrem schwerer Psoriasis verschrieben, bei der traditionelle Therapien machtlos sind. Enbrel hat eine starke entzündungshemmende Wirkung und hemmt den pathologischen Prozess der T-Zellteilung. Es ist wirksam bei allen Formen der Psoriasis-Manifestationen. Das Medikament wird in 25 mg 2 p verschrieben. innerhalb von 7 Tagen oder 50 mg. 1 p. während der woche.

Therapeutische Maßnahmen werden bis zur vollständigen Remission durchgeführt, die Gesamtbehandlung sollte jedoch 6 Monate nicht überschreiten.

Monoklonale Mittel. Eine positive Dynamik bei der Neutralisierung der Psoriasis wird bei der Behandlung von Medikamenten beobachtet, die sich direkt auf das Protein auswirken.

Zu diesen Medikamenten gehören Remicade, Stelara und Etanercept, die zur einmaligen intravenösen Verabreichung in 2-3 Wochen bestimmt sind. Diese Hilfsmittel verhindern die schädlichen Wirkungen von Eiweiß, das die Epidermiszellen hemmt, wie klinische Studien bestätigen.

Es ist jedoch notwendig, die Möglichkeit der Entwicklung solcher Nebenwirkungen zu berücksichtigen:

  • das Auftreten von Hämatomen auf der Haut nach Verabreichung des Arzneimittels;
  • die mögliche Entwicklung eines depressiven Zustands, begleitet von Apathie und Schläfrigkeit;
  • allergische Manifestationen in Form von Hautrötungen, starkem Brennen und Juckreiz;
  • Herzrhythmusstörung;
  • entzündliche Erkrankungen des Lungensystems;
  • Thrombozytopenie und Thrombophlebitis.

In der klinischen Studie

Es sollte beachtet werden, dass es keine Medikamente gibt, und es werden neue Medikamente und Wege entwickelt, um Psoriasis loszuwerden. Eines dieser Medikamente, das 2015-2016 aktiv entwickelt wurde, aber noch nicht in der Behandlung von Menschen eingesetzt wird, zieht Dual-F-Nalp in Betracht. Die Wirkung dieses Tools besteht darin, die Auswirkungen auf die Epidermis zu maximieren, wodurch das Psoriasis-Genom direkt zerstört werden kann. Dieses Medikament wird jedoch derzeit nur an Nagetieren in klinischen Studien getestet.

Es muss daran erinnert werden, dass jede Art und Weise der Therapie nur einen Dermatologen benennen kann. Daher muss vor Beginn der Behandlung ein hochqualifizierter Arzt konsultiert werden, der die einzelnen Behandlungstaktiken entsprechend der Schwere der Symptome der Krankheit auswählt.

Psoriasis-Behandlung - die effektivsten Medikamente und Volksheilmittel

Jede Hauterkrankung erfordert eine spezielle Behandlung, aber gibt es das einzige wirksame Mittel gegen Psoriasis? Bei der Verwendung jedes der vorgeschlagenen Therapeutika ist eine Reihe von Untersuchungen erforderlich, um ein gültiges Medikament auszuwählen. Die Krankheit beeinträchtigt die Lebensqualität erheblich, und der chronische Verlauf der Pathologie zwingt den Menschen dazu, sein ganzes Leben lang Drogen zu nehmen. Finden Sie heraus, welche Medikamente gegen Psoriasis am wirksamsten sind.

Was ist Psoriasis?

Die Erkrankung der Haut einer chronischen nichtinfektiösen Art wird Psoriasis oder Psoriasis genannt. Die beschriebene Dermatose ist durch die Autoimmunität des Ereignisses gekennzeichnet. Äußerlich äußert sich die Krankheit durch rote Flecken, die über der Hautoberfläche übermäßig trocken sind. Wenn eine Krankheit Plaques bilden kann - Papeln, die miteinander verschmelzen, werden zu Zonen des Entzündungsprozesses und zum Ort der Bildung kleiner Kapillaren kleiner Größe (während der Angiogenese - ihrer übermäßigen Bildung).

Psoriasis-Behandlung

Eine angemessene Behandlung kann nur nach genauer Diagnose und Labortests erhalten werden. Der Arzt wird die Wirksamkeit der therapeutischen Techniken überwachen, wodurch der Patient eine langfristige Remission erreichen kann. Während der systemischen Behandlung müssen die Patienten viel Mineralwasser trinken. Die Behandlung beruht auf den individuellen Merkmalen eines bestimmten Erwachsenen oder Kindes. Wie behandelt man Psoriasis? Die Behandlung wird unter Berücksichtigung folgender Punkte verschrieben:

  1. Alter des Patienten;
  2. Merkmale der Pathologie;
  3. Anamnese;
  4. Schwere der Krankheit.

Gemeinsame Behandlungen:

  • interne medikamentöse Therapie;
  • Physiotherapie (bestimmte Verfahren werden ausgewählt);
  • externe Therapie;
  • alternative Behandlungsmethoden (Klimatotherapie, Ozontherapie);
  • Klimatotherapie;
  • Diät-Therapie.

Medikamente

Chronische Pathologien sind nicht vollständig geheilt, aber mit der korrekten konstanten Therapie kann die Manifestation unangenehmer Symptome für lange Zeit gestoppt werden. Medikamente können nicht nur die aufgetretenen Beschwerden beseitigen, sondern auch die Haut heben und heilen. Während der Behandlung werden Sprays, Injektionen, Lotionen, Cremes, Salben, Phytopräparate, z. B. Silikon (Florasil) für eine schnelle Wirkung verschrieben. Die folgenden Arzneimittel unterscheiden sich von Tabletten:

Um Rötungen, Juckreiz und Irritationen zu beseitigen, hilft eine spezielle Salbe für Psoriasis auf der Haut. Bei der Verwendung von Hormonmitteln ist es äußerst wichtig, die Dosierung zu wählen und einzuhalten. Solche Salben können die Entwicklung schwerwiegender pathologischer Zustände auslösen - infektiöse und nekrotische Hautveränderungen. Diese Exazerbationen sind schwer zu behandeln. Sorgfältig verwendete medizinische Salbe auf der Basis von Fett, Öl und Salicylsäure. Zuweisen von Mitteln wie:

Akriderm

Ein wirksames Mittel gegen Psoriasis ist das Medikament Akriderm. Es gibt zwei Formen des Medikaments: eine Creme mit einer leichten Textur und eine Salbe mit einer dichten Konsistenz in einem Schlauch von 30 g. Die äußere Salbe wird zur Behandlung von Entzündungsherden verwendet. Es beseitigt Schwellungen, Rötungen und allergische Reaktionen aufgrund des Hauptwirkstoffs - Betamethason (ein spezifisches Steroidhormon). Bei Auftreten von Nebenwirkungen werden Atrophie der Haut, verstärkte Trockenheit der Haut, Brennen und stachelige Hitze festgestellt. Bei richtiger Verwendung der Mittel:

  • verringert die Permeabilität von Blutgefäßen;
  • Leukozytenakkumulation wird gehemmt;
  • Mediatoren entzündlicher Prozesse werden blockiert.

Zinksalbe

Das nicht-hormonelle Medikament ist eine wirksame Salbe für Psoriasis, bei der es keine wirksamen Zusätze gibt. Ärzte betrachten Zinksalbe als das einfachste Heilmittel gegen Flechten und andere dermatologische Erkrankungen. In der Zusammensetzung gibt es nur zwei Komponenten: Zinkoxid und Vaseline (Konzentration 1:10). Das erste Element hat entzündungshemmende Eigenschaften und das zweite Element zeichnet sich durch adstringierende Wirkung aus. Diese Verbindung desinfiziert den entzündeten Bereich und macht die Haut weich. Die Zinksalbe kostet 20 Rubel.

Im Gegensatz zu Salben haben medizinische Cremes eine weniger auffällige entzündungshemmende Wirkung. Sie werden jedoch besser in die Haut aufgenommen. Psoriasis-Creme wird zweimal täglich auf die trockene betroffene Stelle aufgetragen. Je nach Schwere der Erkrankung kann die Dauer des Kurses bis zu einem Monat dauernder Behandlung betragen. Creme trägt nicht zum Risiko von atrophischen Prozessen bei, was die Möglichkeit einer längeren Verwendung impliziert. Vor Beginn der Anwendung sollte ein Dermatologe konsultiert werden. Die Namen der effektivsten Cremes:

  • Betaderm;
  • Mesoderm;
  • Akriderm;
  • Morgendämmerung (enthält Floralisin).

Solipsore

Dieses Medikament bekämpft aktiv Mikroorganismen. Solipsor ist ein wirksames Mittel gegen Psoriasis in Form einer speziellen Creme, die die Auswirkungen des Autoimmunprozesses beseitigt. Die Zusammensetzung der Creme umfasst medizinisches Fett, Birkenteer, Schöllkraut, Elecampane und pflanzliche Heilmittel. Die Kombination aus wirksamen Bestandteilen hat eine starke antiseptische und keratolytische Wirkung, die die Manifestationen der Krankheit für lange Zeit beseitigt. Andere natürliche Elemente in Solipsor funktionieren wie folgt:

  1. den betroffenen Bereich beruhigen;
  2. befeuchtet trockene Haut und heilt Risse;
  3. Entzündungsherde desinfizieren.

Advantan

Im Notfall entwickeln sich die Krankheit und ihr schnelles Fortschreiten. Advantan ist ein Arzneimittel gegen Psoriasis, das zur Gruppe der Hormonsalben (Corticosteroide) gehört. Die aktive Komponente des Arzneimittels ist Methylprednisolon-Aceponat. Die Zusammensetzung der Hilfsstoffe, darunter flüssiges Paraffin, Wasser, Wachs, Paraffin und Emulgatoren. Das Medikament wird in Form von Salbe, Fettcreme, Emulsion hergestellt. Während des Tages wird empfohlen, das Produkt einmal zu verwenden und eine dünne Schicht auf den Bereich aufzutragen.

Die Medizin

Es ist möglich, die Manifestationen der Psoriasis durch einen Komplex von therapeutischen Techniken und die Verwendung wirksamer synthetischer Drogen zu beseitigen. Pharmafirmen bieten ihren Kunden an, die äußeren, sichtbaren und inneren Symptome der Psoriasis zu neutralisieren. Die Verbesserung der Medikamente erfolgt durch den Einsatz von Pillen und einer speziellen Diät, die Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils und die Auswahl kompetenter Mittel zur äußerlichen Anwendung.

Die Therapie der Psoriasis-Symptome auf der Haut wird nach dem Prinzip durchgeführt:

  1. Zunächst wird die Behandlung mit externen Medikamenten mit milder Wirkung verordnet.
  2. Mit der weiteren Entwicklung der Psoriasis werden stärkere Medikamente verschrieben, beispielsweise Hormonpillen.

Antibiotika

Die Behandlung in der akuten Phase der Entwicklung infektiöser Prozesse wird von Antibiotika begleitet. Medikamente sollten nur nach fachkundiger Beratung mit einem Arzt verschrieben werden. Um die negativen Auswirkungen von Antibiotika auf den menschlichen Magen zu beseitigen, sollten Sie parallel zu Probiotika eingenommen werden. Um das effektivste Antibiotikum auszuwählen, führen Sie einen Bakterienkulturtest im Labor durch, um die Bakterienaktivität des Wirkstoffs zu bestimmen. Meist verwendete Medikamente aus der Penicillin-, Makrolid- und Cephalosporinserie:

Antihistaminika

Fonds, die die Wirkung von freiem Histamin unterdrücken, werden Antihistaminika genannt und sind in 3 Generationen unterteilt. Medikamente der ersten Generation werden bei Erkrankungen verschrieben, die durch Stresssituationen und nervöse Erlebnisse verursacht werden (Fencarol, Diazolin und Suprastin). Cyproheptadin, Claritin, Sempreks, Ebastin werden als zweite Generation von Antiallergika bezeichnet. Nicht-sedative Histaminrezeptorblocker verursachen keine Schläfrigkeit und reduzieren die Manifestation von schweren Formen der Psoriasis. Liste der Instrumente der dritten Generation (Metaboliten):

Suprastin

Effektives Antihistamin Suprastin hat eine ausgeprägte antiallergische Wirkung. Bei der Behandlung von Psoriasis lindert das Arzneimittel Rötungen, Juckreiz und Schwellungen. Das Medikament ist in Packungen mit 10, 20 Tabletten erhältlich. Suprastin ist nicht das Hauptheilmittel gegen Psoriasis, sondern wird zusammen mit dem Wirkstoff Chlorpyramin als Hilfsstoff verwendet. Das Gerät hat eine milde hypnotische Wirkung und darf nicht bei Menschen mit Nieren-, Leber- und Herzkrankheiten angewendet werden.

Volksheilmittel

Hervorragende Ergebnisse bei der Behandlung von Psoriasis und Dermatitis zeigen Volksmedizin. In wirksamen Rezepten werden nur natürliche Inhaltsstoffe verwendet, die sich positiv auf das Wohlbefinden des Patienten auswirken. Unter den verwendeten pflanzlichen Heilmitteln:

  • Lorbeerblätter;
  • Kräuterzubereitungen (Johanniskraut, Veilchen, Kamille);
  • Schöllkraut;
  • Walnüsse;
  • Tinktur von Agrimony;
  • Gerstenmalz;
  • Abkochungen von Löwenzahn und Klette.

Nachfolgend finden Sie die effektivsten Rezepte für die Zubereitung von Naturprodukten:

  1. Knoblauch 1 Kopf nehmen, zerkleinern und die Zähne 2 Stunden mit 200 ml kochendem Wasser gießen. In der vorbereiteten Infusion den Stoff befeuchten und an den Stellen auftragen.
  2. Propolis und Butter. 200 g Propolis-Extrakt und die gleiche Menge Butter, die zuvor geschmolzen war, mischen. Legen Sie die Mischung auf das Feuer und erwärmen Sie sich eine Viertelstunde. Das Produkt abkühlen und abseihen und dreimal täglich in den betroffenen Bereich einreiben.
  3. Milchauskochen von Trauben, Kletten, Leinsamen. Nehmen Sie diese natürlichen Zutaten: Eine Klettenwurzel wird benötigt, nur Blätter werden von den Trauben genommen. Zutaten in die Milch 200 ml gießen, erhitzen, 5 Minuten bei niedriger Hitze kochen. Cool, mach Lotion.

Das beste Mittel gegen Psoriasis

Das einzig wirksame Medikament zur Behandlung von Psoriasis gibt es aufgrund der Individualität jedes Einzelnen nicht. Nach den Bewertungen beurteilten einige Patienten eine Verbesserung nach der Anwendung von Infusionen, Kräuterabkochungen, UVB (ultraviolette Strahlung), PUVA-Therapie (Phototherapie) und chinesischen homöopathischen Mitteln. Wie wählt man ein effektives Werkzeug? Alle pharmazeutischen Produkte zur Behandlung der Psoriasis sind in 2 Gruppen unterteilt: äußerliche, interne Anwendung.

Die Wahl der Droge hängt von persönlichen Vorlieben ab. Geben Sie die Optionen in der Tabelle an:

Psoriasis-Behandlung mit Medikamenten

✓ Von einem Arzt verifizierter Artikel

Psoriasis bezieht sich auf chronische Erkrankungen, die bei richtiger Wahl der Behandlung für längere Zeit unterbrochen werden können. Normalerweise empfehlen Experten die Verwendung einer angemessenen medizinischen Behandlung, die es ermöglicht, nicht nur die Beschwerden der Krankheit zu beseitigen, sondern auch die Heilung und das Ausgleichen der Haut zu bewirken. Bis heute gibt es verschiedene Arten von Medikamenten, die Patienten mit diagnostizierter Psoriasis verschrieben werden.

Psoriasis-Behandlung mit Medikamenten

Salben zur Behandlung von Psoriasis

Sinaflane

Salbe Sinaflan reduziert Rötungen und Juckreiz

Wird in vielen Fällen verwendet, wenn bei dem Patienten Psoriasis diagnostiziert wird. Gehört der Klasse der Hormonpräparate an. Nicht für eine Langzeitbehandlung geeignet. Es wird empfohlen, nicht mehr als sieben Tage zu verwenden, um keine Sucht und hormonelle Störungen in der Haut zu verursachen. Tragen Sie das Produkt zweimal täglich in einer kleinen Menge dünn auf. Nach der Anwendung stellt der Patient eine deutliche Verringerung der Rötung und des Juckreizes fest. Die Regeneration der Haut beginnt innerhalb von 2-4 Tagen. Nach einer Woche Anwendung lohnt es sich, zu gutartigen Salben, Sprays und Cremes überzugehen. Die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit ist strengstens verboten.

Belosalik

Es wird unter Zusatz von Salicylsäure hergestellt, einem starken Desinfektionsmittel. Bei der Anwendung der Salbe ist jedoch Vorsicht geboten, da sie die Haut deutlich austrocknen kann. Belosalik wird in dieser Form auch zweimal täglich angewendet. Es ist ratsam, die Haut mit einem beliebigen Seifengrund zu reinigen, die betroffene Stelle zu waschen und sie mit einem weichen Tuch oder Papiertuch abzuwischen. Nach einer Viertelstunde Salbe auftragen und auf die Haut einwirken lassen. In dringenden Fällen kann Belosalik unter ärztlicher Aufsicht für die Verwendung während der Schwangerschaft des Kindes zugelassen werden. Salbe bezieht sich auf nicht-hormonelle Drogen.

Flutsinar

Gel zur äußerlichen Anwendung von Flutsinar

Es ist erlaubt, das Medikament bei Kindern nach zwei Jahren anzuwenden, wenn der Zustand des Patienten dies erfordert. Es ist notwendig, Flucinar einmal täglich zu verwenden, gleichzeitig können jedoch mehr als eine Tube Salbe nicht für eine Woche verwendet werden, um die Dosierung nicht zu provozieren. Die Dauer der Therapie darf 14 Tage nicht überschreiten. Wenn sich Psoriasis in den betroffenen Gesichtsbereichen manifestiert hat, kann die Anwendung von Flucinera nur eine Woche dauern. In anderen Fällen kann der Patient Hautausschlag verschlimmern. Bei einigen Formen der Krankheit können täglich sterile Verbände mit Flucinera angewendet werden.

Achtung! Hormonelle Salben mit falsch gewählten Dosierungen können zu schweren nekrotischen und infektiösen Hautläsionen führen. Es ist äußerst schwierig, solche Störungen zu behandeln, und manchmal ist es nur möglich, die Manifestation einer solchen Therapie etwas zu entfernen.

Psoriasis-Sprays

Beautybalance

Ein einzigartiges Medikament, das den Trauben- und Minzextrakt enthält, nützliche ätherische Öle, die die Verwendung des Sprays auch während der Schwangerschaft und bei kleineren Patienten ermöglichen. Sprühen Sie zweimal täglich aus einem Abstand von 15-17 cm. Stellen Sie sicher, dass sich der Stoff nach seiner Verwendung nur auf den betroffenen Bereichen befindet. Wenn das Produkt auf gesunde Haut gerät, wischen Sie es mit einem feuchten Tuch ab. Aufgrund des Vorhandenseins von Ölen und ätherischen Extrakten im Körper können fettige Spuren zurückbleiben, die bei der Behandlung von Psoriasis im Körper berücksichtigt werden sollten. Trotz seiner Wirksamkeit ist Beauty Balance mit hohen Kosten verbunden und kann nicht immer von Patienten gekauft werden. Dauer des Kurses bis zur vollständigen Heilung und Beseitigung der Symptome.

Hautkappe

Spray Skin Cap hat eine einzigartige Wirkung.

Spray wird in den Vereinigten Staaten hergestellt, was seine hohen Kosten bei gleichzeitig einzigartiger Wirksamkeit gewährleistet. Skin-Kap bezieht sich auf nicht-hormonelle Sprays, die bei Patienten im minderjährigen Alter angewendet werden können. Ich verwende das Spray dreimal täglich aus einer Entfernung von 17 bis 20 cm und hinterlässt keine Spuren auf Haut und Kleidung. In der Regel dauert es nicht mehr als sieben Tage, bis die Krankheit in Remission geht und alle Symptome lindert. Danach ist es notwendig, Medikamente für den prophylaktischen täglichen Gebrauch zu verschreiben.

Dieses Spray eignet sich für eine längere Anwendung nach dem Übergang der Krankheit in die Ruhephase und zur Verhinderung eines erneuten Auftretens. Sprühen Sie 999 aus einem Abstand von 15 cm auf die betroffene Stelle. Das Arzneimittel gehört zu nicht-hormonellen Produkten, die keine Spuren auf der Haut und Kleidung hinterlassen. Die Therapiedauer wird basierend auf dem Zustand des Patienten ausgewählt.

Achtung! Bei der Verschreibung von Hormonsprays können beim Patienten dieselben Nebenwirkungen auftreten wie bei der Verwendung von Salben. Die Dosierung und Anzahl der Sprays muss unbedingt beachtet werden.

Tabletten zur Behandlung von Psoriasis

Methotrexat

Das Medikament Methotrexat wird verwendet, um das normale Wachstum von Epidermiszellen schnell wiederherzustellen

Tabletten werden verwendet, um das normale Wachstum der Epidermiszellen schnell wieder herzustellen, wodurch Pusteln, Papeln und Schuppen entlastet werden. Wird nur im letzten Stadium der Psoriasis verwendet. In diesem Fall ist die Behandlung mit Methotrexat sehr spezifisch. Dem Patienten kann eine wöchentliche Einmaldosis von 10-25 mg des Wirkstoffs verordnet werden. Wenn Sie eine stärkere Behandlung benötigen, nimmt der Patient dreimal pro Woche alle 12 Stunden 2,5 mg zu sich. Die Therapiedauer ist ausschließlich individuell. Kann nicht für Kinder und schwangere Frauen verwendet werden.

Psoryl

Für eine lange Behandlung geeignet. In der Regel dauert die Therapie 8 Wochen, danach wird eine Pause von einem Monat eingelegt, und die Behandlung wird erforderlichenfalls wiederholt. Der Patient muss neun Tabletten pro Tag einnehmen, aufgeteilt in drei Dosen. Jede Tablette sollte unter die Zunge gelegt und sorgfältig verteilt werden. Es ist strengstens verboten, die Pillen ganz zu kauen und zu schlucken. Wenn Sie gegen die Zulassungsregeln verstoßen, ist die Wirkung von Psorilomus deutlich geringer und erfordert möglicherweise eine Änderung der Therapie.

Neotigason

Neotigazon-Medikament zur Behandlung komplizierter Formen der Psoriasis

Der Arzt verschreibt diese Pillen nur bei komplizierter Form der Psoriasis mit Pusteln und Papeln. Die klassische Dosierung besteht darin, dreimal täglich 10 mg des Wirkstoffs einzunehmen. Die optimale Behandlungsdauer beträgt ungefähr 14 bis 30 Tage. In schweren Fällen ist eine längere Therapie für bis zu acht Wochen zulässig. Bei der kombinierten Behandlung sollte die Dosierung von Neotigason unbedingt reduziert werden, um eine Vergiftung des Körpers zu verhindern. Wenn die Nebenwirkungen des Medikaments vollständig aufgehoben sind.

Achtung! Tabletten werden nur für die kompliziertesten Formen der Krankheit verschrieben, wenn die Einnahme lokaler Medikamente keine angemessenen Ergebnisse liefert. Sobald es möglich ist, die Psoriasis auf die mittlere Stufe zu übertragen, sollte diese sofort abgebrochen werden.

Creme zur Behandlung von Psoriasis

Akriderm

Das Medikament Akriderm hat eine bemerkenswerte und ausgeprägte antiallergische, entzündungshemmende und antiödemische Wirkung.

Ein starkes Medikament, das keine Komplikationen an den Nebennieren verursacht, wodurch viele Komplikationen vermieden werden. Es hat am ersten Tag eine ausgeprägte und ausgeprägte antiallergische, entzündungshemmende und antiödemische Wirkung. Nach mehreren Anwendungen verschwindet die ausgeprägte Rötung und Schwellung, die Hautfarbe beginnt sich zu glätten. Acriderm wird zwei- bis dreimal täglich ausschließlich an den betroffenen Körperstellen angewendet. Die Möglichkeit der Anwendung während der Schwangerschaft ist bei einem Dermatologen zu überprüfen. Der Therapieverlauf wird individuell ausgewählt.

Mesoderm

Mesoderm-Creme zur Behandlung von Psoriasis

Wird in verschiedenen Formen der Psoriasis eingesetzt. Der Patient muss das Medikament zweimal täglich anwenden, um das gewünschte therapeutische Ergebnis zu erzielen. Nachdem die Krankheit in die Remission übergegangen ist, muss das Mesoderm nur einmal täglich angewendet werden. Die Dauer der Kurscreme darf drei Wochen nicht überschreiten. In der Regel tritt das gewünschte therapeutische Ergebnis bereits in den ersten 7-14 Tagen der Behandlung auf.

Betaderm

Betaderm wird bei allen Formen der Psoriasis angewendet.

Wird bei allen Formen der Psoriasis eingesetzt. Die klassische Dosierung des Medikaments beträgt 1-2 Anwendungen pro Tag. In den meisten Fällen hält der Patient bei guter Verträglichkeit des Arzneimittels einmal täglich. Während der Woche ist es strengstens verboten, mehr als drei Schläuche oder 45 g des Wirkstoffs zu verwenden, da starke allergische Reaktionen auftreten können. Die maximale Behandlungsdauer beträgt einen Monat, es ist jedoch besser, die Behandlung in 14 Tagen zu beenden. Bei längerer Anwendung kann Betaderm die Nebennierenrinde beeinträchtigen.

Achtung! Die Stärke von Cremes ist ihre lange Verwendung, ohne dass selbst der geringste atrophische Prozess manifestiert wird. Trotzdem sollte ihre Aufnahme von einem Dermatologen überwacht werden, um andere Komplikationen zu vermeiden.

Psoriasis-Injektionen

Diprospan

Die Anwendung in Gegenwart eines Psoriasis-Medikaments kann auf zwei Arten erfolgen. Dem Patienten werden alle zwei Wochen so tief wie möglich 2 ml der vorbereiteten Lösung in den Muskel injiziert. In einem milderen Stadium der Erkrankung kann dem Patienten eine solche Dosis nur einmal im Monat verabreicht werden. Bei einem sehr komplizierten Verlauf der Psoriasis wird Diprospan direkt in den betroffenen Ort injiziert. In diesem Fall darf die Dosierung 0,2 ml pro cm² Haut nicht überschreiten. Wenn ein Patient schmerzhafte Injektionen erleidet, werden ihm möglicherweise Schmerzmittel verschrieben, die gleichzeitig mit Diprospan stechen.

Reamberin

Reamberin wird für sehr komplizierte Formen der Psoriasis verwendet.

Das Medikament ist eine Lösung für die intravenöse Infusion. Die Dosierung und Dauer der Behandlung wird streng unter Berücksichtigung der aktuellen Anamnese, des Alters und des Gewichts des Patienten ausgewählt. Die Behandlung kann nicht lange dauern. Reamberin wird bei sehr komplizierten Formen der Psoriasis angewendet, um die Vergiftung des Körpers zu beseitigen und Regenerationsprozesse in der Haut zu bewirken.

Achtung! Sie sollten sich niemals eine Injektion in Gegenwart von Psoriasis geben, da ihre Wirkung noch nicht vollständig untersucht wurde und unerwartete Nebenwirkungen von einem Patienten ausgelöst werden können.

Psoriasis-Lotion

Calamine

Bei Berührung mit der Haut kühlt Calamine schnell ab und beruhigt.

Nicht-hormonelle Lotion, die zweimal täglich in die erkrankte Haut eingerieben werden muss. Vor dem Auftragen Hände gründlich waschen. Die Verwendung von Wattestäbchen, Mull und anderen improvisierten Mitteln im betroffenen Bereich kann zu übermäßiger Irritation führen. Bei Berührung mit der Haut kühlt Calamine die Haut schnell ab, beruhigt, Juckreiz und Entzündung verschwindet. Die Dauer der Behandlung mit Lotion ist individuell und sollte in der Regel einen Monat nicht überschreiten. Calamin kann als Element einer Kombinationstherapie verwendet werden.

Oxypor

Die Lotion enthält Kohlenteer in Form einer 25% igen aktiven Lösung. Es wird bei allen Formen der Krankheit verwendet. Wenden Sie das Produkt zweimal täglich gründlich mit den Händen an, massieren Sie leicht die betroffene Stelle und reiben Sie Oxypor ein. Die Hauptwirkung der Lotion ist die Fähigkeit, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und die Bildung neuer zu verlangsamen. Bei Bedarf kann die Anzahl der Anträge bis zu viermal erhöht werden, jedoch nur mit Erlaubnis eines Dermatologen.

Dayvoneks

Dayvoneks zur Behandlung von Psoriasis

Die maximal zulässige wöchentliche Dosierung des Arzneimittels beträgt 60 ml. Dayvonex wird zweimal täglich angewendet, wobei der Kontakt mit gesunden Hautzellen ausgeschlossen ist. Diese Lotion erhielt ihre Wirksamkeit aufgrund des Vorhandenseins von Vitamin D in ihrer Zusammensetzung, das die Haut regenerieren und die Produktion von Epidermiszellen normalisieren kann. Es ist strengstens untersagt, Dayvonex bei Patienten anzuwenden, die an irgendeiner Stelle im Gesicht leiden und die das 62. Lebensjahr vollendet haben. Verwenden Sie diese Lotion für ungefähr 14-30 Tage, wie von Ihrem Arzt verordnet.

Achtung! Wenn Lotionen eine Art Vitaminkomplex enthalten, ist es wichtig, die genaue Menge dieser Komponente im Körper des Patienten zu ermitteln, um die Entwicklung einer Hypervitaminisierung zu verhindern. Dieser Zustand verschlechtert nicht nur die allgemeine Gesundheit des Patienten, sondern wirkt sich auch nachteilig auf die Herde der Psoriasis aus.

15 beste Mittel gegen Psoriasis

Merkmale im Ranking

Psoriasis ist eine chronische Erkrankung, die verschiedene Hautbereiche betrifft. Manifestiert in Form von konvexen Plaques in den Ellbogen- und Kniegelenken, Kopf, Rücken, weniger Nägeln und Genitalien. Die Krankheit ist nicht ansteckend und tritt aus verschiedenen Gründen auf. Am häufigsten sind folgende: Veränderungen des immunologischen Typs, genetische Veranlagung, Stress, Pilze, Einnahme bestimmter Medikamente. Meistens tritt Psoriasis vor dem Alter von 20 Jahren auf. Sie leiden an 3% der Gesamtbevölkerung der Erde. Es wird nach Schweregrad klassifiziert (in schwerer Form sind mehr als 10% der Hautbereiche betroffen, im Durchschnitt 3 bis 10%, mild - 3%). Darüber hinaus hat die Krankheit drei Stadien: progressiv, regressiv und stationär. Sie können durch äußere Zeichen identifiziert werden. Psoriasis ist leider nicht nur von Plaques am Körper begleitet, sondern auch von allgemeiner Schwäche, Schädigung einiger Organe (Nieren, Leber usw.) sowie Auswirkungen auf das Nervensystem, die Wirbelsäule und die Gelenke. Jetzt haben Apotheken viele verschiedene Mittel gegen Psoriasis, die bei unangenehmen Symptomen helfen können (es ist völlig unmöglich, sie zu heilen). Sie unterscheiden sich in Form von Freisetzung, Wirksamkeit, Aktionszeitpunkt, Zusammensetzung und anderen Indikatoren. Wir haben gelernt, was es braucht, um mit solchen Mitteln zu beginnen:

  1. Formular freigeben. Mittel können in Form von Salben, Gelen, Cremes, Tabletten, Vitaminkomplexen, Shampoos, Injektionen usw. angeboten werden. Experten empfehlen die Wahl des Arzneimittels, hauptsächlich basierend auf der Schwere der Erkrankung. Beachten Sie auch das unterschiedliche Wirkprinzip jedes einzelnen. Zum Beispiel wirken Salben und Cremes direkt auf der Haut, während Tabletten und Vitamine Infektionen bekämpfen, die körpereigene Antikörperproduktion fördern, usw.
  2. Preis-Leistungsverhältnis Je nach Zusammensetzung, Menge und Wirksamkeit des Produkts muss der Preis dafür angemessen festgelegt werden. Einige Hersteller bieten Produkte zu überhöhten Preisen an, daher sollten Sie vor dem Kauf mehrere ähnliche Medikamente vergleichen.
  3. Kundenbewertungen geben das Ergebnis nach Anwendung eines bestimmten Tools an und helfen bei der Auswahl.
  4. Empfehlungen von Experten. Vor dem Kauf eines Arzneimittels gegen Psoriasis sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der besten Behandlungen für Psoriasis. Bei der Zusammenstellung wurden folgende Merkmale berücksichtigt:

Die beste Psoriasiscreme

Cremes unterscheiden sich in ihrer leichteren Textur im Vergleich zu Salben und schneller Resorption. Sie dringen in wenigen Minuten in die tieferen Hautschichten ein und beeinflussen die betroffenen Bereiche. Als Basis dienen Vaseline, Propylenglykol usw. Es gibt verschiedene Arten solcher Mittel: hormonelle und nicht hormonelle. Sie unterscheiden sich im Wirkprinzip - die erste Arbeit mit dem Immunsystem und die zweite mit der Epidermis. Sie haben einen angenehmen oder neutralen Geruch, werden in der Regel in Tuben mit abgeschraubten Kappen hergestellt und sind wirtschaftlich. Die Bewertung umfasst die beste Psoriasis-Creme nach Einschätzung von Experten und Käufern.

4 Psoryl

Ein anderes russisches Produkt - Psoril-Creme - ist bei Patienten mit Psoriasis sehr beliebt. Es hilft nicht nur, mit den äußeren Symptomen der Krankheit fertig zu werden, sondern befeuchtet intensiv die Haut und macht sie resistenter gegen die Bildung neuer Plaques. Es hat eine starke entzündungshemmende Wirkung und bewältigt Irritationen und Juckreiz. Die Zusammensetzung ist mit nützlichen Bestandteilen wie dem Extrakt aus Lavendel, Holunder, Rosmarin, Salbei, Ringelblume sowie verschiedenen Pflanzenölen (Eukalyptus, Rosmarin) angereichert. Diese Kombination ist ideal für den Umgang mit Hautläsionen.

Einige Inhaltsstoffe verhindern die Entwicklung von pathogenen Bakterien und Pilzen. Erhältlich in Großvolumenflaschen (75 ml). Mittel ist sofort absorbiert und einfach anzuwenden. Käufer verweisen in den Bewertungen auf ein angenehmes Aroma. Die Creme wird langsam getrunken, die Verpackung reicht für mehrere Behandlungen aus. Hauptmerkmale: schnelles Ergebnis, hervorragende Effizienz, positives Feedback, hohe Qualität.

3 Pikladol

Der nächste Platz in der Rangliste wird von der inländischen Produktion „Pikladol“ belegt. Trotz seiner geringen Kosten ist es bei der Behandlung von Psoriasis recht effektiv. Es basiert auf Zutaten natürlichen Ursprungs: Birkenteer, Tannenöl, ein Extrakt aus Schöllkraut und Sibirischer Tanne. Mit Vitaminen und Spurenelementen angereichert. Die Anwendungsdauer hängt von der Wirkung ab. In der Regel haben die Patienten genügend Monate, um die betroffene Haut vollständig zu entfernen. Die Creme beseitigt schnell die unangenehmen Empfindungen auf der Haut. Sie entfernt den Entzündungsprozess, desinfiziert Wunden und fördert deren Heilung.

Die Creme wird mit sauberen kreisförmigen Bewegungen auf Psoriasis-Plaques aufgetragen, bis sie vollständig absorbiert ist. Gegenanzeigen und Nebenwirkungen sind praktisch nicht vorhanden. Ein wichtiges Merkmal: Die Haut wird auch nach dem Ende der Behandlung resistent gegen das Auftreten neuer Plaques. Das Volumen eines Röhrchens beträgt 30 ml, es reicht für den vollen Verlauf. Vorteile: niedriger Preis, hervorragende Bewertungen, sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung von Psoriasis, effektiv, sicher.

2 Home Health Psoriasis-Creme

Cream Psoriasis Cream amerikanischer Herkunft wurde entwickelt, um die unangenehmen Symptome der Psoriasis schnell und effektiv zu beseitigen. Die Zusammensetzung enthält Tretinoin, Methylsalicylat und Extrakte aus verschiedenen chinesischen Kräutern. Er kommt schnell mit Juckreiz, Irritation und Peeling zurecht. Sein Hauptmerkmal ist das optimale Preis-Leistungsverhältnis. Verkauft hauptsächlich über spezialisierte Internetquellen.

Es hat einen neutralen Geschmack. Es wird empfohlen, 2- bis 4-mal täglich mit Massagebewegungen aufzutragen. Es zieht schnell genug ein, ohne einen fettigen Glanz zu hinterlassen. Die Anwendungsdauer variiert innerhalb von 3-4 Wochen nach Erreichen des gewünschten Ergebnisses. Enthält Ethylalkohol und eignet sich daher nicht für empfindliche Haut. Es hat auch mehrere Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Aufgrund des Gehalts an pflanzlichen Inhaltsstoffen besteht die Gefahr einer allergischen Reaktion. Vorteile: hohe Qualität, optimaler Preis, gute Zusammensetzung, nützliche pflanzliche Komponenten.

1 Triderm

Creme des Hormontyps "Triderm" bewirkt eine komplexe Wirkung bei der Behandlung von Psoriasis. Gleichzeitig wirkt es entzündungshemmend, antibakteriell, antiallergisch, antimykotisch und juckreizstillend. Die Zusammensetzung umfasst Clotrimazol, Gentamicin und andere Substanzen, die das Symptom der Psoriasis schnell überwinden können. Es gibt viele Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen wie andere hormonelle Cremes. Das Tool ist aufgrund seiner Wirksamkeit bei Patienten sehr beliebt. Die meisten von ihnen bestehen nach der Behandlung mit „Triderm“ vollständig aus den Symptomen der Psoriasis.

Geeignet im Anfangsstadium der Krankheit. Es ist optimal für fettige und zarte Babyhaut, weil enthält keine Parabene. Tragen Sie die Creme zweimal täglich mit einer dünnen Schicht direkt auf der Hautläsion auf. Die Dauer der Anwendung hängt von den individuellen Merkmalen und dem Grad der Erkrankung ab. Im Durchschnitt dauert es 3-4 Wochen. Erhältlich in einer 15-g-Tube.Vorteile: hohe Effizienz, kraftvoller Komplexeffekt, gutes Feedback. Nachteile: Das Vorhandensein einer Vielzahl von Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

Die beste Psoriasis-Salbe

Psoriasis-Salben sind die häufigsten Mittel für Menschen mit dieser Erkrankung. Sie zeichnen sich durch niedrige Kosten (ohne Premiumprodukte) und eine gute Effizienz bei der Bekämpfung äußerer Erscheinungsformen aus. Es gibt hormonelle und nicht hormonelle. Aufgrund des langsamen Aufwands reicht ein Paket in der Regel für lange Zeit. Salben haben eine fette, dichte Konsistenz, die normalerweise innerhalb von 15 Minuten aufgenommen wird. Unten sind die besten von ihnen.

3 König der Haut

Das einzigartige chinesische Heilmittel "King of Skin" ist unter Menschen mit der Krankheit Psoriasis weithin bekannt. Sie besteht zum größten Teil aus pflanzlichen Bestandteilen wie Kurkuma, Sandelholz, Kapur Kachari, Tulasi usw. Die Salbe wirkt antiseptisch, antibakteriell und kühlend, beseitigt Verbrennungen, Juckreiz und hilft, den Pilz zu beseitigen. Die Verwendung von Geldern erleichtert den Zustand des Patienten erheblich. Der Wirkstoff ist Ketoconazol, das häufig zur Behandlung von Psoriasis und anderen dermatologischen Erkrankungen eingesetzt wird.

Experten empfehlen, die Behandlung in Abhängigkeit vom Ergebnis von 10 bis 25 Tagen fortzusetzen. Jeder Mensch hat seine eigene Entwicklung der Krankheit und unterschiedliche Tragbarkeit der Komponenten. Es ist verboten, die Salbe während der Schwangerschaft, bei Dermatitis, Hautinfektionen, Kindern unter 1 Jahr zu verwenden. Es gibt auch Nebenwirkungen, sie sind mit Allergien gegen die eine oder andere Komponente verbunden. Erhältlich in einem kleinen Plastikbehälter mit einem Volumen von 7 g. Vorteile: die besten Bewertungen, hohe Beliebtheit, bewährte Effizienz, gute Zusammensetzung, angenehme feste Textur, sehr langsamer Verbrauch.

2 Magnipsor

„Magnipsor“ ist ein Produkt der Premiumklasse, dessen Hauptunterschied in der qualitativen Zusammensetzung liegt. Es enthält verschiedene Mineralstoffe, pflanzliche Öle und medizinische Kräuterextrakte. Der Wirkstoff Fettfett in Kombination mit anderen Bestandteilen hilft, die unangenehmen Symptome der Psoriasis, einschließlich Juckreiz, Entzündung, Rötung usw., zu beseitigen. Geeignet zur Behandlung von Psoriasis-Plaques an Kopfhaut und Körper. Es hat eine antiseptische und reduzierende Wirkung. Nach Gebrauch mit Vorsicht sollten Sie ein Badezimmer nehmen. Bezieht sich auf nicht hormonelle Medikamente.

Um die maximale Wirkung zu erzielen, sollte bis zu zweimal täglich eine dünne Salbenschicht auf die betroffenen Stellen verteilt werden. Nicht für Kinder unter 14 Jahren und schwangere Frauen empfohlen. Gemessen an den zahlreichen Bewertungen, "Magnipsor" bewältigt die Psoriasis und ihre Manifestationen perfekt. Vorteile: exzellente Zusammensetzung, hervorragende Anwendungsergebnisse, viele positive Bewertungen, gute Qualität. Nachteile: hohe Kosten.

1 dermoveit

Die Salbe "Dermovayt" ist jedem bekannt, der Psoriasis erlebt hat. Es gilt als eines der effektivsten Mittel und bezieht sich auf die Art der Hormonarzneimittel. Der Wirkstoff ist Clobetasolpropionat, das in Kombination mit anderen Komponenten eine starke entzündungshemmende Wirkung hat. Die Salbe beseitigt auch Juckreiz, Peeling, Reizung und Schwellung. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass "Dermoveyt" für jede Form von Psoriasis geeignet ist, mit Ausnahme der häufigsten Plaques. Der Hersteller empfiehlt, die Salbe 1-2 Mal täglich in einer kleinen Menge zu verwenden.

In der Regel ist das Ergebnis der Behandlung im ersten Monat sichtbar. Wenn es keinen Effekt gibt, sollte das Werkzeug durch ein anderes ersetzt werden. Kontraindikationen umfassen Schwangerschaft, Alter unter 1 Jahr, Stillzeit und andere. Das Volumen der Tube - 25 g Das Arzneimittel wirkt sich stark auf den Körper aus und sollte daher strikt gemäß den Anweisungen verwendet werden. Die wichtigsten Vorteile: ein effektives Werkzeug, hervorragende Kundenbewertungen, Verfügbarkeit. Nachteile: viele Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

Die besten Psoriasis-Pillen

Psoriasis-Tabletten sollten nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden. Sie lassen sich in verschiedene Kategorien einteilen: Immunmodulatoren (Tabletten einer neuen Generation, die die Schutzfunktionen des Immunsystems verbessern), Antiallergika (Entzündungsbekämpfung, Allergien bekämpfen), homöopathische Mittel (stimulieren die körpereigene Produktion von Immunzellen, bestehen aus natürlichen Komponenten), hormonell (wirken stark), Hepatoprotektoren (Leber reinigen, Toxine und Toxine entfernen). Die Wirksamkeit eines Medikaments hängt von den individuellen Merkmalen und dem Verlauf der Erkrankung ab.

4 Essentiale Forte

Das Medikament Essentiale Forte ist ein Hepatoprotektor, dessen Arbeit auf der Normalisierung des Stoffwechsels von Kohlenhydraten und Lipiden im Körper beruht. Es verbessert die Leberfunktion, Stoffwechselprozesse und das Herz-Kreislauf-System. Dieses Medikament wird oft für Psoriasis verschrieben, weil bei Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion. Es enthält eine ganze Reihe verschiedener Nährstoffe: Vitamine B1, B2, B6, B12, E, PP, Nikotinsäure. Die Wirkstoffe sind Phospholipide.

Ein Merkmal des Medikaments ist, dass es auch während der Schwangerschaft verwendet werden darf. Er hat nur zwei Kontraindikationen: Empfindlichkeit gegenüber Bestandteilen, Alter unter 3 Jahren. Nebenwirkungen sind extrem selten und stehen in der Regel im Zusammenhang mit Verdauungsstörungen. Die Behandlungsdauer beträgt 2 Wochen. Nehmen Sie in dieser Zeit dreimal täglich 2 Kapseln ein. Hauptvorteile: hoher Wirkungsgrad, an Inhaltsstoffen reiche Zusammensetzung, optimale Kosten, wenige Nebenwirkungen und Kontraindikationen.

3 Metipred

Tabletten "Metipred" gehören zu den hormonellen Wirkstoffen, sie wirken antiallergisch und entzündungshemmend. Regulieren Sie Protein-, Lipid- und Kohlenhydratbilanzen. Das Medikament wirkt durch Unterdrückung der Immunität, wodurch die Rate der Zellmykose verringert wird. Es hilft bei schweren Symptomen der Krankheit, lindert Schwellungen der Gelenke. Das Ergebnis wird einige Tage nach dem Beginn des Empfangs sichtbar. Der Wirkstoff Methylprednisolon hat eine intensive heilende Wirkung auf den Körper und reguliert die Vitalprozesse im Gewebe.

Das Medikament behandelt Entzündungen und erhöht die Widerstandsfähigkeit der Zellen gegen verschiedene negative Faktoren. Er wird für verschiedene Formen der Psoriasis ernannt, darunter auch schwere. Wie bei allen hormonellen Medikamenten hat Metipred viele Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen. Daher sollte es mit größter Sorgfalt und nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden. Ein weiteres wichtiges Merkmal des Tools sind die geringen Kosten. Vorteile: guter Preis, hohe Qualität, positives Feedback.

2 Psoryl

Ein würdiger Platz in der Rangliste ist ein wirksames Medikament, das zur Kategorie der Homöopathie gehört. Er gilt als einer der besten bei der Behandlung von Psoriasis. Der Hauptunterschied ist die Zusammensetzung. Die Wirkstoffe sind hier Goldrute (lindert Juckreiz), Berberitze (eliminiert Schälen und Hautausschlag), Graphit (stimuliert die Regeneration geschädigter Zellen) usw. Aufgrund des pflanzlichen Ursprungs aller Bestandteile ist das Medikament für den Körper sicher und hat praktisch keine Nebenwirkungen oder Kontraindikationen ( außer für individuelle Intoleranz).

Verfügbar in Form von Tabletten, die bis zu dreimal täglich unter die Zunge gelegt werden sollten. Die Kursdauer beträgt in der Regel 3 Monate. Sein Empfang wird nicht nur während der Behandlung verordnet, sondern auch als Krankheitsprävention. Übrigens macht "Psoril" nicht süchtig. Erhältlich in Form von Granulat, Tabletten, Pulver. Alle weisen kleine Unterschiede in der Zusammensetzung auf. Geeignet für milde Psoriasis. Hauptvorteile: natürliche Zusammensetzung, hervorragende Bewertungen, bequemer Gebrauch, keine Kontraindikationen, Sicherheit.

1 Cyclosporin

Das nächste Medikament, Cyclosporin, ist ein leistungsfähiger Immunomodulator, dessen Wirkung auf der Hemmung und Aufhebung der Zellteilung des Immunsystems beruht. Das Hauptmerkmal der Tabletten - ihre Wirksamkeit bei der Behandlung von Psoriasis wurde klinisch nachgewiesen. Der Wirkstoff ist hier ein Extrakt von Pilzen einer bestimmten Art. Das Medikament blockiert die Arbeit von T-Lymphozyten und stoppt die Entwicklung von Entzündungen auf der Haut, wodurch der Patient vor Psoriasis-Plaques bewahrt wird. Nach mehrtägiger Verabreichung wird ein positiver Effekt festgestellt.

Ärzte empfehlen, zweimal täglich Pillen einzunehmen. Die Dauer des Kurses hängt von den Empfehlungen von Spezialisten ab (es gibt 4 Behandlungspläne). Aufgrund der starken Wirkung der Pillen auf den Körper sollten sie mit Vorsicht angewendet werden. „Cyclosporin“ hat viele Kontraindikationen: Krebserkrankungen, Schwangerschaft, Alter unter 1 Jahr, Nierenversagen usw. Das Medikament kann Übelkeit, Allergien, Anämie, Verschlimmerung der Gastritis und andere verursachen. Vorteile: starke Wirkung, wirksamer Kampf gegen Psoriasis, ein spürbares Ergebnis, hervorragende Bewertungen.

Die besten Vitamine für Psoriasis

Vitamine gegen Psoriasis werden fast immer ernannt. Sie normalisieren die Arbeit des Immun- und Stoffwechselsystems des Körpers. Grundsätzlich verschreiben Experten Mono-Medikamente, keine Komplexe, weil Bei dieser Krankheit sollten Sie vorsichtig mit ihnen sein, da die Gefahr einer Vergiftung besteht. Eine Vielzahl von Vitaminkuren für Psoriasis, aber einige werden als die wirksamsten betrachtet. Unten sind die besten von ihnen.

1 Vitamin A (Retinol)

Vitamin A oder Retinol ist eine fettlösliche Substanz. Es wird häufig bei der Behandlung von Psoriasis als zusätzliches Medikament empfohlen, um die auf der Haut auftretenden Symptome zu beseitigen. In jüngerer Zeit haben Studien gezeigt, dass die Verwendung von Vitamin A in großen Dosen (100.000 IE für einen Erwachsenen pro Tag) im Gegensatz zu Standarddosen eine starke Wirkung hat. Experten glauben, dass diese Substanz die Behandlung beschleunigen kann. Er wird im Rahmen einer komplexen Therapie verschrieben, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Das Medikament ist in Form von Flüssigkeit oder Kapseln erhältlich. Die zweite Option ist die bequemste. Eine Packung enthält normalerweise 30 Tabletten. Vitamine haben Kontraindikationen, einschließlich des ersten Schwangerschaftstrimesters, Hyper-Vitaminisierung und individueller Intoleranz. Hauptvorteile: hohe Effizienz bei komplexer Therapie, Verfügbarkeit, ausgezeichneter Preis, bequeme Anwendung.

Die besten Psoriasis-Shampoos

Shampoos sind bei der Behandlung von Psoriasis durchaus relevant. Diese Krankheit äußert sich häufig auf der Kopfhaut in Form von Juckreiz, Peeling, Rötung und Hautunreinheiten. Normales Shampoo kann in dieser Situation nicht verwendet werden, weil Es enthält Substanzen, die die Haut trocknen. Und in speziellen Produkten gibt es keine Duftstoffe, Zusatzstoffe und Parabene. Sie werden in Hormon, Teer, Zink usw. unterteilt. Die Bewertung stellt die besten Shampoos für Psoriasis dar, so die Käufer.

3 Frider Teer

Shampoo "Friderm-Teer" - ein einzigartiges Werkzeug im Kampf gegen Psoriasis. Er wird zu einem hervorragenden Helfer bei Plaque auf der Kopfhaut. Die Kursdauer beträgt 2 bis 3 Monate. Bereits nach dem ersten Waschen nehmen Juckreiz und Schuppenbildung merklich ab. Der Hauptbestandteil der Zusammensetzung ist gereinigter Weißer Weidenrindenteer. Es bekämpft nicht nur die Symptome der Erkrankung, sondern verbessert auch die Struktur des Haares und reduziert seinen Fettgehalt. Die Zusammensetzung ist mit Ingwer, wildem Zimt, Kurkuma und Milchsäure angereichert. Ein wichtiges Merkmal des Tools ist hypoallergen.

Der Hersteller rät zweimal, Shampoo auf das nasse Haar aufzutragen, und beim zweiten Mal den Schaum für 5 Minuten. Pro Woche darf es 1-2 mal angewendet werden. Im Gegensatz zu vielen Teershampoos hat es keinen starken Geruch. Nach dem Waschen werden die Haare weich und seidig. Das Volumen eines Röhrchens beträgt 150 ml. Es wird leicht genug abgewaschen. Aber nach den Bewertungen zu beurteilen, erfordert es einen Balsam. Vorteile: Juckreiz wird sofort beseitigt, hohe Qualität, hervorragende Zusammensetzung, nützliche Komponenten und der beste Preis.

2 Librederm Zink

Mittel eines inländischen Herstellers "Librederm Zinc" - ein Beispiel für die perfekte Kombination aus Preis und Qualität. Es enthält die folgenden Wirkstoffe: Zinkpyrithion, Allatoin, Zitronensäure usw. Gleichzeitig enthält die Zusammensetzung keine Duftstoffe und keine aggressiven Substanzen. Geeignet zur prophylaktischen Anwendung und zur täglichen Pflege. Wirkt sehr sanft. Experten empfehlen jedoch, das Shampoo nicht länger als 3 Wochen zu verwenden. Nach dem Waschen ist das Haar nicht verheddert und leicht zu kämmen. Behandelt Heilmittel, ist in Drogerien erhältlich.

Lindert sichtbar Juckreiz und Schälen der Kopfhaut und pflegt sanft das Haar. Es hat ein angenehmes leichtes Aroma und eine optimale Konsistenz. Schäumen ist ausgezeichnet. Die Konsistenz creme und dick. Die Flasche hat einen praktischen Spender. Käufer sagen langsamen Verbrauch und gute Effizienz. Erhältlich in 250 ml. Die wichtigsten Vorteile: optimale Kosten, gute Qualität, weiche Wirkung, Pflege der Haare, beste Bewertungen, Zugänglichkeit, es gibt keine aggressiven Komponenten.

1 Hautkappe

Shampoo "Skin-cap" - das beliebteste bei Psoriasis. Es wird in der Ausgangs- und Lichtform verwendet. Es wird empfohlen, im Rahmen einer komplexen Therapie mit Medikamenten mit innerer Belastung zu verwenden. Die Hauptkomponente der Zusammensetzung ist Zinkpyrithion, das als wirksame Komponente bei der Behandlung von Psoriasis angesehen wird. Ein wichtiges Merkmal des Produkts ist eine Zusammensetzung, die nützliche Inhaltsstoffe enthält (z. B. Kokosnussölfettsäuren). Sie pflegen nicht nur die Kopfhaut, sondern auch die Haare intensiv.

Die Kursdauer beträgt 5 Wochen. Wenden Sie es 1-2 Mal pro Woche an. Eine Tube Shampoo hält sehr lange - etwa 12 Monate. Die Haltbarkeit beträgt 5 Jahre. Volumen 150 ml. Ausgestattet mit einem Deckel mit Spender. Es hat einen angenehmen Mentholgeruch, die Konsistenz ist ziemlich dick. Gemessen an den Bewertungen schäumt das Werkzeug perfekt und lässt sich leicht abwaschen. Hautschutzkappen wirken sich auch stark auf Entzündungen aus. Die wichtigsten Vorteile: intensive Exposition, echte Linderung der Symptome der Psoriasis, sehr sparsamer Konsum, viel positives Feedback, Haarpflege. Nachteile: teuer.