Verwendung von Mariendistel bei Psoriasis

Zur Behandlung der Psoriasis werden häufig verschiedene Kräuterpräparate verwendet, die die Krankheitssymptome deutlich reduzieren können. Mariendistel bei der Entwicklung von Psoriasis - ist eines dieser wirksamen Werkzeuge.

In der Regel ergänzt Mariendistel die Haupttherapie, was sich positiv auf die Leber auswirkt, da im Körper angesammelte Giftstoffe die Arbeit verschlechtern und entsprechend Hautmanifestationen, einschließlich Psoriasis, verstärken.

Die heilenden Eigenschaften der Mariendistel

Diese Pflanze ist seit der Antike beliebt, sie enthält eine große Menge an Vitaminen E, A und D, sowie Selen, Zink, Kupfer und einen wirksamen Bestandteil - Silymarin. Der Komplex dieser Medikamente bewirkt die medizinische Wirkung der Pflanze.

Die Haupteffekte der Verwendung von Mariendistel sind:

  • Stabilisierung und Wiederherstellung von Membranzellen;
  • antioxidative Wirkungen;
  • Stimulation der Proteinsynthese in Zellen;
  • entzündungshemmende Wirkungen;
  • Schutz und Wiederherstellung von Leberzellen;
  • Aktivierung der Leberentgiftung bei gleichzeitiger Erhöhung der Gallenausscheidung;
  • Mariendistel hat eine wirksame wundheilende Wirkung.

Die beliebtesten Rezepte für die Behandlung von Psoriasis mit Mariendisteln.

In der Regel wird diese Pflanze in Form von Abkochungen, Tee und Öl, oral eingenommen sowie äußerlich verwendet. Alle Teile dieser Pflanze haben heilende Eigenschaften.

ÖL Am häufigsten wird bei der Behandlung von Psoriasis Öl verwendet, gekocht und Samen der Pflanze. Das Öl entfernt Giftstoffe aus der Leber und verhindert die Aufnahme von Schadstoffen aus der Nahrung. Das Öl wird durch Pressen zubereitet, wodurch Sie zwei nützliche Zutaten auf einmal erhalten können: Mahlzeit und Öl.

Es wird empfohlen, mindestens dreimal täglich Öl für 1 Teelöffel zu trinken. 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Um das Ergebnis zu verbessern, wird empfohlen, das Öl mit der Mahlzeit zu kombinieren. Die allgemeine Behandlungsdauer beträgt mindestens 30 Tage. Darüber hinaus kann Öl Psoriasis-Plaques 1-2 p schmieren. tagsüber 30 Minuten lang, danach werden die Reste mit warmem Wasser weggespült.

INNEN Es gibt mehrere Rezepte für die orale Einnahme des Arzneimittels, am häufigsten werden jedoch folgende verwendet:

  • Zur Verhinderung von Verschlimmerungen und Behandlungen wird die Verwendung von Mariendistelmehl empfohlen. Nehmen Sie dieses Werkzeug sollte 1 TL sein. 3 p. Trinken Sie tagsüber viel Flüssigkeit. Die Behandlungsdauer beträgt 40 Tage;
  • Für den internen Gebrauch können Sie Tee aus trockener Mariendistel und ihren Samen herstellen. Dafür müssen Sie 1 TL einnehmen. Mischung und brauen Sie es mit 1 EL. heißes Wasser, 15 Minuten ziehen lassen. Nach der zugeteilten Zeit wird die Lösung filtriert und dreimal 30 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen.
  • Es gibt eine andere Möglichkeit, eine Mahlzeit zuzubereiten. Dafür benötigen Sie 200 Gramm. bereite Rohstoffe, seine Bucht 3 l. Wasser Danach muss die Lösung langsam brennen und zum Kochen bringen. Die fertige Mahlzeit wird abgekühlt und 1 Tag an einem dunklen Ort stehen gelassen und anschließend filtriert. Trinkabkochen wird für ½ Tasse 3 p empfohlen. pro Tag 40 Minuten vor den Mahlzeiten. Die allgemeine Behandlungsdauer beträgt 30 bis 40 Tage.

Regeln zur Behandlung der Distel

Die Beziehung zwischen der Entwicklung der Psoriasis mit eingeschränkter Leberfunktionalität ist wissenschaftlich erwiesen. Daher zielt die Verwendung von Milchtee, Milchöl und Mariendistel in erster Linie auf die Normalisierung der Leber ab. Patientenbewertungen zeigen eine Abnahme des Rückfalls nach der Behandlung mit Mariendistelmedikamenten.

  1. Um das beste Ergebnis bei der Behandlung der Psoriasis von Mariendistel zu erzielen, müssen Sie einfachen Regeln folgen. Es ist erforderlich, eine strikte Diät einzuhalten, ohne Salz einzunehmen und die Menge auf ein Minimum zu reduzieren. Darüber hinaus sind fetthaltige, geräucherte und frittierte Lebensmittel sowie stark allergene Lebensmittel (Zitrusfrüchte, Erdbeeren, Schokolade, Kaffee und kaffeehaltige Getränke, Tomaten und Ketchup) ausgeschlossen.
  2. Darüber hinaus ist es notwendig, auf schädliche Abhängigkeiten (Rauchen, Alkoholkonsum usw.) zu verzichten. Sollte den Regeln der persönlichen Hygiene und körperlichen Betätigung folgen. Ebenso wichtig ist die emotionale Haltung des Patienten, denn sein Wunsch, sich zu erholen, hängt vom Erreichen des gewünschten Ergebnisses ab.

Bewertungen zur Verwendung von Mariendistel

Mariendistel ist eine erschwingliche Behandlungsmethode für alle Kategorien von Patienten, so dass Sie häufig Rückmeldungen über die Wirksamkeit von Patienten verschiedener Altersgruppen erhalten:

Es ist wichtig zu wissen, dass Sie trotz positiver Rückmeldungen von Patienten vor der Anwendung dieses Arzneimittels einen Dermatologen konsultieren sollten. Dadurch werden zukünftig unerwünschte Komplikationen vermieden.

Mariendistel: nützliche Eigenschaften und Verwendung bei Psoriasis

Mariendistel wird aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften und des Gehalts an Wirkstoffen in der Kräutermedizin häufig zur Behandlung vieler Krankheiten verwendet, einschließlich Psoriasis, insbesondere während ihrer Verschlimmerung. Es beseitigt schnell die Entzündungsherde und wird daher vom Dermatologen im Rahmen einer umfassenden Behandlung der Krankheit ernannt. Mit welchen Symptomen kämpft es, hilft Mariendistel, was ist die Stärke der heilenden Wirkung?

Mariendistel: Beschreibung der Pflanze

Die Leute gaben dieser Pflanze andere Namen. Er nennt sie eine Mariendistel, eine silberne Distel, eine Mariendistel. Diese Pflanze gehört zur Familie Astrav. Während der Blütezeit ist sie mit hellen lila Blüten bedeckt, sie wächst an den Straßenrändern und wird von Gärtnern wie von einer Unkrautpflanze befreit. Obwohl es in vielen Ländern für medizinische Zwecke angebaut und mit ganzen Plantagen angebaut wird. Ein charakteristisches Merkmal ist das Vorhandensein von Stacheln an den Blattspitzen und einer Höhe von bis zu eineinhalb Metern.

Mariendistel ist seit vielen Jahrhunderten bekannt, wird in den Schriften von Avicenna erwähnt, der seine Eigenschaften zur Behandlung der Leber und Vergiftung verwendete. Für diese Zwecke verwendete Samen, Stängel und Blätter der Pflanze. Vegetarier lieben es immer noch, Mariendistelpaste zu essen oder Salate zuzubereiten.

Mariendistel bei Psoriasis: nützliche Eigenschaften, Zusammensetzung und Verwendung

Im 20. Jahrhundert wurde die Zusammensetzung der Pflanze bis zum Ende untersucht. Es stellte sich heraus, dass es mehr als zweihundert Wirkstoffe enthält, unter denen Silymarin einen wichtigen Platz einnimmt, der die Funktionen der Leber normalisiert und seine Zellen wiederherstellt, wodurch der Körper von Abbauprodukten, Toxinen und Schlacken gereinigt wird. Neben seiner Zusammensetzung wird vorgestellt:

  • ätherische und fette Öle;
  • Harze;
  • Glykoside;
  • Alkaloide;
  • Proteine;
  • Histamin;
  • Flavonoide;
  • ungesättigte Fettsäuren;
  • Vitamine der Gruppe B sowie die Vitamine A, F, E, K, D;
  • Schleim mit einhüllenden Fähigkeiten;
  • Mineralien: Selen, Chrom, Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen.

Verwendet, um zu behandeln:

  • gynäkologische Erkrankungen;
  • schwere Leberschäden;
  • Diabetes;
  • Dysbakteriose;
  • Atherosklerose;
  • Verstöße gegen Stoffwechselprozesse;
  • schwere Fälle von Vergiftung und Vergiftung.

Bei der Behandlung der Psoriasis nimmt die Mariendistel einen besonderen Platz ein. Es hat die Fähigkeit, Entzündungen schnell zu lindern, Wunden zu heilen, hat hepatoprotektive Eigenschaften. Es reinigt die Leber und den Darm und kann Psoriasis-Plaques, deren Jucken und Schälen schnell beseitigen.

Zu diesem Zweck werden zu diesem Zweck Öl und Mehl oder Pulver aus den Samen der Pflanze durch kaltes Pressen gewonnen. Durch diese Aufbereitungsmethode können Sie die Integrität aller Nährstoffe der Pflanze einsparen.

Die Hauptaktionen einer Heilpflanze gegen Psoriasis:

  • hat eine starke entzündungshemmende Wirkung;
  • ist ein natürliches Antioxidans;
  • Mariendistelpulver stellt Leberzellen wieder her und schützt sie vor Beschädigung;
  • besitzt entgiftende Eigenschaften, verbessert die Gallensynthese und optimiert seine Produktion;

Die Haupteigenschaften von Milch Distelöl: Wenn es äußerlich aufgetragen wird, heilt es schnell Wunden, mildert Plaques bei Psoriasis und trockener Haut.

Anwendung von Mariendistel zur Behandlung von Psoriasis

In der Akutphase werden in der Regel Dekokte, Öl und Pulver aus den Samen der Mariendistel vorgeschrieben. Brühen werden oral eingenommen, und Öl wird zum Schmieren der entzündeten Läsionen verwendet.

Im Frühling und Sommer ist es einfach, das Brühe selbst zu kochen. Dazu werden zwei Esslöffel Rohmaterial zerkleinert, zwei Tassen kochendes Wasser eingegossen und etwa fünfzehn Minuten bei niedriger Hitze gehalten. Kühlen, filtern, trinken Sie ein Viertel Glas vor jeder Mahlzeit.

Distelpulver: Wofür ist es und wie trinkt man es?

Die Mahlzeit wird in der Regel mindestens anderthalb Monate verwendet. Anwendungen können variieren:

  • dreimal täglich vor dem Essen einen kleinen Löffel Pulver essen und mit einem Glas Wasser trinken;
  • Braupulver wie Tee: ein Glas kochendes Wasser, ein Teelöffel Rohstoffe. Bestehen Sie darauf, belasten Sie und trinken Sie dreimal täglich vor dem Frühstück, Mittag- und Abendessen.
  • Wir bereiten eine Abkochung der Mahlzeit und der Blätter der Pflanze vor: Wir nehmen 100 g Rohstoffe, vermahlen in drei Liter Wasser, bringen sie zum Kochen, kochen aber nicht. Abkühlen, dann 24 Stunden an einem dunklen, kühlen Ort entfernen. Danach filtern wir dreimal am Tag leeren Magen.

Distelöl

In jeder Apotheke verkauft, dauert die Behandlung einen Monat. Mariendistelöl wird sowohl innerhalb als auch zur Behandlung äußerer Manifestationen der Krankheit eingenommen. Methoden der Verwendung:

  • dreimal täglich einen Teelöffel, 30 Minuten vor den Mahlzeiten;
  • Bei äußerlicher Anwendung sollte das Öl leicht erhitzt werden, um es warm zu halten. Tränken Sie ein Wattepad in Öl und behandeln Sie jede Wunde mindestens zweimal am Tag. Lassen Sie sie eine halbe Stunde. Dann werden die Überreste mit trockener Gaze oder einem weichen Tuch entfernt.
  • Es wird empfohlen, eine Kompresse über Nacht aus dem Öl zu entfernen. Ein Wattepad einweichen, anbringen und 30 Minuten einwirken lassen.

Kräutermedizin bringt keine sofortigen Ergebnisse. Das weiß jeder. Die regelmäßige Verwendung von Mariendistel für 30 Tage reinigt den Körper von Giftstoffen und Schlacken und hilft der Leber dabei, ihre Funktionen wiederherzustellen. Und das Endergebnis der Behandlung wird die Beseitigung der wichtigsten, unangenehmsten Manifestationen der Psoriasis sein.

Dies wird durch zahlreiche Reviews von Mariendistelöl und klinische Studien von Patienten belegt, die in fast 80% der Fälle nach einem einmonatigen Einsatz als Bestandteil einer komplexen Therapie hervorragende Ergebnisse liefern.

Es ist zu beachten, dass die Ernährung während der Behandlung von großer Bedeutung ist. Es ist notwendig, fetthaltige, würzige, geräucherte Speisen von der Diät auszuschließen. Verzichten Sie auf alkoholische Getränke, Zitrusfrüchte und Schokolade. Überwachen Sie den Zucker- und Cholesterinspiegel im Blut und versuchen Sie, nicht zu viel Gewicht zuzunehmen.

In diesem Fall stellen Sie Ihre Leber wieder her und geben Ihre Gesundheit zurück. Infolgedessen tritt Psoriasis in eine Phase der verlängerten Remission ein. Die Manifestationen werden Sie lange Zeit nicht stören, und die Haut wird rein und frisch.

Gibt es ein Gefühl für die Verwendung von Mariendistel bei Psoriasis?

Zubereitungen auf Distelbasis werden häufig bei Psoriasis eingesetzt (und nicht nur). Und sind sie effektiv und wird es einen Sinn von ihnen geben? Lass es uns herausfinden!

Ich werde Amerika nicht entdecken, wenn ich sage, dass alles in unserem Körper miteinander verbunden ist. Eine Krankheit wie Psoriasis steht also in direktem Zusammenhang mit dem Zustand der Leber. Symptome der Erkrankung sind in der Regel trockene rote Flecken auf der Haut, die leicht über die Hautoberfläche hinausragen. Äußerlich sieht es aus wie Schuppen.

Das Auftreten solcher Plaques ist immer von starkem Juckreiz begleitet. In verschiedenen Studien ist der direkte Zusammenhang von Psoriasis mit der Fehlfunktion der Leber des Patienten seit langem nachgewiesen.

Was heißt das Nur, dass Sie Ihre Leber in Ordnung bringen müssen und die Krankheit selbst beginnt auszusterben! Es scheint einfach zu sein, aber die meisten modernen Medikamente gegen Psoriasis zielen darauf ab, die Auswirkungen der Krankheit zu bekämpfen, aber es ist notwendig, ihre Ursache zu beseitigen!

Ich bin in dieser Hinsicht sehr beeindruckt von der chinesischen Medizin. Anders als bei uns beseitigt es die Ursachen von Krankheiten. Übrigens tun die meisten Rezepte der traditionellen Medizin genau das!

Durch Normalisierung der Leberarbeit einer an Psoriasis erkrankten Person ist es möglich, eine Remission der Krankheit zu erreichen und die Rückfälle praktisch zu annullieren. Und dies kann mit Hilfe der gewöhnlichen Mariendistel und ihren wunderbaren heilenden Eigenschaften erreicht werden!

Obwohl die meisten Ärzte die Anwendung nur in Kombination mit der verordneten Behandlung empfehlen, zeigt Mariendistel an und für sich hervorragende Ergebnisse!

Bei regelmäßiger Anwendung werden die akuten Manifestationen der Psoriasis reduziert, die Plaques werden minimiert und zeichnen sich nicht mehr stark auf der Haut ab. Zwar können sich während der Behandlung Schmerzen in der Leber manifestieren, was für viele erschreckend ist und sie die Behandlung von Mariendistel werfen, aber dieser Schmerz geht sehr schnell vorüber. Die Hauptsache ist, die Behandlung nicht zu werfen.

Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle für den Erfolg der Behandlung der Distel-Psoriasis! Es muss ziemlich streng sein. Die Liste der Produkte, die ausgeschlossen werden sollten, muss Folgendes enthalten:

  • Fetthaltige Gerichte
  • Gebraten
  • Salzig
  • Geraucht
  • Zitrusfrüchte
  • Kaffee
  • Schokolade
  • Geister

Es ist auch sehr wichtig, dass Sie mit dem Rauchen aufhören und die Sauberkeit Ihres Körpers überwachen. All dies, zusammen mit der Verwendung von Mariendistel, funktioniert gut. Wenn Sie sich der Kraft der Mariendistel nicht ganz sicher sind, versuchen Sie es in Kombination mit der von Ihrem Arzt verordneten Behandlung.

Anwendung von Mariendistel mit Psoriasis

Es gibt viele Rezepte, Sie können wählen, was Ihnen gefällt. Die Hauptsache ist, die externe Verwendung von Mariendistelöl mit einem der Einnahme-Rezepte zu kombinieren. Die Verwendung von Öl (äußerliche Anwendung) bekämpft somit die Manifestationen der Krankheit, und die interne Verwendung (Mahlzeit, Abkochen usw.) bekämpft die Ursachen der Psoriasis (normalisiert den Zustand der Leber).

Dieser Ansatz hat sich am besten bewährt, und ich empfehle diesen Behandlungsansatz.

Wie wird Mariendistel bei Psoriasis eingesetzt?

Die Kräutermedizin wird häufig zur Behandlung chronischer Hautkrankheiten wie Psoriasis eingesetzt. Die auf der Anwendung der Heilkraft von Pflanzen basierende Wissenschaft hilft, den Körper des Patienten zu unterstützen, der durch schwere Krankheiten geschwächt wird, und verringert die Dosierung und Menge toxischer Arzneimittel, wobei einige von ihnen durch völlig sichere Kräuterpräparate ersetzt werden. Zum Beispiel hilft Mariendistel mit Psoriasis, unangenehme Hautsymptome zu beseitigen, so dass sie häufig in die komplexe Behandlung dieser Krankheit einbezogen wird.

Bei der Behandlung von Psoriasis werden die Samen und Blätter der Pflanze verwendet, aus denen Dekokte für die Einnahme vorbereitet werden, oder dem Patienten wird Mariendistelöl zur äußerlichen Anwendung und Behandlung der betroffenen Bereiche verordnet. Was ist die Stärke der Mariendistel, welche medizinischen Eigenschaften sie hat und wie sie bei Psoriasis eingesetzt wird, erfahren Sie in unserem Artikel.

Mariendistel bei Psoriasis: eine Beschreibung der Pflanze

Mariendistel (Mariendistel, weiße Distel, Silberbarakel) ist ein zweijähriges Kraut der Familie Aster. Die Höhe der Distel kann 1,5 Meter erreichen, sie hat einen geraden Stiel und längliche, glänzend grüne Blätter mit weißen Flecken.

Ein besonderes Merkmal der Pflanze sind lange Stacheln, die Blätter sitzen. Mitte des Sommers blüht die Mariendistel in malvenfarbenen Blüten, die wie kugelige Körbe aussehen. Die Samen der Pflanze sind dunkelbraun, etwas länglich, mit einem Büschel.

In den Menschen wird diese stachelige Pflanze Distel oder Mariendistel genannt, und Gärtner kämpfen mit ihr als Unkraut, weil sie sehr schnell überall im Ort wächst.

Mariendistel wächst bevorzugt auf gut beleuchteten, fruchtbaren Böden und fängt das Ödland und die Straßenränder ein. Diese Anlage ist in der ganzen Welt verbreitet, auch in Russland. In einigen Ländern wird sogar Mariendistel mit ganzen Plantagen angebaut, um medizinische Rohstoffe zu gewinnen. Was sind die heilenden Eigenschaften der Pflanze und zu welchem ​​Zweck wird sie in der Medizin eingesetzt?

Nützliche Eigenschaften, Zusammensetzung und Anwendung in der Medizin

Mariendistel wird seit langem in der Medizin verwendet, die erste Erwähnung findet sich in den Werken von Avicenna. Seine heilenden Eigenschaften werden in der orientalischen Medizin und in der Homöopathie häufig eingesetzt. Russische Kräuterkundige verwendeten die Wurzeln, Triebe und Blätter der Pflanze zur Behandlung von Verdauungsorganen. Darüber hinaus dienten getrocknete Distelblüten als Gewürz für Gerichte und frische Sprossen wurden in die Zusammensetzung der Salate aufgenommen. Distelsamenpaste ist immer noch beliebt bei Anhängern einer vegetarischen Ernährung.

In der Medizin werden Präparate auf der Basis von Mariendistel in der Endrinologie, Gynäkologie, Kosmetologie und Dermatologie eingesetzt. Mit Hilfe dieser Pflanze ist es möglich, den Verlauf von schweren Erkrankungen wie Psoriasis, Diabetes mellitus und Krampfadern zu lindern.

Durch wissenschaftliche Forschung wurde festgestellt, dass Mariendistel eine seltene biologisch aktive Substanz enthält - Silymarin, das Leberzellen wiederherstellen, den Gallenfluss verbessern und die Funktion des Verdauungssystems positiv beeinflussen kann. Pflanzensamen enthalten zusätzlich folgende Wirkstoffe:

  • Fetthaltige und ätherische Öle
  • Harze
  • Glykoside
  • Alcoloide
  • Eichhörnchen
  • Biogene Amine (Histamin, Thiamin)
  • Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
  • Flavonoide
  • Vitamine A, E, D, K, F, Gruppe B
  • Mineralien (Kalium, Chrom, Selen, Magnesium, Eisen, Mangan, Kalzium usw.)
  • Schleim mit einhüllender Wirkung.

Aufgrund dieser einzigartigen Zusammensetzung wird die Pflanze zur Behandlung vieler Erkrankungen verwendet (toxische Leberläsionen, Hepatitis, Dysbakteriose, Atherosklerose, Pankreatitis, Diabetes, Stoffwechselstörungen, Lebensmittelvergiftung und schwere Vergiftung des Körpers).

Für therapeutische Zwecke verwendete Mariendistelsamen, aus denen Öl und Mehl (Pulver) für die orale Verabreichung hergestellt werden. Mariendistelöl wird durch Kaltpressen hergestellt, wodurch Sie alle wertvollen Substanzen und vorteilhaften Eigenschaften des Produkts speichern können.

Von besonderem Wert ist Mariendistelöl bei Psoriasis. Es zeichnet sich durch starke entzündungshemmende, wundheilende und hepatoprotektive Eigenschaften aus. Es kann oral eingenommen oder zur Behandlung der betroffenen Haut verwendet werden.

Bei Exazerbationen der Psoriasis kommt es zu einer Verschlechterung der Leber, daher ist es zu diesem Zeitpunkt sehr nützlich, Mariendistelbrühe zu sich zu nehmen. Diese Therapie hilft bei der Lösung von Leberproblemen und ermöglicht das Entfernen von Psoriasis-Plaques auf der Haut. Im Allgemeinen hat die Heilpflanze folgende positive Auswirkungen auf den Körper:

  • Zeigt starke antioxidative Eigenschaften und neutralisiert freie Radikale, die biologische Strukturen zerstören.
  • Mariendistelöl bekämpft Entzündungen der Haut, wirkt heilend und regenerierend, macht trockene Plaques von Psoriasis gut weich.
  • Mahlzeit (Mehl aus Distelsamen) normalisiert bei oraler Verabreichung die Leberfunktion, bietet Schutz und hat eine hepatoprotektive Wirkung (stellt Leberzellen wieder her). Außerdem wirkt die Pflanze krampflösend und schmerzstillend, verbessert den Fettstoffwechsel, aktiviert die Eiweißbiosynthese und verbessert die Funktion der Gallenblase.
  • Mariendistelpräparate stabilisieren und stellen Zellmembranen wieder her und regen die Bildung neuer, gesunder Zellen an.
  • Mariendistel beseitigt die Vergiftung des Körpers, kämpft mit einer Lebensmittelvergiftung und stört das Verdauungssystem.
  • Reduziert den Cholesterinspiegel im Körper und lindert die Erkrankung bei vielen schweren Erkrankungen (kardiovaskuläre, endokrine, gynäkologische, onkologische, dermatologische) Krankheiten.
  • Das Samenöl der Pflanze befeuchtet perfekt, macht trockene Plaques weicher, wirkt bakterizid, verhindert das Anhaften von Sekundärinfektionen und fördert die Hautregeneration.

Bei der Behandlung der Distel-Psoriasis wird dieses Instrument in der komplexen Therapie eingesetzt. Dieser Ansatz ist effektiv, wenn die Ursache eines dermatologischen Problems eine abnorme Leberfunktion ist.

Wie kann man Mariendistel mit Psoriasis anwenden?

Kräuterkundige verschreiben Distel mit Exazerbationen der Psoriasis als Ergänzung zur Haupttherapie. In der Regel nehmen Sie die Abkochung von trockenem Gras oder Grieß (Pulver aus den Samen) für die äußere Behandlung von Psoriasisherden mit Mariendistelöl.

Im Frühling und Sommer ist es besser, die Brühe aus frischen Blättern und Trieben der Pflanze zu kochen. Zum Kochen von Brühe 2 EL. l 400 ml kochendes Wasser werden über zerkleinerte pflanzliche Rohstoffe gegossen und bei schwacher Hitze 10 Minuten gekocht. Die fertige Brühe wird gekühlt, filtriert und in 50 ml 5-6 mal täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten verzehrt.

Mahlzeit (Pulver aus Pflanzensamen) wird in Kursen von 40 Tagen angewendet. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Pulver einzunehmen:

  1. Dreimal täglich vor dem Essen 1 TL. Pulver und viel Wasser trinken.
  2. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Mahlzeit als Tee zu brauen. Für diesen 1ch.l. Pulver gießen Sie 200 ml kochendes Wasser, bestehen Sie 15-20 Minuten lang, filtriert und trinken Sie es 20 Minuten vor dem Frühstück, Mittag- oder Abendessen in Form von Wärme.
  3. Die dritte Methode beinhaltet die Zubereitung von Brühe aus dem Mehl und den Blättern der Pflanze. Therapeutikum wird aus 200 g einer Mischung aus zerkleinerten Blättern und Mehl im Verhältnis 1: 1 hergestellt. Die Mischung wird 3 Liter gegossen. Wasser und köchelte zum Kochen. Die fertige Brühe wird gekühlt und der Tag besteht an einem dunklen Ort. Vor dem Gebrauch dreimal täglich auf leeren Magen filtrieren und trinken, 200 ml.

Mariendistelöl wird auch oral eingenommen oder zur Behandlung von Plaque-Psoriasis verwendet. Sie können ein Naturprodukt in der Apotheke kaufen. Die Ölbehandlung dauert 30 Tage. Während dieser Zeit sollten Sie 1 TL einnehmen. Medikament für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Die Vielfalt des Empfangs - dreimal täglich.

Bei der Behandlung von Psoriasisherden wird empfohlen, Mariendistelöl leicht erhitzt zu bekommen. Ein Wattestäbchen wird mit Öl imprägniert, 1-2 mal täglich auf die betroffene Haut aufgetragen und 30 Minuten stehen gelassen. Danach werden die Reste der öligen Substanz mit einem weichen Tuch getränkt. Sie können das Medikament als Kompresse verwenden, das Verfahren wird am besten vor dem Schlafengehen durchgeführt. Dazu sterile Mulltücher mit warmem Öl einweichen und 30 Minuten auf Plaques auftragen.

Kräutermedizinische Methoden erfordern Geduld und eine längere Anwendung des Medikaments. Sie sollten keine unmittelbare Wirkung von der Behandlung erwarten, aber regelmäßige Einnahme von Medikamenten auf der Basis von Milchdistel wird dazu beitragen, den Körper von Giftstoffen zu reinigen, die Leber zu normalisieren und schließlich dazu beitragen, die Symptome der Krankheit zu bewältigen.

Bewertungen von Mariendistel zur Behandlung von Psoriasis legen nahe, dass die Verwendung eines positiven Ergebnisses ermöglicht wird. Dies wird durch klinische Studien bestätigt, in denen das Verschwinden von Plaques und das Erreichen einer stabilen Remission bei 75% der Patienten festgestellt wurden, die im Rahmen einer umfassenden Behandlung einen Monat lang Mariendistel nahmen.

Bewertungen zur Behandlung von Psoriasis-Mariendistel

Rezension №1

Ich leide an Psoriasis, daher werde ich jedes Jahr einer Behandlung unterzogen. Vor kurzem stellte sich heraus, dass ich und alles andere Leberprobleme habe. Der Arzt verschrieb eine Menge teurer Medikamente, und der Dermatologe empfahl zusätzlich, Mariendistelpulver einzunehmen.

Früher, und ich habe noch nie von einem solchen Medikament gehört, stellte sich heraus, dass diese Pflanze eine gewöhnliche Klette ist, die bei solchen Problemen sehr effektiv hilft. Es enthält Silymarin, ein Bestandteil starker Medikamente zur Behandlung der Leber (Gepabene, Hepatrine, Silymarin), aber im Gegensatz zu ihnen ist es ein sicheres Naturprodukt.

Ich nehme die Mahlzeit mehrere Wochen ein und fühle mich viel besser, und die unangenehmen Symptome der Psoriasis haben nachgelassen.

Review Nummer 2

Ein Dermatologe empfahl mir, meine Ellbogen mit Distelöl zu schmieren, um Psoraz auf meine Ellbogen zu schmieren, da ich allergisch auf hormonelle Medikamente bin. Ich kaufte eine Flasche Öl in einer Apotheke, die Haut zweimal täglich bearbeitet.

Ich habe bisher keine besondere Verbesserung bemerkt, aber die Haut ist weicher geworden, die Irritation und das Peeling sind zurückgegangen. Das Medikament sollte für eine lange Zeit verwendet werden, es ist sicher, es gibt keine Nebenwirkungen, daher werde ich die Behandlung fortsetzen und auf ein positives Ergebnis hoffen. Sie sagen, dass es möglich ist, dieses Öl auch mitzunehmen, aber ich habe Angst, weil ich Probleme mit der Bauchspeicheldrüse habe.

Review Nummer 3

Ich habe Psoriasis, unterziehe mich regelmäßig einer Medikation und zweimal im Jahr nehme ich Mariendistelsamen ab. Diese Pflanze reinigt den Körper gut, injiziert Giftstoffe und unterstützt die Leber.

Dies wirkt sich positiv auf den Hautzustand aus, reduziert die schmerzhaften Symptome, stoppt die Ausbreitung von Plaques und verlängert die Remission. Gleichzeitig schadet ein natürliches pflanzliches Heilmittel der Gesundheit nicht und unterstützt den Körper.

Distelöl für Psoriasis

Mariendistel hilft, den Bereich der Hautläsionen bei Psoriasis zu reduzieren, Beschwerden während der Verschlimmerung der Krankheit zu reduzieren und die Remission zu verlängern.

Positive Veränderungen werden beobachtet, wenn medikamentöse Infusionen und pflanzliche Abkochungen korrekt verwendet werden.

Die Vorteile von Pflanzen bei Psoriasis

Die Verwendung von Pflanzen bei der Behandlung von Krankheiten aufgrund ihres hohen Gehalts:

Die Verwendung von Mariendistel bei Psoriasis ist effektiv und aufgrund der speziellen Substanz Silymarin, die die Leberzellen reinigt und repariert. Die Bildung von Plaques auf der Haut und die unangenehmen Manifestationen der Erkrankung sind zum Teil auf Endotoxikationen oder Verschlackung des Körpers zurückzuführen.

Darüber hinaus führt die Verwendung von Distel zu:

  • Wiederherstellung der Struktur von Hepatozyten;
  • Körperreinigung;
  • Die Verbesserung des Gallenflusses, die sich positiv auf die Verdauung auswirkt, normalisiert die Darmarbeit.
  • Entzündungsreaktionen reduzieren.

Diese Pflanze ist in der Zusammensetzung nach verschiedenen Mitteln enthalten:

  1. Mariendistel in Form von Abkochungen, Tee, Tinkturen werden oft oral eingenommen.
  2. Kurativöl wird auch aus Distelsamen hergestellt, es kann sowohl getrunken als auch äußerlich verwendet werden.
  3. Die Schmierung von Psoriasis-Plaques mit Distelöl reduziert den Juckreiz, lindert die Reizung und verbessert die Hautheilung.

Regeln zur Behandlung der Distel

Rezepte auf Distelbasis werden für Menschen mit Psoriasis zu einem Zeitpunkt empfohlen, zu dem die Krankheit fortschreitet. Die Behandlung wird gleichzeitig mit der Aufnahme der vom Arzt verordneten Medikamente durchgeführt, es ist jedoch wünschenswert, die Therapie mit dem Arzt abzustimmen.

  • Medizinische Dekokte und Aufgüsse werden aus den Samen der Mariendistel zubereitet, die Sie in einer Apotheke kaufen oder sich nach den Blütenpflanzen selbst besorgen können.
  • Die Mahlzeit wird aus Samenkörnern hergestellt - Pulverpulver, in trockener Form oder zur Herstellung von Phytopräparaten.
  • Ölpflanzen werden über das Apothekennetz verkauft und können leicht zu Hause zubereitet werden.

Es ist notwendig, Geld mit Mariendistel zu nehmen, die Diät-Therapie und einen gesunden Lebensstil zu beobachten. Während des gesamten Zeitraums der Verschlimmerung der Psoriasis ist es notwendig, die Verwendung von Salz, hochallergenen Lebensmitteln, reichhaltigen Mahlzeiten und geräucherten Lebensmitteln zu minimieren.

Es ist notwendig, auf die Verwendung von alkoholischen Getränken zu verzichten und wenn möglich eine schlechte Angewohnheit wie das Rauchen zu überwinden. Die Wiederherstellung der normalen Hautstruktur hängt von der Einhaltung der Körperhygiene ab: Bei Psoriasis sollten Sie lose Kleidung aus natürlichen Materialien tragen.

Nur die Einhaltung aller zusätzlichen Bedingungen wird dazu beitragen, die Krankheit mit Phytopräparationen auf Distelbasis zu behandeln, um wirksam zu sein und keine Komplikationen zu verursachen.

Gegenanzeigen

Die Verwendung traditioneller Rezepte im Vergleich zu medizinischen Präparaten hat weniger Nebenwirkungen für den Körper. Trotzdem hat die Kräutermedizin auch Kontraindikationen. Vorsicht bei der Verwendung von Mariendistel ist erforderlich, wenn in der Geschichte:

  • Bronchialasthma Die Verwendung von Mariendistel in großen Mengen kann zu Anfällen führen.
  • Epilepsie und psychische Störungen.
  • Gallensteinkrankheit. Aufgrund der starken choleretischen Wirkung können Drogen mit Distel Bewegung der Steine ​​und somit Gallenkolik verursachen.
  • Chronische Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse.
  • Durchfall nicht näher bezeichneten Ursprungs.

Formulierungen auf Distelbasis trinken nicht, wenn eine individuelle allergische Reaktion auf die Pflanze vorliegt. Bei Kindern unter 12 Jahren wird die Phytotherapie bei der Behandlung von Psoriasis mit Vorsicht angewendet.

Methoden zur Behandlung von Disteln

Distel-Psoriasis kann das ganze Jahr über behandelt werden. Wird als getrocknete und frische Pflanze verwendet. Sie können fitosyr'ye unabhängig vorbereiten, nur die Anlage wird von Straßen mit Autoverkehr abgeholt.

Abkochung

Im Sommer wird der Sud aus frischen Blättern und Seitentrieben der Pflanze hergestellt. Zubereitung eines Heilgetränks für nur einen Tag.

  • gehackte Triebe und Distelblätter in Höhe von zwei Esslöffeln;
  • kochendes Wasser - 400 ml.
  1. Fitosyorye brühte kochendes Wasser auf.
  2. Erhitzt 10 Minuten bei schwacher Hitze.
  3. Infundiert um abzukühlen.
  4. Gespannt

Eine Abkochung für Psoriasis konsumieren sollte 4-6 Mal pro Tag ein Viertel Tasse sein. Das akzeptierte Getränk sollte warm sein, trinken Sie es vor dem Essen in 15 Minuten.

Dies sind pulverisierte Mariendistelsamen. Bei Psoriasis werden sie 40 Tage lang behandelt. Es werden verschiedene Behandlungsmethoden mit Mahlzeit angewendet:

  • Ein Teelöffel Pulver wird vor dem Essen mit einem Glas sauberem Wasser gegessen. Die Vielfalt des Empfangs - dreimal täglich.
  • Infusion verwenden. Ein Teelöffel Mehl wird mit einem Glas gekochtem Wasser gebraut, 15 Minuten hineingegossen und vor den Mahlzeiten 20 Minuten getrunken. Die Nutzungsvielfalt - dreimal täglich.
  • Die Mahlzeit wird zu gleichen Teilen mit den zerkleinerten Blättern der Pflanze gemischt. 200 g der Mischung werden über 3 Liter kaltes Wasser gegossen, der Kochtopf wird ins Feuer gestellt und bei schwacher Hitze zum Kochen gebracht. Die Brühe sollte Tag an einem dunklen Ort bestehen, dreimal täglich ein Glas abseihen und trinken. Trinken Sie einen Drink auf leeren Magen.

Bei der Behandlung von Medikamenten auf der Basis von Milchdistel ist eine Überwachung des Wohlbefindens erforderlich. In den ersten Tagen ist im rechten Hypochondrium, in der Projektion der Gallenblase, manchmal ein leichtes Schweregefühl zu spüren. Wenn sich diese Empfindungen verstärken und von Schmerzen begleitet werden, müssen Sie auf pflanzliche Heilmittel verzichten.

Das öl

Distelöl zur Verschlimmerung von Psoriasis wird in mehreren Versionen verwendet:

  • Dreimal täglich einen halben Stunde vor den Mahlzeiten einen Teelöffel trinken.
  • Zur Schmierung von Psoriasis-Plaques. Vor dem Eingriff wird das Öl leicht aufgewärmt, ein Wattepad darin befeuchtet und die Läsionen damit abgewischt. Das Öl sollte eine halbe Stunde lang zweimal täglich aufgetragen werden. Danach werden die Rückstände mit einem weichen Tuch gereinigt.
  • Zur Reinigung von Haut und Lymphe mit einem Bad unter Zusatz von Milchdistelbouillon. Die Basis für das Bad wird aus 250 g geschnittenen Stielen von Pflanzen und 5 Liter kochendem Wasser hergestellt. Infundierte Abkochung wird nach dem Abkühlen filtriert und in das Wasser des Bades gegossen. Die Wassertemperatur sollte nicht höher als 38 Grad sein, die Dauer des Verfahrens beträgt 20 Minuten. Therapeutische Bäder werden zwei- bis dreimal pro Woche hergestellt. Es ist wünschenswert, dass der Körper nach seiner Anwendung selbst trocken ist.
  • Zur Herstellung einer Kompresse. Ein mit Öl getränkter Wattebausch wird auf die Plaques aufgebracht, mit einem Verband fixiert und über Nacht stehen gelassen.

Erhöhter Juckreiz, Irritationen und das Auftreten von Hautausschlägen bei äußerer Verwendung von Öl deuten auf eine allergische Reaktion hin. In diesem Fall sollte die Behandlung abgebrochen werden.

Die Mariendistel ist trotz der bedrohlichen Erscheinung der Pflanze und der schmerzhaften Nadel-Nadeln-Injektionen ein echter Helfer bei der Behandlung von Dermatosen, zu denen auch Psoriasis gehört.

Distelöl-Behandlung bei Psoriasis

Bei der Behandlung von Schuppenberaubung wurden häufig verschiedene Werkzeuge verwendet, die auf der Grundlage pflanzlicher Heilmittel hergestellt wurden.

Mariendistel aus Psoriasis ist eine der effektivsten Pflanzen, die bei der Herstellung verschiedener Medikamente verwendet wird.

Worum geht es in diesem Artikel?

Medizinische Eigenschaften von Mariendistel mit Psoriasis

Als Teil der Pflanze enthält eine Vielzahl von für den Körper nützlichen biologisch aktiven Bestandteilen und Vitaminen. Das Gras zeigte das Vorhandensein der Vitamine A, E, D, einer wirksamen Komponente - Silymarin, sowie Spurenelementen wie Selen, Zink und Kupfer.

Die kombinierte Wirkung dieser Verbindungen und Spurenelemente ermöglicht die Verwendung von Mariendistel bei der Behandlung von Psoriasis.

Zusätzlich zum schuppenlosen Entfernen von pflanzlichen Rohstoffen wird empfohlen, zur Behandlung verschiedener chronischer Erkrankungen der Haut verwendet zu werden. Durch die Verwendung von Präparaten auf der Basis von Mariendistelmehl bei Psoriasis können Sie den Körper erfolgreich von toxischen Verbindungen reinigen.

Durch die Anwesenheit von Silymarin in der Pflanze haben Sie eine regenerierende Wirkung auf das Lebergewebe. Dies ist besonders für die Psoriasis wichtig, da dieser Körper während der Antipsoriatherapie eine große Medikamentenbelastung aufweist.

Mariendistel bei der Behandlung von Psoriasis hat eine komplexe Wirkung auf den Körper, Zubereitungen auf der Basis von Distel tragen dazu bei:

  • Stabilisierung und Wiederherstellung von Zellmembranen;
  • Bereitstellung einer antioxidativen Wirkung;
  • Stimulation der Proteinsynthese und des intrazellulären Proteinmetabolismus;
  • eine entzündungshemmende Wirkung erzeugen;
  • Schutz vor negativen Auswirkungen und Wiederherstellung der Zellen des Lebergewebes;
  • Aktivierung der Leberentgiftungsprozesse und Stärkung der Gallentrennung;

Distelöl bei Psoriasis hat eine wundheilende Wirkung auf die Haut.

Es gibt eine große Anzahl von Rezepten auf Distelbasis, die für therapeutische Maßnahmen gegen Psoriasis verwendet werden.

Bei der Herstellung von Geldern wird weithin Distelöl und -mehl verwendet, das nach der Herstellung von Öl gewonnen wird.

Nutzungsbedingungen für Distel und Kontraindikationen

Die Verwendung von Medikamenten auf Distelbasis zur Behandlung von Psoriasis wird empfohlen, wenn die Pathologie in die Regression eintritt. Es wird empfohlen, Mittel aus diesem Pflanzenmaterial in die vom behandelnden Arzt verschriebene komplexe Therapie einzubeziehen. Aber bevor Sie sie anwenden, müssen Sie sich zu diesem Thema mit einem Dermatologen beraten.

Aus dem Samen der Pflanze werden heilende Infusionen, Tinkturen und Dekokte zubereitet, die Sie in fast jeder Apotheke kaufen können. Sie können sie aber auch selbst zubereiten - nach dem Ende des Blühens des Grases.

Mahlzeit, bei der es sich um ein Pulver handelt, wird aus Grassamen gewonnen. Die Aufnahme von Pulver erfolgt sowohl in trockener Form als auch als Teil von Phytopräparationen.

Wenn Sie Medikamente mit Mariendistel einnehmen, müssen Sie die von einem Dermatologen empfohlene Diät und einen gesunden Lebensstil strikt einhalten. Während des gesamten Zeitraums der Verschlimmerung des schuppenbedingten Entzugs ist es erforderlich, die Verwendung von Salz und Produkten, die allergische Reaktionen auf der Hautoberfläche auslösen können, praktisch auszuschließen. Darüber hinaus müssen fetthaltige Lebensmittel und geräuchertes Fleisch ausgeschlossen werden.

Darüber hinaus sollten Sie aufhören, Alkohol zu trinken und Tabakprodukte zu rauchen.

Die Aufrechterhaltung der Körperhygiene bei Psoriasis hilft dabei, die normale Struktur der Dermis wiederherzustellen.

Bei der Behandlung von Mariendistel sollte das mögliche Vorhandensein von Kontraindikationen für den Patienten zur Verhinderung einer Therapie in Betracht gezogen werden.

Vorsicht ist bei der Verwendung von Medikamenten auf der Basis von Distel in Fällen geboten. Wenn die Geschichte ist:

  1. Bronchialasthma Die Verwendung von Medikamenten auf Basis dieser Pflanze kann einen Asthmaanfall auslösen.
  2. Epilepsie und andere psychische Störungen.
  3. Gallensteinkrankheit. Mariendistel regt die Galleabtrennung an, die Verlagerung der Galle in großen Mengen kann die Bewegung von Steinen und dadurch die Entwicklung von Gallenkolik auslösen.
  4. Chronische Pankreaspathologie.
  5. Durchfall unbekannter Herkunft.

Die Disteltherapie kann das ganze Jahr über durchgeführt werden. Zu diesem Zweck können Sie sowohl trockenes Gras als auch frische Pflanzen verwenden.

Es ist möglich, pflanzliche Rohstoffe sowohl unabhängig während der Blütezeit der Pflanze als auch in fast jeder Apotheke in trockener Form zu erwerben. Dort können Sie auch viele andere Kräuter gegen Psoriasis kaufen.

Beim Sammeln von Rohstoffen sollte es nicht an stark befahrenen Straßen geerntet werden.

Äußere und interne Verwendung von Thistle-Produkten

Für die Zubereitung von Arzneimitteln auf der Basis von Mariendistel müssen Sie in einer Apotheke vorgefertigtes Öl kaufen. Vor der Anwendung wird es erhitzt und in Bereichen mit Psoriasisläsionen auf die Haut aufgetragen. Platten müssen dreimal täglich mit dieser Masse geschmiert werden.

Warten Sie nach dem Auftragen 25-35 Minuten und waschen Sie dann die Haut mit warmem Wasser ohne Reinigungsmittel. Die äußerliche Anwendung von Mariendistelmitteln kann die Entzündung im betroffenen Bereich reduzieren.

Darüber hinaus trägt die regelmäßige Verwendung von Pflanzenöl dazu bei, die Regeneration und Heilung von Verletzungen der Dermis zu beschleunigen. Meistens sind trockene Psoriasis-Plaques schwer zu behandeln, aber dank der Distelprodukte werden diese pathologischen Strukturen weich und beginnen mit der Zeit zu verschwinden.

Das Öl kann zur inneren Anwendung bei der Behandlung von Psoriasis verwendet werden. Zu diesem Zweck wird empfohlen, das Medikament in Kapseln zu kaufen. Es ist empfehlenswert, schuppenfreie Kapseln zu verwenden, die 100% Produkt ohne zusätzliche Inhaltsstoffe enthalten.

Ärzte empfehlen dreimal täglich 4 Kapseln während der Mahlzeit. Die Ölaufnahme während der Mahlzeit beruht auf der Tatsache, dass in diesem Moment die optimale Aufnahme aller nützlichen Komponenten aus den Kapseln erfolgt. Die therapeutische Behandlung von Distelöl dauert etwa 30 Tage. Gleichzeitig mit der Einnahme von Kapseln sollte die äußerliche Anwendung von Zubereitungen auf Basis pflanzlicher Rohstoffe nicht vergessen werden.

Neben Öl für den internen Gebrauch kann Dekokt von Pflanzen und Mehl verwendet werden.

Beliebteste Distelrezepte

Bei antipsoriatischen Therapiemaßnahmen werden verschiedene Formen von Medikamenten eingesetzt.

Für die Zubereitung der Brühe müssen frische Blätter und Seitentriebe der Pflanze hergestellt werden. Ein Heilungsgetränk wird in der für einen Empfang an einem Tag erforderlichen Menge zubereitet.

Zerstoßene Triebe und Blätter in der Menge von zwei Esslöffeln, die mit 400 ml kochendem Wasser gefüllt sind. Danach wird die Zusammensetzung 10 Minuten bei geringer Hitze erhitzt. Nach dem Kochen wird die Brühe zur vollständigen Abkühlung infundiert und dann filtriert.

Ein Dekokt wird für schuppige Herpes ¼ Tasse 4-6 mal pro Tag verwendet. Wenn es verbraucht wird, sollte es warm sein. Die empfohlene Dosis muss 15 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Mahlzeit ist ein Pulver, das durch Mahlen von Samen hergestellt wird. Bei der Durchführung einer anti-kryogenen Therapie beträgt die Einnahmezeit dieses Medikaments 40 Tage.

Während der Behandlung können Sie verschiedene Behandlungspläne anwenden:

  1. Ein Teelöffel Mahlzeit wird vor den Mahlzeiten gegessen und mit einem Glas sauberem Wasser ohne Gas abgespült. Nehmen Sie das Pulver dreimal täglich.
  2. Infusionspulver verwenden. Ein Teelöffel einer Distelsamenzubereitung wird in einem Volumen von 200 ml gekocht. Danach wird die Mischung 15 Minuten lang infundiert. Trinken Sie ein Getränk 20 Minuten vor den Mahlzeiten. Dieses Medikament wird dreimal täglich eingenommen.
  3. Die Mahlzeit kann mit den zerkleinerten Blättern der Pflanze gemischt werden. 200 g der Zusammensetzung werden mit drei Liter Wasser gegossen, der Behälter wird langsam gebrannt. Die Brühe wird zum Kochen gebracht und dann zur Seite gestellt, um tagsüber an einem dunklen Ort zu bestehen. Oralmedizin wird gefiltert und dreimal täglich in ein Glas getrunken. Das medizinische Dekokt wird auf leeren Magen angewendet.

Die meisten Bewertungen von Patienten, die eine komplexe Behandlung der Psoriasis mit der Verwendung von Mariendistel durchgeführt haben, weisen auf eine hohe Effizienz der Mittel dieser Anlage hin. Die Patienten behaupten, dass sich nach einer solchen Therapie ihr allgemeines Wohlbefinden signifikant verbessert hat und sich ihre Verdauung wieder normalisiert hat. Ein solcher Einfluss wirkt sich positiv auf den Zustand der Psoriasishaut aus.

Bei der Durchführung von therapeutischen Maßnahmen ist es erforderlich, den Zustand des Körpers zu überwachen. Es ist zu beachten, dass die Behandlung der Mariendistel in der Anfangsphase der Therapie ein leichtes Schweregefühl im rechten Hypochondrium hervorrufen kann. Bei erhöhten Beschwerden muss der Patient die Behandlung ablehnen und einen Arzt aufsuchen.

Mariendistel mit Psoriasis

Mariendistel ist eine wunderbare Pflanze für verschiedene Krankheiten des gesamten Organismus. Dieses Kraut wird unabhängig voneinander oder in Verbindung mit grasbewachsenen Sammlungen verwendet, die verschiedene gesundheitliche Probleme erleichtern.

Für die Behandlung dieser schweren Erkrankung wie Psoriasis (eine besonders fortgeschrittene Form) werden starke Hormonmedikamente benötigt, die sich immer sehr zerstörerisch auf Ihren Körper auswirken. Manchmal, vielleicht um Folk-Methoden anzuwenden, ist eine der bewährten - natürlich Mariendistel.

Medizinische Eigenschaften

Die Verwendung dieses pflanzlichen Produkts wirkt sich sehr positiv auf den gesamten Organismus aus. Dieses Kraut begünstigt die Wiedergewinnung von Lebergewebezellen, verbessert seine Gesundheit, schützt es vor den Auswirkungen fallender Gifte und ermöglicht die Zellregeneration.

Positiver Effekt auf das Gefäßsystem. Durch die Kräuterabkühlung können Abfälle von einer Person ausgeschlossen werden, die bei Psoriasis das einzige der erforderlichen Verfahren ist.

Was ist wirksamer: Mehl oder Mariendistelöl?

Mahlzeit - das ist der Kuchen nach der Verarbeitung von Mariendistel oder Mehl, all das bleibt von der Produktion. In der Mahlzeit sind Vitamine um eine Größenordnung niedriger als in der Mariendistel und bilden die Daten im Bild des Ausgangsprodukts. Beeinflusst die Mahlzeit weicher, sie hat eine milde choleretische Wirkung. Es sollte in solchen Situationen verwendet werden:

  1. Es ist notwendig, die Wände des Darmtrakts von den alten Kotmassen zu reinigen. Cellulose ist in der Mahlzeit enthalten, die im Magen ansteigt und die Kotmassen entfernt.
  2. Wenn Milchdistel verboten ist.
  3. Wenn Sie den Gallenfluss allmählich erhöhen müssen.

Distelöl

Trinken Sie dreimal täglich einen halben Stunde vor den Mahlzeiten einen Teelöffel. Für den Außengebrauch muss das Öl etwas erwärmt werden, damit es warm wird. Tränken Sie ein Tuch mit Öl und behandeln Sie die schmerzende Hautpartie zweimal täglich, 30 Minuten einwirken lassen.

Dann werden die Reste mit einem trockenen Tuch entfernt. Die Kompression sollte über Nacht aus Distelöl hergestellt werden. Gaze einweichen, anbringen und eine halbe Stunde lang platzieren, dabei die Oberseite sichern.

Was sind die negativen Ergebnisse von Mariendistel?

Im Gegensatz zum natürlichen Vorkommen enthält die Mariendistel natürlich verschiedene Kontraindikationen.
Gegenanzeigen:

  • Anämie Es entfernt Eisen aus den Zellen und ist daher bei Anämie verboten.
  • Verwendung von oralen Kontrazeptiva. Es reduziert die Absorption von Hormonen, da dies die Wirksamkeit von Verhütungsmitteln verringert. Die Möglichkeit einer unnötigen Schwangerschaft nimmt zu;
  • Schwangerschaft und die Bildung von Milch. Die choleretische Wirkung kann Übelkeit während der Schwangerschaft auslösen.
  • Verwendung: Erythromycin, Hypericum, Nizoral; Triazolan, Methadon;
  • Mariendistel hält diese Verbindungen in Geweben zurück, die die Ursache für Vergiftungen sein können;
  • Intoleranz gegen Ambrosia und einige Pflanzen, Blumen. Mariendistel ist auch mit der Compositae-Familie verwandt, weshalb sie die Grundlage für eine Allergie sein kann;
  • Kieselsteine ​​in der Gallenblase. Wenn die Größe der Steine ​​groß ist, sollten sie verworfen werden. Andernfalls führen die Steine ​​zum Verschluss der Gallengänge.
  • Es enthält östrogenähnliche Inhaltsstoffe. Alle haben die Fähigkeit, das Wachstum von Östrogen-abhängigen Tumoren einzuleiten.

Mariendistelanwendungen

Mariendistel machen Öl. Sein Öl wirkt auf die Leber des Patienten, entfernt Gifte und Giftstoffe und wirkt der Resorption der neuesten unsicheren Elemente aus der Nahrungsaufnahme entgegen. Mit Hilfe von Liegestützen erwerben sie auf einmal 2 wirksame Produkte, nicht nur Öl, sondern auch zusätzliche Mahlzeit.

1 Weg Der Heilungsverlauf erreicht einen Monat. Eine halbe Stunde vor dem Essen müssen Sie einen Teelöffel Mariendistelöl einnehmen.
Es sollte dreimal am Tag eingenommen werden. Wenn ein Patient eine bestimmte Lebererkrankung hat, müssen Sie eine Dosis kombinieren. Einnahme von Öl und Mahlzeit, 3-4 Löffel während des Tages.

2 weg. Eine andere Möglichkeit, Öl zu verwenden. Vorwärmendes Öl muss in den Bereichen der Psoriasis-Plaques auf die Hautoberfläche des Körpers aufgetragen werden.
Dies sollte 1-3 Mal pro Tag erfolgen. Warten Sie nach dem Auftragen des Öls eine halbe Stunde und entfernen Sie es mit warmem, sauberem Wasser oder wischen Sie es mit einem feuchten Tuch ab.

3 weg. Anwendung für die Therapie und weitere Prävention von Komplikationen, Mariendistelmehl. Mahlzeit ist zerdrückte Mariendistelsamen.
Der Kurs dauert vierzig Tage. Während der Behandlung ist es notwendig, dreimal täglich einen Teelöffel Mahlzeit zu sich zu nehmen. Trinke das saubere Wasser sorgfältig.

4 weg. Aus den Mist- und Trockenmilchdistelanlagen kann Tee gebraut werden. Das ist ganz einfach zu machen. Ein Teelöffel gießt 250 ml kochendes Wasser.
Bestehen Sie 20-25 Minuten. Abseihen und heiß verwenden. Es ist notwendig, morgens, vor den Mahlzeiten, zum Mittagessen, 20 Minuten davor und abends vor dem Schlafengehen zu trinken.

5 weg. Bereiten Sie Tee mit der nachfolgenden Methode aus der Mahlzeit oder den Distelblättern zu. Für 3 Liter reines Wasser, 250 Gramm Mehl oder Blätter.
Langsam anzünden und zum Kochen bringen. Warten Sie, bis die Infusion abgekühlt ist, und setzen Sie sich an einen dunklen und kühlen Ort für den Tag.

Nach Fertigstellung mit einem feinen Sieb abseihen. Nehmen Sie die Infusion dreimal täglich auf leeren Magen ein. Vierzig Minuten vor der Mittagspause und abends vor dem Schlafengehen. Nehmen Sie den Infusionsbedarf mindestens 35-45 Tage ein.

Zusätzliche Nahrungsergänzungsmittel, in deren Formulierung sich eine Mariendistel befindet, deren Menge etwa 60% betragen sollte. Wenn Sie diese Ergänzungen ausprobieren möchten, empfehlen wir, dass Sie sie mit Ihrem eigenen Arzt genehmigen.

Bewertungen

Vor genau einem Jahr wurde Mariendistelöl bei Psoriasis empfohlen. Ich bin den Beratern sehr dankbar - mit 3-4 Monaten habe ich die Krankheit vergessen.
Oleg, Moskau, 47 Jahre alt

Wie viele Schwierigkeiten lernten Psoriasis-Plaques? Außerdem begann die Leber zu schmerzen. Ich fing an, Distelpulver zu trinken, und nach drei Kursen für einen Monat fühlte ich mich wie eine andere Person.
Vadim, Sewastopol, 43 Jahre

Ich empfehle jedem, Tee mit Mariendistel zu trinken. Es hat geholfen, dermatologische Probleme zu beseitigen und die Leber zu behandeln.
Svetlana, Voronezh, 32 Jahre

Mariendistel von Psoriasis

Mariendistel ist eine wunderbare Pflanze für verschiedene Leiden des Körpers. Dieses Kraut wird allein oder in Kombination mit Kräuterpräparaten verwendet, die verschiedene gesundheitliche Probleme erleichtern.

Bei der Behandlung einer so schweren Erkrankung wie Psoriasis (insbesondere der vernachlässigten Form) sind starke hormonelle Präparate erforderlich, die sich auf jeden Fall sehr nachteilig auf den Körper auswirken. Manchmal können Sie Volksheilmittel verwenden, eines davon ist Mariendistel.

Die nützlichen Eigenschaften der Mariendistel

Die Verwendung dieser Kräutermedizin wirkt sich positiv auf den gesamten Körper aus. Dieses Kraut trägt zur Regeneration der Leberzellen bei, verbessert die Gesundheit, schützt vor dem Einfluss fallender Toxine und unterstützt den Zellerneuerungsprozess.

Beeinflusst günstig die Gefäße, Wiederherstellung und Stärkung der Gefäßwände. Kräuterabkühlung hilft, Giftstoffe zu entfernen, die bei Psoriasis eine der notwendigen Prozeduren sind.

Menschen, die mit Übergewicht zu kämpfen haben, sollten regelmäßig Pflanzensamen für ihre Ernährung verwenden, da sie die Möglichkeit bieten, dieses Problem ohne Folgen zu beseitigen. Diese Eigenschaft wird besonders von Damen und älteren Menschen geschätzt. Bei der Verwendung von Mariendistel heilen Wunden schneller, als sie im Kampf gegen Plaques helfen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Sie alle nützlichen Eigenschaften des Arzneimittels nur erhalten können, wenn Sie eine natürliche Pflanze verwenden, die in dem entsprechenden Zeitraum gesammelt wurde.

Die Verwendung von Saatgut in seiner reinen Form ist häufig bei Hautkrankheiten erforderlich, da die Ursache für ihr Auftreten direkt in Giftstoffen im Körper liegen kann. Samen normalisieren auch die Darmarbeit, lindern Verstopfung, entfernen schnell Giftstoffe und Giftstoffe aus dem Körper.

Menschen, die mit Schadstoffen arbeiten, sollten dieses pflanzliche Präparat regelmäßig als Zusatz verwenden. Es ist notwendig, die negativen Wirkungen von toxischen Substanzen und chemischen Wirkungen zu neutralisieren. Schwangere nützliche Abkochung mit Toxämie.

Vorsicht! Es ist möglich, Brühe nur während des ersten Trimesters auf schwangere Frauen aufzutragen.

Brühe bekämpft Psoriasis, Akne, Haarausfall und Alopezie im Frühstadium.

All dies hilft, die Haupteigenschaften der Anlage hervorzuheben:

  1. Festigend
  2. Laktogen.
  3. Antiallergisch.
  4. Antitumor
  5. Choleretisch
  6. Abführmittel.
  7. Diuretikum
  8. Hepatoprotektiv.

Die in der Mariendistel enthaltenen Wirkstoffe

Die in der biologischen Zusammensetzung enthaltenen Wirkstoffe sind etwa 400. Betrachten Sie die wichtigsten:

  • Silymarin - regeneriert Zellen, wird als Gegenmittel eingesetzt.
  • Fettsäuren - helfen, den Fettstoffwechsel zu normalisieren, wirken sich positiv auf die Behandlung von Wunden aus und stellen beschädigtes Gewebe wieder her.
  • Ätherische Öle - tragen zu einer erhöhten Sekretion von Drüsen, Verdauungsprozessen bei, was sich positiv auf das zentrale Nervensystem auswirkt.
  • Harze - zeigen aktiv ihre Eigenschaften bei der Verbesserung der Immunität und der Desinfektion von Wunden.
  • Lignane - reduzieren die Cholesterinkonzentration im Blut, normalisieren Stoffwechselprozesse und verhindern das Auftreten und die Entwicklung von Tumorzellen.
  • Saponin - reguliert den Wasser-Salz-Haushalt und reduziert Entzündungen.
  • Organische Säuren - entfernen Sie Giftstoffe, normalisieren Sie Appetit und Stoffwechselprozesse.
  • Alkaloide - Schmerzmittel, regulieren das Nervensystem.
  • Aminosäuren - sind aktiv an der Synthese von Antikörpern, Hormonen, Hämoglobin und Enzymen beteiligt.
  • Vitamine - erhöhen die Immunität.

Die Mariendistel enthält viele Spurenelemente wie Bor, Magnesium, Kalium, Selen und andere.

Die Verwendung von Mariendistel bei Psoriasis

Mit der Verschlimmerung der Erkrankung wird der Einsatz bevorzugt. Da kommt die Krankheit von innen.

Rezeptnummer 1. Die Grundlage dieses Rezepts ist Mehl - dies ist der Name von zerquetschten Distelsamen.
Unmittelbar nach dem Aufwachen ist es notwendig, 1 - 2 t.lokki dreimal täglich mit Wasser in großen Mengen abzuspülen.
Es ist wichtig! Die Anwendung erfolgt notwendigerweise auf nüchternen Magen.

Rezeptnummer 2. Zerkleinerte Samen gemischt mit getrockneten Blättern und Stängel. Aus der Mischung brühte Tee.
Ein Teelöffel eines solchen Sudes wird für ein Volumen von 200 ml verwendet und in kochendes Wasser gegossen. Die Infusion wird 15 bis 20 Minuten lang infundiert. Wenden Sie das gleiche auf leeren Magen an, 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Abends - vor dem Schlafengehen (Abendessen ist nicht betroffen).

Rezeptnummer 3. Sie können Alkohol Tinktur herstellen. Dazu benötigen Sie 25 g gemahlenes Saatgut und 250 ml Wodka. Danach müssen sie 15 Tage lang infundiert werden, währenddessen das Saatgut geschüttelt werden muss. Vor jeder Mahlzeit 23 Tropfen trinken, Wasser trinken.

Distelöl gegen Psoriasis und seine vorteilhaften Eigenschaften

Mariendistel ist in jeder Form gut und nützlich, aber Öl ist besonders wertvoll. Es wird durch kaltes Pressen aus den Samen der Pflanze herausgepresst. Und enthält eine reichhaltigere Zusammensetzung fettlöslicher Vitamine, insbesondere große Mengen an Vitamin E, das als das Hauptantioxidans gilt.

Distelöl wird zur Wundheilung verwendet, hat entzündungshemmende und hepatoprotektive Eigenschaften. Es ist aktiv an der Neutralisierung von Elektronen beteiligt, die enzymatische Reaktionen abbauen. Es wird innen und außen angewendet.

Von Disteln gewonnene Öle sind sehr beliebt bei Vegetariern und Rohkostessern. Sie werden als Nahrungsergänzungsmittel verwendet, das den Körper auf zellulärer Ebene reinigt. Behandeln Sie gut die Probleme des Urogenitalsystems, stärken Sie die Genitalien und normalisieren Sie auch das Nervensystem.

Kann für Psoriasis, Mariendistelöl in Kapseln verwendet werden

Öl wird wie folgt aufgetragen:
Der interne Gebrauch erfolgt 3 bis 4 Mal am Tag, 1 Teelöffel, 35 Tage lang. Trinken Sie 30 Minuten vor den Mahlzeiten.
Vor dem externen Gebrauch muss das Öl erhitzt werden. Auf psoriatische Plaques auftragen. Morgens und abends für 30 Minuten auftragen und mit der Zeit mit warmem Wasser abspülen.

Bewertungen
Anna: Vor einem Jahr empfahl mein Freund Psoriasisöl. Da hat sie gesehen, wie sehr mich diese Hautkrankheit quält. Ich habe verschiedene Medikamente eingenommen, aber manchmal war es immer schlimmer, hauptsächlich für Hormone. Die Wirkung der Mariendistel überraschte mich, denn bereits 4 Monate nach Beginn der Einnahme begann die Remission und alle Plaques verschwanden.

Artem: seit vielen Jahren Probleme mit Psoriasis. Nachdem ich das Pulver aus den Distelsamen für 3 Gänge genommen hatte, fühlte ich eine beispiellose Erleichterung!