Dehnungsstreifen an den Hüften: was es ist und wie man sie loswerden kann

Bis heute sind Dehnungsstreifen an den Hüften ein häufiges Problem bei Frauen und Männern.

Stretching (Stria) ist eine Narbenveränderung in der Haut, die aufgrund einer Verletzung der Elastizität der Haut auftritt. Die Ursache ihres Auftretens ist nicht immer ein mechanischer Effekt.

Sie erscheinen im Zusammenhang mit biochemischen Veränderungen im Körper einer Frau. Die Striae kann sich auf dem Bauch, der Brust, dem Gesäß und dem Fußrücken befinden. Sie haben unterschiedliche Farbe und Größe.

Das Strecken kann sowohl dunkelviolett als auch weiß sein. Das hängt von der Dauer des Problems ab. Frische Streifen sind rot mit violetter Tönung. Später erhellen sie sich. Das Netzwerk verfügt über Fotos, mit denen Sie die Dehnungsstreifen am Körper erkennen und die Schwere des Problems bestimmen können. Striae sind nicht ultraviolett anfällig. Dies bedeutet, dass sie keiner Bräune ausgesetzt sind. Daher sind im Sommer Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln besonders sichtbar.

Die Hauptursachen für

Vor Beginn der Behandlung muss die Ursache des Problems ermittelt werden.

Meistens sind Dehnungsstreifen an den Hüften das Ergebnis von:

  • Powerlifting und andere Arten von Gewichtheben.
  • Scharfe Gewichtszunahme. (Dies ist die häufigste Ursache. Die Haut dehnt sich dramatisch aus und zeigt Streifen).
  • Hormonelle Veränderungen. Ein starkes hormonelles Ungleichgewicht tritt während der Pubertät auf, daher können bei Jugendlichen häufig Schlieren beobachtet werden.
  • Bestimmte Medikamente einnehmen. Besonders diejenigen, die zur Gruppe der Glukokortikoide gehören. Sie können schwere Fettleibigkeit verursachen.
  • Krankheiten des endokrinen Systems. Aufgrund dieses Problems treten viele andere auf, darunter auch Striae. Daher ist es wichtig, rechtzeitig mit der Behandlung zu beginnen, um die Situation nicht zu verschlimmern.

Über die Ursachen der Schlieren kann anhand ihres Standorts beurteilt werden. Vertikale Streifen sind meistens die Ursache von Schwangerschaft oder Gewichtsveränderungen. Und horizontale Signale über die Probleme des endokrinen Systems.

Das Entfernen von Dehnungsstreifen wird häufig von einer oder mehreren beliebten Methoden verwendet. Sie können auch ein hausgemachtes Peeling mit ätherischem Mandelöl herstellen. Zusätzlich zur Selbstbehandlung von Schwangerschaftsstreifen können Sie auf den Salon zurückgreifen. Zum Beispiel umwickeln oder massieren.

Von was erscheinen Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln: Wege, um loszuwerden, Prävention

Je dünner der äußere Film der Epidermis ist, desto mehr Blutgefäße treten durch. Beschädigte Blutgefäße scheinen durch die obere Schicht der Epidermis, die verkümmert.

Im Laufe der Zeit ist das Unterhautgewebe mit Bindernarbengewebe gefüllt und die Dehnungsstreifen verblassen und werden schließlich weiß.

Dies erklärt das Auftreten von Dehnungsstreifen an Hüfte, Brust und Bauch. Nicht nur Frauen sind betroffen, sondern auch Männer.

Wie zu reinigen

Dehnungsstreifen sind zwar violett, blau oder rot, aber sie lassen sich leichter entfernen. Dies bedeutet, dass der Atrophieprozess der Haut gerade erst begonnen hat und noch gespeichert werden kann. Je heller die Strecke, desto schwieriger ist es, sie loszuwerden. Daher sind weiße Hautstreifen, bei denen Melanin bereits fehlt, sehr schwer zu behandeln.

Das öl

Um Dehnungsstreifen zu entfernen, können Sie die Haut elastischer machen. Dafür gibt es viele Methoden und Mittel. Eine der Optionen für die Verwendung von Pflanzenölen. Diese Methode eignet sich zum Entfernen von frischen Dehnungsstreifen. 1 Teil Neroli-Öl mit 1 Teil Limetta-Öl mischen. Auf 2 Teilen Lavendelöl, Petitgrain und Mandarineöl. Die entstandene Flüssigkeit wird 10 Minuten lang mit Massagebewegungen in Problemzonen eingerieben. Nach dem Eingriff wird das Weizenkeimöl gerieben.

Hilft auch mit Dehnungsstreifen an den Hüften und einem anderen Rezept. 30 ml Jojobaöl sollten mit Nelkenöl, Minze und Lavendel kombiniert werden. Sie brauchen nur 2 Tropfen. Dort werden 4 Tropfen Geraniumöl zugegeben. Die resultierende Mischung wird jeden Tag 10 Minuten in die Haut gerieben. Überschüssiges Öl am Ende des Verfahrens wird mit einer Serviette entfernt.

Kosmetische Produkte

Es gibt eine Reihe von Kosmetika. Wenn der Rhythmus des Lebens keine Zeit für die eigenständige Vorbereitung von Masken erlaubt, können Sie vorgefertigte Produkte verwenden.

Wenn Sie solche Fertigprodukte kaufen, müssen Sie zuerst auf die Zusammensetzung achten. Es sollte die folgenden Komponenten enthalten: Hyaluronsäure, ätherische Öle, Pflanzenextrakte, Vitamine, Elastin, Aminosäuren und Peptide, Kollagen. Effektive Mittel sind nicht billig, aber das Ergebnis ist das Geld wert.

Verfahren

Wenn Sie nicht abwarten und mit dem Finger in den Himmel streichen möchten, sollten Sie dem Spezialisten vertrauen. In unserer Zeit sind die Büros von Kosmetologen für ihre Kunden immer offen. Hier erfahren Sie ausführlich, warum hässliche und unnötige Dehnungen an den Hüften auftreten und helfen, diese mit Hilfe moderner Verfahren zu beseitigen.

In den Salons können Sie die folgenden Manipulationen durchführen: Balneotherapie, Thalassotherapie, Spa, Mesotherapie, Ozon-Sauerstoff-Methode zur Beschleunigung des Stoffwechsels in der Epidermis, chemische Peelings und Laser-Resurfacing. Welches Verfahren zu wählen ist, beraten Experten nach der ersten Inspektion. Solche Methoden zum Umgang mit Dehnungsstreifen können als die schnellste und effektivste bezeichnet werden.

Prävention

Es ist viel einfacher, das Auftreten von Dehnungsstreifen zu verhindern, die den Look, insbesondere für Mädchen, beeinträchtigen, als sie anschließend zu behandeln. Um das Problem hässlicher Streifen an Oberschenkel, Gesäß und Bauch zu vermeiden, müssen die einfachen Regeln beachtet werden. Erlauben Sie nicht, dass sich die Haut stark streckt. Am meisten geht es um Mädchen, die versuchen, Gewicht zu verlieren. Keine Notwendigkeit, dramatischen Gewichtsverlust zu genießen. Anstelle eines Problems besteht tatsächlich die Gefahr, dass ein anderes Problem entsteht.

Es ist notwendig, 2-3 kg pro Monat abzunehmen, aber nicht mehr. An dem Tag benötigen Sie 1,5 - 2 Liter Trinkwasser. Schließlich ist der Wassermangel im Körper einer der Gründe, warum Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln auftreten und später zunehmen. Drittens folgen Sie der Diät. Es sollte mehr Gemüse und Obst, Pflanzenöle sowie mageres Fleisch und Fisch enthalten. Diese Produkte sind nicht nur für die Haut, sondern auch für den ganzen Körper von Nutzen.

Viertens, Sport treiben. Dies sollte jedoch in Maßen erfolgen, da sich das Problem nur durch übermäßige und abrupte Last verschlimmern wird. Daher sollte die Last allmählich erhöht werden. Es ist besser, mit einem leichten Lauf oder mit Gymnastik zu beginnen. Es ist besser, die Trainer abzulehnen. Fünftens regelmäßig duschen. Der scharfe Wasserstrahl bewirkt eine Massagewirkung, die sich positiv auf die Haut und ihren äußeren und inneren Zustand auswirkt. Sechstens, achten Sie auf Ihre Hormone.

Schließlich kann seine Veränderung auch die Bildung von Dehnungsstreifen auslösen. Dies gilt insbesondere für Frauen während der Schwangerschaft und für diejenigen, die Babys haben. Während dieser Zeit ist der Körper der Frau nicht vorhersagbar. Die Hauptbedingung für die wirksame und schnelle Beseitigung von Schwangerschaftsstreifen ist ein rechtzeitiger Eingriff.

Dabei werden Dehnungsstreifen erst am Ende gebildet, um sie viel leichter zu beseitigen als diejenigen, die am Körper schon lange vorhanden sind. Aber verzweifeln Sie auch in diesem Fall nicht. Alles ist fixierbar, wenn Sie mehrere Methoden gleichzeitig verwenden. Sie sollten sich jedoch darauf vorbereiten, dass die Behandlung viel Zeit und Mühe erfordert.

Warum erscheinen und wie werden Dehnungsstreifen an Hüften und Gesäß zu Hause beseitigt?

Viele Frauen fragen sich, wie sie Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln und am Gesäß loswerden und dadurch das Selbstvertrauen wiederherstellen können. Die Beseitigung von Schwangerschaftsstreifen ist eine durchaus praktikable Aufgabe, wenn es darum geht, dies rechtzeitig zu tun und einen umfassenden und effektiven Ansatz zu finden.

1 Ursachen von Dehnungsstreifen

Das Auftreten von Dehnungsstreifen am Körper aufgrund von Mikrorissen der Haut sowie von Unterhautgewebe. Wenn Streifen auftreten, unterscheiden sie sich durch einen roten oder blau-roten Farbton. Werden sie jedoch nicht innerhalb einiger Monate entfernt, kommt es zu einer Vernarbung, bei der Dehnungsstreifen weiß werden und es sehr schwierig wird, sie zu entfernen. Man kann sagen, dass dies unmöglich ist.

Folgende Faktoren können das Auftreten von Dehnungsstreifen auslösen:

  • beeinträchtigter Blutfluss;
  • intensive Gewichtszunahme;
  • genetische Veranlagung;
  • drastischer Gewichtsverlust;
  • endokrine Pathologien;
  • hormonelle Veränderungen;
  • übermäßige Bewegung;
  • eine starke Zunahme der Muskelmasse.

Das Auftreten von Dehnungsstreifen am Körper aufgrund von Mikrorissen der Haut sowie von Unterhautgewebe

Ungeachtet der Tatsache, dass Streifen auftraten, ist der Kampf gegen sie erforderlich, um sofort beginnen zu können, da bereits eine geringfügige Verzögerung zu ihrer Vernarbung führt. Danach wird es möglich sein, die Stria nur chirurgisch loszuwerden.

2 Arten von Dehnungsstreifen und ist es möglich, sie loszuwerden

Je nach Erscheinungszeit von Dehnungsstreifen unterscheiden sie sich in verschiedenen Farbnuancen. Wie die medizinische Praxis zeigt, werden absolut alle Brüche und Hautschäden als Verletzungen eingestuft. Aus diesem Grund schwillt die Bildung von Dehnungsstreifen an der Haut an, und die resultierenden Banden haben einen rosa oder roten Farbton. Wenn jedoch Streifenbildung zusammen mit einem beschädigten Blutgefäß auftritt, werden die Banden roter.

Für den Fall, dass die Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln und am Gesäß rot sind, können sie noch bis zu ihrer Narbe entfernt werden. In einer solchen Situation hat eine Frau mehrere Monate auf Lager, danach ist es sehr schwierig, mit ihnen umzugehen.

Wenn die resultierenden Narben einen violetten Farbton annehmen, deutet dies darauf hin, dass die gebildeten Hohlräume mit Bindegewebe gefüllt wurden und die Behandlung in einer solchen Situation ein sehr langer Prozess ist.

Der nächste Schritt bei der Bildung von Dehnungsstreifen ist das Absterben kleiner Gefäße in den Bändern. Ein Merkmal solcher Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln oder Gesäß ist, dass sie nicht mehr rot sind, sondern schnell weiß werden und über die Oberfläche des Gesäßes hervorstehen.

Es ist sehr schwierig, Dehnungsstreifen von den weißen Oberschenkeln zu entfernen, da das Bindegewebe in diesem Fall sehr rau und unelastisch wird und sich daher nicht gut dehnt. Alle vorhandenen Methoden, um Dehnungsstreifen an der Innenseite des Oberschenkels, des Gesäßes und anderer Körperteile zu entfernen, machen sie jetzt nur noch weniger sichtbar.

Es ist wichtig! Bevor Dehnungsstreifen auftauchen, sollten Sie auf Ihre Haut achten und ihre Elastizität beibehalten, dann wird dieses Problem Sie niemals berühren.

Aus all dem können wir schließen, dass die Dehnungsstreifen auf den Hüften völlig entfernt werden, unabhängig davon, was sie nur im Anfangsstadium ihrer Formation erscheinen, dh im Moment, als sie gerade erschienen.

Bevor Dehnungsstreifen auftreten, sollten Sie auf Ihre Haut achten und ihre Elastizität beibehalten.

Falls die Dehnungsstreifen bereits alt sind, kann deren Schweregrad nur mit Hilfe eines chirurgischen Eingriffs, bei dem ein Laserstrahl verwendet wird, verringert und entfernt werden.

Dank moderner Betriebsmethoden haben sie alle die Möglichkeit, Dehnungsstreifen an Gesäß und Oberschenkeln zu beseitigen. Im Hinblick auf die Beseitigung von Dehnungsstreifen zu Hause ist dies nur möglich, wenn sie gerade aufgetaucht sind.

3 Methoden für den Umgang mit Dehnungsstreifen zu Hause

Wie die Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln und dem Gesäß zu Hause loswerden, fangen die meisten Frauen an zu denken, wenn sie auftauchen. Obwohl ein solcher kosmetischer Defekt viel einfacher zu verhindern ist, als ihn zu bekämpfen.

Die Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln und dem Gesäß müssen so früh wie möglich entfernt werden, da die Frau nach ihrem Auftreten nur wenige Monate Zeit hat, um gegen sie zu kämpfen, dann sind sie vernarbt und können nur mit Hilfe eines chirurgischen Eingriffs entfernt werden.

Der erste Schritt ist der Einsatz spezieller Peelings und Cremes für Dehnungsstreifen an den Hüften. Es ist auch sehr wichtig, an Massagen teilzunehmen und Ihren Lebensstil, Ihre Ernährung und Ihre Gewohnheiten zu ändern, da die Gründe, warum Dehnungsstreifen auf den Oberschenkeln und dem Gesäß auftreten, beseitigt werden müssen.

Es wird empfohlen, spezielle Scrubs und Cremes mit Dehnungsstreifen an der Hüfte zu verwenden.

Wie für die Massage, wenn das Auftreten von Dehnungsstreifen täglich durchgeführt werden sollte. Es besteht aus intensivem Reiben des betroffenen Bereichs, leichten Schlägen und Kribbeln. Um die Massage durchzuführen, sollten Sie die Werkzeuge verwenden:

  • Honig
  • Olivenöl;
  • Weizenkeimöl;
  • Avocadoöl;
  • Orangenöl.

Durch die gezielte Durchführung der Massage wird der Blutkreislauf angeregt, die Haut wird gründlicher gepflegt, die Regeneration gefördert und ein straffender Effekt erzielt.

Auch hausgemachte Peelings und Cremes gelten als sehr effektiv. Neben der Wirksamkeit dieser Werkzeuge sind geringe Kosten und vollständige Sicherheit gegeben.

Das Peeling kann auf der Basis von Zucker, Salz, gemahlenen Samen, gemahlenen Kaffeebohnen sowie Pflanzenöl und verschiedenen Nährcremes hergestellt werden.

Zu Hause können Sie mit Hilfe von vorgefertigten Kosmetika mit Dehnungsstreifen kämpfen. Ihr Vorteil ist auch, dass sie effektiv sind und keine Zeit und Energie für ihre Vorbereitung aufwenden müssen.

Das Peeling kann auf der Basis von Zucker, Salz, gemahlenen Samen und gemahlenen Kaffeebohnen hergestellt werden

Achten Sie beim Kauf eines fertigen Kosmetikprodukts unbedingt auf die Zusammensetzung der Zubereitung, die folgende Komponenten enthalten muss:

  • Kollagen;
  • Hyaluronsäure;
  • Elastin;
  • Grundöle und ätherische Öle;
  • Aminosäuren;
  • Peptide;
  • Vitamine wie Tocopherol, Retinol und Ascorbinsäure;
  • Pflanzenextrakte.

Dehnungsstreifen können nur mit Hilfe von Kosmetika entfernt werden, wenn die Creme alle oben aufgeführten Bestandteile enthält. Außerdem sollten Sie das Tool systematisch einsetzen, da sonst das erwartete Ergebnis nicht erzielt wird. Bevor Sie die Creme oder das Peeling auftragen, sollten Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig durchlesen und in strikter Übereinstimmung mit den Anweisungen und Empfehlungen anwenden.

4 Präventionsmethoden

Es ist viel einfacher, das Auftreten von Schwangerschaftsstreifen zu verhindern, als mit diesem Schönheitsfehler umzugehen. Deshalb müssen die folgenden Empfehlungen bereits vor ihrem Erscheinen beachtet werden:

  • Halten Sie sich unbedingt an das Trinkregime und trinken Sie mindestens zwei Liter Wasser pro Tag.
  • Bevorzugen Sie eine gesunde und ausgewogene Ernährung;
  • Überwachen Sie Ihre Gewichtszunahme;
  • regelmäßig massieren, und dafür ist die Hydromassage der Haut am besten geeignet;
  • mäßigen Sport betreiben;
  • systematisch eine Kontrastdusche nehmen;
  • um Ihre Haut mit speziellen Kosmetika zu pflegen.

Wenn Sie alle oben genannten Empfehlungen befolgen, besteht die große Gefahr, dass ein Problem wie das Auftreten von Dehnungsstreifen Sie nicht berührt und die Haut glatt und elastisch wird.

Warum erscheinen Dehnungsstreifen auf den Hüften und wie werden sie entfernt?

Das Hüftdehnen ist ein Problem, dem viele moderne Frauen gegenüberstehen. Was sind die Gründe für einen solchen Hautfehler? Wie entferne ich Dehnungsstreifen? Antworten auf diese Fragen finden Sie im Artikel.

Warum erscheinen Dehnungsstreifen auf den Hüften?

Bei drastischen Veränderungen des Körpers (Veränderungen des Hormonsystems, Gewichtszunahme, Schwangerschaft) hat die Haut nicht immer die Zeit, an den richtigen Stellen zu wachsen. Ihre inneren Schichten sind zerbrochen, wodurch sich Längs- oder Querstreifen bilden. Und das Blut aus den geplatzten Blutgefäßen verleiht den Wunden einen rotvioletten Farbton. All dies kann sich nur mit der Zeit auflösen.

In der Medizin ist es üblich, einen anderen Namen für Dehnungsstreifen zu verwenden - Striae. Subkutane Schichten wachsen und tragen zur Wiederherstellung der Integrität der Beschichtung bei. Wenn keine Aktion ausgeführt wird, erscheinen bald weiße Dehnungsstreifen auf den Hüften.

Dehnungsstreifen an den Hüften - die Gründe für ihr Auftreten:

  • hormonelle Störungen im Körper;
  • scharfe Gewichtszunahme (5 kg und mehr);
  • Schwangerschaft
  • Teenager-Reifung.

Kann man alte Dehnungsstreifen loswerden?

Die weiße Farbe der Streifen zeigt, dass sie vor langer Zeit erschienen sind. Wir müssen uns sehr anstrengen, um sie loszuwerden. Zuerst müssen Sie Ihre Ernährung überarbeiten, indem Sie mehr Meeresfrüchte und Fisch, Gemüse und Kräuter, Nüsse und Früchte hinzufügen. Viel Wasser trinken. Verzichten Sie nicht auf spezielle Verfahren - Peelings, Packungen, Massagen und Kompressen. In besonders komplexen und vernachlässigten Fällen ist es sinnvoll, sich an einen Kosmetiker und sogar an einen plastischen Chirurgen zu wenden.

Strii folk methoden loswerden

Frische Dehnungsstreifen an den Hüften können Sie selbst entfernen. Es gibt einige

Hauspeeling

Eine spezielle Mischung hilft, die Haut elastischer zu machen und die Anzahl der Dehnungsstreifen deutlich zu reduzieren. Um sichtbare Ergebnisse zu erhalten, müssen Sie die Oberschenkel einmal pro Woche mit einem Peeling abreiben. Die Technologie ist wie folgt: Entfernen Sie die Schale von einer Orange, mischen Sie sie mit gemahlenem Kaffee, Meersalz, Olivenöl oder Sauerrahm. Wir reiben das Peeling in die dampfende Haut unter der Dusche, bis eine leichte Rötung auftritt. Die Dauer dieses Verfahrens beträgt 10 Minuten.

Ätherische Öle

Möchten Sie die Elastizität der Haut verbessern und frische Dehnungsstreifen beseitigen? Ätherische Öle sind in dieser Hinsicht ausgezeichnete Hilfsmittel. Heute können sie in jeder Apotheke erworben werden.

Rezept Nummer 1 - mischen Sie Haselnussöl, Orange, Weizengras und Rosmarin. Das resultierende Produkt muss täglich auf die Hüften aufgetragen werden und vertikale Bewegungen von den Knien bis zum Bauch ausführen.

Rezept Nummer 2 - Mischen Sie das Öl Mandarin (2 Tropfen), Neroli (3 Tropfen) und Lavendel (3 Tropfen). Versuchen Sie, diese Proportionen einzuhalten. Um die alten Dehnungsstreifen zu reduzieren, sollten Sie Weizenkeimöle hinzufügen. Die Mischung reibt sich jeden Tag nach einem warmen Bad in die Haut der Oberschenkel.

Wundercreme

Kostspielige Mittel sind nicht immer effektiv. Entfernen Sie Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln und gewöhnliche Sahne, die zu Hause zubereitet wird. Der Hauptbestandteil ist Mama. Für die Zubereitung einer wunderbaren Creme benötigen Sie nur 1 g dieser Substanz. Sie können Mamapillen kaufen. Also, lösen Sie es in einem Löffel Wasser auf und geben Sie es in eine Tube Baby-Creme. Die resultierende Mischung sollte täglich auf den Ort der Bildung von Dehnungsstreifen aufgetragen werden. Sichtbare Ergebnisse werden in 2-3 Wochen angezeigt.

So entfernen Sie Dehnungsstreifen an den Hüften: Home-Verfahren

Änderungen in der Ernährung und Anwendung von ätherischen Ölen auf der Haut reichen nicht aus, um die Striae vollständig zu beseitigen. Ohne spezielle Verfahren werden Sie in kurzer Zeit keine guten Ergebnisse erzielen. Was kannst du zu Hause machen? Wir bieten verschiedene Möglichkeiten an.

Massage

Dieses Verfahren verbessert die Hautfarbe und Elastizität. Um die Durchblutung in Problemzonen zu verbessern, genügt ein leichtes Kribbeln. Bevor Sie mit dem Verfahren fortfahren, können Sie eine Mischung ätherischer Öle oder eine spezielle Creme auf die Haut auftragen.

Wraps

Hier können Sie alle kosmetischen Produkte verwenden, die Kollagen in ihrer Zusammensetzung enthalten.

Die Verwendung von Spezialwerkzeugen

Heute finden Sie in Geschäften und Apotheken Cremes, um Dehnungsstreifen im Bauch und in den Oberschenkeln zu beseitigen. Ihre Kosten variieren zwischen 100 und 1500 Rubel. Viele Kunden haben keine Angst vor dem Preis, aber eine Vielzahl von Produkten, die unangenehme Dehnungsstreifen an den Hüften beseitigen. Fotos von Mädchen vor und nach der Verwendung solcher Cremes werden häufig direkt auf die Verpackung gelegt. Soll ich es glauben? Zunächst sollten Sie die Zusammensetzung des Gels oder der Creme studieren. Wenn es ätherische Öle (mindestens 2-3 Arten), Milchsäure, natürliche Pflanzenbestandteile oder Extrakt aus Soja enthält, können Sie dieses Werkzeug sicher kaufen.

Salonprozeduren

Wenn Sie mit Dehnungen nicht fertig werden können, ist es sinnvoll, eine professionelle Kosmetikerin zu kontaktieren. Die von ihm zugewiesenen Verfahren hängen vom Gesamtzustand Ihres Körpers sowie von der Menge und der Qualität der verfügbaren Dehnungsstreifen ab.

Die wichtigsten Methoden zum Umgang mit Striae:

  1. Aromatherapie (es werden raffinierte Pflanzenöle verwendet).
  2. Warme und kalte Packungen. Als Zutaten

Nachwort

Jetzt wissen Sie, wie Sie Dehnungsstreifen an den Hüften entfernen. Wenn Sie sich bereits intensiv mit der Lösung dieses Problems befassen, werden Sie die unangenehmen weißen und rosa Streifen auf der Haut bald vergessen.

Der Passagier

Wir sind alle Passagiere eines Schiffes namens Erde

Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft an den Hüften

Dehnungsstreifen an den Hüften: was es ist und wie man sie loswerden kann

Bis heute sind Dehnungsstreifen an den Hüften ein häufiges Problem bei Frauen und Männern.

Stretching (Stria) ist eine Narbenveränderung in der Haut, die aufgrund einer Verletzung der Elastizität der Haut auftritt. Die Ursache ihres Auftretens ist nicht immer ein mechanischer Effekt.

Sie erscheinen im Zusammenhang mit biochemischen Veränderungen im Körper einer Frau. Die Striae kann sich auf dem Bauch, der Brust, dem Gesäß und dem Fußrücken befinden. Sie haben unterschiedliche Farbe und Größe.

Das Strecken kann sowohl dunkelviolett als auch weiß sein. Das hängt von der Dauer des Problems ab. Frische Streifen sind rot mit violetter Tönung. Später erhellen sie sich. Das Netzwerk verfügt über Fotos, mit denen Sie die Dehnungsstreifen am Körper erkennen und die Schwere des Problems bestimmen können. Striae sind nicht ultraviolett anfällig. Dies bedeutet, dass sie keiner Bräune ausgesetzt sind. Daher sind im Sommer Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln besonders sichtbar.

Die Hauptursachen für

Vor Beginn der Behandlung muss die Ursache des Problems ermittelt werden.

Meistens sind Dehnungsstreifen an den Hüften das Ergebnis von:

  • Powerlifting und andere Arten von Gewichtheben.
  • Scharfe Gewichtszunahme. (Dies ist die häufigste Ursache. Die Haut dehnt sich dramatisch aus und zeigt Streifen).
  • Hormonelle Veränderungen. Ein starkes hormonelles Ungleichgewicht tritt während der Pubertät auf, daher können bei Jugendlichen häufig Schlieren beobachtet werden.
  • Bestimmte Medikamente einnehmen. Besonders diejenigen, die zur Gruppe der Glukokortikoide gehören. Sie können schwere Fettleibigkeit verursachen.
  • Krankheiten des endokrinen Systems. Aufgrund dieses Problems treten viele andere auf, darunter auch Striae. Daher ist es wichtig, rechtzeitig mit der Behandlung zu beginnen, um die Situation nicht zu verschlimmern.

Über die Ursachen der Schlieren kann anhand ihres Standorts beurteilt werden. Vertikale Streifen sind meistens die Ursache von Schwangerschaft oder Gewichtsveränderungen. Und horizontale Signale über die Probleme des endokrinen Systems.

Das Entfernen von Dehnungsstreifen wird häufig von einer oder mehreren beliebten Methoden verwendet. Sie können auch ein hausgemachtes Peeling mit ätherischem Mandelöl herstellen. Zusätzlich zur Selbstbehandlung von Schwangerschaftsstreifen können Sie auf den Salon zurückgreifen. Zum Beispiel umwickeln oder massieren.

Von was erscheinen Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln: Wege, um loszuwerden, Prävention

Je dünner der äußere Film der Epidermis ist, desto mehr Blutgefäße treten durch. Beschädigte Blutgefäße scheinen durch die obere Schicht der Epidermis, die verkümmert.

Im Laufe der Zeit ist das Unterhautgewebe mit Bindernarbengewebe gefüllt und die Dehnungsstreifen verblassen und werden schließlich weiß.

Dies erklärt das Auftreten von Dehnungsstreifen an Hüfte, Brust und Bauch. Nicht nur Frauen sind betroffen, sondern auch Männer.

Wie zu reinigen

Dehnungsstreifen sind zwar violett, blau oder rot, aber sie lassen sich leichter entfernen. Dies bedeutet, dass der Atrophieprozess der Haut gerade erst begonnen hat und noch gespeichert werden kann.

Dehnungsstreifen an der Innenseite der Oberschenkelursache

Je heller die Strecke, desto schwieriger ist es, sie loszuwerden. Daher sind weiße Hautstreifen, bei denen Melanin bereits fehlt, sehr schwer zu behandeln.

Das öl

Um Dehnungsstreifen zu entfernen, können Sie die Haut elastischer machen. Dafür gibt es viele Methoden und Mittel. Eine der Optionen für die Verwendung von Pflanzenölen. Diese Methode eignet sich zum Entfernen von frischen Dehnungsstreifen. 1 Teil Neroli-Öl mit 1 Teil Limetta-Öl mischen. Auf 2 Teilen Lavendelöl, Petitgrain und Mandarineöl. Die entstandene Flüssigkeit wird 10 Minuten lang mit Massagebewegungen in Problemzonen eingerieben. Nach dem Eingriff wird das Weizenkeimöl gerieben.

Hilft auch mit Dehnungsstreifen an den Hüften und einem anderen Rezept. 30 ml Jojobaöl sollten mit Nelkenöl, Minze und Lavendel kombiniert werden. Sie brauchen nur 2 Tropfen. Dort werden 4 Tropfen Geraniumöl zugegeben. Die resultierende Mischung wird jeden Tag 10 Minuten in die Haut gerieben. Überschüssiges Öl am Ende des Verfahrens wird mit einer Serviette entfernt.

Kosmetische Produkte

Es gibt eine Reihe von Kosmetika. Wenn der Rhythmus des Lebens keine Zeit für die eigenständige Vorbereitung von Masken erlaubt, können Sie vorgefertigte Produkte verwenden.

Wenn Sie solche Fertigprodukte kaufen, müssen Sie zuerst auf die Zusammensetzung achten. Es sollte die folgenden Komponenten enthalten: Hyaluronsäure, ätherische Öle, Pflanzenextrakte, Vitamine, Elastin, Aminosäuren und Peptide, Kollagen. Effektive Mittel sind nicht billig, aber das Ergebnis ist das Geld wert.

Verfahren

Wenn Sie nicht abwarten und mit dem Finger in den Himmel streichen möchten, sollten Sie dem Spezialisten vertrauen. In unserer Zeit sind die Büros von Kosmetologen für ihre Kunden immer offen. Hier erfahren Sie ausführlich, warum hässliche und unnötige Dehnungen an den Hüften auftreten und helfen, diese mit Hilfe moderner Verfahren zu beseitigen.

In den Salons können Sie die folgenden Manipulationen durchführen: Balneotherapie, Thalassotherapie, Spa, Mesotherapie, Ozon-Sauerstoff-Methode zur Beschleunigung des Stoffwechsels in der Epidermis, chemische Peelings und Laser-Resurfacing. Welches Verfahren zu wählen ist, beraten Experten nach der ersten Inspektion. Solche Methoden zum Umgang mit Dehnungsstreifen können als die schnellste und effektivste bezeichnet werden.

Prävention

Es ist viel einfacher, das Auftreten von Dehnungsstreifen zu verhindern, die den Look, insbesondere für Mädchen, beeinträchtigen, als sie anschließend zu behandeln. Um das Problem hässlicher Streifen an Oberschenkel, Gesäß und Bauch zu vermeiden, müssen die einfachen Regeln beachtet werden. Erlauben Sie nicht, dass sich die Haut stark streckt. Am meisten geht es um Mädchen, die versuchen, Gewicht zu verlieren. Keine Notwendigkeit, dramatischen Gewichtsverlust zu genießen. Anstelle eines Problems besteht tatsächlich die Gefahr, dass ein anderes Problem entsteht.

Es ist notwendig, 2-3 kg pro Monat abzunehmen, aber nicht mehr. An dem Tag benötigen Sie 1,5 - 2 Liter Trinkwasser. Schließlich ist der Wassermangel im Körper einer der Gründe, warum Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln auftreten und später zunehmen. Drittens folgen Sie der Diät. Es sollte mehr Gemüse und Obst, Pflanzenöle sowie mageres Fleisch und Fisch enthalten. Diese Produkte sind nicht nur für die Haut, sondern auch für den ganzen Körper von Nutzen.

Viertens, Sport treiben. Dies sollte jedoch in Maßen erfolgen, da sich das Problem nur durch übermäßige und abrupte Last verschlimmern wird. Daher sollte die Last allmählich erhöht werden. Es ist besser, mit einem leichten Lauf oder mit Gymnastik zu beginnen. Es ist besser, die Trainer abzulehnen. Fünftens regelmäßig duschen. Der scharfe Wasserstrahl bewirkt eine Massagewirkung, die sich positiv auf die Haut und ihren äußeren und inneren Zustand auswirkt. Sechstens, achten Sie auf Ihre Hormone.

Schließlich kann seine Veränderung auch die Bildung von Dehnungsstreifen auslösen. Dies gilt insbesondere für Frauen während der Schwangerschaft und für diejenigen, die Babys haben. Während dieser Zeit ist der Körper der Frau nicht vorhersagbar. Die Hauptbedingung für die wirksame und schnelle Beseitigung von Schwangerschaftsstreifen ist ein rechtzeitiger Eingriff.

Dabei werden Dehnungsstreifen erst am Ende gebildet, um sie viel leichter zu beseitigen als diejenigen, die am Körper schon lange vorhanden sind. Aber verzweifeln Sie auch in diesem Fall nicht. Alles ist fixierbar, wenn Sie mehrere Methoden gleichzeitig verwenden. Sie sollten sich jedoch darauf vorbereiten, dass die Behandlung viel Zeit und Mühe erfordert.

Was tun, wenn Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft auf den Hüften auftreten?

Gepostet am: 08 Feb 2016 um 18:52

Wenn die mittlere Hautschicht eher oberflächlich verlängert wird, treten während der Schwangerschaft Dehnungsstreifen auf der Hüfte auf. Der Hauptgrund für ihr Auftreten wird als hormonelle Veränderungen und Ernährungsdefizite angesehen, die den Kollagenspiegel beeinflussen. Wenn gleichzeitig die werdende Mutter schnell an Gewicht zunimmt, wird die Haut nicht länger mit intensiver Spannung und Brüchen fertig.

Im Anfangsstadium sind Dehnungsstreifen an den Beinen während der Schwangerschaft von rosa bis intensiv violett gefärbt. Häufig erscheinen sie auf den Hüften. Gebildete Narben erhalten anschließend eine helle Farbe. Alte Dehnungsstreifen an der Hüfte während der Schwangerschaft sind auf herkömmliche Weise schwer zu beseitigen.

Weil es besser ist, solche Hautfehler zu vermeiden. Oft verhindern die üblichen Übungen für Hüfte, Duschen und Massage mit einer Bürste Überdehnung.

Gewichtskontrolle ist auch ein wichtiger Faktor für die Prävention. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Frauen, die ein Kind erwarten, Fasten beobachten müssen. In der Zukunft sollte Mutters Diät immer Produkte sein, die genügend Antioxidantien und Omega-Fette enthalten. Sie tragen dazu bei, den normalen Ton der Fasern aufrechtzuerhalten und zu verhindern, dass sie brechen.

Warum erscheinen Dehnungsstreifen auf den Hüften und wie werden sie entfernt?

Auch der Ausschluss einfacher Kohlenhydrate, die die Elastizität beeinflussen, ist zu berücksichtigen.

Wenn der Fötus bereits groß genug ist, kann es während der Schwangerschaft zu einer Dehnung zwischen den Beinen kommen. Dies trägt auch zum vergrößerten Uterus bei, der die Venen komprimiert, was zu Schwellungen und erhöhtem Beinvolumen führt. Im Schrittbereich können aufgrund der hormonellen Umwandlung Streifen auftreten. Die Bänder werden vor der Geburt elastischer und entspannter, was zu einer Verringerung der Elastizität der Hautfasern führen würde. Normalerweise ist die Bildung von Dehnungsstreifen von Juckreiz begleitet.

Treten während der Schwangerschaft Dehnungsstreifen auf der Hüfte auf, muss sofort die Ausbreitung verhindert werden. Am einfachsten ist es, mit Peelingpeeling zu massieren. Schmieren Sie die Problemstellen nach dem Eingriff mit Öl, das die Vitamine A und E enthält. Weizen- oder Orangensamenöl kann verwendet werden (wenn keine Allergie vorliegt). Schwere Artillerie zur Prophylaxe ist die Einnahme von Antioxidantien (Ascorutin). Aber bevor Sie irgendwelche harmlosen Vitamine einnehmen, müssen Sie einen Frauenarzt konsultieren.

Interessantes Material zu diesem Thema!

Dehnungsstreifen am Bauch
Werdende Mütter sind oft besorgt über Dehnungsstreifen am Bauch (Foto), die sich manifestieren...

Ursachen und Möglichkeiten, um Dehnungsstreifen an den Beinen von Jugendlichen zu beseitigen

Die Dehnung auf den Beinen von Jugendlichen ist ein häufiges Problem: die Entstehung des sogenannten. Die Pubertät wird in 25% der Bevölkerung beobachtet. Die Korrektur von Hautfehlern erfordert einen integrierten Ansatz. Ohne rechtzeitige Behandlung werden die Formationen in physiologische Narben umgewandelt, die hauptsächlich durch chirurgische Eingriffe entfernt werden.

Gründe für die Ausbildung

Die Ätiologie der Krankheit ist nicht gut verstanden.

Ärzte sagen, die Hauptursache für Dehnungsstreifen ist eine Fehlfunktion der Bindegewebszellen. Faktoren, die die Verringerung der Fähigkeit von Fibroblasten zur Synthese von Elastin und Kollagen beeinflussen, umfassen:

  1. Hormonelles Ungleichgewicht, verursacht durch Erkrankungen des endokrinen Systems (einschließlich erhöhter Cortisolsekretion durch die Nebennierenrinde) oder Langzeitsteroide.
  2. Genetische Veranlagung. Bei Kindern, deren Eltern ähnliche Hautdefekte aufweisen, ist das Risiko für ein Abstriche erhöht.
  3. Fehlfunktionen des Immunsystems.

Die Liste der zusätzlichen Gründe, warum Dehnungsstreifen auf den Oberschenkeln und unter den Knien von Jugendlichen auftreten - eine Zunahme der Muskelmasse mit zunehmender Bewegung, Fettleibigkeit, Wachstumsschub in der Pubertät, übermäßiger Bewegung.

Die betrachteten Formationen sind nicht nur im Bereich der unteren Extremitäten lokalisiert. Bei Mädchen treten während der Entwicklung der Brustdrüsen Striemen an den Brüsten auf, während der Schwangerschaft im Unterleib; Bei Kindern bilden sich ungeachtet des Geschlechts Hautdefekte auf Rücken und Schultern mit fortschreitender Entwicklung autosomal dominanter Erkrankungen (einschließlich Marfan-Syndrom).

Wie sehen sie aus?

Unter der Wirkung eines oder mehrerer der oben genannten Gründe wird die retikuläre Schicht der Dermis zerstört: kleine Gefäße, Elastin- und Kollagenfasern werden gebrochen. Die Folge von Mikrodeformationen ist das Auftreten mehrerer (weniger oft einzelner) schmaler Wellenstreifen auf den Abdeckungen im verletzten Bereich. Formationen befinden sich horizontal, radial oder vertikal am Körper; ihre Länge variiert im Bereich von 1 bis 10 cm, die Breite - 1 bis 6 mm.

Striae können bündig mit der Haut sein, eine konvexe oder zurückgezogene Erleichterung haben. Die während der Palpation über die Epidermis ragenden Verlängerungen sinken in faserige Strukturen.

Die Farbe der Streifen ändert sich mit der Zeit. Neu gebildete Formationen haben einen rot-violetten Farbton; Wenn die betroffenen Bereiche mit Bindegewebe gefüllt sind, verblassen die Narben allmählich. Alte (vor mehr als 6 Monaten entstandene) Streifen sind perlweiß gefärbt.

Warum sich Dehnungsstreifen besonders auf dunkler oder gebräunter Haut bemerkbar machen, ist sehr einfach: In den verletzten Bereichen der Dermis wird kein Melaninpigment synthetisiert.

Behandlung

Die Deformationstherapie ist ein langer Prozess, dessen Wirksamkeit von der Verjährungsfrist abhängt. Die Bands bildeten sich in 1-6 Monaten. Bis zu einem Arztbesuch werden sie durch Laserpolitur, Mesotherapie und kosmetische Präparate vollständig eliminiert. Eine Operation kann erforderlich sein, um verdichtete Narben zu entfernen.

Es ist verboten, Dehnungsstreifen an den Beinen des Kindes ohne vorherige Rücksprache mit einem Spezialisten alleine zu behandeln. Die Methode zur Behandlung der Striae wird vom Arzt gewählt, nachdem die Gründe für ihr Auftreten ermittelt wurden, und der Gesamtzustand des Kindes beurteilt wird.

Mesotherapie

Während des Verfahrens werden kleine Dosen spezieller Substanzen (Vitamin-Cocktails, Kollagen usw.) in die Haut der Beine injiziert, die Bindegewebsstrukturen aufweichen, Hauttrophäen minimieren und die Regenerierung von deformierten Bereichen aktivieren.

In der Liste der Kontraindikationen für die Mesotherapie:

  • neurologische Erkrankungen;
  • Blutungsstörungen;
  • entzündliche Erkrankungen der verletzten Bereiche;
  • infektiöse und onkologische Pathologien;
  • Schwangerschaft
  • Idiosynkrasie der verwendeten Drogen.

Die durchschnittliche Behandlungsdauer für Dehnungsstreifen beträgt 6 Monate.

Kosmetische Produkte

Um die letzten Striae zu entfernen, wird empfohlen, hypoallergene Cremes und medizinische Salben zu verwenden.

Für den Jugendalter zugelassene Komponenten sind:

  • Elastin;
  • Kollagen;
  • Vitamine (A, E, K);
  • Kakaobutter, Sheabutter, Mandeln, Kokosnuss.

Liniments befeuchten die Haut, erhöhen ihre Elastizität und Geschmeidigkeit und verringern die Farbbrillanz der Formationen. Arzneimittel werden durch Apothekenketten realisiert.

In der Liste der beliebtesten Produkte - kosmetische Cremes Sanosan und Mustela, Salbe Bepanten, Kontraktubeks.

Um den erwarteten Effekt zu erzielen, sollte auf die Füße 2 P. / Tag angewendet werden. Die Mindestdauer der Therapie beträgt 3 Monate.

Laserpolieren

Das Laserpolieren hilft, kosmetische Defekte auf der Haut schnell zu beseitigen. Manipulationen werden mit der Apparatur von 2 Typen durchgeführt: Erbium und Kohlendioxid. Die erste wird verwendet, um flache Dehnungsstreifen zu beseitigen, die zweite ermöglicht es Ihnen, die Laufformation anzupassen.

Verfahren sind kontraindiziert für Jugendliche, die an Folgendem leiden:

  • Diabetes;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Epilepsie;
  • Nierenerkrankung;
  • entzündliche Pathologien der Epidermis.

Bei der betrachteten Methode der Streifenentfernung wird die Laserstrahlung auf die verletzte Haut der Beine angewendet. Manipulationen minimieren den betroffenen Bereich und stellen die natürliche Farbe, Elastizität und Geschmeidigkeit der Gewebe wieder her.

Für schwangere und stillende Minderjährige wird nicht gemahlen.

Das beschriebene Verfahren ist mit hohen Kosten verbunden.

Vitamine

Vitamin-Komplex-Ergänzungen verlangsamen den Prozess der Verdichtung und der Vernarbung der Dehnungsstreifen an den Beinen. In der Zusammensetzung müssen Zusatzstoffe enthalten sein:

  1. Retinol, das das Immunsystem stärkt und die Regeneration der Hautstrukturen aktiviert.
  2. Ascorbinsäure an der Synthese von Kollagen beteiligt.
  3. Fillohinol, dessen Bedarf in der Phase des schnellen Wachstums des Organismus signifikant zunimmt. Die Substanz wirkt aufhellend.
  4. Vitamer Vitamin D (Ergocalciferol, Cholecalciferol). In der Liste der wichtigsten Funktionen, die von biologisch aktiven Komponenten ausgeführt werden - Regulierung von Stoffwechselprozessen, Aktivierung der Sekretion bestimmter Hormone.

Bevor Sie das optimale Medikament auswählen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Volksheilmittel

Entfernen Sie Dehnungsstreifen an den Hüften oder unter den Knien von Jugendlichen, können Sie die Rezepte der Alternativmedizin verwenden.

Effektive Volksmethoden zur Wiederherstellung beschädigter Strukturen - Kompressen, Masken und Schleifen.

Für Lotionen wird empfohlen:

  • Zitronensaft;
  • Eiweiß in starken Schaum geschlagen;
  • Olivenöl.

Die ausgewählte Komponente sollte auf Bereiche mit Verstauchungen aufgetragen und mit einem Verband gesichert werden. Nach 40 Minuten Es ist notwendig, die benutzten Mittel mit warmem Wasser abzuwaschen. Um den Prozess der Geweberegeneration zu beschleunigen, sollte nach der Durchführung der Prozeduren ein Feuchtigkeitsspender in die Haut eingerieben werden. Manipulationen wurden 2 S./Woche durchgeführt.

Reduzieren Sie Dehnungsstreifen, um eine Mischung aus einer kleinen Menge Hefe (0,5 st.) Zu maskieren. warme Sahne und 1 TL. Liebling Das vorbereitete Werkzeug wird 30 Minuten lang infundiert und anschließend mit Dehnungen auf den Bereich aufgetragen. Der betroffene Bereich sollte mit Plastikfolie und einem warmen Handtuch umwickelt werden. Die Dauer des Eingriffs beträgt 1 Stunde, die Behandlung kann für 1 p durchgeführt werden. in 3 Tagen.

Zum Mahlen wird empfohlen, eine Mischung aus 2 Tropfen Weizenkeimöl und einer ähnlichen Menge Extrakte aus Neroli, Mandarin und Lavendel zu verwenden. Mittel wird auf zuvor gedämpfter Haut aufgetragen.

Zusätzlich zu diesen Methoden wird die Minimierung von Dehnungsstreifen zu Hause durch regelmäßige Selbstmassagen, Peelings mit Meersalz, gemahlenen Kaffee oder Zucker erleichtert.

Prävention

Um das Auftreten von Dehnungsstreifen zu verhindern, wird Jugendlichen empfohlen, ihr Gewicht sorgfältig zu überwachen und richtig zu essen. Die Diät sollte mit Vitaminen, Proteinen, Ballaststoffen angereichert sein. Aus dem Tagesmenü müssen Sie Folgendes ausschließen:

  • Fast Food;
  • kohlensäurehaltige Getränke;
  • Lebensmittel mit übermäßigem Salzgehalt;
  • Süßigkeiten

Kinder sollten die richtige Art der Nahrungsaufnahme beobachten (in kleinen Portionen 5 p / D essen). Täglich mindestens 2 Liter Wasser trinken.

Eine Diät zur Gewichtsreduktion in der Adoleszenz führt garantiert zu Dehnungsstreifen.

Zur Vorbeugung gegen Schwangerschaftsstreifen ist es auch notwendig, die Regeln eines gesunden Lebensstils zu befolgen (Sport treiben, sich mehr bewegen, schlechte Gewohnheiten vermeiden, mindestens 7 Stunden pro Tag schlafen), regelmäßig Feuchtigkeitscremes verwenden, eine Kontrastdusche nehmen.

Es ist einfacher, die Bildung von Formationen zu verhindern, als die gebildeten Narben zu entfernen. Die Beachtung der aufgeführten Tipps ermöglicht es, schöne Haut zu erhalten und lange Behandlungen zu vermeiden.

Die 10 besten Möglichkeiten, um Dehnungsstreifen an den Hüften zu beseitigen

Ein Problem wie das Dehnen der Haut macht vielen Frauen Sorgen. Darüber hinaus tritt dieser Hautfehler unabhängig von Alter, Lebensstil und Körperbau auf. In diesem Artikel erfahren Sie, warum sie erscheinen und wie Sie Dehnungsstreifen an den Hüften entfernen, weil sie das Aussehen der Beine beeinträchtigen.

Ursachen von

Viele Veränderungen im Körper beeinflussen den Zustand der Haut. In einigen Situationen nimmt die Hautelastizität ab, was zu Mikrotraumen in den subkutanen Schichten führt. Gleichzeitig kann der Körper diese Schäden jedoch nicht vollständig wiederherstellen. Als Ergebnis treten bandförmige Narben auf, die Frauen Dehnungsstreifen nennen, und Ärzte - Dehnungsstreifen. Kürzlich erschienene Dehnungsstreifen haben meistens eine rote, violette oder blaue Farbe, und diejenigen, die vor langer Zeit gebildet wurden, haben einen weißen Farbton.

Die Gründe, die zum Auftreten von Dehnungsstreifen an den Hüften führen, sind folgende:

  • Störungen im Hormonhaushalt,
  • Schwangerschaft
  • Wechseljahre,
  • Übergewicht in kurzer Zeit zugenommen
  • Veränderungen im Körper eines mit der Pubertät verbundenen Teenagers.

Ein weiterer Grund, warum Dehnungsstreifen auftreten, ist eine genetische Veranlagung. Es wird angenommen, dass einige Frauen eine solche Epidermisstruktur haben, dass die Haut nach Mikrotraumata einfach keine Zeit hat, sich vollständig zu erholen. Aber viele Ärzte glauben, dass Dehnungsstreifen nicht allein aufgrund der genetischen Veranlagung auftreten. Es ist notwendig, dass diese Mikrorisse erscheinen, und deshalb muss es neben der Vererbung einen der oben genannten Gründe geben.

Dehnungsstreifen an den Hüften finden sich nicht nur bei Frauen, sondern auch bei Männern. Aber viel seltener werden Dehnungsstreifen daher nur als weibliches Problem betrachtet. Sportler können jedoch häufig weiße oder rote Längsstreifen sehen, insbesondere an der Innenseite des Oberschenkels, wo die Haut empfindlicher und dünner ist.

Ein zusätzlicher Faktor, der zum Auftreten von Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln beitragen kann, kann die Ernährung, eine drastische Ernährungsumstellung oder das "Trocknen" bei Sportlern sein. In diesen Fällen kann es an Nährstoffen oder Vitaminen mangeln, um die Hautelastizität zu erhalten. Und wenn Sie nicht die notwendigen Vitaminkomplexe einnehmen und gleichzeitig trainieren, ist das Auftreten von Dehnungsstreifen an den Hüften wahrscheinlich.

Die besten Möglichkeiten, um Dehnungsstreifen zu entfernen

Warum erscheinen Hautdefekte, zu verstehen ist nicht so schwierig, aber wie werden die bereits vorhandenen Dehnungsstreifen an den Oberschenkeln beseitigt? Es gibt viele Methoden und Werkzeuge, die zu Hause verwendet werden können, um rote oder weiße Streifen auf der Haut zu entfernen.

1. Massage

Eine fachmännisch und richtig durchgeführte Massage streckt die Haut, als würde sie trainieren. Anschließend kann sich die Epidermis ohne besondere Folgen ausdehnen. Die Stimulation der Nervenenden erhöht außerdem die Produktion von Kollagen und Elastin, die für die Elastizität der Haut verantwortlich sind. Die Bereiche, die von der Massage betroffen sind, werden spürbar schneller und geglättet, verglichen mit anderen Körperteilen.

Bevor Sie die Hüften massieren, schmieren Sie sie mit Öl oder Creme. Dies ist notwendig, weil es während des Verfahrens unmöglich ist, die oberen Hautschichten zu verzögern oder zu ziehen. Dies erhöht nur das Erscheinungsbild von Dehnungsstreifen. Beginnen Sie, die Hüften besser vom Knie zu kneten und allmählich nach oben zu bewegen. Bewegung sollte leicht sein, um nicht unangenehm zu sein. Nachdem sich die Haut von der Massage erwärmt hat, können Sie andere nützliche Verfahren ausführen - Peeling, Wickeln und ähnliches.

Massage kann nicht nur normal verwendet werden, sondern auch verschiedene andere Arten davon.

2. Tassenmassage

Diese Technik ist bei Krampfadern kontraindiziert, hilft jedoch, rote und weiße Dehnungsstreifen an der Hüfte zu reduzieren. Banken für das Verfahren können in jeder Apotheke erworben werden und ihre Kosten sind niedrig.

Es ist notwendig, eine solche Massage sehr sorgfältig durchzuführen, um eine übermäßige Anspannung der Haut zu vermeiden. Die Bewegung der Bänke sollte entlang der Massagelinien ausgeführt werden, dann ist der Nutzen des Verfahrens maximal.

3. Massage mit Honig

Dieses Verfahren ist nicht für Frauen mit weißen Dehnungsstreifen geeignet, da die Wahrscheinlichkeit von Hautverletzungen signifikant steigt. Aber für diejenigen, die rote oder violette Streifen haben, hilft die Honigmassage, diesen Defekt fast zu beseitigen. Honig ist auch gut gegen Cellulite.

Eine kleine Menge Honig wird in den Händen erhitzt und dann mit Klopfbewegungen auf die Oberschenkel aufgetragen. Es bleibt dann auf der Haut, bis es vollständig absorbiert ist. Kalk und Buchweizenhonig sind am besten, aber jeder andere kann verwendet werden. In Honig können Sie ätherische Öle von Zitruspflanzen (für eine Massage bis zu 5 Tropfen Öl) oder Zitronensaft in den gleichen Mengen hinzufügen.

4. Hydromassage

Ein solches Verfahren kann nicht nur in speziellen Gesundheitszentren, sondern auch zu Hause durchgeführt werden. Dazu benötigen Sie nur eine Duschbrause oder Blasenkugeln, die sich leicht selbst herstellen lassen.

Für die Herstellung von rasenden Bomben benötigen Sie:

  • Soda - 10 EL. Löffel
  • Meersalz - 2 EL. Löffel
  • Zitronensäure - 5 EL. Löffel
  • Trockenmilch - 1 EL. löffel
  • ätherisches Öl
  • Pflanzenöl - 1 Teelöffel

Soda, Zitronensäure und Meersalz werden in Behältern gemischt. Dann wird das ätherische Öl zuerst vorsichtig in die Mischung gegossen, dann das Pflanzenöl. Am Ende wird Trockenmilch oder Sahne hinzugefügt. Die Mischung sollte plastisch werden. Alles passt in Sonderformen und bleibt dort bis zum Trocknen (etwa eine halbe Stunde).

5. Selbstgemachte Kosmetik gegen Schwangerschaftsstreifen

Diese Werkzeuge tragen dazu bei, die Haut elastischer zu machen, was die Wahrscheinlichkeit neuer Dehnungsstreifen verringert und dazu beiträgt, alte Dehnungsstreifen praktisch zu beseitigen. Sie können die übliche Kindercreme oder das Panthenol verwenden, aber um die Wirkung zu verstärken, sollten Sie eine halbe Mumien-Tablette und etwas Wasser hinzufügen. Und Sie können selbstständig gesunde Cremes zubereiten, die gegen Dehnungsstreifen an den Hüften helfen.

Hausgemachte Sahne

Um die Creme vorzubereiten, müssen Sie 3 Phasen einnehmen: fest, flüssig und aktiv. Duft bedeutet, dass Sie absolut jede Bedingung erfüllen können - die verwendeten Aromen müssen miteinander kombiniert werden.

Butter wird als feste Phase verwendet, meistens sind es Kakao, Propolis, Sheabutter, Wachs oder Kokosnuss. Zur Herstellung der Creme werden ca. 50 g der festen Phase eingenommen.

Grundöle werden als flüssige Phase verwendet. Sie können jedes verwenden, das Sie mögen. Für eine Portion benötigen Sie etwa 30 g der flüssigen Phase, und es wird ein Öl oder eine Kombination aus mehreren sein - nur Sie entscheiden.

Die aktive Phase sind ätherische Öle. Sie dürfen insgesamt nicht mehr als 30 Tropfen verwenden, aber jeder sollte nicht mehr als 10 Tropfen enthalten.

Die Festphase wird auf Wasserbasis aufgeschmolzen, parallel dazu wird das Basisöl erhitzt. Sobald beide Bestandteile einen flüssigen Zustand erreichen, sollten sie gemischt und etwas abgekühlt werden, so dass die Temperatur leicht erwärmt wird. Dann wird ätherisches Öl hinzugefügt und gleichzeitig können Sie Vitamine aus den Kapseln oder flüssiges Panthenol hinzufügen. Alles wird gut gemischt und in den Behälter gefüllt, in dem die Sahne anschließend gelagert wird.

Hier ist ein klares Videorezept für alte Dehnungsstreifen, das wirklich funktioniert:

6. Home Scrubs

Dieses Werkzeug hilft, die Hornschicht der Epidermis zu entfernen und die Haut glatter zu machen. Warum gilt Scrub als Mittel gegen Dehnungsstreifen, wenn es nicht dazu beiträgt, seine Größe oder Anzahl zu reduzieren? Tatsache ist, dass bei regelmäßiger Körperwäsche die Streifen weniger wahrnehmbar werden.

Zu Hause können Sie eine Mischung aus Meersalz und Sahne verwenden. Alles wird gemischt, infundiert und mit massierenden Bewegungen auf die Hüften aufgetragen. Sie können auch ein Peeling aus dem schlafenden Kaffeesatz und Pflanzenölen verwenden.

7. Übungen für Dehnungsstreifen

Hüft- und Gesäßmuskeln können mit speziellen Übungen reduziert werden. Entfernen Sie die Defekte vollständig, nur körperliche Betätigung ist unmöglich, aber in Kombination mit anderen Techniken können Sie die Haut glatt machen. Die durchgeführten Übungen sollten sich auf die Problembereiche beziehen, daher sollten Sie den folgenden Klassen den Vorzug geben.

  1. Kniebeugen Die einfachste Übung, die zu Hause jederzeit durchgeführt werden kann. Die Beine sind schulterbreit gespreizt, der Rücken muss gerade sein, die Hände hinter dem Kopf, und während der Kniebeuge fallen die Fersen nicht vom Boden ab. Das Hocken sollte langsam erfolgen, bis die Oberschenkel parallel zum Boden sind. Die Anzahl der Kniebeugen hängt von der körperlichen Fitness des Schülers ab. Sie sollten jedoch verschiedene Ansätze mit der Übung versuchen.
  2. "Der Stuhl". Diese Übung ähnelt der vorherigen, es gibt jedoch einen erheblichen Unterschied: Wenn die Hüften parallel zum Boden sind, müssen Sie den Körper in dieser Position fixieren und etwa 30 Sekunden lang halten.
  3. Lunges Hilft, die Haut der Oberschenkel elastischer zu machen und ihre Defekte zu reduzieren. Sie müssen gerade stehen, den Rücken strecken und mit einem Fuß einen ziemlich breiten Schritt machen. Setzen Sie sich aus dieser Position ein wenig zusammen, um die Rückseite des Oberschenkels zu versteifen. Dann Schritt mit dem anderen Bein und wiederholen Sie die Übung.

Salonprozeduren

Nicht alle Frauen wissen, dass Salonbehandlungen kein Allheilmittel gegen Schwangerschaftsstreifen sind. Nur 70 bis 80% der Frauen berichten von einer Verbesserung ihrer Hüfthaut, während sich die anderen über Geldverschwendung beschweren. Die Professionalität des Meisters, die individuelle Reaktion des Körpers der Frau, die verwendete Methode und andere Faktoren beeinflussen die positive Dynamik.

  • Chemisches Peeling, durchgeführt in Kombination mit einem fraktionalen Laser. Der kombinierte Effekt hilft dabei, Dehnungsstreifen deutlich zu reduzieren, selbst wenn diese einen roten Farbton aufweisen. Der Laser wirkt auf die tieferen Hautschichten und verursacht dort, wo bereits Dehnungsstreifen vorhanden sind, neue Mikroschäden. Dies erhöht die Kollagenproduktion. Ein Peeling glättet die Haut, so dass Sie dünner strecken können.
  • Mesotherapie ist eine Injektion von Vitaminen und speziell entwickelten Medikamenten. Diese Technik ermöglicht es Ihnen, weiße Dehnungsstreifen zu entfernen, und wenn es rot oder violett ist, müssen Sie eine Reihe von Prozeduren durchführen.
  • Ultraschall wird in Kombination mit der Anwendung von Nährstoffen durchgeführt.
  • ELOS-Verjüngung ist eine Kombination aus Strom und gepulstem Licht. Während des Verfahrens erwärmen sich atrophierte Bereiche, wodurch alte Dehnungsstreifen reduziert werden.

In völlig vernachlässigten Fällen kann eine chirurgische Entfernung von Fettablagerungen durchgeführt werden, und zusammen mit subkutanem Fett werden geschädigte Bereiche der Epidermis entfernt.

Prävention

Die wichtigste und effektivste Prävention besteht darin, das Gewicht in etwa auf dem gleichen Niveau zu halten und ein starkes Ansteigen zu verhindern. Wenn die Ursache für Gewichtszunahme hormonelle Medikamente sind, sollten Sie Analoga aufnehmen oder die Medikamenteneinnahme anpassen. Alle endokrinen Erkrankungen müssen umgehend behandelt werden.

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Ernährung gewidmet werden, da das überschüssige Salz im Körper zu Ödemen und folglich zu Dehnungsstreifen führt. Das Aufladen hilft, den Körper in gutem Zustand zu halten, was sich positiv auf den Zustand der Haut auswirkt.

Leider können die alten Dehnungsstreifen weder in der Kabine noch zu Hause vollständig entfernt werden. Der maximale Effekt, der erzielt werden kann, besteht darin, den visuellen Effekt zu reduzieren und Dehnungsstreifen nahezu unsichtbar zu machen. Daher können wir Präventivmaßnahmen nicht vernachlässigen und müssen dann keine Zeit und kein Geld aufwenden, um das Problem zu bekämpfen.