Institut für Immunologie und Allergologie in Kashirka

Das Institut für Immunologie und Allergologie in Kashirka und der korrekte Name des FSBI "SSC Institute of Immunology" des Bundesamtes für Medizin und Biologie Russlands befindet sich in Moskau, nicht weit von der Metrostation Kashirskaya, Adresse: Kashirskoye 24. Es gibt erfahrene und aufmerksame Ärzte der höchsten Kategorie mit langjähriger Erfahrung Immunologie und Allergologie, Professoren, Ärzte und Kandidaten der medizinischen Wissenschaften, die bei der Lösung etwaiger Gesundheitsprobleme helfen.

Immunologie und Allergologie entwickeln sich heute auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Forschung, innovative Produkte werden entwickelt, neueste Behandlungsmethoden und die Lebensqualität von Allergikern verbessert sich. Das Institut für Immunologie und Allergologie in Kashirka ist eine führende Einrichtung, die sich nicht nur mit der Diagnose und Behandlung von Patienten mit geschwächtem Immunstatus befasst, sondern auch mit wissenschaftlichen Aktivitäten und der Entwicklung innovativer Technologien.

Durch die Ausstattung des Instituts können Sie eine umfassende Forschung betreiben. Angefangen bei der Entwicklung der chemischen Formel des Arzneimittels im Labor über präklinische Studien über klinisch placebokontrollierte Patientenstudien bis hin zur Einführung von Entwicklungen in der medizinischen Praxis.

Was macht das Institut?

  1. Koordiniert die Arbeit von Forschungseinrichtungen im ganzen Land. Das heißt, es ist das Zentrum für die Entwicklung neuer Immunarzneimittel - Immunmodulatoren, Impfstoffe, Immunglobuline und Reagenzien für die immunologische Forschung.
  2. Beaufsichtigt die Arbeit von diagnostischen Laboratorien, die sich mit der Untersuchung des menschlichen Immunstatus befassen.
  3. Er ist Organisator und leitender Koordinator der Russischen Vereinigung der Allergologen und klinischen Immunologen. Der Verein wurde gegründet, um engere Beziehungen zwischen Spezialisten, die Verbreitung neuer Errungenschaften und die Forschung auf dem Gebiet der Allergologie und Immunologie zu schaffen.
  4. Das Institut befasst sich nicht nur mit der Untersuchung der menschlichen Immunantwort, sondern auch mit Fragen der Immunbiotechnologie (Herstellung immunologischer Präparate), der Immunopharmakologie (Einfluss pharmakologischer Präparate auf die menschliche Immunität), Immunogenetik (erbliche Faktoren der Immunität), Immunepidemiologie (Kommunikation von Parasiten und Immunität) und anderen.

Erfolge des Instituts

Das Institut hat den Influenza-Impfstoff Grippol entwickelt, der neben dem Schutz vor dem Virus die menschliche Immunität stimuliert, das heißt, eine immunmodulatorische Wirkung ausübt. Auch entwickelte Impfstoffe gegen Typhus, Durchfall. Im Entwicklungsstadium befinden sich Impfstoffe wie Tuberkulose gegen Hepatitis. Für die Behandlung allergischer Erkrankungen (Allergine) wurden einzigartige Arzneimittel entwickelt, die weltweit keine Analoga enthalten.

Die Immunogenetik hat bei der Auswahl von Spendergewebe für die Transplantation große Erfolge erzielt. Es wurden Studien zu menschlichen Genotypen und deren immunologischer Kompatibilität durchgeführt. Es wurden auch Reagenzien entwickelt, um eine genetische Veranlagung für eine bestimmte Krankheit zu identifizieren, beispielsweise für Typ-1-Diabetes.

In der staatlichen staatlichen Haushaltsinstitution „State Research Center Institute of Immunology“ des Bundesamtes für Medizin und Biologie in Russland wurden umfangreiche Studien durchgeführt, um die Immunität von Menschen in bestimmten Regionen des Landes zu untersuchen. Dies ermöglichte uns, die Beziehung zwischen Immundefekt und den Auswirkungen ungünstiger Umweltfaktoren auf den menschlichen Körper zu identifizieren. Aus praktischer Sicht helfen solche Studien, das Risiko der Entwicklung von Allergien oder Immunschwäche in Regionen mit ungünstigen Umweltbedingungen vorherzusagen.

Auf der Grundlage des Instituts gibt es eine Diagnose- und Behandlungsabteilung sowie eine Poliklinik, in der die Diagnose von Krankheiten, die Behandlung und Vorbeugung von Zuständen, die eine Verletzung der menschlichen Immunität betreffen, durchgeführt werden.

Neben den medizinischen Aktivitäten trainiert das Institut Spezialisten - Allergologen, Immunologen. Es gibt einen Rat für die Verteidigung von Kandidaten- und Doktorarbeiten.

Eine solche erfolgreiche Tätigkeit des Instituts wird durch die Kombination einer wissenschaftlichen Basis (Laboratorien) und eines hohen Mitarbeiterpotenzials mit einer klinischen Basis für die Durchführung von Projekten (Abteilungen mit Patienten) erreicht.

Kontakte: Moskau, Kashirskoye Highway 24
Einheitlicher Helpdesk: +7 (499) 311-67-78

Institut für Immunologie auf Kashirke

Adresse: Moskau, Kashirskoye shosse, 24, bld. 2

Arbeitszeit: Mo-Fr: 9.00-18.00 Uhr

Ruhetage: Samstag, Sonntag

Kontakttelefon: Mehrkanaltelefon +7 (499) 311-67-78

Nicht durchgekommen Wir helfen Ihnen bei der Suche nach einem Arzt in Moskau: 8 (499) 519-36-72

Empfang in naher Zukunft, Rabatte bis zu 30%

Zusätzliche Beschreibung

Das Institut für Immunologie in Kashirka ist die führende wissenschaftliche und medizinische Einrichtung des Landes auf dem Gebiet der Immunologie und Allergologie und eines der führenden Zentren für die Prävention und Bekämpfung von AIDS. Die am Institut durchgeführten Forschungsarbeiten zielen darauf ab, innovative Produkte zu schaffen, die auf die Erreichung der strategischen nationalen Prioritäten Russlands abzielen: Entwicklung der Grundlagenforschung, Bildung, Verbesserung der Lebensqualität der Bevölkerung, Gewährleistung der Immunbiosicherheit der Bevölkerung und Erzielung von Wirtschaftswachstum. Das Institut umfasst wissenschaftliche und klinische Einheiten. So können Sie die gesamte Palette von Forschungsprojekten durchführen - von der Grundlagenforschung bis zur Einführung der Forschung in die praktische Gesundheitsfürsorge.

Das Institut für Immunologie ist der Initiator der Organisation des Immunologischen Dienstes im Land. Durch die Entscheidung des Collegiums des US-Gesundheitsministeriums der UdSSR im Jahr 1990 wurden die Modellvorschriften für das regionale Zentrum und das Labor für klinische Immunologie, die Verordnung über das All-Union-Immunologiezentrum, das Organisationsprogramm zur dynamischen Überwachung des Immunstatus der Bevölkerung der Region und die wichtigsten Forschungsrichtungen zum Thema „Klinische Immunologie“ entwickelt. ". Die Schaffung des immunologischen Dienstes wurde Mitte der 90er Jahre abgeschlossen, indem die Spezialität "Allergologie und Immunologie" in die Nomenklatur der medizinischen und provisorischen Fachgebiete Russlands aufgenommen und die Vorschrift beim Allergologen-Immunologen genehmigt wurde.

Klinische Abteilungen des FSBI SSC des Instituts für Immunologie der FMBA Russlands:

  • Ambulante Abteilung № 1 (Shartanova N.V.)
  • Abteilung für Immunopathologie Nr. 2 (für 35 Betten) (Tatyana Latysheva)
  • Abteilung für Immunopathologie von Kindern Nummer 3 (für 20 Betten) (Yartsev M. N.)
  • Abteilung für Allergologie und Immunpathologie der Haut № 4 (für 20 Betten) (Fedenko E.S.)
  • Abteilung für Asthma bronchiale № 5 (für 45 Betten) (Kurbacheva OM)
  • Abteilung für Allergologie № 6 (30 Betten) (Shulzhenko AE)
  • Wiederbelebungs- und Intensivstation Nr. 7 (für 6 Betten) mit efferenten Behandlungsmethoden
  • Klinisches Diagnoselabor (Mukhteremova GA)
  • Abteilung für Röntgendiagnostik (G. Aminova)
  • Abteilung für Funktionsdiagnostik Nr. 63 (Kondratenkova E.R.)
  • Endoskopische Abteilung Nr. 64 (I. Dykhanov)
  • Labor für Infektionen des Immunsystems Nr. 66
  • Abteilung für Krankenhausaufenthalt №89 (Nazarova E.V.)
  • Abteilung für Physiotherapie
  • Apotheke (Mironova I.G.)
  • Zentrale Sterilisation
  • Abteilung Informationstechnologie (Feoktistov V.V.)

Kontakttelefone des Instituts für Immunologie FMBA Russland:

BEZAHLTE ANMELDUNG ERWACHSENER +7 (499) 618-20-85, +7 (499) 612-97-01
REGISTRIERUNG FÜR MHELD ADULT +7 (499) 618-28-95, +7 (499) 612-86-82
RECORDER-KINDER +7 (499) 612-79-24
KINDERBÜRO +7 (499) 612-79-24

Chefarzt ILINA NATALIA IVANOVNA +7 (499) 618-71-56
Sekretärin Ch. Doktor AMELCHUK ELENA YURYEVNA +7 (499) 617-08-00
Stellvertreter Chefarzt KLEVTSOVA MARIA NIKOLAEVNA +7 (499) 618-71-56
Apotheke MIRONOVA INESSA GENNADIEVNA +7 (499) 617-75-33
Empfangsbüro SNETKOVA LUDMILA ANATOLYEVNA +7 (499) 612-88-40
Krankenschwester SOKOL TATYANA VASILIEVNA +7 (499) 617-33-82
Verfahrensbüro CHEKINA LIDIA IVANOVNA +7 (499) 612-87-72
HNO-Arzt Lyubimova Ekaterina NIKOLAEVNA +7 (499) 612-97-01
Endokrinologe MANOVITSKAYA ANGELIKA VLADIMIROVNA +7 (499) 618-20-85
HNO-Arzt MARKOVSKAYA NATALIA GENNADYEVNA +7 (499) 618-20-85
Endokrinologe Pleshcheva Anastasia Vladislav +7 (499) 612-97-01
Neurologe Shakirova Ilmira N. +7 (499) 618-20-85, +7 (499) 612-97-01
Zahnarzt SHAPOVALOV VLADIMIR DMITRIEVICH +7 (499) 612-86-09
Röntgendiagnostikabteilung AMINOVA GULYUMKHAN ELVIROVNA +7 (499) 612-87-72
Abteilung für Ultraschalldiagnostik HAYDAMAKO TATYANA NIKOLAEVNA +7 (499) 612-88-62
Abteilung für Endoskopie DYKHANOV IGOR IVANOVICH +7 (499) 612-96-74
Abteilung für Funktionsdiagnostik KONDRATENKOVA EKATERINA RAISOVNA +7 (499) 612-96-74
Abteilung für Ultraschalldiagnostik KOROBOVA VERA VITALYEVNA +7 (499) 612-88-62
Röntgendiagnostikabteilung Milochkina Galina NIKOLAEVNA +7 (499) 612-87-72
Klinisches Diagnoselabor MUKHTEREMOVA GULSUM ASANOVNA (ZAV. KDL) +7 (499) 618-43-52
ABTEILUNG DER FUNKTIONSDIAGNOSTIK MIHALIN IRIN ANATOLYEVNA +7 (499) 612-96-74

Institut für Immunologie FMBA auf Kashirke

Ärzte (49)

5 bewertungen
Überlieferung
Kashirskoye shosse, 24, k. 2

3 Bewertungen
Allergologe, Immunologe
Kashirskoye shosse, 24, k. 2

1 Bewertung
Allergologe, Immunologe
Kashirskoye shosse, 24, k. 2

2 bewertungen
Allergologe, Immunologe
Kashirskoye shosse, 24, k. 2

2 bewertungen
Allergologe, Immunologe
Kashirskoye shosse, 24, k. 2

Bewertungen (126)

Waren mit dem Kind eine bezahlte Aufnahme beim Arzt Guschin PI Wir kamen mit ein paar bezahlten Testergebnissen an, einem medizinischen Buch, da dies der letzte Ausweg war und die letzte Hoffnung, dass sie uns helfen würden. Daher befinden sich 2 Ärzte mit zwei Patienten im selben Raum. Der Arzt schaute sich unsere Tests und die Karte nicht einmal an, ordnete seine separat bezahlten Tests an und sagte schließlich: "Alles ist in Ordnung, es sollte so sein." Ich stellte die Diagnose aus meinen Worten - "Adenoiden" und schickte nach Hause. Zu sagen, ich bin geschockt - nichts zu sagen!

Das Territorium unter der Barriere, der Schutz verhindert den Durchgang von Kunden, unter Hinweis auf fehlende Bestellungen! Ich erinnere Sie daran, dass das "Institut für Immunologie des Bundesamts für Medizin und Biologie in Russland" eine öffentliche Einrichtung ist, die sich auf dem Gebiet der öffentlich-rechtlichen Körperschaften befindet. Das bedeutet, dass es verboten ist, das Recht auf Freizügigkeit in diesen Ländern zu beschränken! Das Gebiet der Gemeinde ist kein persönliches Eigentum von Angestellten im Bildungsbereich und ist nicht für den persönlichen Gebrauch durch das Auto der Angestellten bestimmt. Ein Befehl zur Beschränkung der Einreise kann weder vom Chefarzt noch vom Chef des gemieteten Hacks erteilt werden! Bei einer mündlichen oder schriftlichen Anordnung oder mündlichen Anordnung durch den Chefarzt handelt es sich um Amtsmissbrauch oder um eine Selbstverwaltung. Dies ist eine strafbare Handlung bis zur Abberufung! Wenn ich das nächste Mal komme, wenn sie es nicht vermissen, muss ich die Rechtmäßigkeit der Installation der Mittel zur Beschränkung des Reisens und der Gründe überprüfen, auf die sich die Wachen beziehen! Ich rate dir, darüber nachzudenken!

Dies ist ein großartiges Zentrum, in dem echte Profis arbeiten. Wir wissen es aus erster Hand, wir wurden hier mit einem Kind behandelt. Wir hatten Dermatitis, die Krankheit ist sehr schlimm, wir konnten wegen der Gedanken, die das Kind hatte, einfach keinen Platz für uns finden. Ihre Immunologen haben alles getan, um uns zu helfen. Nun ein großer Fortschritt, eine sichtbare Verbesserung Wir mussten uns lange Zeit einer Behandlung unterziehen, aber es hat sich gelohnt, jetzt haben wir keine Spur mehr von dem Grauen, das vorher war. Baby heilte das normale Leben eines gewöhnlichen Kindes. Wir freuen uns sehr. Vielen Dank und einen tiefen Bogen für Ihre Arbeit!

Ähnliche Kliniken

19 Bewertungen
st. Parkovaya 3rd, 51, S. 1

Staatliches Forschungszentrum Institut für Immunologie, FMBA of Russia, FSBI am Kashirskoye Highway

Das Institut für Immunologie führt Grundlagen- und angewandte Forschung auf dem Gebiet der Immunologie und Immunopharmakologie durch und entwickelt neue Methoden für den Umgang mit immunbedingten Erkrankungen.

Die Klinik des Instituts für Immunologie der Russischen Föderation für Medizin und Biologie führt Diagnostik und Behandlung aller Arten von Erkrankungen durch, die mit Störungen des Immunsystems zusammenhängen: Asthma bronchiale, atopische und Kontaktdermatitis, Nahrungsmittel- und Medikamentenallergien, primäre und sekundäre Immundefekte, hereditäres Angioödem, Herpes, HPV und andere Infektionen. sowie andere diagnostisch komplexe Erkrankungen des Immunsystems. Darüber hinaus führt die Klinik im Früh- und Langzeitbereich nach der Bestrahlung eine Impfung, Diagnose und Behandlung von Strahlenschäden des Immunsystems durch.

Institut für Allergologie auf Kashirke

Am 20. September 2018 endete die zweite internationale Konferenz "Infektionen und Infektionskontrolle in der Dermatologie" in Moskau. Die Wissenschaftler und Ärzte des Instituts nahmen an den Sitzungen der Konferenz teil und wurden als Ko-Vorsitzende der Sektionen eingeladen.

  • Lesen Sie mehr über Internationale Infektionskonferenz in der Dermatologie 2018
  • Melde dich an, um Kommentare zu schreiben

TV-Brücke Dermatose. Teil II

Am 11. Oktober 2018 sprach ein bekannter Dermatologe und Venereologe, Mitglied der Jury der elektronischen Dermatologie in Russland, Gennady Dragun, zu dem Bericht „Genitale Dermatose bei Männern“. Über 400 Ärzte aus Russland und dem nahen Ausland waren mit der vom Institut unterstützten Live-Sendung verbunden.

TV-Brücke Dermatose. Teil I

Am 3. Oktober 2018 sprach ein bekannter Dermatologe und Venereologe, Mitglied der Jury der Dermatologie in Russland, E-Journal Gennady Dragun, zu dem Bericht „Genitale Dermatosen bei Frauen“. Hunderte von Ärzten aus vielen Regionen Russlands, einschließlich der Krim und des Fernen Ostens, waren mit der vom Institut unterstützten Live-Sendung verbunden.

Die Prävalenz von Hautläsionen im Genitalbereich ist nicht genau bekannt, die meisten dieser Erkrankungen, wie zum Beispiel sexuell übertragbare Infektionen, sind jedoch häufig.

Fernsehbrücke Alles über Atopie

Eine Reihe von Vorträgen, die den häufigsten allergischen Erkrankungen gewidmet sind, wird durch den Doktor der medizinischen Wissenschaften, Professor Borzova Elena Yuryevna, abgeschlossen.

Das Programm wurde am 10. Mai 2018 mit Unterstützung der IAKI ausgestrahlt. Der Zugang zu allen Vorträgen des Zyklus steht registrierten Ärzten offen.

Institut für Allergologie auf Kashirke

Wir sind ein führendes nichtstaatliches Zentrum für Forschung und Medizin, das Grundlagenforschung und angewandte Forschung betreibt.

Für persönliche Errungenschaften bei der Entwicklung von Wissenschaftsschwerpunkten wurden Mitarbeitern des Instituts Staatspreise und -preise verliehen, Ehrentitel "Ehrendoktor der Russischen Föderation", "Ehrende Wissenschaftler".

Das Institut besteht aus 2 Akademikern, 6 Professoren, 10 Ärzten der medizinischen Wissenschaften und 14 Kandidaten der medizinischen Wissenschaften.

Institut für Immunologie auf Kashirke

Das Institut für Immunologie des Bundesamtes für Medizin und Biologie in Moskau, Kashirskoye shosse, ist eine der führenden medizinischen Einrichtungen in Russland.

Innerhalb dieser Institution untersuchen sie Probleme und Krankheiten, die mit Immunität und Allergien zusammenhängen, sowie die Diagnose und Behandlung von Patienten mit diesen Erkrankungen. Das Institut für Immunologie in Kashirka ist mit neuen Spezialgeräten, allergikerfreundlichen Kammern, einer Klinik- und Kinderabteilung sowie einem einzigartigen Speziallabor ausgestattet.

Wenden Sie sich an das Institute of Immunology in Kashirke

Geben Sie Ihre Adresse in das Feld unten ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Route berechnen", um eine Route von Ihrem Standort zur Adresse des betreffenden Unternehmens zu erstellen:

Dienstleistungen

Die Dienstleistungen des Kashirka Institute of Immunology umfassen alle Aktivitäten zur medizinischen Versorgung eines Patienten oder einer Person mit Verdacht auf Immunität oder allergische Erkrankungen.

  • Beratung und Aufnahme von Fachärzten - dies umfasst die übliche Beratung von Ärzten, die Auswahl und Korrektur der Therapie, die Untersuchung von Tests zur richtigen Diagnose.
  • Laborforschung - bakterielle und biochemische Blut- und Urintests sowie andere klinische Studien.
  • Instrumentelle Diagnostik - beinhaltet Funktionsstudien (Atmungsfunktion und ihre Reaktion auf Stimuli und Medikamente), Röntgen und endoskopische Untersuchungen (Untersuchung der Innenwände der Lunge oder des Magens mit Sonde und Kamera).
  • Physiotherapie - verschiedene Inhalationen, Aufwärmen mit Hilfe von Geräten.
  • Allergologie - Untersuchung, Diagnose und Behandlung von allergischen Reaktionen und Asthma bronchiale mit medizinischen und physiotherapeutischen Methoden.
  • Immunologie - Durchführung einer breiten Palette immunologischer Studien zur Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen, die mit dem Immunsystem zusammenhängen, wie Staphylokokken, Papillome, Tumore, Herpes und andere Viren, die das Immunsystem zerstören.
  • Zahnheilkunde - Das Institut bietet eine breite Palette von zahnärztlichen Dienstleistungen an, die sich auf therapeutische Behandlungen konzentrieren, darunter die Behandlung von Zahnkanälen, Bleichen und das Aufbringen verschiedener Füllungen.
  • HNO-Raumuntersuchung, Behandlung von HNO-Organen sowie Entfernung verschiedener Wucherungen.
  • Computertomographie - Durchführung der Tomographie (eine Art Röntgenstrahlen mit unterschiedlichen Schnitten) mit und ohne Kontraste.
  • Ultraschall - leitender Ultraschall, als einzelne Organe und in komplexer Ausführung.
  • Röntgenstrahlen - Röntgenstrahlen, die Bilder von verschiedenen Körperteilen enthalten.
  • Impfstoff - Impfstoffe gegen kontrollierte Infektionen bei Kindern und Erwachsenen sowie Influenzaviren.

Bewertungen des Instituts für Immunologie in Kashirka

Bewertungen über das Institut für Immunologie in Kashirka richten sich hauptsächlich in eine positive Richtung. Nahezu alle Patienten waren von der Qualität der Untersuchung und der bei der Analyse und ihrer Analyse gebotenen Randgenauigkeit begeistert. Es wurde viel positives Feedback zu den Behandlungsmethoden und -techniken sowie zu den vielfältigen Serviceleistungen gefunden. Es wurde nur ein Moment entdeckt, den die Patienten nicht so gut fanden, dies sind die Tests und Studien, die sie auf Verlangen der Ärzte durchlaufen müssen. Darüber hinaus sind die Patienten des Instituts in Kashirka mit den überteuerten Preisen für Tests und Entlassung von teuren Medikamenten und Behandlungen nicht ganz zufrieden, was sich nicht jeder leisten kann.

Allergologie auf Kashirke

Um Ihren Patienten vor jeder Krankheit zu bewahren, müssen Fachleute die Ursache herausfinden, die das Auftreten unspezifischer Reaktionen seines Körpers hervorruft. Nur mit der Beachtung dieser Regel wird eine wirklich genaue Diagnose und ein erfolgreicher Kampf gegen die Krankheit. Und die schwierigsten modernen Allergologen. Schließlich sind die Krankheiten, die mit ihrer Spezialisierung zusammenhängen, in fast jedem zweiten Bewohner unseres Planeten zu finden. Darüber hinaus sind sie äußerst komplexe Diagnosen.

Die Hauptschwierigkeiten von Allergikern

Hautausschläge, hartnäckige Rhinitis, Konjunktivitis, Verdauungsstörungen - all diese Probleme treten am häufigsten bei Einwohnern von Großstädten auf. Und das alles wegen der Auswirkungen auf ihre Organismen, wie z. B. verschmutzte Luft und Wasser. Vergessen Sie nicht über minderwertige Lebensmittel, die eine große Anzahl von Farbstoffen, Aromen und anderen schädlichen Zusätzen enthalten. Identifizieren Sie, welcher dieser Faktoren die Manifestation unspezifischer Reaktionen des Körpers auslöste, tatsächlich nicht so einfach.

Nur durch einen Besuch des Zentrums oder des Allergologischen Instituts in Kashirka können Sie dieses Problem erfolgreich lösen.

Die effektivsten Methoden zur Diagnose von Allergien, die von Spezialisten angewendet werden

Um die Ursachen für unspezifische Körperreaktionen zu klären, müssen Sie die folgenden Aufgaben ausführen:

  • Durchführung der genauesten Labortests (Blutuntersuchungen, Materialien, die durch Abkratzen der Haut, Schleimhaut usw. erhalten wurden);
  • die Durchführung verschiedener Hauttests, bei denen Ärzte alle möglichen Substanzen verwenden, Allergene. Solche Prüfungen wie Stich-, Patch- oder Scarification-Tests sind besonders häufig. Implementierung instrumenteller Untersuchungsmethoden, die Ultraschall, Computertomographie sowie das Studium der Diagnostik mit Röntgengeräten umfassen;
  • Abklärung des Immunglobulinspiegels E, der den Körper jedes einzelnen Patienten unterscheidet;
  • Ermittlung des genauen Gehalts der sogenannten spezifischen Immunglobulintypen E und G4. Der erste von ihnen reagiert auf Haus-, Arzneimittel-, Pilz-, Bakterien-, Staub- und andere Arten von Krankheitserregern der betrachteten Krankheiten. Und letztere sind hauptsächlich von Änderungen der Essgewohnheiten des Patienten abhängig. Mit anderen Worten, durch Ermitteln des Inhaltsgehalts ist es möglich, eine Nahrungsmittelintoleranz zu diagnostizieren.
  • Definition der Atmungsfunktion und ein Indikator wie der Immunstatus.

Mit all diesen Methoden können Sie das Hauptallergen identifizieren, das Ihren Körper verheerend beeinflusst. Um noch genauere Ergebnisse der Umfrage zu erhalten, lohnt es sich, zusätzliche diagnostische Maßnahmen zu ergreifen:

  • die Verwendung von Ultraschallgeräten, um den genauen Zustand der Schilddrüse, verschiedener Organe,
  • in der Bauchhöhle usw.;
  • Untersuchung auf das Vorhandensein von Parasiten im Körper des Patienten;
  • Durchführen eines biochemischen Bluttests, für den hochpräzise Laborgeräte verwendet werden.

Wenn Sie spezialisierte Kliniken besuchen, können Sie sich auch von Fachleuten aus verwandten Bereichen der Medizin beraten lassen. Wir sprechen hier von einem Pulmonologen, einem Augenarzt (HNO-Arzt), einem Gastroenterologen sowie einem Dermatologen und einigen anderen Ärzten.

Was sind die Hauptvorteile von spezialisierten Agenturen?

Wie Sie wissen, ist eine genaue Diagnose der Krankheit ohne den Einsatz moderner Geräte nicht möglich. Wenn Sie das spezialisierte Allergologiezentrum in Kashirka besuchen, erhalten Sie Rat von einem kompetenten Spezialisten, der mit den fortschrittlichsten und effektivsten Diagnosemethoden vertraut ist. Es ist auch erwähnenswert, dass der Arzt die Betriebsmodi für hochpräzise Geräte auswählen kann, je nach dem Ort und der Schwere des Problems, mit dem sich die Patienten an sie wenden. Eine genaue Definition der Ursache der Krankheit ermöglicht es Ihnen, die effektivsten Behandlungsmethoden auszuwählen.

Um das Auftreten saisonaler Allergien zu reduzieren, verwenden Fachleute häufig eine unspezifische Desensibilisierung. Es stellt die Einführung speziell ausgewählter Medikamente dar. Darüber hinaus werden solche Maßnahmen nur wenige Tage vor dem Auftreten des Allergens ausgeführt: Pappelflusen, Blütenpollen bestimmter Blüten, Unkraut usw. Diese Methode zur Linderung des Zustands der Patienten wird dank ihrer ausgeprägten Sicherheit und ihrer hohen Wirksamkeit von Jahr zu Jahr wichtiger.

In welchen Fällen ist es dringend erforderlich, sich an das Allergologiezentrum in Kashirka zu wenden?

Unspezifische Reaktionen des Körpers auf Substanzen-Allergene können die Lebensqualität eines modernen Menschen erheblich beeinträchtigen. Die folgenden Anzeichen können insbesondere Signale für die Störung Ihres Immunsystems sein:

  • ständige Verstopfung oder das Auftreten von wässrigem Schleimausfluss aus der Nase. Ein solcher Zustand verschlechtert sich oft am Morgen;
  • starkes Husten, Niesen;
  • Schmerz und Brennen in den Augen, das Auftreten eitriger Ausflusses;
  • Atemnot, Schwierigkeiten beim Ausatmen;
  • verschiedene Hautreaktionen usw.

Durch die rechtzeitige Kontaktaufnahme mit Spezialisten lösen Sie alle oben genannten Probleme. Passen Sie auf sich und Ihre Gesundheit auf!

Kundenreferenzen, Mitarbeiter des Staatlichen Wissenschaftlichen Zentrums Institut für Immunologie FMBA Russia in Moskau, Kashirskoye, 24

Denken Sie beim Schreiben einer Rezension daran, dass Sie keine falschen sowie falsche Informationen veröffentlichen sollten. Der Benutzer muss eine Überprüfung ausschließlich aufgrund persönlicher Erfahrung auf der Grundlage der Nutzung von Dienstleistungen oder Waren, die von der Organisation erworben wurden, erstellen.
Die Antwort muss so informativ wie möglich sein, damit Sie den Zeitpunkt, den Ort der Antwort, die beteiligten Personen und andere Informationen festlegen können, mit denen Sie gegebenenfalls die Richtigkeit der im Rückruf enthaltenen Informationen überprüfen können.
Bei der Rückrufaktion sollte es sich nicht um Beleidigungen und Obszönitäten handeln.

Die Site-Administration überprüft in keiner Weise die Richtigkeit der Angaben im Rückruf. Sie bietet lediglich die technische Möglichkeit, eine Überprüfung zu veröffentlichen.

Staatliches Forschungszentrum Institut für Immunologie, FMBA of Russia, FSBI am Kashirskoye Highway

Das Institut für Immunologie führt Grundlagen- und angewandte Forschung auf dem Gebiet der Immunologie und Immunopharmakologie durch und entwickelt neue Methoden für den Umgang mit immunbedingten Erkrankungen.

Die Klinik des Instituts für Immunologie der Russischen Föderation für Medizin und Biologie führt Diagnostik und Behandlung aller Arten von Erkrankungen durch, die mit Störungen des Immunsystems zusammenhängen: Asthma bronchiale, atopische und Kontaktdermatitis, Nahrungsmittel- und Medikamentenallergien, primäre und sekundäre Immundefekte, hereditäres Angioödem, Herpes, HPV und andere Infektionen. sowie andere diagnostisch komplexe Erkrankungen des Immunsystems. Darüber hinaus führt die Klinik im Früh- und Langzeitbereich nach der Bestrahlung eine Impfung, Diagnose und Behandlung von Strahlenschäden des Immunsystems durch.