Psychosomatik - eine Tabelle mit Louise Hays Krankheiten und heilenden Aussagen

Louise Hay ist eine bekannte Autorin, Heilerin und Mitbegründerin der Tabelle psychosomatischer Krankheitsursachen. Sie entdeckte nichts Neues. Weise Männer und Heiler wussten bereits vor Tausenden von Jahren über den Zusammenhang von psychischen Faktoren und somatischen Erkrankungen. Louise konnte jedoch die psychosomatischen Ursachen von Krankheiten systematisieren und die effektivsten Heilmethoden finden. Zu diesem Thema hat eine talentierte Frau mehrere Bücher geschrieben, die zu Weltbestsellern wurden. Darin legte sie ausführlich die Informationen darüber vor, wie die wahren spirituellen Ursachen von Krankheiten und die Wege der Selbstheilung zu finden sind.

Die psychosomatischen Erkrankungen in der Tabelle von Louise Hey zeigen sehr deutlich, wie die negativen inneren Einstellungen und Gedanken den Körper zerstören. Heute argumentiert fast niemand, dass Gedanken materiell sind. Wissenschaftler haben Hunderte von Experimenten durchgeführt, um zu beweisen, dass Gedanken die Realität beeinflussen, und wir gestalten unser Leben mit unserem eigenen Denken.

Autorenmethoden sind nicht unbegründet. Bei Louise wurde Krebs der Gebärmutter diagnostiziert, aber sie schaffte es, sich selbst zu heilen und bestätigte ihre Theorie. Die berühmte Schriftstellerin wandte die Gedanken vieler Menschen durch ihr eigenes Beispiel an und zeigte, dass körperliche und geistige Gesundheit ausschließlich von der Person selbst abhängt.

Was schreibt Louise Hay über Psychosomatik?

Schauen wir uns zuerst an, was Psychosomatik ist. Wissenschaftlich gesehen ist die Psychosomatik eine Richtung in Medizin und Psychologie, die den Einfluss psychologischer Faktoren auf das Auftreten und den Verlauf somatischer (körperlicher) Erkrankungen untersucht.

Und wenn Sie es in einfacher Sprache erklären, bedeutet dies, dass wenn positive Gedanken in Ihrem Kopf herrschen, Sie die Welt mit einem positiven Blick betrachten und Ihre Beleidigung, Ihren Ärger, Ihre Ängste und Ihre Gefühle nicht halten, dann wird Ihr Körper gesund sein.

Die Fähigkeit eines Menschen, in Freude, Stille und Glück zu leben, seine Gedanken und Gefühle zu kontrollieren und in Harmonie mit sich selbst zu sein, wirkt sich am besten auf den allgemeinen Gesundheitszustand aus.

Louise Hay ist kein Pionier auf dem Gebiet der psychosomatischen Erkrankungen. Die erste Erwähnung der Beziehung zwischen Körper und Seele haben Wissenschaftler in den Manuskripten von Philosophen und Heilern des antiken Griechenland gefunden.

Sogar Sokrates sagte: "Sie können die Augen nicht ohne Kopf, den Kopf ohne Körper und den Körper ohne Seele behandeln." Und Hippokrates argumentierte, dass die Heilung des Körpers immer mit der Erkennung und Beseitigung der Ursachen beginnen sollte, die die Seele des Patienten von seiner göttlichen Arbeit abhalten.

Er studierte Psychosomatik und Sigmund Freud. Es gelang ihm jedoch, nur wenige Krankheiten zu identifizieren, die eine psychische Ursache haben: Migräne, Asthma bronchiale und Allergien. Zu dieser Zeit war die medizinische Wissenschaft solchen Theorien jedoch skeptisch, und Freuds Arbeit war nicht weit verbreitet.

Die ersten fundierten wissenschaftlichen Beobachtungen wurden zu Beginn des 20. Jahrhunderts systematisiert. Die Wissenschaftler Helen Dunbar und Franz Alexander bildeten die Richtung der psychosomatischen Medizin, darunter noch mehr Krankheiten.

Etwas später schrieb Louise Hay als eine der ersten Autoren Bücher über Psychosomatik für die Massen.

Louise Hay hatte keine spezielle medizinische Ausbildung, was sie jedoch nicht daran hinderte, das Gebiet der Psychosomatik zu studieren und eine ausgezeichnete Spezialistin zu werden. Dank ihres Wissens, ihres Glaubens und ihres Eifers half sie nicht nur sich selbst, sondern auch hunderten anderen Menschen, sich von schweren Krankheiten zu erholen.

Die klügste Frau entwickelte eine Methode, die auf positiven Affirmationen beruhte, die ihre zerstörerischen Einstellungen ersetzen und somatische Erkrankungen verursachen sollten. Louise lehrt die Menschen, nicht nur zu heilen, sondern auch Kontakt mit der Außenwelt, den Menschen und vor allem mit sich selbst herzustellen.

Welche Menschen sind am anfälligsten für Psychosomatik

Absolut jeder, der denkt und fühlt, ist psychosomatischen Erkrankungen ausgesetzt. Schließlich bilden unsere Gedanken, Emotionen und Empfindungen die Energieblöcke im Körper, die eine oder andere Pathologie auslösen.

Es gibt jedoch Menschen, deren Persönlichkeitsmerkmale und Charakter besondere Merkmale aufweisen, die anfälliger für psychische Erkrankungen sind.

Diese Gruppe umfasst Personen:

  • Ihre Gefühle nicht ausdrücken können, zurückhaltend, geheimnisvoll, entfremdet.
  • Nicht in der Lage zu lieben und geliebt zu werden.
  • Böse, reizbar, aggressiv, empfindlich, rachsüchtig.
  • Pessimistisch, in Negativität bleibend.
  • Zweifelhaft, alle nehmen Ihr Konto auf.
  • Bestrebt, alles zu kontrollieren, sich dessen bewusst zu sein.
  • Besorgt, ständig über Probleme nachzudenken und etwas Schlimmes zu erwarten.
  • Neidisch, eifersüchtig, gierig.
  • Ich habe keinen Sinn für Humor und alles zu ernst genommen.
  • Stark beeinflusst von sozialen Klischees, keine Meinung.
  • Verbieten Sie sich, so zu leben, wie Sie möchten, aus Angst vor Missverständnissen.
  • Nicht in der Lage, die Vergangenheit loszulassen, sie ständig zu leben.
  • Ziele zu hoch setzen.
  • Geringes Selbstwertgefühl haben, sich nicht lieben, Schuldgefühle und ihre eigene Wertlosigkeit erleben.
  • Ihr eigenes Geschäft machen, in einem verhassten Job arbeiten.
  • Angst vor Veränderungen, alles neu, unentschlossen.

Zerstörerische Emotionen, die jeder Mensch von Zeit zu Zeit erfährt. So ist unser Leben und die menschliche Natur. Es sollte verstanden werden, dass kleine, selten wiederholte Episoden mit negativen Gedanken und Gefühlen keine ernsthafte Erkrankung des Körpers verursachen. Schwerwiegende Gesundheitsprobleme beginnen nur, wenn sich eine Person zu lange in einem negativen Zustand befindet und destruktive Emotionen zur Gewohnheit werden.

Louise Hay Disease Psychosomatics-Tabelle

Die Klischees unseres Denkens werden aus den negativen Erfahrungen der Vergangenheit gebildet. Dieser Faktor der Psychosomatik und die Tabelle der Krankheiten sind eng miteinander verbunden.

Wenn Sie diese langjährigen Überzeugungen, Einstellungen und Überzeugungen ändern, können Sie viele Probleme und Krankheiten schnell und vollständig beseitigen. Jede fehlerhafte Installation führt zu einer bestimmten Krankheit. Und um es zu beseitigen, ist es notwendig, einen völlig entgegengesetzten Glauben zu bilden.

Louise Hay hat ihren Tisch aufgrund langjähriger Erfahrung gemacht. Dennoch ist es verständlich, dass die psychosomatischen Gründe für jede Person individuell sind und nicht immer genau mit den Beschreibungen in der Tabelle übereinstimmen.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der häufigsten Erkrankungen, der wahrscheinlichsten Ursachen und ihrer Heilungsinstallationen.

Tabelle der Krankheiten: Ursachen und Heilungsbestätigungen

Dies ist nicht die ganze Liste der psychosomatischen Erkrankungen. Eine Liste aller möglichen Krankheiten und ihrer Ursachen finden Sie in einem der beliebtesten Bücher von Louise Hey "Heal Yourself".

Selbstheilung - Empfehlungen von Louise Hay

Automatisches, unbewusstes Murmeln von positiven Bestätigungen führt wahrscheinlich nicht zu einem guten Ergebnis. Um sich von der Krankheit zu erholen, muss ein Mensch bewusst zu dem kommen, was in seiner Seele geschieht, und ernsthafte innere Arbeit an der Transformation leisten. Alle negativen Überzeugungen, Einstellungen und Überzeugungen müssen aufrichtig freigesetzt werden, wobei sie völlig neue Lebensanschauungen akzeptieren.

Louise Hay selbst ist zu ihrem Heilkomplex gekommen. Das Programm umfasst nicht nur Bestätigungen, sondern auch eine Reihe anderer Methoden:

  • Power Das erste, mit dem eine Frau anfing, als sie von ihrer enttäuschenden Diagnose erfuhr, war die Körperreinigung. Zunächst verbrachte sie unter Aufsicht eines Spezialisten eine vollständige Entgiftung und wechselte dann vollständig auf die richtige Ernährung. Der Autor rät, Ihre Ernährung allen Personen zu überprüfen, die mit gesundheitlichen Problemen konfrontiert sind.
  • Körperliche Aktivität Unser Körper ist so geschaffen, dass er für ein normales Funktionieren körperliche Anstrengung erhalten sollte. Bewegungsmangel, Inaktivität verursacht viele Probleme. Es ist notwendig, einen akzeptablen Sport für sich auszuwählen und regelmäßig zu üben. In extremen Fällen häufiger gehen, ständig spazieren gehen.
  • Visualisierung, Meditation. Das Gehirn unterscheidet nicht zwischen Illusion und Realität. Unser Unterbewusstsein reagiert am besten auf Bilder. Wenn ein Mensch ständig Bilder von Krankheiten, Unglück und Problemen im Kopf zeichnet, wird er sicherlich in sein Leben übergehen. Um gesund zu werden, müssen Sie über die Gesundheit nachdenken, nicht über die Krankheit. Konzentrieren Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit auf die besten Lebensszenarien. Meditation hilft, den Geist zu beruhigen und zu fokussieren. Positive Bilder zeigen Sie in ein besseres Leben und Heilung.
  • Psychotherapie Nicht jeder Mensch kann sich selbstständig mit der Last psychologischer Probleme auseinandersetzen, die sich im Laufe seines Lebens angesammelt haben. Manchmal ist fachkundige Unterstützung erforderlich. In der Psychologie gibt es mehrere wirksame Methoden, mit denen eine Person ihre unbewussten Probleme entdecken, interne Konflikte und andere Probleme lösen kann.

Louise Hay und ähnliche Heiler stimmen in einem Punkt überein - körperliche und geistige Gesundheit, dies ist eine ständige tägliche Arbeit an sich. Eine Person, die ein ruhiges, harmonisches, freudiges, glückliches und gesegnetes Leben führen möchte, muss ständig "geistige Hygiene" durchführen, indem sie alles Negative und Zerstörerische aus ihrem Kopf entfernt.

Allmählich werden positive Einstellungen im Unterbewusstsein verankert, das Nervensystem wird gestärkt, die Gesundheit verbessert sich und das Leben bringt überraschenderweise angenehme Überraschungen. Louise Hays Psychosomatik ist ein wirksames Mittel, um alle mentalen Trümmer in sich selbst zu erkennen und zu entfernen, wodurch der Kanal für das Erkennen höherer Energien freigegeben wird.

Louise Hay's Table - Ursachen von Krankheiten und gesundheitlichen Bestätigungen

Bücher der berühmten Louise Hay werden nicht nur Weltbestseller, sondern helfen auch vielen Menschen, sich und ihr Leben zu verändern. Die vom Autor verfasste und veröffentlichte Tabelle mit positiven Aussagen zu gesundheitlichen und psychosomatischen Ursachen von Krankheiten (Krankheiten) in alphabetischer Reihenfolge ist eine ideale Anweisung für diejenigen, die sich und ihre Umwelt harmonisieren wollen und glücklich und gesund sein wollen! Wir empfehlen auch, die Louise Hay Wirbelsäulen-Tabelle zu studieren.

Die berühmte Schriftstellerin wandte sich durch ihr eigenes Beispiel an und zeigte, dass körperliche und geistige Gesundheit von der Person selbst abhängt. Der Louise-Hay-Tisch ist heute das wichtigste Buch, das die Verfechter der traditionellen Medizin schweren Patienten empfehlen. Sogar Skeptiker, die schon immer verschiedenen spirituellen Praktiken gegenüber standen, begannen, die Krankheitstafeln von Louise Hay zu lesen und zu studieren. Die Essenz der Bioenergietheorie ist einfach und vielen bekannt: Indem Sie Ihre Gedanken und Gedanken ändern und betäubte Klischees entfernen, können Sie viele Beschwerden beseitigen.

Das erste war das Wort. Louise war sich dessen bewusst und erzeugte positive gesundheitliche Bestätigungen. Das Wort und heilt und kann töten. In der Gesundheitstabelle von Louise Hay kann jede Person den richtigen Satz finden, der bei der Heilung von Beschwerden hilft. Abgesehen von der körperlichen Gesundheit wirken sich solche Sätze perfekt auf das mentale Feld einer Person aus und verbessern alle anderen Faktoren des Alltags: Studium, Arbeit und Privatleben. Wenn Sie in Ihrem Leben eine neue Seite voller Glück und Gesundheit, positiver Emotionen und Liebe öffnen möchten, hilft Ihnen der Tisch von Louise Hey.

Laden Sie hier die Tabelle der Louise-Hay-Krankheiten herunter. Oder lesen Sie unten:

Gesundheitsbestätigungen - Krankheiten, Ursachen, Heilung

Louise Hays Buch "Heal Your Body" beschreibt körperliche Krankheiten und Krankheiten, ihre möglichen Ursachen auf psychologischer Ebene und Bejahungen für Gesundheit (positive Einstellungen) und Heilung von Krankheiten.

Dies kann geglaubt oder nicht geglaubt werden. Versuchen Sie, die Daten aus der Tabelle in Bezug auf Ihre Angehörigen oder Freunde zu analysieren, deren Probleme Sie kennen.
Die meisten Menschen, die diese Analyse durchgeführt haben, stimmen mit Louise Hay überein.

Suchen Sie in unserer Gruppe nach exklusiven Materialien zur Gesundheit und Verjüngung.

Schnelle Suche in der Tabelle der Krankheiten und ihrer Ursachen

Tabelle der Krankheiten und ihrer Ursachen

A

Ich lebe heute. Jeder Moment bringt etwas Neues.

Ich möchte verstehen, was mein Wert ist.

Ich liebe mich und genehmige meine Handlungen.

Die Welt ist nicht gefährlich, er ist ein Freund. Es besteht keine Gefahr für mich.

Ich habe keine Meinungsverschiedenheiten mit dem Leben.

Ich bin der perfekte Ausdruck des Lebens und die Menstruation verläuft immer reibungslos.

Der Herr wirkt jeden Tag Wunder.

Ich vertraue dem Prozess des Lebens.

In meinem Leben passieren nur richtige und schöne Dinge.

Mein Körper lässt nur das zurück, was ich im Leben nicht mehr brauche.

LUIZA HEY TISCH DER KRANKHEITEN

Tabelle Louise Hay ist eine Art Schlüssel zum Verständnis der Ursachen einer Krankheit. Alles ist sehr einfach: Der Körper ist wie alles andere in unserem Leben nichts anderes als eine direkte Widerspiegelung unserer Überzeugungen. Unser Körper spricht ständig mit uns - wenn wir uns nur die Zeit nehmen, um zuzuhören... Jede Körperzelle reagiert auf jeden Gedanken und jedes Wort, argumentiert der Autor.

Unglücklicherweise erschien die Tabelle der Louise-Hay-Krankheiten "dank" ihres schwierigen Schicksals, der Tatsache, dass sie wirklich tragische Dinge durchmachen musste. Diese Dekodierung von Leiden ist jedoch nicht nur für ihre Leser, sondern auch für professionelle Ärzte ein unverzichtbarer Helfer und die Diagnose selbst..

VIDEO ÜBER LUIS HEY

Affirmationen für Wohlstand und Erfolg:

Befriedigung bei der Auflösung von Beleidigungen:

LUISA HEIN Finanzen und Selbstliebe:

Luisa Hey Bestätigung für die Vergebung:

LUISA HEY 101 Ein Gedanke, der Kraft trägt

Luisa Hey Meditation "Heilendes Licht"

LUISE HEY "Sei 21 Tage glücklich"

PROBLEM

MÖGLICHE URSACHE

Bestätigung

WIE MAN MIT EINER LUISA HEI TABLE ARBEITET

Gegenüber dem Namen in der Tabelle befinden sich 2 Spalten - die Ursache der Erkrankung und die Stimmung für Erholung oder Bestätigung. Wir möchten sofort erklären, was Affirmation ist. Bestätigung ist eine textuelle Form der Selbstüberzeugung, die viele Male wiederholt werden muss. Diejenigen, die bereits mit den Stimmungen von Sytin gearbeitet haben, wissen, dass es nicht nur notwendig ist, den Text auszusprechen, sondern sich buchstäblich ein Bild, Bilder in diesem Fall, Änderungen, Akzeptanz von sich selbst und folglich eine Genesung vorzustellen.

Natürlich ist es schwierig, diese einfache Wahrheit sofort zu akzeptieren, dass unsere Krankheiten nur unausgesprochene negative Emotionen sind - Ärger, Groll, Traurigkeit, Enttäuschung, sogar Verzweiflung, Verzweiflung. Es ist einfacher, die Verantwortung für Ihre Genesung und Ihr Schicksal zu übernehmen, zum Beispiel beim Arzt, bei Ihren Angehörigen, aber ob dies Ihnen helfen wird, fragt Louise Hay. Die Tabelle der Bestätigungen ist eine Art "Herz-zu-Herz-Gespräch" mit sich selbst, jenen Problemen, die Sie daran hindern, glücklich zu werden. Aus unserer Sicht muss die Krankheit umfassend behandelt werden. Diese Pillen und kompetente Ärzte und natürlich die Stimmung für das Beste.

Luis hey

Louise Hay (Geburtsname von Lept Kau, geb. 8. Oktober 1926) ist eine Frau, die sich selbst zur Verkörperung des amerikanischen Traums gemacht hat. Selbst wenn sie fließend ihre Biografie liest (schwierige arme Kindheit, intensiver emotionaler Hintergrund in der Familie, frühe Schwangerschaft, Krebs), wissen Sie, wie viel sie durchmachen musste, bevor sie an die Spitze kam - Millionen Bücher (das berühmteste "Heal Your Life" erschien 1984)., Ruhm, Teilnahme an Fernsehsendungen, Shows usw.

Und obwohl die Ideen, die Louise Hay in ihren Büchern trägt, so alt sind wie die Welt, verwenden sie nur wenige Menschen im Leben - so schnell stürzen wir uns in unsere Umlaufbahn, jemand ist glücklich, jemand ist das Gegenteil, und es bleibt keine Zeit, aufzuhören und nachzusehen auf der Außenseite. Kurz gesagt, die Schriftstellerin lehrt, sich selbst zu verstehen und anzunehmen, und argumentiert, dass es ohne diese „Basis“ keine Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft gibt. Zeigt auch deutlich die Beziehung zwischen bestimmten Krankheiten und dem inneren Zustand einer Person.

Über die Entwicklung der Selbstliebe.

Der Autor behauptet, dass, wenn wir uns selbst vollständig akzeptieren und lieben, sich das Leben sofort zum Besseren verändert, selbst in kleinen Dingen. Wir fangen an, neue interessante Veranstaltungen zu gewinnen, neue Menschen, finanzieller Wohlstand und das Vertrauen in die Zukunft. Auf diesem Glauben bauen alle seine Aussagen auf. Und dies ist kein Wunder, sondern ein Naturgesetz, bei dem die Menschen vergessen haben, zu glauben!

Als Ergebnis der völligen Akzeptanz Ihrer selbst beginnen Sie, sich nach außen zu verändern, viele werden schnell jünger, das Gewicht kehrt zur Normalität zurück, Sie verspüren einen Anstieg der Kraft und Energie.

Zur Selbstwahrnehmung und Selbstkritik

In keinem Fall können Sie sich selbst kritisieren, - L. Hay glaubt, dass Sie sich heute unvollkommen sein lassen, weil sich viele Menschen einfach mit ihrem Mangel an Perfektion erschöpfen, ihre eigene Errungenschaft zu einer unabdingbaren Voraussetzung für Selbstliebe machen, zum Beispiel: "Ich würde lieben Ich selbst, wenn ich das ideale Gewicht hätte, aber jetzt. Nein. Welcher von mir ist ideal? " Wann und wer hat es nicht gewohnt, uns selbst zu loben? Kritik schafft viele Probleme. Natürlich müssen Sie nach Perfektion streben, aber nicht auf Kosten von Glück und Gesundheit. Glauben Sie mir, die schönsten Menschen sind glückliche Menschen, und in diesem Moment, wenn Sie aufhören, Ihre Unvollkommenheiten zu beißen, werden sie wie Rauch verdunsten.

Zumindest für das Experiment, geben Sie sich Zeit und kritisieren Sie sich nicht, arbeiten Sie mit Bestätigungen, Sie werden ein Ergebnis sehen, das Sie in Erstaunen versetzen wird! Es geht nicht um "Selbstliebe", sondern um Dankbarkeit gegenüber Gott, Schicksal für das Geschenk des Lebens.

Ausnahmslos wurden alle Ereignisse Ihres Lebens bisher nur von Ihnen erstellt, basierend auf Ihren Überzeugungen, die auf vergangenen Erfahrungen basieren. Sie wurden von Ihnen mit Hilfe von Gedanken und Wörtern erstellt, die Sie gestern, letzte Woche, letzten Monat, letztes Jahr, vor 10, 20, 30, 40 Jahren verwendet haben, je nach Alter.

Alles jedoch in der Vergangenheit. Wichtig ist Ihre Entscheidung, was Sie denken und was Sie jetzt glauben sollen. Denken Sie immer daran, dass diese Gedanken und Worte Ihre Zukunft schaffen werden. Ihre Kraft liegt im gegenwärtigen Moment. Der gegenwärtige Moment schafft die Ereignisse von morgen, nächste Woche, nächsten Monat, nächstes Jahr usw. Beachten Sie, was Sie in dem Moment denken, wenn Sie diese Zeilen lesen. Positive Gedanken oder Negativ? Wollen Sie, dass Ihre Gedanken Ihre Zukunft beeinflussen?

Die einzige Sache, mit der Sie arbeiten müssen, sagt Louise Hay, ist Ihr Denken, und das Denken kann bewusst geändert werden. Egal, was Ihr Problem ist, es ist nur eine Reflexion Ihres Denkens. Sie haben zum Beispiel den Gedanken aufflammen lassen: "Ich bin ein schlechter Mensch." Denken beinhaltet ein Gefühl, dem Sie nachgeben. Wenn Sie keinen solchen Gedanken hätten, gäbe es kein Gefühl. Und Gedanken können bewusst geändert werden. Ändern Sie den traurigen Gedanken und das traurige Gefühl wird verschwinden. Es spielt keine Rolle, wie viel Zeit Sie in Ihrem Leben für negativ hielten. Macht ist immer im gegenwärtigen Moment, nicht in der Vergangenheit. Also, jetzt los!

Wir neigen dazu, immer wieder über dasselbe nachzudenken, und so scheint es uns, dass wir uns nicht für unsere Gedanken entscheiden. Und doch liegt die erste Entscheidung bei uns. Wir lehnen es ab, über etwas Bestimmtes nachzudenken. Denken Sie daran, wie oft wir uns weigern, positiv über uns nachzudenken.

Nun, lass uns lernen, nicht negativ über uns zu denken. Mir scheint, dass jeder auf diesem Planeten, alle, die ich kenne und mit denen ich arbeite, bis zu einem gewissen Grad unter Selbsthass und Schuldgefühlen leidet. Je mehr Hass wir über uns haben, desto weniger Glück haben wir.

Arten des Widerstands gegen Veränderung von Louise Hay

Wenn Sie denken, dass es schwierig für Sie ist, sich zu ändern, dann haben Sie es mit der schwierigsten Lektion in Ihrem Leben zu tun. Aber man sollte die Idee des Wandels nicht wegen solcher Widerstände aufgeben. Sie können auf zwei Ebenen arbeiten:
1. Akzeptieren Sie bewusst Ihren Widerstand.
2. Ständig ändern.
Sehen Sie selbst, sehen Sie, wie Sie Widerstand leisten und sich trotzdem ändern.
Unsere Handlungen zeigen oft an, dass wir uns widersetzen.
Dies kann ausgedrückt werden:
- das Thema des Gesprächs zu ändern,
- den Raum verlassen wollen
- auf die Toilette gehen, zu spät kommen
- krank werden
- schaue zur Seite oder zum Fenster;
- sich weigern, auf irgendetwas zu achten
- essen, rauchen, trinken wollen,
- beende die Beziehung

Falsche Überzeugungen, die Veränderungen verhindern

Überzeugungen Wir wachsen mit Überzeugungen auf, die später zum Widerstand werden. Hier sind einige unserer begrenzten Überzeugungen:
- Es wird mir nicht passen
- Männer (Frauen) sollten dies nicht tun
- In meiner Familie ist es nicht so eingerichtet,
- Liebe ist nicht für mich, es ist zu dumm
- Zu weit fahren
- Zu teuer,
- Es wird viel Zeit in Anspruch nehmen
- Ich glaube es nicht
- Ich bin nicht so

Zeichen der Übertragung von Verantwortung auf andere Personen für ihre Handlungen und Misserfolge

"Sie" Wir verteilen unsere Macht an andere und verwenden dies als Vorwand, um Veränderungen zu widerstehen. Wir haben folgende Ideen im Kopf:
- Der Moment passt nicht.
- "Sie" erlauben mir nicht, mich zu ändern.
- Ich habe keinen richtigen Lehrer, kein Buch, keine Klasse usw.
- Mein Arzt sagt etwas anderes.
- Es ist ihre Schuld.
- Zuerst müssen sie sich ändern.
- Sie verstehen es nicht.
- Dies ist gegen meine Überzeugungen, Religion und Philosophie.
- Wir denken an uns: zu alt.
- Zu jung
- Zu fett
- Zu dünn
- Zu hoch
- Zu klein
- Zu faul
- Zu stark
- Zu schwach
- Zu blöd.
- Zu arm
- Zu ernst
- Vielleicht ist das alles nicht für mich.

Widerstand gegen Veränderung aus Angst vor dem Unbekannten:

Der größte Widerstand in uns ist aus Angst - Angst vor dem Unbekannten. Hören Sie zu:
- Ich bin noch nicht fertig
- Ich werde es nicht schaffen.
- Und was werden die Nachbarn sagen?
- Ich möchte dieses "Gefäß mit Würmern" nicht öffnen.
- Und wie werden meine Eltern (Ehemann, Ehefrau, Großmutter usw.) reagieren?
- Ich weiß zu wenig
- Was ist, wenn ich mich verletze?
- Ich möchte nicht, dass andere über meine Probleme Bescheid wissen.
- Ich will nicht darüber sprechen.
- Zu hart
- Ich habe nicht genug Geld.
- Ich werde meine Freunde verlieren.
- Ich traue niemandem.
- Ich bin dafür nicht gut genug.
Und die Liste kann für immer weitergehen.

In seinen Büchern sagt L. Hay: "Ändere deinen Glauben und dein Leben wird sich ändern! Du kannst jeden Gedanken ändern! Wenn dich ständig unerwünschte Gedanken besuchen, fange dich mit solchen Gedanken und sage ihnen:" Geh raus! "Stattdessen akzeptiere diesen Gedanken was dir Glück bringen kann. "

Wie kannst du dich ändern? Drei Grundprinzipien liegen diesem zugrunde:
1. Der Wunsch zu ändern
2. Kontrolle des Geistes.
3. Vergebung von sich selbst und anderen.

Übelkeit, die Übung auflöst

Setzen Sie sich irgendwo in die Stille, entspannen Sie sich. Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in einem abgedunkelten Theater und vor Ihnen ist eine kleine Bühne. Setzen Sie die Person, der Sie vergeben müssen (die Person, die Sie am meisten hassen) an die Szene. Diese Person kann lebendig oder tot sein, und Ihr Hass kann sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart sein. Wenn Sie diese Person deutlich sehen, stellen Sie sich vor, dass etwas Gutes mit ihm geschieht, etwas, das für diese Person von Bedeutung ist. Stellen Sie sich ihn lächelnd und glücklich vor. Halten Sie dieses Bild einige Minuten in Ihrer Präsentation und lassen Sie es verschwinden.

Wenn die Person, der Sie vergeben möchten, die Bühne verlässt, setzen Sie sich dort hin. Stellen Sie sich vor, dass Ihnen nur gute Dinge passieren. Stellen Sie sich vor, Sie wären glücklich (heulen) und lächeln. Und wissen Sie, dass das Universum für uns alle gut genug ist. Diese Übung löst dunkle Wolken angesammelten Grolls auf. Für manche wird diese Übung sehr schwierig erscheinen. Jedes Mal ist es möglich, die Vorstellungskraft verschiedener Menschen zu erfassen. Machen Sie diese Übung einmal pro Tag für einen Monat und sehen Sie, wie viel einfacher es für Sie sein wird, zu leben.

Übung "Mentale Vertretung"

Stellen Sie sich vor, Sie wären ein kleines Kind (5-6 Jahre). Schauen Sie diesem Kind tief in die Augen. Versuchen Sie, eine tiefe Sehnsucht zu sehen und zu verstehen, dass diese Sehnsucht nach Liebe für Sie. Strecken Sie Ihre Arme und umarmen Sie dieses kleine Kind, drücken Sie es an Ihre Brust. Sag ihm, wie sehr du ihn liebst. Sagen Sie, dass Sie seine Gedanken bewundern, und wenn er Fehler macht, dann ist es nichts, jeder macht sie. Versprechen Sie ihm, dass Sie bei Bedarf immer zu seiner Hilfe kommen werden.

Nun lass das Kind sehr klein werden, so groß wie eine Erbse. Setze es in dein Herz. Lass ihn sich dort niederlassen. Wenn Sie nach unten schauen, werden Sie sein kleines Gesicht sehen und Sie können ihm all Ihre Liebe geben, die ihm so wichtig ist. Nun stellen Sie sich Ihre Mutter vor, als sie 4-5 Jahre alt war und Angst und Liebe hat. Strecken Sie ihr auch die Hände aus und sagen Sie ihr, wie sehr Sie sie lieben. Sag ihr, dass sie auf dich zählen kann, egal was passiert.

Wenn sie sich beruhigt hat und sich sicher fühlt, stelle sie in dein Herz. Stellen Sie sich nun Ihren Vater als kleinen Jungen im Alter von 3-4 Jahren vor, auch er hat große Angst vor etwas und laut, untröstlich zu weinen. Sie werden Tränen sehen, die über sein Gesicht rollen. Sie wissen jetzt, wie Sie kleine Kinder beruhigen können, drücken Sie ihn an die Brust und spüren Sie seinen zitternden Körper. Beruhige ihn Lass ihn deine Liebe fühlen. Sagen Sie ihm, dass Sie immer bei ihm sein werden. Wenn seine Tränen versiegen, lass auch ihn ganz klein werden. Setze es in dein Herz mit dir und deiner Mutter. Liebe sie alle, denn es gibt nichts Heiligeres als die Liebe kleiner Kinder. Es gibt genug Liebe in deinem Herzen, um unseren gesamten Planeten zu heilen. Aber lass uns zuerst heilen. Spüren Sie die Wärme, die sich durch Ihren Körper ausbreitet, Weichheit und Zärtlichkeit. Lass dieses kostbare Gefühl anfangen, dein Leben zu verändern.

Louise Hays Übung gegen negative Bestätigungen

Nehmen Sie ein Blatt Papier und machen Sie eine Liste aller negativen Dinge, die Ihre Eltern über Sie gesagt haben. Sie brauchen mindestens eine halbe Stunde, um sich an solche Details zu erinnern. Was haben sie über Geld gesagt? Was haben sie über deinen Körper gesagt? Über Liebe und Beziehungen zwischen Menschen? Über deine Fähigkeiten? Wenn Sie können, schauen Sie sich diese Liste objektiv an und sagen Sie sich: "Woher hatte ich solche Gedanken?"

Nehmen wir also ein leeres Blatt Papier und gehen Sie ein wenig weiter. Von wem haben Sie ständig negative Aussagen gehört?
- Von Verwandten.
- Von den Lehrern.
- Von Freunden
- Von denen, die Macht vertraten.

Schreib das alles. Wenn Sie das alles schreiben, sehen Sie, wie Sie sich fühlen werden. Zwei von Ihnen geschriebene Blätter sind Gedanken, die Sie sofort loswerden müssen! Dies sind die Gedanken, die Sie am Leben hindern.

Übung mit einem Spiegel

Ich bitte den Patienten, einen Spiegel zu nehmen, ihm in die Augen zu schauen und, nachdem ich seinen Namen erwähnt habe, zu sagen: "Ich liebe dich und akzeptiere dich als (was) was du bist." Für manche ist es unglaublich schwierig! Ich sehe, wie die Menschen anders reagieren - manche fangen an zu weinen, andere werden wütend und wieder andere sagen, dass sie das nicht können. Einer meiner Patienten warf mir sogar einen Spiegel zu und rannte davon. Es dauerte mehrere Monate, bis er sich endlich im Spiegel betrachten konnte, ohne negative Gefühle zu erleben.

Übung "Änderungsentscheidung"

Die Einstellung vieler von uns gegenüber dem Leben ist vor allem ein Gefühl der Hilflosigkeit. Wir haben das Leben mit seiner Hoffnungslosigkeit und Hoffnungslosigkeit längst aufgegeben. Für einige - die Schuldigen - unzählige Enttäuschungen, für andere - ständige Schmerzen usw. Das Ergebnis ist jedoch für alle gleich - eine vollständige Ablehnung des Lebens und die Unwilligkeit, sich selbst und sein Leben auf eine ganz andere Weise zu sehen, sagt L. Hay. Nun, wenn Sie sich die Frage stellten: "Was genau verursacht ständige Enttäuschungen in meinem Leben?"

Was genau gibst du so großzügig aus, dass andere dich so nerven? Was auch immer Sie geben, Sie kommen zurück. Je mehr Sie sich ärgern, desto mehr Situationen stören Sie. Ich frage mich, ob Sie sich beim Lesen des vorherigen Absatzes geärgert haben? Wenn ja, dann ist das großartig! Deshalb musst du dich ändern!

Jetzt reden wir über Veränderung und unseren Wunsch, uns zu ändern, sagt Louise Hay. Wir alle möchten, dass sich unser Leben verändert, aber wir selbst wollen uns nicht ändern. Lass jemanden anders ändern, lass "sie" sich ändern und ich werde warten. Um eine andere Person zu ändern, müssen Sie sich zuerst ändern.

Und Sie müssen sich intern ändern. Wir müssen die Art und Weise, wie wir denken, wie wir sprechen und was wir sagen, ändern. Nur dann wird die wirkliche Veränderung kommen. Ich war schon immer hartnäckig, erinnert sich der Autor. Selbst als ich mich entschied zu ändern, hinderte mich diese Sturheit daran. Aber ich wusste immer noch, dass ich eine Veränderung brauchte. Je mehr ich mich an einer Aussage festhalte, desto klarer ist es für mich, dass ich mich aus dieser Aussage befreien muss.

Und nur wenn Sie aufgrund Ihrer eigenen Erfahrung davon überzeugt sind, können Sie andere unterrichten. Mir scheint, dass alle wundervollen spirituellen Lehrer eine ungewöhnlich schwierige Kindheit durchgemacht hatten, Schmerzen und Leiden durchgemacht hatten, aber gelernt hatten, sich zu befreien, was sie anfingen, andere zu unterrichten. Viele gute Lehrer arbeiten ständig an sich selbst und dies wird zu ihrem Hauptberuf im Leben.

Übung "Ich möchte mich ändern"

Wiederholen Sie den Satz: "Ich möchte mich ändern" so oft wie möglich. Während Sie diesen Satz selbst aussprechen, berühren Sie die Kehle. Der Hals ist das Zentrum, in dem sich die gesamte Energie konzentriert, die zur Veränderung benötigt wird. Und sei bereit für Veränderungen, wenn sie in dein Leben kommen.

Wisse auch, dass, wenn du denkst, dass du dich nicht irgendwo ändern kannst, dann musst du dies ändern. „Ich möchte mich ändern. Ich möchte mich ändern. " Die Kräfte des Universums werden Ihnen automatisch in Ihren Absichten helfen, und Sie werden überrascht sein, immer mehr positive Veränderungen in Ihrem Leben zu entdecken.

TECHNIK, um finanzielle Stabilität zu erreichen

Wenn Sie den Empfehlungen von Louise Hay folgen, müssen Sie zunächst eine geistige Installation erstellen, die Fülle akzeptiert, um einen endlosen Strom von Nutzen und Überfluss aus dem Universum zu erhalten. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie es nicht in Ihr Leben lassen, egal wie sehr Sie sagen, dass Sie etwas wollen. Es spielt jedoch keine Rolle, wie lange Sie an sich gedacht haben: "Ich bin ein Verlierer"! Dies ist nur ein Gedanke, und Sie können jetzt einen neuen auswählen!

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um sich auf den Erfolg und den Wohlstand zu konzentrieren, den Sie mit der unten beschriebenen Übung in Ihr Leben bringen möchten. Notieren Sie Ihre Antworten auf einem separaten Blatt oder in Ihrem Tagebuch.

Wie benutzt du Geld?

Louise Hay empfiehlt, drei kritische Hinweise zum Umgang mit Geld aufzuschreiben. Zum Beispiel sind Sie ständig verschuldet, wissen nicht, wie Sie sparen oder was Sie haben. Erinnern Sie sich an ein Beispiel aus Ihrem Leben, als Ihre Handlungen diesen unerwünschten Mustern nicht folgten.

Zum Beispiel:
• Ich kritisiere mich dafür, zu viel Geld auszugeben, und befinde mich immer in Schulden. Ich weiß nicht, wie ich mein Budget ausgleichen soll.
• Ich lobe mich dafür, dass Sie alle Rechnungen diesen Monat bezahlt haben. Ich bezahle pünktlich und mit Freude.

Arbeite mit einem Spiegel
Stehen Sie mit den Armen auseinander und sagen Sie: "Ich bin offen und empfänglich für alles Gute." Was fühlst du? Nun schau in den Spiegel und sage diese Bestätigung noch einmal, nachdem du sie gespürt hast. Was für Gefühle hast du? Hast du ein Gefühl der Befreiung von _____________? (Füllen Sie den Pass selbst aus) L. Hey empfiehlt, diese Übung jeden Morgen durchzuführen. Diese bemerkenswert symbolische Geste kann das Bewußtsein des Wohlstands stärken und mehr Segen in Ihr Leben bringen.

Ihre Gefühle bezüglich Geld
Laut Louise müssen Sie Ihr Selbstwertgefühl hinsichtlich Geld untersuchen. Beantworten Sie Ihre Fragen so ehrlich wie möglich.
1. Gehen Sie zurück zum Spiegel. Schauen Sie in Ihre Augen und sagen Sie: "Was das Geld angeht, habe ich die größte Angst..." Dann schreiben Sie Ihre Antwort auf und erklären Sie, warum Sie dieses Gefühl haben.
2. Was haben Sie als Kind über Geld gelernt?
3. In welcher Zeit sind deine Eltern gewachsen? Was waren ihre Gedanken über Geld?
4. Wie sind Sie in Ihrer Familie mit den Finanzen umgegangen?
5. Wie gehst du jetzt mit Geld um?
6. Was möchten Sie in Ihrem Bewusstsein für Geld und Ihre Einstellung dazu ändern?

Ozean des Überflusses mit Louise Hay

Ihr Wohlstandsbewusstsein hängt nicht vom Geld ab. Im Gegenteil, dieser Cashflow hängt von Ihrem Wohlstandsbewusstsein ab. Wenn Sie sich mehr vorstellen können, wird dies mehr in Ihr Leben kommen.

Stellen Sie sich vor, Sie stehen an der Küste, spähen in den Ozean und wissen, dass dies die Fülle widerspiegelt, die Ihnen zur Verfügung steht. Schauen Sie sich Ihre Hände an und sehen Sie, was für ein Gefäß Sie darin halten. Was ist das - ein Teelöffel, ein Fingerhut mit einem Loch, ein Pappbecher, ein Glasbecher, ein Krug, ein Eimer, ein Becken - oder vielleicht eine Röhre, die mit diesem Ozean des Überflusses verbunden ist?

Schauen Sie sich um und passen Sie auf: Egal wie viele Menschen neben Ihnen stehen und welche Gefäße sie in der Hand haben, es ist genug Wasser für alle da. Du kannst keinen anderen "rauben" und andere können dich nicht rauben.

Ihr Schiff ist Ihr Bewusstsein und Sie können es jederzeit in ein größeres Schiff umwandeln. Führen Sie diese Übung so oft wie möglich durch, um das Gefühl der Expansion und des uneingeschränkten Flusses zu erfahren.

Methode, um jede Krankheit loszuwerden

Bei der Lösung von medizinischen Problemen ist es wichtig, mit einem Arzt zu sprechen. Es ist jedoch genauso wichtig, die Wurzeln der Krankheit in Ihnen zu entdecken. Es ist unmöglich, Krankheiten vollständig zu heilen, indem nur körperliche Symptome behandelt werden. Ihr Körper wird die Krankheit so lange manifestieren, bis Sie die emotionalen und spirituellen Probleme, die die Ursache dieser Krankheit sind, heilen.

Wenn Sie die folgenden Übungen ausführen, erhalten Sie eine bessere Vorstellung von Ihren eigenen gesundheitlichen Gedanken. (Bitte schreiben Sie Ihre Antworten auf ein separates Blatt oder in Ihr Tagebuch.)

Gesundheitsprobleme loslassen

Wahre Heilung umfasst Körper, Geist und Seele. Ich glaube, wenn wir die Krankheit „heilen“, aber nicht mit den emotionalen und spirituellen Problemen umgehen, die diese Erkrankung umgeben, wird sie nur wieder auftauchen. Sind Sie bereit, ein Bedürfnis loszulassen, das zu Ihren Gesundheitsproblemen beigetragen hat? Wenn Sie einen Zustand haben, den Sie ändern möchten, sollten Sie als Erstes sagen: "Ich bin bereit, meine Bedürfnisse, die diesen Zustand geschaffen haben, loszulassen." Sag es nochmal. Wiederholen Sie den Blick in den Spiegel. Wiederholen Sie diesen Satz, wenn Sie an Ihren Zustand denken. Dies ist der erste Schritt zur Schaffung von Veränderungen.

Die Rolle der Krankheit in Ihrem Leben

Vervollständigen Sie nun die folgenden Aussagen und versuchen Sie so ehrlich wie möglich zu sprechen:
1. Ich mache mich krank wie folgt...
2. Ich werde krank, wenn ich versuche zu vermeiden...
3. Wenn ich krank werde, will ich immer...
4. Als ich als Kind krank war, war meine Mutter (mein Vater) immer...
5. Wenn ich krank werde, habe ich am meisten Angst...

Ihre Familiengeschichte
Dann nehmen Sie sich die Zeit und tun Sie Folgendes:
1. Listen Sie alle Krankheiten Ihrer Mutter auf.
2. Listen Sie alle Krankheiten Ihres Vaters auf.
3. Listen Sie alle Ihre Krankheiten auf.
4. Bemerken Sie eine Verbindung zwischen ihnen?

Ihre Überzeugungen über schlechte Gesundheit
Lassen Sie uns Ihre Überzeugungen über schlechte Gesundheit genau unter die Lupe nehmen. Beantworten Sie die folgenden Fragen:
1. Woran erinnern Sie sich an Ihren Kinderkrankheiten?
2. Was haben Sie von Ihren Eltern über Krankheiten gelernt?
3. Warst du als Kind gerne krank und wenn ja, warum?
4. Haben Sie von Kindheit an Überzeugungen über Krankheiten, nach denen Sie bis heute handeln?
5. Wie tragen Sie zu Ihrer Gesundheit bei?
6. Möchten Sie Ihren Gesundheitszustand ändern? Wenn ja, wie?

Selbstwert und Gesundheit
Und jetzt wollen wir das Problem des Selbstwertes in Bezug auf Ihre Gesundheit untersuchen. Beantworten Sie die folgenden Fragen. Sagen Sie nach jeder Antwort eine oder mehrere der unten aufgelisteten positiven Aussagen, um dem negativen Glauben entgegenzuwirken.
1. Glaubst du, du hast gute Gesundheit verdient?
2. Wovor haben Sie am meisten Angst vor Ihrer Gesundheit?
3. Was bekommen Sie von diesem Glauben?
4. Welche negativen Folgen fürchten Sie, wenn Sie diesen Glauben freigeben?

Szenario-Studie zu Krankheit

Ich akzeptiere Gesundheit als den natürlichen Zustand meines Wesens. Ich lasse jetzt bewusst alle inneren mentalen Muster los, die sich in irgendeiner Weise als schlechte Gesundheit ausdrücken lassen. Ich liebe und genehmige mich. Ich liebe und genehmige meinen Körper. Ich füttere ihn mit gesunden Lebensmitteln und Getränken. Ich übe es auf eine Art und Weise aus, die mir Spaß macht. Ich erkenne meinen Körper als einen wunderbaren und großartigen Mechanismus und halte es für ein Privileg, darin zu leben. Ich liebe es, die Fülle an Energie zu spüren. Alles ist gut in meiner Welt.

Methode der LUISA HEI zur Beseitigung von Sucht (Drogen, Rauchen, Alkohol)

Kein einziges Buch, kein separates Kapitel kann Therapie und 12-Schritte-Programme in der Suchtbehandlung vollständig ersetzen. Die Veränderung beginnt jedoch von innen. Selbst die besten Programme können Ihnen nicht helfen, wenn Sie nicht bereit sind, Ihre Sucht aufzugeben.

Es ist an der Zeit, eine neue Vision Ihrer Zukunft zu entwickeln und alle Überzeugungen und Gedanken loszulassen, die sie nicht unterstützen. Sie können diesen Prozess zum Ändern Ihrer Weltsicht starten, indem Sie die folgenden Übungen ausführen. Notieren Sie Ihre Antworten auf einem separaten Blatt oder in einem Tagebuch.

Übung "Geben Sie Ihre Sucht frei"

Nimm ein paar tiefe Atemzüge. schließe deine Augen; Denken Sie an die Person, den Ort oder das Ding, an das Sie süchtig sind. Denken Sie an den Wahnsinn hinter dieser Sucht. Sie versuchen zu korrigieren, was Sie für falsch halten, und halten sich an etwas fest, das sich außerhalb von Ihnen befindet.

Der Punkt der Kraft liegt im aktuellen Moment, und Sie können heute mit einer Änderung beginnen. Seien Sie bereit, dieses Bedürfnis loszulassen. Sagen Sie: „Ich bin bereit, das Bedürfnis nach _____________ meines Lebens loszulassen. Ich lasse sie jetzt gehen und glaube, dass der Prozess des Lebens meine Bedürfnisse befriedigen wird. “

Tun Sie dies jeden Morgen in Ihren täglichen Meditationen oder Gebeten. Listen Sie 10 Geheimnisse auf, die mit Ihrer Sucht zusammenhängen und die Sie niemals jemandem erzählt haben. Wenn Sie anfällig für übermäßiges Essen sind, haben Sie möglicherweise Abfall von der Mülltonne bekommen.

Wenn Sie Alkoholiker sind, haben Sie möglicherweise eine Flasche in Ihrem Auto aufbewahrt, um während der Fahrt zu trinken. Wenn Sie ein Spieler sind, haben Sie möglicherweise Ihre Familie gefährdet, indem Sie sich Geld geliehen haben, um Ihren Appetit zu stillen. Sei absolut ehrlich und offen.

Und jetzt lasst uns daran arbeiten, die emotionale Bindung an Ihre Sucht loszulassen. Lass die Erinnerungen nur Erinnerungen bleiben. Wenn wir die Vergangenheit loslassen, können wir unsere ganze mentale Kraft nutzen, um den Moment zu genießen und eine glänzende Zukunft zu schaffen. Wir sind nicht verpflichtet, uns weiterhin für die Vergangenheit zu bestrafen.

1. Listen Sie alles auf, was Sie bereit sind, loszulassen.
2. Wie sind Sie auf die Absolution vorbereitet? Achte auf deine Reaktionen und schreibe sie auf.
3. Was müssen Sie tun, um alles loszulassen? Wie bereit bist du dazu?

Die Rolle der Selbstgenehmigung
Da Selbsthass im Suchtverhalten eine sehr wichtige Rolle spielt, führen wir nun eine meiner Lieblingsübungen aus. Ich habe ihm Tausende von Menschen beigebracht, und die Ergebnisse sind immer phänomenal. Wenn Sie im nächsten Monat über Ihre Sucht nachdenken, wiederholen Sie sich immer und immer wieder: "Ich stimme mir zu."

Tun Sie dies 300 bis 400 Mal am Tag. Nein, das ist nicht zu viel! Wenn Sie alarmiert sind, denken Sie mindestens so oft über Ihr Problem nach. Lassen Sie den Ausdruck „Ich stimme von mir selbst“ zu Ihrem ewigen Mantra werden, das Sie sich fast immer wieder wiederholen werden.

Wenn man sagt, dass diese Aussage in den Köpfen ist, werden sie garantiert alle Widersprüche erregen. Wenn in Ihrem Kopf ein negativer Gedanke entsteht, zum Beispiel: „Wie kann ich mich selbst genehmigen? Ich habe gerade zwei Stücke Kuchen gegessen! “, Oder„ Ich habe es nie geschafft “oder irgendein anderes negatives„ Murren “. Dies ist der Moment, in dem Sie die mentale Kontrolle abfangen müssen. Geben Sie diesem Gedanken keine Bedeutung.

Sieh einfach, was es ist - eine andere Möglichkeit, dich in der Vergangenheit festzuhalten. Sagen Sie diesen Gedanken vorsichtig: „Danke, dass Sie mit mir geteilt haben. Ich lass dich gehen Ich stimme mir zu. Denken Sie daran, dass die Gedanken des Widerstands keine Macht über Sie haben, es sei denn, Sie möchten lieber an sie glauben.

Krankheits-Psychosomatik-Tisch von Louise Hay

Die Idee ist materiell, sie verkörpert sich in unseren Angelegenheiten, in den Beziehungen zu Menschen, in unseren Krankheiten und im allgemeinen Wohlbefinden.

Diese Aussage hat in letzter Zeit kaum jemanden überrascht und findet viele Anhänger. Denker und Heiler der Antike waren der gleichen Meinung.

Die Psychosomatik ist eine Wissenschaft an der Schnittstelle von Medizin und Psychologie. Sie glaubt, dass die Verbindung zwischen Körper und Seele so stark ist, dass instabile Emotionen und unausgewogenes menschliches Verhalten zum Auftreten von Krankheiten führen.

Wer ist Louise Hay?

Eine der Autoritäten der Psychosomatik ist Louise Hay, eine US-amerikanische Forscherin dieses Problems. Sie erlebte die Mechanismen des Auftretens der Krankheit.

Bei ihr wurde Gebärmutterkrebs diagnostiziert, mit dem diese Frau mehrere Monate fertig wurde. Einer solchen erfolgreichen Heilung ging ein langer Weg der Reflexion und Analyse des eigenen Lebens voraus.

Louise Hay wusste um die negativen Auswirkungen ungelöster Probleme und unausgesprochener Ressentiments auf den mächtigsten Organismus.

In Bezug auf die Psychosomatik kam Louise Hay zu dem Schluss, dass ihre Krankheit darauf zurückzuführen ist, dass sie die Situation nicht loslassen konnte, da sie an ihre eigene Minderwertigkeit als Frau glaubte.

Sie wählte Bestätigungen als Überzeugungen - Überzeugungen, die nach besonderen Regeln zusammengestellt wurden.

Diese über mehrere Monate wiederholten Bestätigungen machten sie zu einer gesunden Person und zu einer selbstbewussten Frau.

Louise Hay hörte nicht auf, sie entschied sich, anderen zu helfen und begann, ihre Erfahrungen zu fördern.

Nach ihren Forschungsergebnissen stellte sie eine Tabelle mit den Ursachen für das Auftreten von Krankheiten zusammen, die als Louise-Hay-Tabelle bezeichnet wird, die die Krankheit mit den emotionalen Problemen einer Person verbindet.

Louise Hays Tisch - was ist das?

Die Stereotypen unseres Denkens werden auf der negativen Erfahrung des Menschen gebildet. Dieses psychosomatische Postulat und die Tabelle der Krankheiten sind eng miteinander verbunden.

Wenn Sie diese langjährigen Überzeugungen ändern, können Sie viele Probleme und Krankheiten vollständig loswerden. Jede falsche Installation führt zum Auftreten einer bestimmten Krankheit:

  • Krebs - alte Ressentiments;
  • Drossel - unterbewusste Ablehnung Ihres Sexualpartners;
  • Blasenentzündung - Zurückhalten negativer Emotionen;
  • Allergie - Unwilligkeit, etwas oder jemanden, vielleicht sogar sich selbst in Ihr Leben aufzunehmen;
  • Schilddrüsenprobleme - Unzufriedenheit mit der Lebensqualität.

Louise Hay glaubt, dass die Ursache der Krankheit verschwinden wird, nachdem die Person das emotionale Problem erkannt hat. Die Krankheit erscheint nicht einfach so, sie wird an jeden Menschen gesendet, damit er über seine psychischen Ursachen nachdenkt. Um diese Suche zu erleichtern, ist eine Tabelle von Louise Hay vorgesehen.

Krankheitstisch von Louise Hay

  1. Zuerst müssen Sie Ihr Problem in der ersten Spalte finden, in der die Krankheiten in alphabetischer Reihenfolge angeordnet sind.
  2. Rechts ist die wahrscheinliche Ursache, die zur Erkrankung geführt hat. Diese Informationen sollten sorgfältig gelesen werden und müssen darüber nachgedacht und verstanden werden. Ohne eine solche Studie sollten Sie diese Tabelle nicht verwenden.
  3. In der dritten Spalte müssen Sie eine dem Problem entsprechende Bestätigung finden und diesen positiven Glauben mehrmals im Laufe des Tages wiederholen.

Der positive Effekt lässt nicht lange auf sich warten - die festgestellte emotionale Balance führt zu einer Verbesserung der Gesundheit.

Louise Hay und ihre Tabelle der psychischen Ursachen von Krankheiten, Psychosomatik von Krankheiten

Die Theorie, dass Gedanken eine materielle Grundlage haben, ist in unseren Angelegenheiten und in der Art und Weise, wie wir Beziehungen zu anderen aufbauen, verkörpert. Gedanken prägen unsere Realität, beeinflussen unser Wohlbefinden und verursachen die Entwicklung verschiedener Krankheiten. Solche Aussagen wurden von alten Ärzten und Philosophen vorgebracht.
Seit dem Altertum ist die Erforschung der psychischen Ursachen von Krankheiten zu ihrer modernen Form geworden und zu einer psychosomatischen Wissenschaft geworden, deren Gründerin Louise Hay ist.

Die Psychosomatik befindet sich an der Schnittstelle von Medizin und Psychologie. Sie basiert auf der Position der Beziehung von Seele und Körper, deren Verletzung die psychische Ursache der Krankheit ist. Für ein genaueres Verständnis dieser Theorie hat der Autor eine Übersicht über Krankheiten entwickelt, die Ärzte und Psychologen seit mehr als einem Jahr erfolgreich in ihrer Praxis anwenden.

Wer ist Louise Hay?

Die Biographie von Louise Hay kann nicht als völlig glücklich bezeichnet werden. Die Schwierigkeiten, die sie in ihrem Leben erlebte, ermöglichten es der Autorin, die psychische Bedeutung der Krankheiten vollständig zu beschreiben, was zur wichtigsten Entdeckung der modernen Psychologie wurde. Tatsache ist, dass bei dem Autor eine schreckliche Krankheit, Gebärmutterkrebs, diagnostiziert wurde. Doch so überraschend es sich auch anhörte: Die Gründerin der Psychosomatik konnte sich innerhalb weniger Monate wieder erholen, indem sie einfach die Mechanismen ihrer Krankheitsentwicklung analysierte. Langfristige Überlegungen und konstruktive Analysen ihres Lebens führten Louise Hay dazu, eine Tabelle zu entwickeln, in der sie die spirituellen Ursachen fast aller bestehenden Krankheiten vorstellte. Anhand der vollständigen Tabelle von Louise Hay ist es möglich, die negativen Auswirkungen ungelöster menschlicher Probleme (z. B. versteckte Beleidigungen, Ärger, Ärger, Konflikte) auf jeden Organismus zu sehen, selbst bei guter Gesundheit.

Das Wertvollste, was der Begründer des psychosomatischen Ansatzes der Welt der Psychologie und Medizin vorstellte, ist jedoch die Idee, dass das Wissen um die psychischen Ursachen von Krankheiten in kurzer Zeit von ihnen geheilt werden kann. Die Heilung geschieht mit Hilfe von Bestätigungen - Überzeugungen, die nach besonderen Regeln zusammengestellt werden. Wenn man die emotionale Ursache einer bestimmten Krankheit kennt und die vorgeschlagenen Einstellungen zu ihrer Behandlung verwendet, ist die Heilung durchaus erreichbar - der Autor spricht darüber und hält es daher für seine Aufgabe, den Menschen durch Informationen über seine Erfahrungen zu helfen.

Psychologische Krankheitsursachen von Louise Hay: 101 Gedanken, die Macht tragen

Die wichtigste Prämisse, auf der Louise Hays psychosomatische Wissenschaft beruht, ist, dass Stereotypen des Denkens einer Person als Ergebnis einer bestimmten negativen Erfahrung gebildet werden. Auf derselben Position, wenn auch kurz charakterisiert, basiert der Tisch von Louise Hay. Die möglichen psychischen Krankheitsursachen nach Louise Hay, die jeder für sich leicht erkennen kann, wenn man die Tabelle der Krankheiten und Emotionen sorgfältig studiert hat, kann man die meisten von ihnen fast vollständig loswerden.

Was ist die berühmte Tabelle der Krankheiten und ihrer psychologischen Ursachen von Louise Hay?
- Die erste Spalte enthält verschiedene Krankheiten.
- in der zweiten - die Emotionen, die sie verursachen;
- Die dritte Spalte der Tabelle enthält eine Liste von Affirmationen, deren Aussprache dazu beitragen wird, Ihr Denken positiv anzupassen und die Krankheit zu beseitigen.

Nachdem wir die Tabelle der Krankheiten von Louise Hay untersucht haben, kommt das Verständnis, dass unkonstruktive Denkweisen tatsächlich zur Entwicklung einer bestimmten Krankheit führen. So wird Krebs beispielsweise durch versteckte Vergehen ausgelöst, die Entwicklung von Soor trägt in den meisten Fällen zur Ablehnung seines Partners bei. Die Ursache von Blasenentzündungen kann die Eindämmung negativer Emotionen sein, und eine so häufige, scheinbar hartnäckige Krankheit wie eine Allergie ist das Ergebnis der Unwillen einer Person, jemanden oder etwas in sein Leben zu nehmen (vielleicht sogar sich selbst).

Auch bei Erkrankungen wie erkrankten Nieren, Ekzemen, Blutungen, Ödemen und Verbrennungen hält Louise Hay für zerstörerische Gedanken.

In der Tabelle der psychischen Ursachen von Louise Hays Krankheiten und Affirmationen werden somit die metaphysischen Grundlagen fast aller Krankheiten vollständig offenbart. Diese Tabelle hat einen hohen Wert für die Psychologie, da Sie die Ursachen von Krankheiten im Hinblick auf mögliche psychische Störungen analysieren können.

Tabelle der psychischen Krankheitsursachen von Louise Hay

Dies ist die gleiche Gesundheitstabelle von Louise Hay, die kostenlos online gelesen werden kann:

Louise Hay: Tabelle psychologischer Krankheitsursachen

Gedanken prägen unsere Realität, beeinflussen unser Wohlbefinden und verursachen die Entwicklung verschiedener Krankheiten.

Die Theorie, dass Gedanken eine materielle Grundlage haben, ist in unseren Angelegenheiten und in der Art und Weise, wie wir Beziehungen zu anderen aufbauen, verkörpert. Gedanken prägen unsere Realität, beeinflussen unser Wohlbefinden und verursachen die Entwicklung verschiedener Krankheiten. Solche Aussagen wurden von alten Ärzten und Philosophen vorgebracht.

Seit dem Altertum ist die Erforschung der psychischen Ursachen von Krankheiten zu ihrer modernen Form geworden und zu einer psychosomatischen Wissenschaft geworden, deren Gründerin Louise Hay ist.

Diese Wissenschaft befindet sich an der Schnittstelle von Medizin und Psychologie. Sie basiert auf der Position der Beziehung von Seele und Körper, deren Verletzung die psychische Ursache der Krankheit ist. Für ein genaueres Verständnis dieser Theorie hat der Autor eine Tabelle mit Krankheiten entwickelt, die Ärzte und Psychologen seit mehr als einem Jahr erfolgreich in ihrer Praxis anwenden.

Wer ist Louise Hay?

Die Biographie von Louise Hay kann nicht als völlig glücklich bezeichnet werden. Die Schwierigkeiten, die sie in ihrem Leben erlebte, ermöglichten es der Autorin, die psychische Bedeutung der Krankheiten vollständig zu beschreiben, was zur wichtigsten Entdeckung der modernen Psychologie wurde. Tatsache ist, dass bei dem Autor eine schreckliche Krankheit, Gebärmutterkrebs, diagnostiziert wurde. Doch so überraschend es sich auch anhörte: Die Gründerin der Psychosomatik konnte sich innerhalb weniger Monate wieder erholen, indem sie einfach die Mechanismen ihrer Krankheitsentwicklung analysierte. Langfristige Überlegungen und konstruktive Analysen ihres Lebens führten Louise Hay dazu, eine Tabelle zu entwickeln, in der sie die spirituellen Ursachen fast aller bestehenden Krankheiten vorstellte. Anhand der vollständigen Tabelle von Louise Hay ist es möglich, die negativen Auswirkungen ungelöster menschlicher Probleme (z. B. versteckte Beleidigungen, Ärger, Ärger, Konflikte) auf jeden Organismus zu sehen, selbst bei guter Gesundheit.

Das Wertvollste, was der Begründer des psychosomatischen Ansatzes der Welt der Psychologie und Medizin vorstellte, ist jedoch die Idee, dass das Wissen um die psychischen Ursachen von Krankheiten in kurzer Zeit von ihnen geheilt werden kann. Die Heilung geschieht mit Hilfe von Bestätigungen - Überzeugungen, die nach besonderen Regeln zusammengestellt werden. Wenn man die emotionale Ursache dieser oder jener Krankheit kennt und die vorgeschlagenen Instrumente zu ihrer Behandlung verwendet, ist die Heilung durchaus erreichbar - der Autor spricht darüber und hält es daher für seine Aufgabe, den Menschen durch Informationen über seine Erfahrungen zu helfen.

Psychologische Krankheitsursachen von Louise Hay: 101 Gedanken, die Macht tragen

Die wichtigste Prämisse, auf der Louise Hays psychosomatische Wissenschaft beruht, ist, dass Stereotypen des Denkens einer Person als Ergebnis einer bestimmten negativen Erfahrung gebildet werden. Auf derselben Position, wenn auch kurz charakterisiert, basiert der Tisch von Louise Hay. Die möglichen psychischen Krankheitsursachen nach Louise Hay, die jeder für sich leicht erkennen kann, wenn man die Tabelle der Krankheiten und Emotionen sorgfältig studiert hat, kann man die meisten von ihnen fast vollständig loswerden.

Was ist die berühmte Tabelle der Krankheiten und ihrer psychologischen Ursachen von Louise Hay?
- Die erste Spalte enthält verschiedene Krankheiten.
- in der zweiten - die Emotionen, die sie verursachen;
- Die dritte Spalte der Tabelle enthält eine Liste von Affirmationen, deren Aussprache dazu beitragen wird, Ihr Denken positiv anzupassen und die Krankheit zu beseitigen.

Nachdem wir die Tabelle der Krankheiten von Louise Hay untersucht haben, kommt das Verständnis, dass unkonstruktive Denkweisen tatsächlich zur Entwicklung einer bestimmten Krankheit führen. So wird Krebs beispielsweise durch versteckte Vergehen ausgelöst, die Entwicklung von Soor trägt in den meisten Fällen zur Ablehnung seines Partners bei. Die Ursache von Blasenentzündungen kann die Eindämmung negativer Emotionen sein, und eine so häufige, scheinbar hartnäckige Krankheit wie eine Allergie ist das Ergebnis der Unwillen einer Person, jemanden oder etwas in sein Leben zu nehmen (vielleicht sogar sich selbst).

Auch bei Erkrankungen wie erkrankten Nieren, Ekzemen, Blutungen, Ödemen und Verbrennungen hält Louise Hay für zerstörerische Gedanken.

In der Tabelle der psychischen Ursachen von Louise Hays Krankheiten und Affirmationen werden somit die metaphysischen Grundlagen fast aller Krankheiten vollständig offenbart. Diese Tabelle hat einen hohen Wert für die Psychologie, da Sie die Ursachen von Krankheiten im Hinblick auf mögliche psychische Störungen analysieren können.

Tabelle der psychischen Krankheitsursachen von Louise Hay

Dies ist die gleiche Gesundheitstabelle von Louise Hay, die kostenlos online gelesen werden kann: