ADVANTAN

◊ Creme zur äußerlichen Anwendung von weiß oder gelblich, undurchsichtig.

Hilfsstoffe: Decyloleat - 100 mg, Glycerylmonostearat 40 - 55% - 85 mg, Cetostearylalkohol (Cetylalkohol 60%, Stearylalkohol 40%) - 25 mg, Festfett - 25 mg, Softizan 378 - 75 mg, Macrogolstearat - 30 mg, Glycerin 85% - 50 mg, Dinatriumedetat - 1 mg, Benzylalkohol - 10 mg, Butylhydroxytoluol - 60 & mgr; g, gereinigtes Wasser - 597,94 mg.

5 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
10 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
15 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
20 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
25 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
30 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
50 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.

◊ Salbe zur äußerlichen Anwendung weiß oder leicht gelblich, homogen, undurchsichtig.

Sonstige Bestandteile: weißes weiches Paraffin - 350 mg, flüssiges Paraffin - 239 mg, weißes Bienenwachs - 40 mg, Dehimuls E-Emulgator - 70 mg, gereinigtes Wasser - 300 mg.

5 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
15 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
20 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
25 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
30 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
50 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.

◊ Salbe zur äußerlichen Anwendung (ölig) weiß oder leicht gelblich, durchscheinend.

Sonstige Bestandteile: weißes weiches Paraffin - 425 mg, flüssiges Paraffin - 394 mg, mikrokristallines Wachs - 150 mg, Rizinusöl, hydriert - 30 mg.

5 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
10 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
15 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
20 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
25 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
30 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
50 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.

◊ Emulsion zur äußerlichen Anwendung in weiß, undurchsichtig.

Hilfsstoffe: mittelkettige Triglyceride - 150 mg, Softizan 378 - 50 mg, Polyoxyethylen-2-steriler Alkohol - 40 mg, Polyoxyethylen-21-steriler Alkohol - 40 mg, Glycerin 85% - 30 mg, Dinatriumedetat - 10 mg, Benzylalkohol - 12,5 mg gereinigtes Wasser - 675,5 mg.

20 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
50 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.

Bei äußerer Anwendung unterdrückt Advantan entzündliche und allergische Hautreaktionen sowie Reaktionen, die mit einer verstärkten Proliferation verbunden sind, was zu einer Abnahme der objektiven Entzündungssymptome (einschließlich Erythem, Ödem, Nässen usw.) und subjektiver Empfindungen (in einschließlich Juckreiz, Reizung, Schmerzen usw.).

Wenn Methylprednisolon-Aceponat in der empfohlenen Dosis äußerlich angewendet wird, ist der systemische Effekt bei Mensch und Tier minimal. Nach wiederholter Anwendung von Advantan auf großen Flächen (40-60% der Hautoberfläche) sowie bei Anwendung unter dem Okklusivverband treten keine Verletzungen der Nebennieren auf: Der Cortisolspiegel im Blutplasma und sein zirkadianer Rhythmus bleiben im normalen Bereich. los

In klinischen Studien mit Advantan bis zu 12 Wochen bei Erwachsenen und bis zu 4 Wochen bei Kindern (einschließlich Kleinkindern) wurde keine Entwicklung von Hautatrophie, Teleangiektasien, Striae und akneartigem Ausschlag festgestellt.

Methylprednisolon-Aceponat (insbesondere sein Hauptmetabolit 6α-Methylprednisolon-17-propionat) bindet an intrazelluläre Glucocorticoidrezeptoren. Der Steroid-Rezeptor-Komplex bindet an spezifische Teile der DNA der Zellen der Immunantwort und verursacht dadurch eine Reihe biologischer Effekte.

Insbesondere die Bindung des Steroid-Rezeptor-Komplexes an die DNA der Zellen der Immunantwort führt zur Induktion der Makrocortinsynthese. Macrocortin hemmt die Freisetzung von Arachidonsäure und damit die Bildung von Entzündungsmediatoren wie Prostaglandinen und Leukotrienen.

Die Inhibierung der GCS-Synthese von vasodilatierenden Prostaglandinen und die Potenzierung der vasokonstriktiven Wirkung von Adrenalin führt zu einem Vasokonstriktoreffekt.

Der Grad der perkutanen Resorption hängt vom Zustand der Haut, der Dosierungsform und der Applikationsmethode (mit oder ohne Okklusivverband) ab. Bei der Anwendung von Salben, Cremes oder öligen Salben betrug die perkutane Resorption bei Kindern und Erwachsenen mit atopischer Dermatitis (Neurodermitis) und Psoriasis nicht mehr als 2,5%, was im Vergleich zu gesunden Freiwilligen nur geringfügig höher ist (0,5-1,5%).

Bei Verwendung des Arzneimittels in Form einer Emulsion war die Absorptionsintensität durch die Haut mit künstlicher Entzündung sehr gering (0,27%) und damit nur geringfügig höher als durch die gesunde Haut (0,17%). Bei der Behandlung des gesamten Körpers (zum Beispiel bei Sonnenbrand) beträgt die systemische Dosis etwa 4 μg / kg Körpergewicht / Tag, was systemische Wirkungen ausschließt.

Stoffwechsel und Ausscheidung

Methylprednisolon-Aceponat wird in der Epidermis und Dermis hydrolysiert. Der wichtigste und aktivste Metabolit ist 6α-Methylprednisolon-17-propionat, das eine deutlich höhere Affinität für Glucocorticoidrezeptoren auf der Haut aufweist, was auf seine Bioaktivierung in der Haut hinweist.

Nach dem Eintritt in den systemischen Kreislauf konjugiert 6α-Methylprednisolon-17-propionat schnell mit Glucuronsäure und somit wird Glucuronid in Form von 6α-Methylprednisolon-17-propionat inaktiviert.

Metaboliten von Methylprednisolonaceponat werden hauptsächlich durch die Nieren ausgeschieden, T1/2 - gegen 16 Uhr

Methylprednisolon Aceponat und seine Metaboliten reichern sich nicht im Körper an.

Salbe, Sahne, ölige Salbe

Therapie entzündlicher Hauterkrankungen mit topischen Kortikosteroiden:

- atopische Dermatitis, Neurodermitis, Ekzem bei Kindern;

- einfache Kontaktdermatitis;

- allergische (Kontakt-) Dermatitis.

Therapie entzündlicher Hauterkrankungen mit topischen Kortikosteroiden:

- atopische Dermatitis, Neurodermitis, Ekzem bei Kindern;

- einfache Kontaktdermatitis;

- allergische (Kontakt-) Dermatitis;

- Photodermatitis, Sonnenbrand.

- tuberkulöse oder syphilitische Prozesse im Bereich der Arzneimittelanwendung;

- Viruserkrankungen im Bereich der Anwendung des Arzneimittels (z. B. mit Windpocken, Gürtelrose);

- Rosazea, periorale Dermatitis im Anwendungsbereich des Arzneimittels;

- Hautstellen mit Anzeichen einer Impfreaktion;

- Alter der Kinder bis zu 4 Monate;

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Für Erwachsene und Kinder ab 4 Monaten wird das Medikament 1 Mal / Tag mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen.

Die kontinuierliche tägliche Anwendung von Advantan in Form einer Creme, Salbe oder öligen Salbe sollte 12 Wochen für Erwachsene und 4 Wochen für Kinder nicht überschreiten. Die Behandlung mit Advantan in Form einer Emulsion sollte normalerweise 2 Wochen nicht überschreiten.

Die Creme ist eine Darreichungsform mit niedrigem Fettgehalt und hohem Wassergehalt. Daher wird sie für subakute und akute Entzündungen ohne starkes Einweichen empfohlen. Die Creme sorgt für die Beseitigung des Entzündungsprozesses auf glatter Haut und Kopfhaut, einschließlich auf fettiger Haut.

Die Salbe ist eine Dosierungsform mit einem ausgewogenen Verhältnis von Fett und Wasser. Daher wird sie für subakute oder chronische entzündliche Hauterkrankungen empfohlen, die nicht mit Weinen einhergehen. Die Salbe hat einen therapeutischen Effekt und hilft auch, trockene Haut zu beseitigen und den normalen Fettgehalt wiederherzustellen.

Fettige Salbe ist eine wasserfreie Arzneiform und wird daher zur Behandlung chronisch entzündlicher Hautprozesse in sehr trockener Haut empfohlen. Die okklusale Wirkung der öligen Salbe bewirkt auch bei starker Lichenifizierung und Infiltration eine ausgeprägte therapeutische Wirkung.

Die Emulsion wird in einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen und reibt sanft. Bei Sonnenbrand wird die Emulsion 1-2 Mal pro Tag verwendet. Wenn die Haut beim Auftragen der Emulsion zu trocken ist, müssen Sie die Dosierungsform von Advantan mit einem höheren Fettgehalt (Salbe oder ölige Salbe) wählen.

Normalerweise wird das Medikament gut vertragen.

Sehr selten (weniger als in 0,01% der Fälle) können lokale Reaktionen wie Juckreiz, Brennen, Erythem und Bläschenausschlag auftreten. Wenn das Arzneimittel länger als 4 Wochen und / oder auf einer Fläche von 10% oder mehr der Körperoberfläche angewendet wird, können folgende Reaktionen auftreten: Hautatrophie, Teleangiektasie, Schlieren, Akneform-Hautveränderungen, systemische Wirkungen aufgrund der Resorption eines Corticosteroids. In klinischen Studien wurde keine der oben genannten Nebenwirkungen festgestellt, wenn Advantan bei Erwachsenen bis zu 12 Wochen und bei Kindern bis zu 4 Wochen angewendet wurde.

In seltenen Fällen (0,01–0,1%), Follikulitis, Hypertrichose, perioraler Dermatitis, Hautdepigmentierung können allergische Reaktionen auf einen der Bestandteile des Arzneimittels beobachtet werden.

Bei der Untersuchung der akuten Toxizität von Methylprednisolon-Aceponat bestand kein Risiko einer akuten Vergiftung bei übermäßiger äußerlicher Anwendung (Anwendung des Arzneimittels über einen großen Bereich unter für Resorption günstigen Bedingungen) oder unbeabsichtigter Einnahme.

Symptome: Bei zu langer und / oder intensiver topischer Anwendung von GCS kann sich eine Hautatrophie entwickeln (Ausdünnung der Haut, Teleangiektasie, Striae).

Mit der Manifestation der Atrophie muss das Medikament aufgehoben werden.

Bei bakteriellen Komplikationen und / oder Dermatomykose sollte zusätzlich zur Behandlung mit Advantan eine spezifische antibakterielle oder antimykotische Behandlung durchgeführt werden.

Berührung mit den Augen vermeiden.

Wie bei der Anwendung systemischer Kortikosteroide kann sich nach der äußerlichen Anwendung von GCS ein Glaukom entwickeln (z. B. bei hohen Dosen oder sehr langer Verwendung von Okklusivverbänden oder auf der Haut um die Augen).

Einfluss auf die Fähigkeit, Motortransport- und Kontrollmechanismen zu steuern

Falls erforderlich, sollte die Anwendung des Arzneimittels Advantan während der Schwangerschaft und Stillzeit das potenzielle Risiko für den Fötus und den erwarteten Nutzen der Therapie für die Mutter sorgfältig abwägen. Während dieser Zeiträume wird ein längerer Gebrauch des Arzneimittels auf den ausgedehnten Hautoberflächen nicht empfohlen.

Stillende Mütter sollten die Droge nicht auf die Brustdrüsen legen.

Die tägliche Anwendung von Advantan in Form einer Creme, Salbe oder öligen Salbe ist für Erwachsene nicht länger als 12 Wochen, für Kinder - nicht länger als 4 Wochen.

Bei Kindern unter 4 Monaten kontraindiziert.

Salbe, Creme und Emulsion sollten bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Fettige Salbe sollte bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 5 Jahre.

Das Medikament sollte von Kindern ferngehalten werden.

Advantan

Auf den Seiten des Mail-Projekts dürfen Kinder keine Kommentare, die gegen die Gesetze der Russischen Föderation verstoßen, sowie Propaganda- und Anti-Wissenschaftsaussagen, Werbung, Beleidigungen der Autoren von Publikationen, andere Diskussionsteilnehmer und Moderatoren. Außerdem wurden alle Nachrichten mit Links gelöscht.

Benutzerkonten, die systematisch gegen die Regeln verstoßen, werden gesperrt und alle Nachrichten werden gelöscht.

Wenn Sie eine Nachricht bemerken, die gegen diese Regeln verstößt, klicken Sie auf die Schaltfläche "Bericht". Moderatoren bei der ersten Gelegenheit werden auf ihn achten.

Kontakt zur Verwaltung des Projekts ist über das Feedback-Formular möglich.

Advantan-Emulsionsberichte

Advantan, Emulsion. Bewertungen

Ihr Feedback!

Wir verwenden gestern wortwörtlich anstelle von Fenistil-Gel. Ttt zwar wie die Regeln... aber dieses Fenistil ruhig Horror!

Advantan-Creme verschmiert, Normen. Nur bis Sie das Allergen ausschließen, können Sie die Haut unbegrenzt glänzen.

Advantan ist das Gleiche bei Allergien. Wir haben sie lange verschmiert, alles ging weg und ich kenne die Emulsion nicht, wir hatten eine Creme.

Advantan

Seit vielen Jahren verwendet. Nehmen Sie die Salbe, meine Dermatitis mit einem Knall gereinigt. Und jetzt bei der Verschärfung - verwenden.

Ich nahm die Sahne, sehr gut, ich schmierte ein paar Mal mit einer dünnen Schicht meiner Tochter und es gab nichts dergleichen

Sobald es von der ersten Anwendung buchstäblich eingesetzt wurde, gab es Verbesserungen.

Advantan

Wir schmierten und begünstigten und tranken Tropfen. Verurteilte zu Witebsk wurden von einem Allergologen getestet und die Post wurde fallen gelassen. Pah pah für ein Jahr keine Probleme.

Es hat uns geholfen, mit Geramitsinom fehlerlos Celestoderm zu bekommen. Dies ist jedoch nur der Fall, wenn es Ihnen nicht hilft. Der Arzt hat uns dann verschrieben

Ich habe meinen Bruder wegen Allergien beschmiert, der ganze Körper war gesprenkelt, er war allergisch

Unser Arsenal an Cremes für atopische Haut.

Ja, in der Tat ist die Geschichte schon so erlebt, ich denke, viele werden sich als nützlich erweisen, alles wird so detailliert beschrieben. Wir haben aus Ihrem gesamten Arsenal nur Hautschutzcreme gegen Blutdruck verwendet, wir haben sie sofort einem Allergologen verschrieben, da sie keine Hormone enthält. Uns wurde gut geholfen und die Rötung nahm ab und es juckte, aber wir verwendeten keine anderen, diese näherte sich uns. Ich möchte nicht wirklich hormonelle Cremes für mein Kind schmieren, aber diese ist einfach nicht hormonell.

Die Produkte, die mich gerettet haben oder für mich zu einem Muss geworden sind

Fucidin 2% Creme

Fucidin hat uns geholfen, während wir sie beschmiert haben, und dann hat uns der Immunologe-Infektiologe Elidel mit einem neuen empfohlen, die Creme zweimal täglich zu beschmieren, und er hat uns viel besser geholfen als Fucidin! Und meine Schwester fing an, meinen Sohn mit ihnen zu beschmieren, sie hatten schreckliche Krusten, Fucidin half ihnen nicht, und von Elidel wurde die Haut rein!

Das Ergebnis ist über Nacht sichtbar. Tolle Sahne.

Hautausschlag auf die Wange! Besuch bei einem Dermatologen. Emolium

Hallo! Alles funktioniert nur in der Anlage! Hormone sind zwar Hormonsalben, jedoch gibt es Hormone in einer solchen Menge, dass sie eine therapeutische Wirkung haben (nicht mit Einnahme zu verwechseln). Mein Sohn hat seit dem 5. Lebensjahr eine Dermatitis, und mit elf Jahren weinte er mit seiner ganzen Familie. Was wir nicht heilen konnten, half nur ein integrierter Ansatz - es kam nur selten vor, dass er mit Emolium badete (Wasser trocknet die Haut selbst aus, egal wie seltsam es ist) es hörte sich nicht an, ganz zu schweigen von Badelauge und trocknet auch), abwechselnd Tage nach dem Bad, Afloderm, dann Belobazu. In Zyrtek. GH zu diesem Zeitpunkt (1 Jahr) hörten wir auf und gaben eine Mischung aus Frisso, wenn ich mich nicht irre, ist es mit Split Protein, bitter im Geschmack. Alle Allergene wurden in der Kaffeemühle, Wasserreis-Brei, Buchweizen, Getreide-Getreideflocken aus der Nahrung ausgeschlossen und mit geschnittenem Apfel gekocht. Es hat ungefähr zwei Wochen gedauert. Über Afloderm gibt es eine Creme und Salbe, die Creme ist fetter - wenn die Haut mit einer Kruste sehr trocken ist. Wir haben beide ausprobiert, es hilft gleichermaßen.

Zyrtec hormonell? Ja, und er scheint aus sechs Monaten ernannt zu werden

Creme oder Emulsion Advantan

Wir haben Salbe verschmiert, aber nur 5 Tage. Und zu diesem Zeitpunkt warten wir auf die Testergebnisse

Suche nach der Ursache. Nur so kann der Ausschlag nicht sein.

Wir haben eine Allreggie für ein Jahr - sie haben gerade von Ärzten gewertet, eine Reihe von Tests wird verschrieben - die Ergebnisse sind normal - sie senden einen zum anderen, der andere zum dritten, der dritte zum ersten.
und saß auf einer Diät - bei allen Gängen - das Kind, nachdem es sechs Monate lang auf der Zucchini und dem Blumenkohl saß - verlor das Interesse an Nahrung - und fing an, normal zu essen.
Ich schmiere mit Topikrem, bepanthen und wann Advante wirklich schlecht ist (aber keinen Monat). so will das Baby nicht schmieren, sagt müde, müde vom Schmieren

Advantan - Gebrauchsanweisungen, Bewertungen, Analoga und Freisetzungsformen (Creme, Salbe und Emulsion 0,1%) des Arzneimittels zur Behandlung von Dermatitis und Ekzemen bei Erwachsenen, Kindern (einschließlich Neugeborener) und während der Schwangerschaft. Die Zusammensetzung des Hormons

In diesem Artikel können Sie die Gebrauchsanweisung für das Medikament Advantan lesen. Präsentiert Bewertungen der Besucher der Website - Verbraucher dieser Medizin sowie die Meinungen von Ärzten von Spezialisten zum Einsatz von Advantan in ihrer Praxis Eine große Bitte, Ihr Feedback zu dem Medikament aktiver hinzuzufügen: Das Medikament hat geholfen oder hat nicht dazu beigetragen, die Krankheit zu beseitigen, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, möglicherweise nicht vom Hersteller in der Anmerkung angegeben. Analoge Advantan in Gegenwart verfügbarer Strukturanaloga. Zur Behandlung von Dermatitis und Ekzemen bei Erwachsenen, Kindern (einschließlich Neugeborenen) sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit. Die Zusammensetzung des Hormons.

Advantan - Glucocorticosteroid (GCS) zur äußerlichen Anwendung ist ein nicht halogeniertes synthetisches Steroid (synthetisches Hormon). Bei äußerer Anwendung unterdrückt Advantan entzündliche und allergische Hautreaktionen sowie Reaktionen, die mit einer verstärkten Proliferation verbunden sind, was zu einer Abnahme der objektiven Symptome (Erythem, Ödem, Lichenifikation) und subjektiven Empfindungen (Juckreiz, Reizung, Schmerz) führt.

Bei Verwendung von Methylprednisolon-Aceponat (Wirkstoff des Arzneimittels Advantan) wird die äußerlich systemische Wirkung sowohl beim Menschen als auch beim Tier minimal ausgeprägt. Nach wiederholter Anwendung von Advantan auf ausgedehnten Oberflächen (40-60% der Hautoberfläche) sowie bei Anwendung unter dem Okklusivverband werden keine Verletzungen der Nebennieren beobachtet: Der Cortisolspiegel im Plasma und sein zirkadianer Rhythmus bleiben im normalen Bereich, der Cortisolspiegel im Tagesurin nimmt nicht ab los

In klinischen Studien mit Advantan in Form einer Salbe, Creme, öligen Salbe oder Emulsion bis zu 12 Wochen bei Erwachsenen und bis zu 4 Wochen bei Kindern (einschließlich junger Kinder) keine Entwicklung von Hautatrophie, Teleangiektasie, Strien und Akne.

Methylprednisolon-Aceponat (insbesondere sein Hauptmetabolit 6alpha-Methylprednisolon-17-propionat) bindet an intrazelluläre Glucocorticoidrezeptoren. Der Steroid-Rezeptor-Komplex bindet an bestimmte Bereiche der DNA und verursacht dadurch eine Reihe biologischer Effekte.

Insbesondere die Bindung des Steroid-Rezeptor-Komplexes an DNA führt zur Induktion der Makrocortinsynthese. Macrocortin hemmt die Freisetzung von Arachidonsäure und damit die Bildung eines Entzündungsmediators wie Prostaglandine und Leukotriene.

Die Inhibierung der GCS-Synthese von vasodilatierenden Prostaglandinen und die Potenzierung der vasokonstriktiven Wirkung von Adrenalin führt zu einem Vasokonstriktoreffekt.

Zusammensetzung

Methylprednisolon Aceponat + Hilfsstoffe.

Pharmakokinetik

Der Grad der perkutanen Resorption hängt vom Zustand der Haut, der Dosierungsform und der Applikationsmethode (mit oder ohne Okklusivverband) ab. Bei der Anwendung von Salben, Cremes oder öligen Salben betrug die perkutane Resorption bei Kindern und Erwachsenen mit atopischer Dermatitis (Neurodermitis) und Psoriasis nicht mehr als 2,5%, was im Vergleich zu gesunden Freiwilligen nur geringfügig höher ist (0,5-1,5%).

Bei Verwendung des Arzneimittels in Form einer Emulsion war die Absorptionsintensität durch die Haut mit künstlicher Entzündung sehr gering (0,27%) und damit nur geringfügig höher als durch die gesunde Haut (0,17%). Bei der Behandlung des gesamten Körpers (zum Beispiel bei Sonnenbrand) beträgt die systemische Dosis etwa 4 μg / kg Körpergewicht pro Tag (was systemische Wirkungen ausschließt).

Metaboliten von Methylprednisolonaceponat werden hauptsächlich über die Nieren ausgeschieden.

Methylprednisolon Aceponat und seine Metaboliten reichern sich nicht im Körper an.

Hinweise

Salbe, Sahne, ölige Salbe

Therapie entzündlicher Hauterkrankungen mit topischen Kortikosteroiden:

  • atopische Dermatitis, Neurodermitis, Ekzem bei Kindern;
  • echtes Ekzem;
  • mikrobielles Ekzem;
  • professionelles Ekzem;
  • dyshidrotisches Ekzem;
  • einfache Kontaktdermatitis;
  • allergische (Kontakt-) Dermatitis.

Emulsion zur äußerlichen Anwendung

Therapie entzündlicher Hauterkrankungen mit topischen Kortikosteroiden:

  • atopische Dermatitis, Neurodermitis, Ekzem bei Kindern;
  • einfache Kontaktdermatitis;
  • allergische (Kontakt-) Dermatitis;
  • echtes Ekzem;
  • seborrhoische Dermatitis / Ekzem;
  • mikrobielles Ekzem;
  • Photodermatitis, Sonnenbrand.

Formen der Freigabe

Creme für äußerliche Anwendung 0,1%.

Salbe zur äußerlichen Anwendung von 0,1%.

Salbe für äußerlichen Gebrauch Fett 0,1%.

Emulsion zur äußerlichen Anwendung 0,1%.

Gebrauchsanweisung und Verwendungsmethode

Erwachsene und Kinder ab 4 Monaten des Medikaments werden einmal pro Tag mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen.

Die tägliche Anwendung von Advantan in Form einer Creme, Salbe oder öligen Salbe ist für Erwachsene nicht länger als 12 Wochen, für Kinder - nicht länger als 4 Wochen. Die Behandlungsdauer von Advantan in Form einer Emulsion beträgt nicht mehr als 2 Wochen.

Die Creme ist eine Darreichungsform mit niedrigem Fettgehalt und hohem Wassergehalt. Daher wird sie für subakute und akute Entzündungen ohne starkes Einweichen empfohlen. Die Creme beseitigt den Entzündungsprozess sowohl auf glatter Haut als auch auf dem behaarten Teil. auf fettiger Haut.

Die Salbe ist eine Dosierungsform mit einem ausgewogenen Verhältnis von Fett und Wasser. Daher wird sie für subakute oder chronische entzündliche Hauterkrankungen empfohlen, die nicht mit Weinen einhergehen. Die Salbe hat einen therapeutischen Effekt und hilft auch, trockene Haut zu beseitigen und den normalen Fettgehalt wiederherzustellen.

Fettige Salbe ist eine wasserfreie Arzneiform und wird daher zur Behandlung chronisch entzündlicher Hautprozesse in sehr trockener Haut empfohlen. Die okklusale Wirkung der öligen Salbe bewirkt auch bei starker Lichenifizierung und Infiltration eine ausgeprägte therapeutische Wirkung.

Die Emulsion wird mit einer dünnen Schicht leicht auf die Haut aufgetragen. Wenn Sonnenbrandemulsion 1-2 Mal am Tag verwendet wird. Wenn die Haut beim Auftragen der Emulsion zu stark trocknet, muss auf Advantan-Dosierungsform mit einem höheren Fettgehalt (Salbe oder ölige Salbe) umgestellt werden.

Nebenwirkungen

  • Juckreiz;
  • brennendes Gefühl;
  • Erythem;
  • Bildung von vesikulärem Hautausschlag;
  • Hautatrophie;
  • Teleangiektasie;
  • Dehnungsstreifen;
  • Akneform Hautveränderungen;
  • systemische Wirkungen aufgrund von Corticosteroid-Absorption;
  • Follikulitis;
  • Hypertrichose;
  • periorale Dermatitis;
  • Hautdepigmentierung;
  • allergische Reaktion auf einen der Bestandteile des Arzneimittels.

Gegenanzeigen

  • Hauttuberkulose und Hautmanifestationen von Syphilis im Bereich der Anwendung des Arzneimittels;
  • virale Hautläsionen im Anwendungsbereich des Arzneimittels (z. B. mit Windpocken, Gürtelrose);
  • Rosazea, periorale Dermatitis im Bereich der Anwendung des Arzneimittels;
  • Hautmanifestationen einer Impfreaktion;
  • Kinderalter bis 4 Monate;
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Falls erforderlich, sollte die Anwendung des Medikaments Advantan während der Schwangerschaft und Stillzeit den erwarteten Nutzen der Therapie für die Mutter und das potenzielle Risiko für den Fötus oder das Kind sorgfältig abwägen. Während dieser Zeiträume wird ein längerer Gebrauch des Arzneimittels auf den ausgedehnten Hautoberflächen nicht empfohlen.

Stillende Mütter sollten die Droge nicht auf die Brustdrüsen legen.

Besondere Anweisungen

Bei bakterieller Dermatose und / oder Dermatomykose ist neben der Behandlung mit Advantan eine spezifische antibakterielle oder antimykotische Behandlung erforderlich.

Berührung mit den Augen vermeiden.

Wie bei der Anwendung systemischer Kortikosteroide kann sich das Glaukom bei äußerer Anwendung von GCS entwickeln (z. B. nach hohen Dosen oder sehr langer Anwendung, Verwendung von Okklusivverbänden oder Auftragen auf die Augenhaut).

Einfluss auf die Fähigkeit, Motortransport- und Kontrollmechanismen zu steuern

Wechselwirkung

Medikament Wechselwirkung Advantan nicht identifiziert.

Analoga des Rauschgifts Advantan

Strukturanaloga der Wirkstoffmedizin Advantan nicht.

Creme und Salbe Advantan: Anweisungen, Bewertungen, Analoga

Advantan ist ein antibakterielles, antiallergisches, nicht halogeniertes Steroid, das erfolgreich bei der Behandlung verschiedener Dermatosen eingesetzt wird.

Die Verwendung dieses Medikaments beseitigt schnell allergische Manifestationen und stellt die Unversehrtheit der Haut bei Erwachsenen und Kindern wieder her. Entsprechend dem Zustand der Haut wird das zur Behandlung geeignete Arzneimittel als geeignete Freisetzungsform ausgewählt.

In diesem Artikel werden wir betrachten, warum Ärzte Advantan verschreiben, einschließlich Gebrauchsanweisungen, Analoga und Preise für dieses Medikament in Apotheken. Echte Bewertungen von Personen, die bereits die Creme oder Salbe Advantan verwendet haben, können in den Kommentaren nachgelesen werden.

Zusammensetzung und Freisetzungsformen

Klinisch-pharmakologische Gruppe: GCS zur äußerlichen Anwendung. Es gibt mehrere Dosierungsformen, in denen das fortgeschrittene Medikament verfügbar ist.

  1. Die Creme ist eine Darreichungsform mit niedrigem Fettgehalt und hohem Wassergehalt. Daher wird sie für subakute und akute Entzündungen ohne starkes Einweichen empfohlen. Die Creme beseitigt den Entzündungsprozess sowohl auf glatter Haut als auch auf dem behaarten Teil. auf fettiger Haut.
  2. Fettige Salbe ist eine wasserfreie Arzneiform und wird daher zur Behandlung chronisch entzündlicher Hautprozesse in sehr trockener Haut empfohlen. Die okklusale Wirkung der öligen Salbe bewirkt auch bei starker Lichenifizierung und Infiltration eine ausgeprägte therapeutische Wirkung.
  3. Die Salbe ist eine Dosierungsform mit einem ausgewogenen Verhältnis von Fett und Wasser. Daher wird sie für subakute oder chronische entzündliche Hauterkrankungen empfohlen, die nicht mit Weinen einhergehen. Die Salbe hat einen therapeutischen Effekt und hilft auch, trockene Haut zu beseitigen und den normalen Fettgehalt wiederherzustellen.

Methylprednisalononceponat ist eine aktive Komponente von Advantan. Aber bei den Hilfskomponenten gibt es Unterschiede.

Was hilft Advantan?

Laut den Anweisungen bedeuten Advantan in Form von öliger Salbe, Creme und üblicher Mazina bei entzündlichen Hauterkrankungen, die im Hintergrund auftreten:

  1. Neurodermitis;
  2. Allergische, atopische und einfache Kontaktdermatitis;
  3. Mikrobielles, wahres, dyshidrotisches, pädiatrisches und professionelles Ekzem.

Advantan in Form einer Emulsion ist angezeigt bei entzündlichen Hauterkrankungen, die empfindlich auf Glucocorticosteroide reagieren - echte, mikrobielle, pädiatrische und seborrhoische Ekzeme, atopische, allergische und einfache Kontaktdermatitis, Neurodermitis, Photodermatitis und Sonnenbrand.

Pharmakologische Wirkung

GKS für die äußerliche Anwendung ist ein nicht halogeniertes synthetisches Steroid. Bei äußerer Anwendung unterdrückt Advantan entzündliche und allergische Hautreaktionen sowie Reaktionen, die mit einer verstärkten Proliferation verbunden sind, was zu einer Abnahme der objektiven Symptome (Erythem, Ödem, Lichenifikation) und subjektiven Empfindungen (Juckreiz, Reizung, Schmerz) führt.

In klinischen Studien mit Advantan in Form einer Salbe, Creme oder öligen Salbe für bis zu 12 Wochen bei Erwachsenen und bis zu 4 Wochen bei Kindern (einschließlich Kleinkindern) traten keine Hautatrophien, Teleangiektasien, Striae und akneähnliche Hautausschläge auf.

Gebrauchsanweisung

Gemäß der Gebrauchsanweisung für Erwachsene und Kinder ab 4 Monaten wird Advantan 1 Mal / Tag in einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen.

Die Emulsion wird mit einer dünnen Schicht leicht auf die Haut aufgetragen. Bei Sonnenbrand wird die Emulsion 1-2 Mal pro Tag verwendet. Wenn die Haut beim Auftragen der Emulsion zu trocken ist, müssen Sie die Dosierungsform von Advantan mit einem höheren Fettgehalt (Salbe oder ölige Salbe) wählen.

Die tägliche Anwendung von Advantan in Form einer Creme, Salbe oder öligen Salbe ist für Erwachsene nicht länger als 12 Wochen, für Kinder - nicht länger als 4 Wochen. Die Behandlung mit Advantan in Form einer Emulsion dauert normalerweise nicht länger als 2 Wochen.

Gefundener vereidigter Feind MUSHROOM Nagel! Die Nägel werden in 3 Tagen gereinigt! Nimm es.

Wie kann der Blutdruck nach 40 Jahren schnell normalisiert werden? Das Rezept ist einfach, schreib es auf.

Müde von Hämorrhoiden? Es gibt einen Weg! Es kann in wenigen Tagen zu Hause geheilt werden.

Über das Vorhandensein von Würmern sagt ein Duft aus dem Mund! Trinken Sie einmal pro Tag Wasser mit einem Tropfen..

Gegenanzeigen

Die Verwendung von Advantan sollte aufgegeben werden, wenn folgende Gegenanzeigen vorliegen:

  • Alter unter 4 Monaten;
  • Wenn Hautreaktionen als Reaktion auf eine Impfung auftreten, im Bereich von Advantan;
  • Bei syphilitischen oder tuberkulösen Prozessen im Bereich Advantan;
  • Bei Rosazea perioraler Dermatitis im Anwendungsbereich des Arzneimittels;
  • Bei Viruserkrankungen zum Beispiel Windpocken, Gürtelrose, die den Anwendungsbereich beeinflussen;
  • Mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber einer oder mehreren Komponenten des Arzneimittels.

Nebenwirkungen

In der Regel tolerieren Patienten Advantan ziemlich gut. In seltenen Fällen kam es jedoch zu lokalen Reaktionen in Form von Juckreiz, Erythem, Brennen und Bläschenausschlag.

Bei längerem Gebrauch des Arzneimittels, der die empfohlenen Anwendungszeiten überschreitet, oder bei Anwendung auf große Körperbereiche, wurden Hautatrophie, Dehnungsstreifen, Akneform-Hautveränderungen und einige systemische Effekte beobachtet, die mit einem übermäßigen Gebrauch des Arzneimittels verbunden sind.

Einzelne Fälle von Follikulitis, perioraler Dermatitis, Hypertrichose, Hautdepigmentierung oder Allergien gegen die Zusammensetzung des Arzneimittels wurden aufgezeichnet.

Schwangerschaft und Stillzeit

Falls erforderlich, sollte die Verwendung einer Advantan-Salbe während der Schwangerschaft und Stillzeit das potenzielle Risiko und den erwarteten Nutzen der Behandlung sorgfältig abwägen. Während dieser Zeiträume wird ein längerer Gebrauch des Arzneimittels auf den ausgedehnten Hautoberflächen nicht empfohlen. Stillende Mütter sollten die Droge nicht auf die Brustdrüsen legen.

Analoge

Analoga von Advantan sind Drogen Akriderm, Beloderm, Kutivate, Matom, Monovo, Sinoderm, Celestoderm-V, Elokom, Betliben.
Achtung: Die Verwendung von Analoga sollte mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden.

Der Durchschnittspreis von ADVANTAN in Apotheken (Moskau) beträgt 520 Rubel.

Ich benutze Advantan (fettige Salbe) schon seit einigen Jahren, sooo glücklich, jetzt ohne es wie ohne Hände (wirklich nicht billig))) Ich bin allergisch gegen nervösen Boden, ich wurde am Anfang mit full-derm b entlassen, ich habe es lange gebraucht, aber dann habe ich aufgehört zu helfen Ich kann mich nicht erinnern, wie ich nach Advantan angefangen habe (ich erinnere mich genau, dass ich es nicht geschrieben habe) und ich bin mit dem Ergebnis zufrieden, vor allem, dass man sich nicht daran gewöhnen kann, was mit der gegenwärtigen Salbe passiert ist. Meine Mutter ist allergisch gegen Bleichen oder Weißwerden, und Advantan hilft ihr auch, einer Freundin von Ekzemen (ich weiß nicht, welches), und sie hat ihr geholfen. hier)))) für mich ist es ein Stockstab)))

Sprechen Sie ein paar Jahre? und welche hilfe ist das? Die Behandlung findet nicht statt, oder Sie schmieren sie Ihr ganzes Leben lang?

Advantan ist ein hormonelles Mittel, es hilft nur, wenn Sie es verwenden, aber wenn Sie aufhören, kehrt alles wieder zurück. Bei schweren Erkrankungen wie Ekzemen und Psoriasis wird es nicht schnell wirken, und solche Salben können nicht lange verwendet werden.

Antiallergische Salbe Advantan - Bewertungen

Negative Bewertungen

  • Allergie
  • hormonell
  • Es gibt eine Nebenwirkung

Irgendwie passierte mir ein Ärgernis - Augenlider schwollen an. Ich weiß nicht warum, lief aber sofort über die Ärzte, denn ich sah aus wie eine Art Fisch - riesige geschwollene rote Augenlider in beiden Augen.

Eines der Medikamente, die der Augenarzt mir verschrieb, war Advantan.

Nach Abschluss der Behandlung verlief alles spurlos und ich vergaß die Creme. Leider war unsere Trennung von ihm kurz. Da meine Gesichtscreme an einem Ort ist, habe ich sie nach einer Woche aus Versehen mit bepanten verwechselt (Tuben derselben Größe und Farbe. Ja, ich fühle mich immer noch dumm, dass ich sie vermischt habe).

Und am nächsten Tag verwirrt. Im Allgemeinen war er bereits zur Hand, und nach einigen Tagen erschienen auf meinem ganzen Gesicht rote Blasen, die ich weiterhin mit Advante beschmierte. Als mir klar wurde, dass der Fall unrein ist, begann ich zunächst, alle Kosmetika auf Verfallsdaten zu überprüfen, und erst dann, nachdem ich die gesamte Creme entfernt und Advantan in einer Hand gehalten hatte, und in der anderen wurde mir klar, was passiert war.

Wieder ein Besuch beim Arzt, aber beim Dermatologen. Sie war sehr überrascht, dass ich eine solche Reaktion hatte. Und alle Ärzte, die von mir über eine Allergie gegen Advantan erfuhren, waren sehr überrascht.

Ich erinnere mich gerne daran, dass ich eine sehr erfolgreiche Person bin, die eine Allergie gegen Allergie hat.

Ich kann mich nicht erinnern, was mir für diese Allergie verschrieben wurde, als ob ich mich nur an Enteros-Gel erinnere, aber alles ging weg.

Achten Sie seitdem sorgfältig auf den Namen der Creme. Advantan ist noch nicht fertig, aber ich werde es definitiv nicht mehr verwenden. Warten auf Ablaufdatum

  • einmal täglich angewendet
  • preiswert
  • bewältigt nicht den ganzen Ausschlag

Die Salbe "Advantan" wurde vor zwei Jahren gekauft, als ein Ehepartner plötzlich einen Ausschlag am Arm bekam, der stark juckte. Die Apotheke hat diese Salbe natürlich gewarnt und warnte, dass es besser sei, von einem Dermatologen untersucht zu werden. Aber er ging natürlich nirgendwohin und fing an, diese Salbe selbst zu verwenden.

Es ist praktisch, die Salbe nur einmal pro Tag zu verwenden und eine dünne Schicht auf die betroffenen Stellen aufzutragen. Die Salbe ist sehr fettig, sie zieht schlecht ein und hat sie abends nach dem Essen aufgetragen.

Wie in der Zusammenfassung geschrieben, ist Advantan-Salbe bei verschiedenen Dermatitis (atopisch, allergisch), Neurodermitis und Ekzemen angezeigt.

Da es sich um eine hormonelle Salbe handelt, ist der Zeitraum der Anwendung begrenzt: für Erwachsene nicht mehr als 12 Wochen, für Kinder nicht mehr als 4 Wochen.

Ich werde gleich sagen, dass sich diese Salbe für den Ehepartner als nutzlos erwiesen hat, fast einen Monat lang verschmiert und zu nichts gebracht, der Juckreiz war nur leicht besänftigt, aber der Ausschlag ging nicht weg. So gelang es uns nicht, einen Dermatologen zu besuchen, es stellte sich heraus, dass es sich bei dem Erreger um einen hefeartigen Pilz handelt und die Ursache für den Hautausschlag eine Leberfunktionsstörung ist.

Um den Ausschlag zu beseitigen, wurde Triderm ernannt, der in einer Woche mit einem Knall fertig wurde, und um die Ursache zu beseitigen, wurde empfohlen, die Leber zu behandeln.

Advantan-Salbe mag also gut sein, aber in unserem Fall hat sie nicht geholfen.

Diese Salbe hat mein Baby zum Allergologen ernannt. Sie sagte, dass Sie es verwenden müssen, wenn sich Allergien verschärfen. Unsere Verschlimmerung befand sich im Anfangsstadium der atopischen Dermatitis. Auf dem Körper erschienen rote Flecken, die juckten. Ich legte die Baby-Salbe und Flecken passierten schnell. Salbe zwei bis drei Tage verschmiert. Die Flecken verschwanden und nach drei oder vier Tagen erschienen sie wieder. Diese Salbe prüft sich selbst, der Effekt ist auch nicht dauerhaft. Vorübergehende Nothilfe. Natürlich hilft die Salbe schnell, aber es gibt keine Erholung davon, außerdem ist sie hormonell und nach hormonellen Salben helfen nur wenige Hilfsmittel.

Insbesondere können Sie die Salbe nicht auf das Gesicht auftragen, vor allem Mädchen. Ein Allergologe versicherte uns, dass die Salbe sicher verwendet werden kann, es besteht keine Notwendigkeit, Angst zu haben, aber Hormone - das sagt alles. Ich habe ein solches Mittel abgelehnt.

Die Freundin meiner Freundin hat eine Allergie im Nacken. Sie benutzten diese Salbe etwa drei Wochen lang. Zuerst ging alles vorüber und jetzt kommen sie nicht mehr zurecht. Nichts hilft.

Ich empfehle diese Salbe niemandem. Kleine Kinder wie eine Salbe überhaupt zu allem stark. Ich glaube, dass Sie nach Ersatzstoffen ohne Hormone suchen müssen. Wen kümmert's - ein Allergiemedikament hat uns geholfen Allergien sind seit zwei Monaten verschwunden

Lesen Sie daher vor der Anwendung eines Arzneimittels die Anweisungen, denn es wird nicht empfohlen, dass die Salbe länger als 12 Wochen angewendet wird. Und kleine Kinder brauchen sorgfältige Pflege.

Ich verstehe, dass der Fortschritt jetzt nicht stillsteht und die derzeitigen Hormone nicht so wirksam sind wie die Wirkung und Anzahl der Nebenwirkungen wie zuvor. Aber diese Hormone und das sagt alles.

Ich Advantan im Jahr 2009 verwendet - Creme und Emulsion. Emulsion - für das Gesicht und die Creme - wenn auf dem Körper des Kindes plötzlich Anzeichen allergischer Hautausschläge auftreten.

Ehrlich gesagt, ich möchte keine Fotos meines Kindes hochladen - was haben wir mit Advantan bekommen? Das Kind war nicht einmal ein Jahr alt, als sie dieses Mittel einsetzten. Schmiere auf die Wangen - alles ist in Ordnung. Und am Morgen ist Hautausschlag noch schlimmer als es war. Advantan beseitigt nicht die Ursache des Ausschlags! Es fährt nur im Inneren, was behandelt werden muss. Und dann klettert alles mit einer neuen Kraft, als der Körper den Alarm "Ich bin nicht in Ordnung!"

Im Allgemeinen lehnte ich Advantan und andere Mittel ab, die ein Dermatologe an uns geschrieben hatte.

Und wir haben sowohl die Ursache als auch die Wirkung des Ausschlags der Homöopathie beseitigt. Und ich denke jetzt, dass Hormone das extremste und jüngste Mittel sind, auf das ich zurückgreifen werde - wenn nichts anderes hilft. ABER! Der Organismus gewöhnt sich sehr schnell an Hormone - es ist Zeit. Und zwei - niemand hat den Effekt der Stornierung aufgehoben - Sie hören auf, ihn zu verschmieren -, streut noch mehr, und wir haben ihn damit getroffen.

Das ist das Foto unten - es sind Blumen. Alles platzte und blutete und war mit Krusten bedeckt, die erneut platzten. Danke an Advantan! Ich hätte früher gewusst, dass ich sofort zu Homöopathen gegangen wäre, aber ich würde niemals dieses Mittel verwenden, das nur die Anzahl der Ausbrüche beschleunigte und erhöhte.

Anna und Sergey Math

Wir haben seit der Geburt an atopischer Dermatitis gelitten, und sogar Tropfen fielen von roten Wunden ab. Der Arzt hat uns Advantan empfohlen. Sie sagen, Advantan sei ein hormonelles Mittel, aber wir hatten keine große Auswahl und entschieden uns, es zu kaufen. Die Medizin ist teuer, die Tube ist sehr klein, die Creme ist weiß und man braucht nur ein bisschen, aber es hat uns nicht geholfen.

  • Hoher Preis
  • Hormonelle Agentin

Ich habe ein kleines Kind, und Babys haben oft Allergien gegen verschiedene Faktoren. Und dann hatte mein Sohn einmal eine Rötung am Gesäß. Allergien traten auf Windeln auf und man kann sich einfach nicht vorstellen, wie stark sie war. In unserem Erste-Hilfe-Kasten wurde für solche Fälle immer Fenistil-Gel vorgefertigt. Natürlich haben wir damit angefangen. Und der Arzt hat ihn beraten. Aber es gab überhaupt keinen Sinn. Natürlich haben wir diese Windeln nicht getragen. Im Allgemeinen wurden Windeln nur für einen Spaziergang getragen. Meine Mutter hat uns eine Advant Cream empfohlen und sie so sehr gelobt, dass sie Rötung fast sofort entfernt. Ich schickte meinen Mann sofort in die Apotheke, um diese Wundersahne zu erhalten. Übrigens ist das Medikament nicht billig. Begann, es zu benutzen und auch zu spüren, nicht was. Nur noch einmal stopfen Sie das Kind mit allerlei Schmutz. Immerhin ist es ein harmonisches Mittel. 5 Tage lang haben wir diese Creme verschmiert und das ist nicht vorübergegangen. Dann gab uns die Schwiegermutter die übliche Gistan-Creme. Es ist einfach eine Creme für empfindliche Haut, die Rötungen auf der Haut lindert.

Der Effekt war nach dem ersten Gebrauch sichtbar und nach 5 Tagen ging alles weg.

In meinem Leben spielte Advantan eine nicht sehr angenehme Rolle. Wenn ein Ausschlag auf Ihrem Gesicht erscheint, der noch nie zuvor gestört wurde, dann stürzen Sie sich in Panik durch das Internet auf der Suche nach Informationen, anstatt sofort zu Spezialisten zu fliehen. Es ist mir passiert. Ich habe Advantan in der nächsten Apotheke gekauft - ich brauche kein Rezept. Zum Zeitpunkt des Kaufs war fast die gesamte linke Wange mit einem rosa Hautausschlag bedeckt, obwohl anfänglich nur wenige kleine Pickel um das Kinn herum waren. Nachdem ich Advanan für die Nacht verteilt hatte, stellte ich am Morgen fest, dass der Ausschlag nachgelassen hatte und das Peeling begann. Und einen Tag später wurde die Haut weich und seidig. Hier ist es - ein Superwerkzeug, entschied ich. Aber der Ausschlag erschien und verschwand, und ich schmierte weiter, und die Häufigkeit der Manifestationen des Ausschlags nahm zu. Begann zu schwellen, juckte und zog die Augenlider ab - ich schmiere weiter. Erst nach anderthalb Monaten bekam ich einen Termin bei einem Dermatologen. Zu diesem Zeitpunkt wurde mein Gesicht bei Kontakt mit Advantan bei jeder Temperatur rötend, und die Haut um die Augen wurde dünn und runzelig. Ein erfahrener Arzt schimpfte mit mir und verbot strikt die Verwendung dieser Hormonsalbe. Er bestimmte eine Reihe von Tests, um die Ursachen zu ermitteln. Ich werde nicht über Ursachen und Behandlung schreiben - dies ist eine ganze Lebensschicht. Nur ein halbes Jahr später erholte sich meine verdünnte Haut, besonders im unteren Augenlid, vollständig. Ja, Advantan hat geholfen, war aber süchtig wie eine Droge.

Ich hoffe, dass ich in meinem Leben keine weiteren Hormonsalben mehr habe.

Advantan Hormoncreme. Daher ist es unmöglich zu missbrauchen. Sogar in den Anweisungen in den Nebenwirkungen wird geschrieben, dass bei längerem Gebrauch die Haut dünner wird. Um dies zu vermeiden, verwenden Sie nicht mehr als 5-7 Tage, sondern tragen Sie Advantan alleine auf Ihre Haut und Advantan zur Hälfte mit dem bereits erwähnten Radevit auf. Wenn der Hautausschlag nicht mit internen Prozessen verbunden ist, hilft er. In meinem Fall, als das Kind sehr starke atopische Dermatitis hatte, entfernte Advantan den Ausschlag 2-3 Tage, dann war alles neu.

Schlussfolgerung - es ist notwendig, zuerst die Ursache des Ausschlags zu behandeln.

Ihnen allen Hautausschlag um die Augen, dann würde ich keine Cremes verwenden.

Noch vor möglichen Mitteln kann ich Bepanten und Tsindol beraten. Letzteres hat uns übrigens geholfen, Dermatitis mehr als Advantan zu heilen.

Advantan

Formen der Freigabe

Anweisungen Advantan

Advantan (Methylprednisolon Aceponon) ist ein lokales Glucocorticosteroid. Seit der ersten klinischen Anwendung von Glucocorticosteroiden (GCS) zur äußerlichen Anwendung bei dermatologischen Erkrankungen sind viele ähnliche Arzneimittel auf den pharmazeutischen Markt getreten, die sich in den Wirkstoffen, Hilfs- und Formationssubstanzen sowie der Arzneiform nacheinander unterscheiden. "Pioniere" unter den lokalen GKS wurden in der Regel auf der Basis von Vaseline hergestellt und enthielten ein Corticosteroid, das in einer oder zwei Positionen fluoriert war. Solche Medikamente werden seit den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts in großem Umfang eingesetzt. In den letzten Jahren sind jedoch neue nicht halogenierte lokale Kortikosteroide im Arsenal von Dermatologen aufgetaucht, die bei der Behandlung verschiedener allergischer und anderer Hautkrankheiten wirksam sind. Diese Medikamente werden sowohl in der Dermatologie von Erwachsenen als auch in der pädiatrischen Praxis häufig verwendet. Sie zeichnen sich durch ein günstiges Sicherheitsprofil, Wirksamkeit, ein breites therapeutisches Spektrum und Wirtschaftlichkeit aus. Alle oben genannten Kriterien erfüllen Advantan - einen Vertreter der neuesten Generation lokaler GCS. Es unterscheidet sich von Single-Drug-Produkten in einer Reihe von Eigenschaften. Es ist kein Geheimnis, welche wichtige Rolle in der pharmazeutischen Technologie die Grundlage für ein Medikament spielt. Advantan verwendete ein spezielles Wachs auf Wasserbasis. Im Gegensatz zu herkömmlicher Vaseline ist das Wachs vollständig hypoallergen, ändert den Wärmeübergang der Haut nicht und verletzt den Wasser-Fett-Haushalt der Haut nicht. Advantan ist ein langwirksames Medikament, das nur einmal am Tag angewendet wird. Dies erhöht die Compliance (die Einhaltung der Behandlung durch den Patienten) und folglich die Wirksamkeit der Pharmakotherapie.

Das Fehlen von Halogenradikalen ermöglicht den Einsatz von Advantan bei Kindern ab einem Alter von vier Monaten. Lokale Gattungen früherer Generationen waren aufgrund des Risikos unerwünschter Nebenwirkungen nicht für eine längere Verwendung und / oder in großen Hautbereichen vorgesehen. Die übliche empfohlene Dauer der ununterbrochenen Verwendung überschritt nicht 1 Monat. Advantan mit resistentem, resistentem Ekzem oder Dermatose kann bis zu 3 Monate kontinuierlich angewendet werden. Ein weiterer Vorteil des Arzneimittels ist die Möglichkeit seiner Anwendung auf ausgedehnten (bis zu 60% der gesamten Oberfläche) Hautflächen. Methylprednisolon-Aceponat wird praktisch nicht in den systemischen Kreislauf aufgenommen (nur 2,5% des Wirkstoffs, das in den Körper aufgenommen wird, wird in den Blutkreislauf aufgenommen und noch weniger von den nicht betroffenen Hautbereichen: bis zu 1,5%). Außerdem ist Advantan sehr bequem zu verwenden, weil hinterlässt keine fettigen Flecken auf den Kleidungsstücken und ist frei von unangenehmen Gerüchen.

Methylprednisolon-Aceponat ist ein Prodrug, der nach Eintritt in die Dermis in die aktive Form übergeht. In gesunder Haut ist der Aktivierungsprozess schwach. Advantan ist in Form einer Emulsion, Creme oder Salbe erhältlich. Die Emulsion ist geeignet für Gesicht, Hals, Kopf, gefaltete und weinende Haut. Hilft bei Hautschäden, die durch aggressive Einwirkung von ultravioletter Strahlung verursacht werden. Bei der Behandlung der akuten allergischen Dermatose sind Sahne und Salbe gefragt. auf der Kopfhaut. Bei bakteriellen oder pilzartigen Hautveränderungen ist zusätzlich zu Advantan eine Antibiotika- oder Antimykotika-Therapie angezeigt.

Rezensionen zu Advantan

Freigabeform: Creme, Salbe, Emulsion

Analoge Advantan

Coincides nach Angaben

Preis von 23 Rubel. Analog billiger um 464 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 25 Rubel. Analog billiger um 462 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 27 Rubel. Analog billiger um 460 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 27 Rubel. Analog billiger um 460 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 29 Rubel. Analog billiger um 458 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 39 Rubel. Analog billiger bei 448 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 94 Rubel. Analog billiger um 393 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 110 Rubel. Analog billiger um 377 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 113 Rubel. Analog billiger um 374 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 114 Rubel. Analog billiger um 373 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 133 Rubel. Analog billiger um 354 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 148 Rubel. Analog ist um 339 Rubel billiger

Coincides nach Angaben

Preis von 175 Rubel. Analog billiger um 312 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 182 Rubel. Analog billiger um 305 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 191 Rubel. Analog billiger um 296 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 197 Rubel. Analog billiger um 290 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 210 Rubel. Analog billiger um 277 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 213 Rubel. Analog billiger um 274 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 226 Rubel. Analog billiger um 261 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 228 Rubel. Analog billiger um 259 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 233 Rubel. Analog billiger um 254 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 248 Rubel. Analog billiger um 239 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 248 Rubel. Analog billiger um 239 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 252 Rubel. Analog billiger um 235 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 273 Rubel. Analog billiger um 214 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 293 Rubel. Analog billiger um 194 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 307 Rubel. Analog billiger um 180 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 312 Rubel. Analog billiger um 175 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 316 Rubel. Analog billiger um 171 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 318 Rubel. Analog billiger um 169 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 339 Rubel. Analog billiger um 148 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 355 Rubel. Analog billiger um 132 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 416 Rubel. Analog billiger um 71 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 452 Rubel. Analog billiger um 35 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 464 Rubel. Analog billiger um 23 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 549 Rubel. Analog teurer bei 62 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 560 Rubel. Analog teurer bei 73 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 589 Rubel. Analog teurer bei 102 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 667 Rubel. Analog ist 180 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 845 Rubel. Analog teurer bei 358 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 876 Rubel. Analog teurer bei 389 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 12369 Rubel. Analog teurer für 11882 Rubel

Gebrauchsanweisung für Advantan

Form, Zusammensetzung und Verpackung freigeben

Salbe zur äußerlichen Anwendung 0,1% weiß oder leicht gelblich, homogen, undurchsichtig.

Sonstige Bestandteile: weißes weiches Paraffin - 350 mg, flüssiges Paraffin - 239 mg, weißes Bienenwachs - 40 mg, Dehimuls E-Emulgator - 70 mg, gereinigtes Wasser - 300 mg.

15 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.
50 g - Aluminiumtuben (1) - Kartonpackungen.

Pharmakologische Wirkung

Bei äußerer Anwendung unterdrückt Advantan ® entzündliche und allergische Hautreaktionen sowie Reaktionen, die mit einer verstärkten Proliferation einhergehen, was zu einer Verringerung der objektiven Symptome von Entzündungen (einschließlich Erythem, Ödem, Auslaufen usw.) und subjektiver Empfindungen ( einschließlich Juckreiz, Reizung, Schmerzen usw.).

Wenn Methylprednisolon-Aceponat in der empfohlenen Dosis äußerlich angewendet wird, ist der systemische Effekt bei Mensch und Tier minimal. Nach wiederholter Anwendung von Advantan auf großen Flächen (40-60% der Hautoberfläche) sowie bei Anwendung unter dem Okklusivverband treten keine Verletzungen der Nebennieren auf: Der Cortisolspiegel im Blutplasma und sein zirkadianer Rhythmus bleiben im normalen Bereich. los

In klinischen Studien mit Advantan bis zu 12 Wochen bei Erwachsenen und bis zu 4 Wochen bei Kindern (einschließlich Kleinkindern) wurde keine Entwicklung von Hautatrophie, Teleangiektasien, Striae und akneartigem Ausschlag festgestellt.

Methylprednisolon-Aceponat (insbesondere sein Hauptmetabolit 6α-Methylprednisolon-17-propionat) bindet an intrazelluläre Glucocorticoidrezeptoren. Der Steroid-Rezeptor-Komplex bindet an spezifische Teile der DNA der Zellen der Immunantwort und verursacht dadurch eine Reihe biologischer Effekte.

Insbesondere die Bindung des Steroid-Rezeptor-Komplexes an die DNA der Zellen der Immunantwort führt zur Induktion der Makrocortinsynthese. Macrocortin hemmt die Freisetzung von Arachidonsäure und damit die Bildung von Entzündungsmediatoren wie Prostaglandinen und Leukotrienen.

Die Inhibierung der GCS-Synthese von vasodilatierenden Prostaglandinen und die Potenzierung der vasokonstriktiven Wirkung von Adrenalin führt zu einem Vasokonstriktoreffekt.

Pharmakokinetik

Der Grad der perkutanen Resorption hängt vom Zustand der Haut, der Dosierungsform und der Applikationsmethode (mit oder ohne Okklusivverband) ab. Bei der Anwendung von Salben, Cremes oder öligen Salben betrug die perkutane Resorption bei Kindern und Erwachsenen mit atopischer Dermatitis (Neurodermitis) und Psoriasis nicht mehr als 2,5%, was im Vergleich zu gesunden Freiwilligen nur geringfügig höher ist (0,5-1,5%).

Bei Verwendung des Arzneimittels in Form einer Emulsion war die Absorptionsintensität durch die Haut mit künstlicher Entzündung sehr gering (0,27%) und damit nur geringfügig höher als durch die gesunde Haut (0,17%). Bei der Behandlung des gesamten Körpers (zum Beispiel bei Sonnenbrand) beträgt die systemische Dosis etwa 4 μg / kg Körpergewicht / Tag, was systemische Wirkungen ausschließt.

Stoffwechsel und Ausscheidung

Methylprednisolon-Aceponat wird in der Epidermis und Dermis hydrolysiert. Der wichtigste und aktivste Metabolit ist 6α-Methylprednisolon-17-propionat, das eine deutlich höhere Affinität für Glucocorticoidrezeptoren auf der Haut aufweist, was auf seine Bioaktivierung in der Haut hinweist.

Nach dem Eintritt in den systemischen Kreislauf konjugiert 6α-Methylprednisolon-17-propionat schnell mit Glucuronsäure und somit wird Glucuronid in Form von 6α-Methylprednisolon-17-propionat inaktiviert.

Metaboliten von Methylprednisolonaceponat werden hauptsächlich durch die Nieren ausgeschieden, T1/2 - gegen 16 Uhr

Methylprednisolon Aceponat und seine Metaboliten reichern sich nicht im Körper an.

Hinweise

Salbe, Sahne, ölige Salbe

Therapie entzündlicher Hauterkrankungen mit topischen Kortikosteroiden:

- atopische Dermatitis, Neurodermitis, Ekzem bei Kindern;

- einfache Kontaktdermatitis;

- allergische (Kontakt-) Dermatitis.

Therapie entzündlicher Hauterkrankungen mit topischen Kortikosteroiden:

- atopische Dermatitis, Neurodermitis, Ekzem bei Kindern;

- einfache Kontaktdermatitis;

- allergische (Kontakt-) Dermatitis;

- Photodermatitis, Sonnenbrand.

Dosierungsschema

Für Erwachsene und Kinder ab 4 Monaten wird das Medikament 1 Mal / Tag mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen.

Die kontinuierliche tägliche Anwendung von Advantan in Form einer Creme, Salbe oder öligen Salbe sollte 12 Wochen für Erwachsene und 4 Wochen für Kinder nicht überschreiten. Die Behandlung mit Advantan in Form einer Emulsion sollte normalerweise 2 Wochen nicht überschreiten.

Die Creme ist eine Darreichungsform mit niedrigem Fettgehalt und hohem Wassergehalt. Daher wird sie für subakute und akute Entzündungen ohne starkes Einweichen empfohlen. Die Creme sorgt für die Beseitigung des Entzündungsprozesses auf glatter Haut und Kopfhaut, einschließlich auf fettiger Haut.

Die Salbe ist eine Dosierungsform mit einem ausgewogenen Verhältnis von Fett und Wasser. Daher wird sie für subakute oder chronische entzündliche Hauterkrankungen empfohlen, die nicht mit Weinen einhergehen. Die Salbe hat einen therapeutischen Effekt und hilft auch, trockene Haut zu beseitigen und den normalen Fettgehalt wiederherzustellen.

Fettige Salbe ist eine wasserfreie Arzneiform und wird daher zur Behandlung chronisch entzündlicher Hautprozesse in sehr trockener Haut empfohlen. Die okklusale Wirkung der öligen Salbe bewirkt auch bei starker Lichenifizierung und Infiltration eine ausgeprägte therapeutische Wirkung.

Die Emulsion wird in einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen und reibt sanft. Bei Sonnenbrand wird die Emulsion 1-2 Mal pro Tag verwendet. Wenn die Haut beim Auftragen einer Emulsion zu stark trocknet, muss die Dosierungsform von Advantan ® mit einem höheren Fettgehalt (Salbe oder ölige Salbe) verabreicht werden.

Nebenwirkungen

Normalerweise wird das Medikament gut vertragen.

Sehr selten (weniger als in 0,01% der Fälle) können lokale Reaktionen wie Juckreiz, Brennen, Erythem und Bläschenausschlag auftreten. Wenn das Arzneimittel länger als 4 Wochen und / oder auf einer Fläche von 10% oder mehr der Körperoberfläche angewendet wird, können folgende Reaktionen auftreten: Hautatrophie, Teleangiektasie, Schlieren, Akneform-Hautveränderungen, systemische Wirkungen aufgrund der Resorption eines Corticosteroids. In klinischen Studien wurde keine der oben genannten Nebenwirkungen festgestellt, wenn Advantan ® bei Erwachsenen bis zu 12 Wochen und bei Kindern bis zu 4 Wochen angewendet wurde.

In seltenen Fällen (0,01–0,1%), Follikulitis, Hypertrichose, perioraler Dermatitis, Hautdepigmentierung können allergische Reaktionen auf einen der Bestandteile des Arzneimittels beobachtet werden.

Gegenanzeigen

- tuberkulöse oder syphilitische Prozesse im Bereich der Arzneimittelanwendung;

- Viruserkrankungen im Bereich der Anwendung des Arzneimittels (z. B. mit Windpocken, Gürtelrose);

- Rosazea, periorale Dermatitis im Anwendungsbereich des Arzneimittels;

- Hautstellen mit Anzeichen einer Impfreaktion;

- Alter der Kinder bis zu 4 Monate;

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Falls erforderlich, sollte die Anwendung von Advantan ® während der Schwangerschaft und Stillzeit das potenzielle Risiko für den Fötus und den erwarteten Nutzen der Therapie für die Mutter sorgfältig abwägen. Während dieser Zeiträume wird ein längerer Gebrauch des Arzneimittels auf den ausgedehnten Hautoberflächen nicht empfohlen.

Stillende Mütter sollten die Droge nicht auf die Brustdrüsen legen.

Verwenden Sie bei Kindern

Die tägliche Anwendung von Advantan in Form einer Creme, Salbe oder öligen Salbe ist für Erwachsene nicht länger als 12 Wochen, für Kinder - nicht länger als 4 Wochen.

Bei Kindern unter 4 Monaten kontraindiziert.

Besondere Anweisungen

Bei bakteriellen Komplikationen und / oder Ringwürmern sollte zusätzlich zur Behandlung mit Advantan ® eine spezifische antibakterielle oder antimykotische Behandlung durchgeführt werden.

Berührung mit den Augen vermeiden.

Wie bei der Anwendung systemischer Kortikosteroide kann sich nach der äußerlichen Anwendung von GCS ein Glaukom entwickeln (z. B. bei hohen Dosen oder sehr langer Verwendung von Okklusivverbänden oder auf der Haut um die Augen).

Einfluss auf die Fähigkeit, Motortransport- und Kontrollmechanismen zu steuern

Überdosis

Bei der Untersuchung der akuten Toxizität von Methylprednisolon-Aceponat bestand kein Risiko einer akuten Vergiftung bei übermäßiger äußerlicher Anwendung (Anwendung des Arzneimittels über einen großen Bereich unter für Resorption günstigen Bedingungen) oder unbeabsichtigter Einnahme.

Symptome: Bei zu langer und / oder intensiver topischer Anwendung von GCS kann sich eine Hautatrophie entwickeln (Ausdünnung der Haut, Teleangiektasie, Striae).

Mit der Manifestation der Atrophie muss das Medikament aufgehoben werden.

Wechselwirkung

Aufbewahrungsbedingungen

Salbe, Creme und Emulsion sollten bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Fettige Salbe sollte bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 5 Jahre.

Das Medikament sollte von Kindern ferngehalten werden.