Advantan oder Elidel

Ansicht die vollständige Version: ADVANTAN VS ELIDEL

Weißt du, bitte sag es mir.
Der Sohn am Griff bildete einen ungesunden Fleck, der auch juckt:
Wir besuchten einen Dermatologen und zeigten, dass sie einen Pilz vorschlug.
Kratzer gemacht, stellte sich heraus, dass es kein Pilz war.
weil Das Problem ist nicht dermatologisch. Im nächsten Schritt werden wir zu einem Gastroenterologen geschickt und angewiesen, eine Analyse auf Dysbiose durchzuführen (Stuhlgang 1 alle 2-3 Tage).
und verschreibt Advantan für die Nacht und eine Art Tupfer, dessen Zusammensetzung Zink, Ichthyol und etwas anderes enthält, um all die äußeren Manifestationen zu beseitigen.
also hier ist wie der hormonale opportan, dann habe ich vor ihm etwas sehr angst: 001:
Ich kann immer noch das Geld ausgeben und ELIDEL kaufen, oder sie sind radikal anders.
(Ich, dummer Kopf, hat der Arzt nicht gefragt)
oder es lohnt sich nicht so Angst vor ADVANTAN.

Für so langen Text, ich bitte um Vergebung, kann ich nicht schreiben BRIEFLY: 005:

weder das eine noch das andere.
Kaufen Sie die Bioderma's Atoderm PO zink Apotheke, die sehr hilft.
Oder im schlimmsten Fall Bepanten.

Nun, für uns persönlich spüre ich Null von Bepanten (und nicht nur von uns). Wenn Sie Abblättern oder Rötung verschmieren, dann ja, aber es rettet nicht vor anderen Problemen.

Wenn Sie Advantan als einmalige Therapie verwenden, gibt es nichts zu befürchten. Darüber hinaus wird die Auswirkung lokal sein. Sie sind kein Jahr von Kopf bis Fuß.
Entfernen Sie die Verschärfung von Advantan (ein paar Anwendungen werden ausreichen) und dann, wie das Mädchen mir schrieb - Atoderm mit Zinc Biodermovsky (Faulheit auf Englisch, sorry :)).

Bepanten, meiner Meinung nach die falsche Adresse;).

für diese Angelegenheit löst keine Creme das Problem. Es sollte von innen gelöst werden, denn die Creme entfernt nur äußere Anzeichen.

Selbstverständlich.
Es scheint jedoch, dass es darum ging, dass es einen Juckreiz gibt, und da es existiert, kann es zerkratzt werden, was zu einer Infektion führt, und dann ist alles klar: (.
Es ist NUR das, worüber ich spreche - tupfe ein paar Mal mit Advante, entferne die äußere Dringlichkeit und erschwere es, mit den Ursprüngen des Problems fertig zu werden;)

Selbstverständlich.
Es scheint jedoch, dass es darum ging, dass es einen Juckreiz gibt, und da es existiert, kann es zerkratzt werden, was zu einer Infektion führt, und dann ist alles klar: (.
Es ist NUR das, worüber ich spreche - tupfe ein paar Mal mit Advante, entferne die äußere Dringlichkeit und erschwere es, mit den Ursprüngen des Problems fertig zu werden;)
ganz richtig! Ich muss den Juckreiz entfernen, äußere Manifestationen! Dies ist Schritt Nummer 1
und weiter wird es als nächstes kommen!

Autor, Gott verbietet dir diese Cremes. Haben Sie die Anmerkung zu Elidel gelesen? Ich habe dort alles gekauft, gelesen und geworfen. Lesen Sie sorgfältig, was die Folgen sind. Das Problem haben wir beim Homöopathen gelöst. Wir haben Probleme mit dem Verdauungstrakt und daher eine Allergie gegen Dermatitis.
Wir haben auch keine Diagnosen gestellt, jetzt geht es nicht mehr um Allergien und Blutdruck.
über die erste hilfe! Wir können auch Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt haben.
aber trotzdem danke!

Hormone können leider später wiederkommen:
Wenn es etwa dreimal am Tag geschah, wurden sie mehrere Jahre mit ihnen verschmiert (bis zu 20 Jahre war jeder einzelne Tag Gottes mit Lorinden verschmiert). nach hinten los, ja. leicht.

Elidel ist nicht hormonell. Ich habe meine Tochter einmal verschmiert: Ich bekomme einen Ausschlag. aussteigen - verschieben.

versuchte eine andere Hautkappe. auch nicht hormonell. entfernte uns harte Plaques an den Knöcheln - Elidel konnte sie nicht bewältigen. Danach hat sich die Haut aufgelöst, das Kind hat aufgehört zu kratzen, die Haut ist wie eine Person geworden.

Hormone werden grundsätzlich nicht verwendet, ich denke, wir sind keine so akute Situation. Nun, ich will das Kind des Versuchskaninchen nicht machen.

Wenn es etwa dreimal am Tag geschah, wurden sie mehrere Jahre mit ihnen verschmiert (bis zu 20 Jahre war jeder einzelne Tag Gottes mit Lorinden verschmiert). nach hinten los, ja. leicht.

Elidel ist nicht hormonell. Ich habe meine Tochter einmal verschmiert: Ich bekomme einen Ausschlag. aussteigen - verschieben.

versuchte eine andere Hautkappe. auch nicht hormonell. entfernte uns harte Plaques an den Knöcheln - Elidel konnte sie nicht bewältigen. Danach hat sich die Haut aufgelöst, das Kind hat aufgehört zu kratzen, die Haut ist wie eine Person geworden.

Hormone werden grundsätzlich nicht verwendet, ich denke, wir sind keine so akute Situation. Nun, ich will das Kind des Versuchskaninchen nicht machen.
meine schwester cousine mazda und im kindergarten einige hormonelle sahne, so dass es im erwachsenenalter soooooo nach hinten losging: 001 :: 001:
Über Hautkappe stimmen Sie zu. Elidel verschmiert dreimal, bis sie das Thema "Allergie, wir werden gewinnen" betreten.
Seitdem habe ich diese Röhre und lügt.
Im Allgemeinen verwende ich ein solches System seit fast einem Jahr. Ganzkörpercreme Trikzer (Aven) auf Atoderm-Plaketten. Dies ist der Fall, wenn wir von der Diät abweichen oder etwas Neues essen, und wir sind nicht gegangen. + Zyrtek. Wenn es keine Ausschläge gibt, schmiere ich nichts. Und für ein Bad verwende ich nur Reinigungsmittel dieser Firmen.

meine schwester cousine mazda und im kindergarten einige hormonelle sahne, so dass es im erwachsenenalter soooooo nach hinten losging: 001 :: 001:
Über Hautkappe stimmen Sie zu. Elidel verschmiert dreimal, bis sie das Thema "Allergie, wir werden gewinnen" betreten.
Seitdem habe ich diese Röhre und lügt.
Im Allgemeinen verwende ich ein solches System seit fast einem Jahr. Ganzkörpercreme Trikzer (Aven) auf Atoderm-Plaketten. Dies ist der Fall, wenn wir von der Diät abweichen oder etwas Neues essen, und wir sind nicht gegangen. + Zyrtek. Wenn es keine Ausschläge gibt, schmiere ich nichts. Und für ein Bad verwende ich nur Reinigungsmittel dieser Firmen.

Nun, hab keine Angst davor: 001 :: 001:

Sie haben recht mit den Hormonen, lassen Sie mich einfach mit dem nächsten nicht einverstanden sein... die Zeit ist weit davon entfernt, richtig zu sein, und die pharmazeutische Industrie erstellt jedes Jahr neue, sicherere (als bisher) Medikamente und dankt ihnen dafür.

danke für den Namen der Sahne.. (Trikzeru): Blume: versuchen

Sind Sie sicher, dass Ihnen Advantean für die Nacht verschrieben wurde? Ein solches Medikament wird normalerweise am Morgen verwendet.

ganz richtig! Ich muss den Juckreiz entfernen, äußere Manifestationen! Dies ist Schritt Nummer 1
und weiter wird es als nächstes kommen!


Wir haben auch keine Diagnosen gestellt, jetzt geht es nicht mehr um Allergien und Blutdruck.
über die erste hilfe! Wir können auch Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt haben.
aber trotzdem danke!

Ihnen wurde bereits Erste Hilfe verordnet, eine oder zwei Anwendungen von Advantan tun nichts für Sie.
es wurde hier schon erwähnt)

umso mehr mischt man es mit babycreme und besser mit bepanthen (dies ist das gleiche dexpanthenol, nur in reiner form).

und das Problem. vielleicht von innen, im allgemeinen viel glück für sie auf jeden fall: blume :: blume :: blume:

weder das eine noch das andere.
Kaufen Sie die Bioderma's Atoderm PO zink Apotheke, die sehr hilft.
Oder im schlimmsten Fall Bepanten.


+Ich verstehe, Sie haben einen kleinen Fleck, es wird nicht nass, warum solche radikalen Methoden. Es gibt einen Laden von Allergod, Sahne wird dort nur für solche Situationen verkauft, sie sind nicht hormonell, daher sicher für das Kind. Wir verwenden die Cremefirma A-derma, es gibt verschiedene Cremes, beim Weinen, nur für trockene Stellen usw.

Weißt du, bitte sag es mir.

also hier ist wie der hormonale opportan, dann habe ich vor ihm etwas sehr angst: 001:


Haben Sie keine Angst! Advantan ist ein hervorragendes Medikament und sicher. Klinisch geprüft und ab 6 Monaten zugelassen. Es hat KEINEN systemischen Effekt, es wirkt in den Oberflächenschichten der Haut. Es ist natürlich nur notwendig, es auf die in den Anweisungen angegebene Zeit anzuwenden, nicht mehr.
Srvnenie Hormonarzneimittel als "das gleiche" ist falsch. Vor 20 Jahren bestand das Verhütungsmittel beispielsweise nur aus Biseurin, von einer Tablette, von der er zwei Mal verbreitete, und jetzt ist es voll mit hervorragenden Medikamenten.

Elidel und Advantan: was ist besser

Bei Hautkrankheiten verschreiben Ärzte am häufigsten Medikamente wie Elidel oder Advantan, die in Form einer Creme erhältlich sind. Der erste ist nicht hormonell und der zweite enthält ein Steroid. Sie müssen streng nach den Anweisungen angewendet werden, da bei unsachgemäßer Verwendung unerwünschte Folgen auftreten können.

Eigenschaften von Elidel

Dieses entzündungshemmende Mittel zur lokalen Behandlung, das in der Dermatologie eingesetzt wird. Sein Wirkstoff ist Pimecrolimus. Dosierungsform - Creme. Es zeichnet sich durch ausgeprägte Eigenschaften aus. Es zieht leicht in die Haut ein und hilft dabei, den lokalen Entzündungsprozess zu reduzieren. Bei regelmäßiger Anwendung der Creme verschwindet der Juckreiz und die äußeren Anzeichen einer Dermatitis werden reduziert.

Das Medikament erlaubt nicht die Entwicklung von Zellen, die an allergischen Reaktionen beteiligt sind. Studien haben gezeigt, dass unabhängig von der Ausdehnung des betroffenen Bereiches durch den Entzündungsprozess der Wirkstoffspiegel im Blut extrem niedrig ist und das allgemeine Wohlbefinden des Patienten nicht beeinträchtigt.

Indikationen zur Verwendung:

  • atopische Dermatitis;
  • verschiedene Ekzeme;
  • Herpes Simplex;
  • Behandlung von atopischer Dermatitis und Ekzemen für den Fall, dass eine Hormontherapie unerwünscht ist oder verboten ist;
  • Unverträglichkeit oder mangelnde therapeutische Wirkung durch den Einsatz lokaler Hormonpräparate (Corticosteroide).

Verwenden Sie die Creme zum Auftragen auf die betroffenen Bereiche am Kopf und Hals, da an diesen Stellen eine Behandlung mit Corticosteroid-Medikamenten für längere Zeit verboten ist.

  • das Vorhandensein einer akuten Infektion auf der Haut;
  • Kinder bis 3 Monate;
  • Intoleranz gegenüber den Bestandteilen der Droge.

Elidel wird in solchen Fällen mit Vorsicht angewendet:

  • schwere Entzündung oder ausgedehnte Hautläsionen;
  • Netherton-Syndrom (angeborene Hautläsion);
  • geschwächte Immunität.

Während der Behandlung können manchmal Nebenwirkungen auftreten:

  • vorübergehendes Gefühl von Wärme oder Brennen am Ort der Anwendung;
  • lokale Reaktionen, die sich als starker Juckreiz oder Rötung manifestieren;
  • geschwollene Lymphknoten;
  • Eiter auf der Haut, die sich in Form von Furunkeln äußert;
  • Schmerzen, Abschälen der Haut, Schwellung oder Trockenheit;
  • Änderung der Hautpigmentierung am Ort der Anwendung der Creme;
  • selten - anaphylaktischer Schock, Angioödem;
  • extrem selten - das Wachstum von bösartigen Tumoren.

Elidel nur äußerlich anwenden. Wenden Sie es bei den ersten Symptomen der Krankheit an.

Charakteristische Advantana

Es ist ein nicht-halogeniertes, antiallergisches und antibakterielles Medikament, das zur Behandlung verschiedener Dermatosen verschrieben wird. Hauptbestandteil ist die künstliche Form des Hormons Methylprednisolon-Aceponat. In verschiedenen Dosierungsformen erhältlich: Salbe, Creme, Hautemulsion. Advantan wird extern verwendet.

Nach der Anwendung werden allergische und entzündliche Hautreaktionen unterdrückt sowie Prozesse, die mit einer verstärkten Proliferation einhergehen.

Das Medikament hilft, objektive Symptome (Flechtenbildung, Schwellung, Erythem) und subjektive Empfindungen (Schmerz, Reizung, Juckreiz) zu reduzieren.

Indikationen zur Verwendung:

  • Ekzem bei Kindern, atopische Dermatitis, atopische Dermatitis;
  • einfache Kontaktdermatitis;
  • professionelles Ekzem;
  • mikrobielles Ekzem;
  • echtes Ekzem;
  • dyshidrotisches Ekzem;
  • allergische (Kontakt-) Dermatitis.

Zusätzlich für Emulsion:

  • Sonnenbrand, Photodermatitis;
  • seborrhoisches Ekzem oder Dermatitis.
  • Viruserkrankungen, einschließlich Gürtelrose und Windpocken im Anwendungsbereich;
  • syphilitische oder tuberkulöse Prozesse am Ort der Applikation des Arzneimittels;
  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels;
  • periorale Dermatitis, Rosazea im Anwendungsbereich;
  • Kinder bis 4 Monate.

Advantan wird meistens gut vertragen. Lokale Reaktionen sind äußerst selten: Erythem, Brennen, Juckreiz und die Bildung von vesikulärem Ausschlag. Wenn Sie das Medikament länger als 4 Wochen einnehmen, können sich folgende negative Reaktionen des Körpers entwickeln: Striae, Teleangiektasie, Hautatrophie, Akneformveränderungen der Haut. Allergische Reaktionen, Depigmentierung der Haut, periorale Dermatitis, Hypertrichose, Follikulitis sind äußerst selten.

Medikamentenvergleich Elidel und Advantan

Um herauszufinden, welches Medikament wirksamer ist, müssen Sie eine vergleichende Analyse durchführen. Die Ähnlichkeit von Elidel und Advantan besteht darin, dass sie bei der Behandlung von Hautkrankheiten verwendet werden und nach außen führen. Sie werden in Form von Cremes hergestellt, Advantan wird jedoch auch in Form von Salbe und Emulsion hergestellt. Sie werden ohne ärztliches Rezept freigelassen.

Viel mehr Unterschied zwischen ihnen ist folgender:

  • verschiedene Hauptkomponenten;
  • Elidel ist ein nicht-hormonelles Medikament, und Advantan enthält Hormone.
  • Advantan hat mehr Kontraindikationen;
  • Elidel ist etwas teuer.

Was ist besser - Elidel oder Advantan?

Elidel ist ein nicht-hormonelles Medikament, das verschrieben wird, wenn die Symptome der Dermatitis mild sind. Bei starken Anzeichen von Hautkrankheiten, die lange Zeit nicht verschwinden, kann der Arzt Advantan sowohl für Säuglinge als auch für Kleinkinder verschreiben. Dieses Medikament kann jedoch ab einem Alter von 4 Monaten verwendet werden.

Kombinierte Verwendung

Zusammen können diese Arzneimittel nicht verwendet werden. Sie können zuerst Elidel und dann Advantan verwenden, jedoch nur, wenn sich das erste Medikament als unwirksam erwiesen hat.

Bewertungen von Ärzten und Patienten über Elidel und Advantan

Dmitry, 56 Jahre, Kinderarzt, Moskau: „Salbe Advantan wirkt mild. Es hilft schnell, wenn es auf entzündete Haut eines Kindes aufgetragen wird. Wenn Sie die Dosis nicht überschreiten und das Behandlungsschema einhalten, treten keine Nebenwirkungen auf. Wenn Eltern ihre Wahl jedoch bezweifeln, können sie auf Allergien testen. Dieses Medikament ist teuer, aber Sie sollten nicht bei Kindern sparen. “

Svetlana, 51, Dermatologe, Kaliningrad: „Bei verschiedenen Formen der atopischen Dermatitis verschreibe ich Elidel meinen Patienten oft. Es hat eine schnelle Wirkung und eine seltene Entwicklung von Körperreaktionen. Obwohl die Kosten hoch sind, dauert die Behandlung mit billigen Medikamenten länger und wird sogar noch teurer als die Verwendung von Elidel. "

Marina, 23, Jaroslawl: „Mein Kind ist 5 Monate alt und leidet an Windeldermatitis. Die meisten Windeln verursachen Juckreiz und Rötung des Gesäßes. Ich war schwer erschöpft, denn ohne Windeln - das ist eine ständige Wäsche, und mit ihnen - Angst und Weinen des Kindes. Der Arzt empfahl das Hormon Advantan. Ich habe es gekauft. Er ist zwar teuer, aber mit dem Ergebnis zufrieden. Nach 2-3 Tagen verschwanden alle Symptome und der Sohn begann gut zu schlafen. "

Veronika, 29, St. Petersburg: „Meine Tochter ist allergisch, also halte ich Elidels Salbe immer in der Erste-Hilfe-Packung. Dies ist das einzige Hilfsmittel, mit dem sich die Manifestationen allergischer Reaktionen schnell beseitigen lassen. Darüber hinaus handelt es sich um ein nicht-hormonelles Medikament. "

Advantan oder Elidel?

Liste der Mitteilungen "Advantan oder Elidel?" Forum Elterntreffen> Gesundheit von Kindern

Weder das eine noch das andere. Ich suchte nach der Ursache und nach weniger schädlichen Wegen, als Ergebnis fand ich es.

PS Wenn Sie immer noch darauf bestehen, würden Sie Advantan bevorzugen. Aus dem Grund, dass zumindest mögliche Konsequenzen bekannt sind, gilt dies für Kinder in diesem Alter. Aber Elidel meint ein relativ neues und noch nicht vollständig erforschtes, zudem ist es in vielen zivilisierten Ländern nicht früher als zwei Jahre erlaubt. Überlegenswert, richtig?

Wenn Sie aus 2 Übeln wählen, dann Elidel. Also weder das eine noch das andere. Der erste - hormonelle, der zweite - hat keine ausreichenden Tests bestanden.

Wir identifizierten die Ursache und schmierten die Haut mit Bepantin oder Fenistil gegen Juckreiz.

Anstelle von CREME? Nun, Sie sind es auch, ehrlich :-(

Urheber: Striped Cate (.)

Ekzem-Cremes sollten eine Warnung vor Krebs haben - US-amerikanische FDA
11 Mrz 2005 02:46:30 GMT

(Fügt Kommentar von Fujisawa, American Academy of Dermatology hinzu)

Von Maggie Fox, Korrespondentin für Gesundheit und Wissenschaft

WASHINGTON, 10. März (Reuters) - Elitel und Protopic, Wash. Food and Drug Administration

Die FDA sagte. Es arbeitete an einer Blackbox.

Und die Babys sollten überhaupt nicht mit den Cremes behandelt werden, sagte die FDA.

Aber die Novartis AG <NOVN.VX> <NVS.N>Er fügte hinzu, dass er vorerst von der FDA bestritten wurde. Fujisawa Healthcare Inc. <4511.T>was Protopic macht, ist es sicher.

"Die FDA war in den nächsten Wochen in der Etikettierung des Labels."

Auch die American Academy of Dermatology, Hautpflegespezialisten, stellte den Umzug in Frage.

"Dies ist der Körper, der die Haut bekommt", sagte der Dermatologe Dr. Clay Cockerell, Präsident der Akademie, sagte in einer Erklärung.

"Diese Patienten waren wertvolle Medikamente und reduzieren unser Leben und unser Leben erheblich."

Die FDA verhandelt normalerweise mit den Herstellern über Änderungen der Arzneimittelkennzeichnung. Es wurde für den Markt zugelassen.

UNTERNEHMEN SAGT CREAM SAFE

Das ist kein Problem. fünf Millionen Patienten weltweit ", sagte das Unternehmen.

Die FDA sagte, Tierversuche zeigten einen Zusammenhang mit Krebs. Wenn du Tiere töten kannst, kannst du es nicht tun.

"Die Daten zeigten, dass die Menge des Arzneimittels und die Menge der Bevölkerung zugenommen hat.", Erklärte die FDA.

Dazu gehörten sieben Fälle von Lymphom und sechs Hautkrebsfälle.

Im Februar wurden sie nicht zur Behandlung zugelassen.

Es wurde gezeigt, dass es verwendet werden kann, um es zu machen.

"Die Produkte des Immunsystems." Die Agentur fügte hinzu. Unterdrückung des Immunsystems

Die FDA sagte.

"FDA hinzugefügt." Elidel und Protopic sind nicht zugelassen.

Die Aktie von Novartis schloss am Donnerstag an der New Yorker Börse mit $ 48,70 für 12 Cents. (Zusätzliche Berichterstattung von Lisa Richwine)

AlertNet-Nachrichten werden von REUTERS bereitgestellt

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat eine offizielle Warnung vor den möglichen Gefahren der dermatologischen Präparate Elidel (Pimecrolimus) und Protopic (Tacrolimus) herausgegeben, die ebenfalls in Russland eingesetzt werden.
Laut jüngsten Studien, die von Herstellern dieser Arzneimittel durchgeführt wurden, erhöht deren Verwendung das Risiko, an malignen Tumoren zu erkranken. Die Wirkung ist mit der Hauptwirkung von Elidel und Protopic - Immunsuppression verbunden, die von Ärzten bei der Behandlung von Ekzemen eingesetzt wird.
Auf der Verpackung dieser Arzneimittel wird eine besondere Warnung angezeigt. Darüber hinaus empfiehlt die FDA die Verwendung von Elidel und Protopic nur dann, wenn alle anderen Ekzem-Behandlungsmethoden getestet wurden und sich als unwirksam erwiesen haben.
Die Verwendung dieser Arzneimittel ist bei Kindern unter zwei Jahren und bei Patienten jeglichen Alters, die an Immunschwäche leiden, verboten. Die Behandlung sollte kurzfristig sein oder - falls eine Langzeitbehandlung erforderlich ist - mit obligatorischen Pausen. In jedem Fall wird empfohlen, die Mindestdosis von Elidel und Protopic zu verwenden, die einen therapeutischen Effekt bietet.
Quelle: Medizinische Nachrichtenagentur Mednovosti.ru

Patienteninformationsblatt für Elidel-Creme (Pimecrolimus)

Dies ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen über Elidel. Einzelheiten erfahren Sie von Ihrem Arzt.

FDA-Alarm: [03/2005]

Die FDA hat einen Bericht über Elidel (Pimecrolimus) herausgegeben. Dies ist eine Studie über Tierstudien. Es kann einige Jahre dauern, bis die Studie abgeschlossen ist. Elitel sollte nicht zur Behandlung verwendet werden.

Diese Informationen spiegeln die vorläufige Analyse der FDA für dieses Medikament wider. Die FDA prüft diesen Abschlussbericht. Die FDA beabsichtigt, aktualisiert zu werden.

Es wird zur Behandlung der atopischen Dermatitis, einer Form des Ekzems, verwendet. Es sollte nur für kurze Strecken verwendet werden. Es ist keine ständige langfristige Nutzung.

Versuchen Sie, Ihr Ekzem zu behandeln. Wenn Sie potenzielle Risiken nutzen, müssen Sie es verwenden.

Elidel ist für Erwachsene und Kinder mit normalem Immunsystem (nicht geschwächt oder beeinträchtigt) zugelassen.

Wer sollte Elidel nicht verwenden?

Verwenden Sie nicht weniger als 2 Jahre.
Verwenden Sie nicht wenn

Ihr Ekzem ist infiziert

Sie haben das Netherton-Syndrom. Es ist ein vererbter Zustand und ist mit großen, groben Schuppen bedeckt.

Sie sind schwanger oder stillen, sofern Sie nicht von Ihrem Arzt dazu aufgefordert werden.

Sie sind allergisch gegen jegliche Zutaten.

Was sind die Risiken?

Verwenden Sie es nicht. Die folgenden Nebenwirkungen sind bei der Elidel-Therapie zu beobachten. Diese Liste ist jedoch nicht vollständig.

Lymphknotenkrebs: Siehe oben FDA-Alert.

Hautkrebs: Siehe FDA-Alarm oben. Tierstudien haben gezeigt, dass sie mit Elidel behandelt und Licht ausgesetzt wurden. Aus diesem Grund sollten Sie die Einwirkung von natürlichem oder künstlichem Sonnenlicht, wie Sonnenlicht oder Sonnenbank, nicht einschränken.

Virusinfektionen: Virusinfektionen.

Hautreizung: häufigste Nebenwirkung von elidel. Wenn Ihre Reaktion weniger als 1 Woche beträgt.

Es können Kopfschmerzen, Hals- oder Nasensymptome, Grippesymptome, Fieber und Husten auftreten.

Was sollte ich meinem Arzt sagen?

Bevor Sie mit der Verwendung von Elidel beginnen, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn:

Sie erhalten Lichttherapie für Ihre Haut (Phototherapie, UVA oder UVB)

Sie nehmen alle verschreibungspflichtigen oder nicht verschreibungspflichtigen (rezeptfreien) Arzneimittel oder Ergänzungen

Sie verwenden ein anderes Hautprodukt.

Sie sind schwanger oder planen eine Schwangerschaft

Wenn Sie mit der Verwendung von Elidel beginnen, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn:

Ihr Ekzem wird nach 6 Wochen nicht besser

Ihr Ekzem wird schlimmer

Wie verwende ich Elidel?

Waschen Sie Ihre Hände, bevor Sie Elidel verwenden.

Wenn Sie sich auf der Haut befinden, sind Sie Komplett einreiben

Waschen Sie Ihre Hände nach der Anwendung von Elidel, es sei denn, Sie behandeln Ihre Hände.

Verwenden Sie Elidel nicht unter einer Bandage oder einer Umhüllung, die die Luft fernhält.

Hören Sie auf, Ihren Arzt zu benutzen.

Minimieren oder vermeiden Sie Sonneneinstrahlung, Sonnenbanken oder UVA / B-Behandlung, während Sie Elidel verwenden.

Elidel FDA genehmigt 2001
Patienteninformationsblatt überarbeitet am 10.03.2005

Fragen? Rufen Sie die Arzneimittelinformationen 1-888-INFO-FDA (automatisiert) oder 301-827-4570 an

Der Autor: Kurush Datum: 02/09/06 Zeit: 05:43
E-Mail an Autor senden Antwort auf Nachricht 17928598
Nun, ja, und in Kanada ein schwarzes Quadrat, nur das Wort FDA glauben?

Hier zum Schweizer Unternehmen:

"Nachricht 1196260. Antwort auf die Nachricht 1196107
Autor: Thiel Status: Erfahrener Benutzer Zeit: 14:54 Datum: 05. April 2003

Aber mein Kinderarzt behandelt sie nicht als Wunderland. Ich habe eine Frage zu dieser Salbe gestellt. Er erzählte mir, dass in der Schweiz, in der Heimat von Novartis, diese Salbe noch verboten ist, weil Es gibt keine Nebeneffekte (und sie haben auch) und es gibt keine verlässlichen Statistiken über seine bemerkenswerte Wirksamkeit. UND KATEGORISCH wird es für Babys und Kinder (bis zu 12 Jahre) sehr lange verboten. Aber vielleicht wird das Alter reduziert, wenn die Salbe selbst in anderen Ländern gut empfohlen wird.

Ehrlich gesagt war ich sogar von einer solchen Aussage verwirrt. Ich habe so viel über diesen Elidel auf der Novartis-Website gelesen, über solche Bewertungen. Und so weiter bei dir. In der Schweiz ist und ist nicht bekannt, wann es sein wird. Und das ist ein sicheres Zeichen, dass nicht alles in Ordnung ist. "

"Nachricht 1832188. Antwort auf die Nachricht 1831018
Autor: Thiel Status: Erfahrener Benutzer Zeit: 02:11 Datum: 04 Jul 2003

Irgendwie fragte ich diese Frage aus Neugierde an meinen Kinderarzt (früher gab es Themen zu diesem Thema und ich interessierte mich dafür, wie es mit diesem Elidel in der Schweiz geht). Darauf antwortete er, dass wir in der Schweiz (Novartis ist ein Schweizer Unternehmen und die Entwicklung der Salbe in der österreichischen Niederlassung)), diese Salbe darf nicht von Kindern unter 2 Jahren verwendet werden. Vielleicht hat sich seitdem etwas geändert (ich habe vor einem Jahr gefragt). Aber dann sagte er mir, dass es im Alter kaum starke Veränderungen geben würde Es gibt keinen verlässlichen Beweis für die „Unbedenklichkeit“ dieser Salbe bei Säuglingen. Erklärt durch einige Lungenbelastung, da der Wirkstoff aus Schimmelpilzstämmen oder dergleichen gewonnen wurde.

Kurz gesagt, es gibt keine Statistiken. Es gibt klinische Versuche mit Kindern, die in Amerika und teilweise in Europa durchgeführt werden. Bewertungen überall lobend. Es sieht aber eher nach einem Werbezug aus. Das Medikament braucht Zeit, um sich als gut zu erweisen.

Aus persönlichen Rezensionen (übrigens, in der Schweiz hat Elidel gerade nicht gekauft, letztes Jahr wurde er sogar wegen fehlender Sicherheitsexperimente zum Verkauf verboten; nun scheint es möglich, aber nur auf Rezept). Ich habe gehört, dass die Wirksamkeit ungefähr gleich ist Hormonsalben, d.h. jemandem hilft sofort, jemand braucht eine Langzeitbehandlung. So kann nur die eigene Erfahrung Rückschlüsse ziehen.

Nachricht 1834901. Antwort auf die Nachricht 1832188
Der Autor: Tyule Status: Erfahrener Benutzer Zeit: 14:08 Datum: 04 Jul 2003

Nun, das stimmt, nichts hat sich geändert. Passiert durch die Schweizer Standorte: Elidel wird NUR mit 2 Jahren in der Pädiatrie eingesetzt.

Elidel wirkt spezifisch auf das Immunsystem. Ähnliche Medikamente (hochdosierte Pillen, die oral eingenommen werden) werden für die Organtransplantation verwendet, wodurch das Krebsrisiko der Lymphknoten erhöht wird. Inwieweit dieses Risiko bei der Anwendung von Elidel besteht, ist nicht bekannt. DIESES RISIKO WURDE NICHT BEKOMMEN, während die Salbe auf die menschliche Haut aufgetragen wurde. Daher wird die Verwendung von Elidel NUR empfohlen, wenn die andere Behandlung nicht stark ist. Es ist absolut kontraindiziert für jede Vergrößerung der Lymphknoten und vor allem bei Mononukleose.

Für die mit Elidel verschmierte Haut ist es unmöglich, Sonnenlicht zu bekommen, Bräunungsbetten und andere ultraviolette Strahlung zu vermeiden. Verwenden Sie keine Salbe auf Schleimhäuten. Nicht schlucken Schmieren Sie nicht Herpes und Platz des Impfstoffs (für Rötung und / oder Schwellung).

Nicht während der Schwangerschaft anwenden. Während der Stillzeit ist es erforderlich, einen Arzt zu konsultieren, ist es möglich, Elidel anzuwenden, aber auf keinen Fall die Brust zu zwingen, da Es gibt keine Hinweise darauf, ob der Wirkstoff nach dem Auftragen auf die Haut in die Muttermilch eindringt.

Ein offenes Röhrchen wird NUR 3 Monate gelagert.

Häufige unerwünschte Wirkungen:
Hautrötung, Schwellung, Kribbeln, Juckreiz, Hitzegefühl an der Stelle der Salbenapplikation, Hautreizung, trockene Haut, Follikulitis (Follikelentzündung).

Mögliche Nebenwirkungen:
das Auftreten von Krankheiten wie Herpes, Herpes Dermatitis, Zone, Impetigo, Kondylom, Warzen, Furunkel.

Droge Elidel

10. März 2017, 12:01 Expertenartikel: Daria Dmitrievna Blinova 0 830

Ein wirksames pharmazeutisches Produkt, das bei atopischer Dermatitis und Ekzemen eingesetzt wird, heißt Elidel-Creme. Es ist für den Außenbereich bestimmt und wirkt stark entzündungshemmend. Die Zusammensetzung von "Elidel" ermöglicht es Ihnen, es sowohl Erwachsenen als auch Kindern zuzuordnen. Dem Präparat liegen Gebrauchsanweisungen bei, die vor der Behandlung von Hautkrankheiten überprüft werden sollten. Die Beachtung von Vorsichtsmaßnahmen kann die Entwicklung schwerwiegender Komplikationen verhindern.

allgemeine Informationen

Viele interessieren sich für: Creme "Elidel" hormonell oder nicht? Der Hersteller "Novartis" weist in der Beschreibung des Arzneimittels darauf hin, dass "Elidel" ein nicht hormoneller Wirkstoff ist, der Pimecrolimus als Wirkstoff enthält, und die Hilfskomponenten sind:

  • Natronlauge;
  • Stearylsäurefettalkohol;
  • Emulgator E471;
  • Ölalkohol;
  • Triacylglyceride;
  • etal;
  • Zusatzstoff E330;
  • Natriumcetylstearylsulfat;
  • destilliertes Wasser;
  • Phenylcarbinol;
  • Lebensmittelzusatzstoff E1520.
"Elidel" wird auch bei Allergien verwendet, die Hautprobleme hervorrufen.

Es wird empfohlen, "Elidel" für allergische Kontaktdermatitis zu verwenden, da dadurch Entzündungsreaktionen auf der Hauthaut deutlich reduziert werden, ohne dass es zu einer Atrophie und einer Verformung der Struktur kommt. Die Creme beseitigt Juckreiz, Rötungen und Abrieb auf der Hautoberfläche. Bei langfristiger Anwendung kann es die Bildung von Atrophien verhindern und die Überempfindlichkeit der Hauthaut erhöhen. Es ist zu beachten, dass bei der Verwendung von Pimecrolimus die Sonneneinstrahlung vermieden wird. Es ist besser, den Körper mit Kleidern zu bedecken und das Gesicht mit einem breiten Rand unter einem Hut zu verbergen. Die Creme enthält Alkohole, die zu lokalen Reaktionen und Hautirritationen führen können.

Halten Sie das Medikament von den kleinen Kindern fern und bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad Celsius. Die Haltbarkeitsdauer des Medikaments "Elidel" beträgt 2 Jahre, und die Lagerzeit verkürzt sich nach dem Öffnen auf ein Jahr. Wenn der auf der Packung angegebene Zeitraum mit der Salbe abgelaufen ist, ist deren Verwendung grundsätzlich kontraindiziert.

Freisetzungsformen und Angaben

In Apothekenketten finden Sie das Medikament in Form einer Creme, die in 15-g-Röhrchen mit einem Prozentgehalt der aktiven Komponente angeordnet ist. Sie finden die Creme jedoch in Schläuchen von 30 g und 100 g. Zur Beseitigung von Ekzemen, die verschiedene Arten und Formen haben, wird ein Medikament auf Pimecrolimus-Basis verschrieben. Eine Ausnahme bildet das mikrobielle Ekzem. Verwenden Sie die Creme zur Behandlung von atopischer Dermatitis, wenn der Einsatz hormoneller Wirkstoffe nicht möglich ist. In einigen Fällen werden periorale Dermatitis und seborrhoische Dermatitis behandelt, jedoch nur bei Unwirksamkeit oder Unfähigkeit, andere Medikamente zu verwenden. Elidel-Salbe wird bei perioraler Dermatitis verschrieben, da sich die Erkrankung nicht verschlimmern kann und das Wachstum von Lymphomen und einem bösartigen Tumor gestoppt wird.

"Elidel" verarbeitet saubere Haut bis zum Verschwinden schmerzhafter Symptome. Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Gebrauchsanweisung "Elidel"

Es wird empfohlen, ein Therapeutikum in Form einer Creme zu verwenden, sobald sich die ersten Symptome der Krankheit manifestieren. Creme mit dem Wirkstoff in der Zusammensetzung von Pimecrolimus wird zweimal täglich mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Stelle aufgetragen und so lange gerieben, bis sie vollständig absorbiert ist. Es ist erlaubt, Gesicht, Kopf, Hals und andere Körperteile mit einer cremigen Konsistenz zu verschmieren. Wenden Sie das Werkzeug an, bis alle Anzeichen einer Krankheit verschwinden. Wenn die Creme in die Augen oder auf die Schleimhäute des Mundes gelangt, sollten Sie sie sofort entfernen und die Schleimhäute und die Augen gründlich unter fließendem Wasser spülen.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Salbe "Elidel" verursacht die folgenden negativen Erscheinungen:

  • Infektionen der Haut;
  • Allergien wie Juckreiz, Nesselsucht und Hautausschläge;
  • brennendes Gefühl;
  • Trockenheit
  • geschwollen;
  • Taubheit
  • siedet;
  • dermale Pigmentveränderung;
  • Peeling;
  • Hautpapillome;
  • anaphylaktischer Schock.

Eine auf Pimecrolimus basierende Creme wird nicht zur Behandlung von dermatologischen Erkrankungen bei Kindern bis zu 3 Jahren mit individueller Intoleranz sowie bei Personen mit Hautläsionen verschrieben, die durch akute Infektion verschiedener Ursachen verursacht werden. Die absolute Kontraindikation ist eine allergische Reaktion und Idiosynkrasie "Elidel". Es wird nicht empfohlen, das Medikament bei angeborener ichthyosiformer Erythrodermie sowie bei einer Abnahme der Schutzfunktionen des Körpers zu verwenden.

"Elidel" bei Hautkrankheiten ist für Kinder ab drei Monaten erlaubt. Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Wie bewerbe ich mich bei Kindern?

Für Babys geeignet "Elidel" erst ab 3 Monaten. Die Behandlung für junge Patienten ist die gleiche wie für Erwachsene. "Elidel" bei Kindern sollte ausschließlich nach Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden, der sich in der Selbstbehandlung befindet. Sie können den Zustand des Babys nur verschlimmern. Heute hat die Medizin für solche kleinen Kinder kein Analogon dieses Arzneimittels identifiziert.

Ist es während der Schwangerschaft und Stillzeit möglich?

Auf die Frage, ob Elidel während der Schwangerschaft verwendet werden kann, gibt es keine eindeutige Antwort. Im Verlauf der Forschung wurde keine direkte oder indirekte Verletzung des Schwangerschaftsverlaufs oder der fötalen Entwicklung durch die Verwendung von Elidel-Creme festgestellt. Daraus kann geschlossen werden, dass die Behandlung von dermatologischen Erkrankungen "Elidel" ausschließlich unter ärztlicher Aufsicht und mit äußerster Vorsicht erfolgen sollte. Es gibt auch keine Daten zum Gehalt an Wirkstoffkomponenten in der Muttermilch. Da jedoch viele Analoga in die Muttermilch übergehen, wird Müttern empfohlen, in extremen Fällen eine einprozentige Sahne für die Laktation zu verwenden. Sie müssen diesen Bereich der Brustdrüsen nicht behandeln.

Drogen - Analoga

Bei einer Allergie gegen Elidel-Creme oder aus anderen Gründen ist es nicht möglich, sie anzuwenden. Der Arzt wird Medikamente vorschlagen, die ähnliche pharmakologische Wirkungen haben:

Advantan oder Elidel?

Arzneimittel "Advantan" und "Elidel" werden als Analoga betrachtet. Ihr charakteristisches Merkmal ist, dass das Medikament "Advantan" ein Hormonagens ist. Es wird hauptsächlich zur Behandlung der perioralen Dermatitis, der einfachen Kontaktdermatitis und der Allergie sowie zur Beseitigung der Dermatitis bei Kindern, der Neurodermitis und der allergischen Dermatitis verschrieben. Advantan ist in Form von Creme und Salbe erhältlich. Verwenden Sie die Salbe topisch, tragen Sie eine dünne Schicht auf und reiben Sie sie leicht. Der therapeutische Kurs sollte 12 Wochen für Erwachsene und 4 Wochen für kleine Kinder nicht überschreiten.

Viele fragen sich, was besser ist, "Elidel" oder "Advantan"? Es ist zu beachten, dass das Medikament mit dem Wirkstoff Pimecrolimus ein nicht hormoneller Wirkstoff ist, der für milde Manifestationen der Dermatitis verschrieben wird. Wenn die Symptome von Hautkrankheiten ausgeprägter sind und nicht lange verschwinden, kann Advantan von Ärzten verschrieben werden. Fachleute empfehlen jedoch keine Selbstbehandlung und Selbstselektion der Creme, da jeder von ihnen gefährlich für die Bildung unerwünschter Konsequenzen ist.

Elidel - Gebrauchsanweisungen, Analoga, Testberichte, Preis

Droge Elidel

Elidel (Pimecrolimus) ist ein entzündungshemmendes Medikament zur topischen Behandlung, das hauptsächlich in der Dermatologie eingesetzt wird. Der Hauptwirkstoff ist Pimecrolimus. Das Medikament enthält keine Hormone.

Die Creme hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung. Es zieht gut in die Haut ein und reduziert den lokalen Entzündungsprozess. Bei regelmäßiger Anwendung verschwindet der Juckreiz und die äußeren Manifestationen der Dermatitis werden nach und nach weniger wahrnehmbar.

Elidel reduziert die Bildung von Zellen, die an einer allergischen Reaktion im Körper beteiligt sind, und verhindert, dass diese in das Blut gelangen.

Laborstudien zeigen, dass unabhängig von der von Entzündungsprozessen betroffenen Region, dem Verlauf der Behandlung und dem Alter des Patienten die Konzentration von Elidel im Blut sehr niedrig ist und das allgemeine Wohlbefinden des Patienten nicht beeinträchtigt.

Formen der Freigabe

Gebrauchsanweisung Elidel

Hinweise

  • Atopische Dermatitis (chronische allergische Erkrankungen mit genetischer Veranlagung).
  • Verschiedene Formen und Arten von Ekzemen (akute und chronische Entzündungsprozesse auf der Haut, die durch verschiedene Hautausschläge und die Tendenz gekennzeichnet sind, an den betroffenen Stellen zu weinen). Die Ausnahme ist ein mikrobielles Ekzem.
  • Behandlung von Ekzemen und atopischer Dermatitis in Fällen, in denen der Einsatz einer Hormontherapie unerwünscht oder sogar unmöglich ist (insbesondere bei Kindern).
  • Unverträglichkeit oder mangelnde Wirkung der Behandlung mit lokalen Hormonpräparaten (Corticosteroiden).
  • Die Anwendung der Creme auf die betroffenen Stellen, die an Hals und Kopf lokalisiert sind, da an diesen Stellen eine Langzeitbehandlung mit Kortikosteroidsalben nicht erwünscht ist.

Gegenanzeigen

  • Unverträglichkeit gegenüber dem Hauptwirkstoff Pimecrolimus oder den Zusatzkomponenten der Creme.
  • Kinder bis 3 Monate.
  • Das Vorhandensein einer akuten bakteriellen, viralen oder pilzlichen Infektion auf der Haut. Das Auftragen der Creme ist nur nach der Behandlung des Infektionsprozesses zulässig.
  • Sie können die Creme nicht auf geschädigte Haut mit Verdacht auf maligne Degeneration oder dysplastische Hautveränderungen (z. B. Muttermale) auftragen, da die Untersuchung der Wirkung von Elidel auf den Zustand dieser Prozesse nicht durchgeführt wurde.

Wegen des möglichen Risikos, die Resorption des Medikaments zu erhöhen, wird es in folgenden Fällen mit Vorsicht verschrieben:
1. Netherton-Syndrom (angeborene Hautläsion).
2. entzündliche Prozesse mit schweren oder ausgedehnten Hautläsionen.

Im Falle einer geschwächten Immunität (verschiedene Immundefizienzzustände) wird Elidel ebenfalls mit Vorsicht verschrieben, da keine Studien in dieser Richtung durchgeführt wurden. Bei Patienten, die mit immunsuppressiven (immunsuppressiven) Medikamenten behandelt werden, muss die Therapie durch Elidel verschoben werden.

Während der medikamentösen Behandlung wird den Patienten empfohlen, direktes Sonnenlicht und künstliche Sonneneinstrahlung zu vermeiden, auch wenn die Creme nicht auf die betroffene Haut aufgetragen wird.

Nebenwirkungen

  • Vorübergehende Verbrennungs- oder Hitzegefühle am Ort der Anwendung der Creme.
  • Lokale Reaktionen in Form von Hautreizungen, Rötungen oder starkem Juckreiz.
  • Hautreizungen (Furunkel treten auf) oder Verschlechterung des Krankheitsbildes.
  • Lymphadenopathie (geschwollene Lymphknoten), oft verbunden mit einem Infektionsprozess auf der Haut. Wenn der Grund für den Anstieg der Lymphknoten nicht nachgewiesen ist, sollte die Behandlung mit Elidel abgebrochen werden.
  • Das Auftreten von Schmerzen, Parästhesien (Taubheitsgefühl, Kribbeln), Abschälen der Haut, Trockenheit oder Schwellung.
  • Das Auftreten von Hautkrankheiten, deren Erreger Viren sind: Herpes simplex, Molluscum contagiosum, Hautpapillome.
  • Änderungen in der Hautpigmentierung. Der Bereich, auf den Elidel aufgetragen wurde, kann heller oder dunkler als der darunterliegende Hautton werden.
  • Anaphylaktischer Schock und allergische Reaktionen auf das Medikament in Form von Hautausschlag oder Angioödem sind selten.
  • Unverträglichkeit mit Alkohol. In einigen Fällen erschien nach seinem Empfang Rötung des Gesichts, Hautausschlag, Juckreiz, Brennen und Schwellung am Ort der Anwendung der Creme.
  • Das Wachstum und die Entwicklung von bösartigen Tumoren (Tumoren) ist äußerst selten. Der Zusammenhang zwischen der Verwendung von Elidel-Creme und dem Auftreten von Krebs ist jedoch noch nicht geklärt.

Bei ausgeprägten Nebenwirkungen sollte der Patient unverzüglich seinen Arzt benachrichtigen, der darüber entscheidet, ob eine weitere Behandlung für Elidel ratsam ist.

Elidels Behandlung

Elidel wird nur äußerlich angewendet. Es sollte sofort angewendet werden, wenn die ersten Symptome eine weitere Entwicklung der Krankheit zu verhindern scheinen.

Die Behandlung wird vom Arzt festgelegt. Nach den Anweisungen sollte es jedoch kurz, kurzfristig und periodisch sein. Der Verlauf dauert normalerweise bis die klinischen Manifestationen der Krankheit verschwinden. Wenn die Symptome nach 6-wöchiger Anwendung von Elidel anhalten, sollte die Neubewertung wiederholt werden, um die Diagnose zu bestätigen.

Die Creme kann alle Bereiche der Haut schmieren, einschließlich des Gesichts und des Genitalbereichs sowie der Falten in den Leisten (Windelausschlag). Gleichzeitig wird dringend empfohlen, auf den betroffenen Hautbereich keinen dichten, besonders hermetischen (Okklusiv-) Verband aufzutragen.

Bei einem chronischen Prozess sollte der nächste Behandlungszyklus unmittelbar nach dem Auftreten von Anzeichen einer Verschlimmerung wieder aufgenommen werden.

Nach dem Auftragen der Creme ist es am besten, Emollientien zu verwenden, die die Haut auf der Creme schmieren können. Und erst nach irgendwelchen Wasserverfahren muss das Gegenteil passieren. Ie Schmieren Sie die Haut vor dem Auftragen von Elidel mit Emollientien.

Wenn die Creme versehentlich auf die Schleimhäute oder in die Augen gerät, muss sie dringend entfernt werden, und die Schleimhäute und die Augen müssen gründlich mit fließendem Wasser gespült werden.

Elidel-Dosierung
Das Medikament hat keine streng festgelegte Tagesdosis, Einschränkungen hinsichtlich der Größe der behandelten Fläche und der Dauer der Behandlung.

Das Medikament wird zweimal täglich alle 12 Stunden mit einer dünnen Schicht auf der betroffenen Oberfläche aufgetragen. Dann muss es sanft gerieben werden, bis es vollständig absorbiert ist.

Es wird angenommen, dass 1 g Creme ausreicht, um den betroffenen Hautbereich mit einer Größe von 25 x 25 cm zu schmieren.

Elidel für Kinder

Elidel während der Schwangerschaft und Stillzeit

Es wurden keine Studien zum Nachweis von Elidel in der Muttermilch durchgeführt. Da die Wahrscheinlichkeit einer Ausscheidung von Elidel mit Milch immer noch besteht, wird Ärzten empfohlen, dieses Medikament den stillenden Frauen mit Vorsicht zu verschreiben. Gleichzeitig müssen sie gewarnt werden, dass diese Creme die Haut der Brustdrüsen nicht schmieren kann.

Elidel mit Vitiligo

Obwohl die Gebrauchsanweisung von Elidel keine Hinweise auf die Behandlung von Vitiligo enthält, gibt es Berichte über die erfolgreiche Anwendung der Creme für diese Krankheit.

Bei dieser Krankheit ist nur eine komplexe Behandlung erforderlich, da es kein einzelnes Arzneimittel gibt, das den natürlichen Tonus der Haut wiederherstellen kann. Elidel hat die Fähigkeit, die Zerstörung von Melanozyten zu verhindern - Hautzellen, die Pigment produzieren. Daher wird es in Verbindung mit anderen Behandlungsmethoden verwendet, notwendigerweise nur nach der Phototherapie (insbesondere Ultraviolettbestrahlung).
Mehr zu Vitiligo

Elidel mit Rosazea

Rosazea ist eine Krankheit, die trotz der Fülle von Methoden schwer zu behandeln ist. Als Ergebnis der experimentellen Behandlung von Rosazea wurden die besten Ergebnisse durch eine komplexe Therapie gezeigt, einschließlich Elidel in das Schema und das Medikament.

In den Anweisungen wird jedoch nicht auf die Verwendung von Creme bei der Behandlung von Rosazea hingewiesen. Dies sollte von Ärzten berücksichtigt werden, die diese Creme verschreiben möchten.
Lesen Sie mehr über Rosacea

Elidels Drogenwechselwirkungen

Analoga von Elidel

Strukturelle Analoga von Elidel bezüglich der aktiven Komponente (Synonyme) sind unbekannt.

Protopic oder Elidel?

Sowohl Protopic als auch Elidel sind nicht-hormonelle Medikamente, und nach Meinung von Ärzten und Patienten machen sie hervorragende Arbeit.

Neben den Unterschieden bei den Wirkstoffen unterscheiden sie sich kaum. Protopic wird bei schwerer atopischer Dermatitis verschrieben.

Die Verwendung für Kinder unter zwei Jahren ist verboten.

Darüber hinaus wird Protopic am häufigsten nach dem Schema und in der komplexen Behandlung mit anderen Medikamenten (insbesondere mit Mash-Heads) verschrieben, während Elidel die betroffenen Bereiche nur zweimal im Abstand von 12 Stunden behandelt.

Einige Quellen geben an, dass sowohl Elidel als auch Protopic Arzneimittel sind, die nur verschrieben werden können, wenn sich andere Arzneimittel als impotent erwiesen haben.

In einigen Ländern sind diese beiden Cremes entweder verboten oder unter strenger Aufsicht, da ihre Wirkung noch nicht vollständig untersucht wurde und die Medikamente viele Nebenwirkungen haben.
Lesen Sie mehr über Protopic

Drug Reviews

Nach den veröffentlichten Bewertungen zu urteilen, waren die Meinungen der Patienten geteilt. Elidel hilft viel. Diese Patienten stellen fest, dass bei längerer Behandlung die Häufigkeit starker Verschlimmerungen der atopischen Dermatitis abnimmt.

Die Creme zieht perfekt ein und hinterlässt keine Rückstände auf der Kleidung.

Darüber hinaus ist das Medikament nicht hormonell. Es kann sogar auf Gesicht und Hals aufgetragen werden. Viele Patienten stellen fest, dass die Haut viel besser aussieht als bei der Verwendung von Hormonsalben.

Trotz des Preises dieses Arzneimittels zieht es die Mehrheit der Patienten vor, es zu kaufen, anstatt Kortikosteroide.

Drogenpreis

Elidel wird von führenden Pharmaunternehmen in Deutschland und der Schweiz produziert.

1 Tube Elidel-Creme (1%, 15 g) kostet 696 bis 1290 Rubel.

Elidel und andere dermatologische Zubereitungen

Es tut mir leid, dass Sie direkt an Sie gerichtet werden und nicht bei der Suche.
Erzählen Sie mir bitte von dem Medikament Elidel (dem Arzt, der für AD verschrieben wurde). Er sagt das nicht hormonell. Und ich erinnere mich daran, dass ich irgendwie gelesen habe, dass es im Ausland bereits verboten ist, dass das Medikament nicht gut ist. Wer hat es verwendet? Wie lange hat es geholfen? Im Allgemeinen deine Gedanken. In der Anmerkung werden natürlich viele Dinge nicht geschrieben.

Sie erwähnte auch Lokoid und Glutamol. Es scheint eine neue Generation von Kortikosteroiden zu sein, die im Inneren nicht absorbiert werden. Ich habe eine schlechte Einstellung zur COP, daher bitte ich um Rat, wer Erfahrung in ihrer Anwendung hat. Gab es gesundheitliche Konsequenzen nach ihnen?

Anales Creme Elidel

Letzte Preisaktualisierung: 19.02.2014

Liste der Analoga: Sortierung nach Preis, Bewertung

Vergleich von Analoga, was besser ist

Elidel (Creme) Wertung: 159

Mögliche Ersatzstoffe für Sahne Elidel

Vulnuzan (Salbe) Wertung: 211 Nach oben

Analog billiger ab 793 Rubel.

Salbe Vulnuzan in Bulgarien hergestellt, ähnelt Creme Elidel. Es wirkt entzündungshemmend lokalanästhetisch und antibakteriell. Diese Salbe enthält als Wirkstoff uterinen Alkohol aus dem Lake Pomorie, der für seinen Heilschlamm bekannt ist. Es wird zur Behandlung von trophischen Geschwüren, Hautrissen, eitrigen Wunden, Abszessen und Schleimhauterosionen am Gebärmutterhals vorgeschrieben. Es wird mit einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen und mit einem sterilen Verband bedeckt. Die Vagina wird über Nacht mit einem Tupfer eingeführt. Nebenwirkungen sind brennbar.

Tacropic (Salbe) Wertung: 156 Aufwärts

Analog billiger ab 359 Rubel.

Tacropic ist ein Analogon der Elidel-Salbe. Drogenkonsum zur Behandlung von Hauterkrankungen, die genetisch übertragen werden - diffuse Neurodermitis mäßiger und schwerer. Das Medikament beeinflusst die Kollagensynthese nicht. Bei Kontraindikationen verallgemeinert er eine exfoliative Dermatitis, Überempfindlichkeit gegen Tacrolimus, den Wirkstoff des Arzneimittels, Schwangerschaft und Stillzeit, und je nach Dosierung ist das Arzneimittel Kindern unter 16 oder bis zu 2 Jahren verboten.

Zinocap (Aerosol) Rating: 141 Nach oben

Analog billiger ab 207 Rubel.

Die Zusammensetzung der Aerosole Tsinokap umfasst Zirkonium und eines der sekundären Dexpanthenol. Das Aerosol ist in den Eigenschaften mit Elidel identisch. Es wird vorgeschrieben, die Psoriasis, einschließlich der Kopfhaut bei Erwachsenen und Kindern über 1 Jahr, zu beseitigen. Zinkprion wirkt antibakteriell und hilft auch bei der Behandlung von Dermatitis, die durch Malassezia globosa, Neurodermitis verursacht wird; Dexpanthenol stimuliert die Hautregeneration. Das Aerosol ist sowohl gegen gramnegative als auch gegen grampositive Bakterien wirksam.

Analog mehr von 785 Rubel.

Protopic zur Anwendung auf der Haut, wird zur Diagnose der atopischen Dermatitis vorgeschrieben. Dieses Tool ist ein Ersatz für Creme Elidel. Das Medikament enthält Tacrolimus-Monohydrat, das ein wirksames Immunsuppressivum (supprimierende Immunität) ist. Gegenanzeigen: Plattenichthyose, Überempfindlichkeit gegen das Medikament. Von einem Arzt zur Verteilung auf die betroffene Haut 1-2 mal täglich für etwa 3 Wochen ernannt.

Behandelt das Medikament das Granulom ringförmig?

Hautkappe oder Elidel ??

Kommentare

Wow! Sie sehen, alle Kinder auf unterschiedliche Weise. An zweiter Stelle nach elidel würde ich ein Protopiker setzen. Nicht versucht

Nun, wir trinken Suprastin, Ketotifen. sogar dort. was zu tun ist

und wir Advantan haben die Verschärfung rechtzeitig beseitigt, dass Sie nicht von zwei Röhren von Elidel (((
Aber es tut mir leid, dass er harmonisch ist

Heute war ein Allergologe. Hautmütze verbot sie uns als harmonische Salbe. Nur Elidel ist so..
Advantan und Hautschutzkappe für einmalige Notfälle

Heute war ein Allergologe. Hautmütze verbot sie uns als harmonische Salbe. Nur Elidel ist so..
Advantan und Hautschutzkappe für einmalige Notfälle

Ich wie immer in Ihrem Thema. Ich bin aus Elidel in unbeschreiblicher Freude. Er ist nicht hormonell, er hat uns sofort geholfen. Aus irgendeinem Grund hatten wir keine Ergebnisse von Advantan, Elokoma, Protopik und Skinkap, und eine Stunde später beschmierte ich Elidel mit den Flecken, die verblasst und abgenommen hatten, also folgte ich ihm mit Händen und Füßen.